ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Verschmutzungen im Motorraum durch undichte Deckel A4/A5 B9

Verschmutzungen im Motorraum durch undichte Deckel A4/A5 B9

Audi S4 B9/8W, Audi A4 B9/8W Allroad, Audi A4 B9/8W, Audi A4, Audi A5 F5 Coupe, Audi A5 F5 Sportback, Audi A5 F5 Cabriolet
Themenstarteram 5. Februar 2018 um 15:59

Servus Zusammen,

mir ist in den letzten Winterwochen ein Mangel aufgefallen, welcher kein Weltuntergang ist, mich jedoch zunehmend stört.

Unter der Motorhaube befindet sich auf beiden Seiten jeweils eine Kunststoffabdeckung, welche eine eine Öffnung zwischen Radhaus und Motorraum verschließen soll.

Diese Öffnung befindet sich unmittelbar über der Lauffläche der Räder. Somit wird diese - gerade im Winter - mit jeglichem Sand, Salt und sonstigem Schmutz massiv beaufschlagt.

Diese Kunstoffabdeckungen sind in die Öffnungen eingeklipst, schließen jedoch nicht dicht ab.

Somit gelangt im Laufe der Zeit jede Menge Schmutz in den Motorraum und gegen die Innenseite der Motorhaube.

Ich finde das muss nicht sein, zumal der Motorraum ansonsten sehr gut gehen Einflüsse von Außen geschützt ist.

Kennt Ihr das Problem auch und gibt es dafür eine praktikable Lösung?

Gruß Marc

PS: Ich habe mal ein Bild zusammengestellt, welches die Verschmutzungen zeigt, welche in den letzten 2-3 Monaten dort angefallen sind.

002
Beste Antwort im Thema

Hallo zusammen,

erstmal sorry für die dünne Nachrichtenlage. Meine Familie hat die Tage den Vorrang gehabt.

Ich habe die ersten 6 paar Radhausdeckel fertiggestellt und kann sie Morgen für den Versand vorbereiten.

Nach einigen Prototypen stimmt die Qualität nun.

Ich habe mich gefragt, wie ich die Deckel "unterschreiben" könnte. Mir ist eingefallen, dass ich vor einigen Jahren einmal eine Webadresse reserviert habe. Diese habe ich auf der Unterseite in die Form graviert.

Die Adresse leitet nur zu meine Email-Kontakt weiter. Ich hoffe das stört Niemanden.

Gruß

366 weitere Antworten
Ähnliche Themen
366 Antworten

Zitat:

@mmumm schrieb am 8. Februar 2018 um 11:54:54 Uhr:

Ja gerne.

Ich werde wahrscheinlich heute Abend den ersten Deckel aus Silikon gießen.

Natürlich stell ich dann ein paar Bilder rein.

Aktuell kann ich Euch nur die 2D-CAD-Zeichnungen zeigen.

Sorry für die Qualität, war ein Schnappschuss auf die Schnelle.

Wie viele Teile willst du herstellen? Für ein einziges Fahrzeug würde ich den Deckel auf eine dünne Schaumplatte legen, mit dem Filzstift drumherum fahren und das Teil dann mit der Schere ausschneiden.

Zitat:

@vip-klaus schrieb am 8. Februar 2018 um 15:05:38 Uhr:

Zitat:

@mmumm schrieb am 8. Februar 2018 um 11:54:54 Uhr:

Ja gerne.

Ich werde wahrscheinlich heute Abend den ersten Deckel aus Silikon gießen.

Natürlich stell ich dann ein paar Bilder rein.

Aktuell kann ich Euch nur die 2D-CAD-Zeichnungen zeigen.

Sorry für die Qualität, war ein Schnappschuss auf die Schnelle.

Wie viele Teile willst du herstellen? Für ein einziges Fahrzeug würde ich den Deckel auf eine dünne Schaumplatte legen, mit dem Filzstift drumherum fahren und das Teil dann mit der Schere ausschneiden.

Und wo bleibt dann bitte der Spaß beim Fräsen ???? Tststs..... Immer diese Erbsenzähler....

:-)

Von wegen. Meine ist bestimmt größer als deine (die Fräsmaschine). ;)

Zitat:

@vip-klaus schrieb am 8. Februar 2018 um 15:33:36 Uhr:

Von wegen. Meine ist bestimmt größer als deine (die Fräsmaschine). ;)

Ach ja, du weisst doch, auf die größe kommt es nicht an.

Heute ist doch die Anzahl der Achsen viel spannender....

Und davon hab ich manchmal mehr als mir lieb ist....

Wobei so ne schöne Droop + Rein schon auch was hat :-) Nicht das ich die habe, aber das war die größte, die ich je erlebt habe mit 27m X-Verfahrweg. So nen Schiffdiesel auf so einem Teil ist mal amtlich 5x so sexy wie ein A4 B9 :-)

Also mich hat der original Deckel von Audi schon etwas erschrocken als ich zum ersten Mal den Schmutz gesehen habe. Dann ist auch noch eine der beiden Scharnier-Stellen gebrochen als ich den Deckel hochgeklappt habe. Leichtbau ist halt das Eine, aber es sollte wenigstens funktionieren (abdichten). Ein Nachrüstteil wäre schon schön. Vielleicht gibts es ja bald Silikondeckel zu kaufen -smile

Themenstarteram 8. Februar 2018 um 21:59

So, die Prototypen sind fertig und !passen! :)

...doch seht selbst.

002

Sieht gut aus.

Wenn die Dinger in Schwarz oder Dunkelblau in Serie gehen, nehm ich die ersten....

Themenstarteram 8. Februar 2018 um 22:49

Danke.

Die Farbe gefällt mir auch nicht. Is halt das Silikon, welches ich noch da hatte. Ich würde schwarz bevorzugen. Auch die Qualität der Form müsste noch feiner werden.

Zitat:

@mmumm schrieb am 8. Februar 2018 um 21:59:21 Uhr:

So, die Prototypen sind fertig und !passen! :)

...doch seht selbst.

Wann gehen die in Serie? ;)

Themenstarteram 8. Februar 2018 um 23:46

Wenn ich in neue Formen und besseres Silikon investiere, könnte ich schon ein paar mehr herstellen.

Was wäre euch denn so ein Zweierset wert?

(Gerne auch per PN)

Wenn die auch beim A5 passen und in schwarz kommen, wäre mir das 20€ für den Satz wert.

Dafür würde ich die auch nehmen

Themenstarteram 9. Februar 2018 um 10:32

Wenn sich ein paar Interessenten finden, würde ich die Stopfen dafür fertigen. Das ist eine fairer Gegenwert.

Ich würde gerne auch einen Satz nehmen!

VG

Chris

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Verschmutzungen im Motorraum durch undichte Deckel A4/A5 B9