ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Honda
  5. Vermieten Motorräder in Asien

Vermieten Motorräder in Asien

Honda
Themenstarteram 12. November 2022 um 11:15

Hallo liebe Motorradfreunde,

wir sind Johanna und Nico, ein Paar aus Deutschland. Wir fahren mit unserer Honda Transalp und Africa Twin nach Indien / Südostasien. Unsere Reise ist bis September 2023 terminiert. Da wir ab Oktober studieren, können wir nicht wieder nach Deutschland zurückfahren. Viel cooler als die Bikes einfach zu verschiffen wäre doch sie auf dem Landweg wieder nach Hause zu bringen.

Da hatten wir die Idee, dass jemand anderes unsere geliebten Bikes zurück von Indien nach Europa fahren könnte! Ab September 2023 würden wir deshalb unsere Bikes ink. aller Ausstattung vermieten.

Für Fragen und ernsthaftes Interesse stehen wir gerne zu Verfügung.

Grüße Johanna und Nico

Transalp mit Johanna
Twin mit Nico
Ähnliche Themen
7 Antworten

Super, Kohle verdienen statt zu bezahlen. Die Idee ist toll. Sehr gut auch, dass ihr für Schäden etc als Vermieter natürlich einsteht.

 

Vielen Dank für die Neuanmeldung.

Themenstarteram 13. November 2022 um 10:14

Genau. Vorallem kann jemand dieses unglaublich bereichernde Abenteuer erleben ohne sich zu binden und den ganzen Aufwand der Equipment Organisation zu betreiben.

Das schöne ist, dass es an diesen Motorrädern kaum einen Schaden gibt den man nicht reparieren kann. ;) Wenn der Fahrer heile ankommt, kommt auch das Motorrad heile an. Sind schließlich Honda Klassiker :D

Vielleicht solltest du noch weitere Randinfos geben. Preis zum Beispiel. Das ist ja eine schon spezielle Sache, die schon Preislich fest dotiert werden kann.

Desweiteren ist genau die Frage zu klären, was passiert, wenn doch schäden passieren? Oder ein Unfall?

Auch wäre der Zeitliche Rahmen eine Sehr interessante Frage für viele.

Auch wie lange sie maximal brauchen dürfen etc.

Im trueadventure-Forum posten. Ist das Forum für die AT. Da sind mehr Gleichgesinnte.

Eine Schnappsidee!

Sorry, aber warum soll ich mir ein 20 Jahre altes Motorrad mieten dessen Zustand ich nicht kenne wenn ich losfahre? Soll ich die Verantwortung übernehmen, dass die Karre überhaupt noch was wert ist, wenn ich in Deutschland ankomme. Ich habe doch immer im Hinterkopf, dass nichts drankommen darf.

Und als Verleiher.....welchen Zustand kann ich erwarten wenn mein Motorrad wieder bei mir ist? Das kann man doch vertraglich gar nicht festlegen.

Ich sage auch nichts über die Wahl der Motorräder, top. Ich selbst fahre eine AT mit über 200000 km. Und auch in Urlaub damit. Trotzdem würde ich mir zu so ein Abenteuer eine neuere Maschine zulegen.

Dies Motorräder haben einen Wert von max 3000 €. Jetzt mal abgesehen von den Preisvorstellungen, die in den Marktplätzen zur Zeit verlangt werden.

Das ist gerade mal die Kaution, die fürs Carnet de Passage hinterlegt werden muss.

Soviel sollte dann doch für was eigenes drin sein. Allein um den Kopf frei zu haben. Denn billig ist so eine Reise sicher nicht.

Super Idee. Hoffentlich findet ihr jemanden

Ehrlich gesagt reiner Blödsinn .

Viel zu viel offene Fragen und Risiken.

>Zustand von Motorrad ?

>Versicherungsschutz ?

>Zustand der Ausstattung ?

>Begleichung von Schäden ?

>Was passiert bei einer Panne (Überführung nach Deutschland und Kosten ) ?

>.... usw ?

Da kann ich nur von abraten diese Motorräder zu mieten

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Honda
  5. Vermieten Motorräder in Asien