ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Verkauf E500

Verkauf E500

Mercedes E-Klasse W212
Themenstarteram 17. November 2019 um 13:11

Hallo Gemeinde,

Bisher stiller Mitleser hab ich beschlossen jetzt aktiv zu werden. Ich bin am überlegen meinen E500 zu veräußern. Wo liegt eurer Meinung der Wagen preislich ungefähr und wird es schwer den Wagen zu veräußern?

Hier die Eckdaten:

- E500, 4matic Limousine

- AMG Paket

- Airmatic

- Ledersitze mit Klimatisierung

- Intelligent Light System

- Automatisch Abblendbare innen und Außenspiegel anklappbar

- Baujahr 2011

- 102000km

- Motor M278 Biturbo, Kette, Turbo etc. In Ordnung

- Kein Reparaturstau

- 2. Hand (mit 68000km von älterem Herren übernommen)

- Scheckheftgepflegt, alle Services bei Mercedes Benz Niederlassung

-TÜV letzte Woche gemacht

- Winterreifen Dunlop WinterSport 5 mit bekannter 5 Speichen Originalfelge 245/40/18

- Wagenfarbe Palladiumsilber

Beste Antwort im Thema

Der 400er hat die Typklassen HP/VK 20/25, der 500er 20/27, wie der Versicherungsmensch auf das Doppelte kommt, weiß nur er selbst. Aber ich gebe dir recht, einfach lässt sich so ein Auto wohl nicht verkaufen, die Folgekosten sind schwer zu kalkulieren.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Ich würde den so zwischen 20- und 22.000 € taxieren.

Ob es schwer wird, ihn zu verkaufen... hängt meistens vom Preis ab. Sofern der Wagen unfallfrei und auch sonst in gutem und gepflegten Zustand istist, dann sehe ich einen realistischen Verkaufspreis sogar noch etwas höher, so um die 23.000...24.000 Euro.

"Schwierig" könnte höchstens sein, dass der Wagen mit der Motorisierung nicht wirklich sparsam ist, weder im Kraftstoffverbrauch noch in der Kfz-Versicherung. (Ich habe mir das mal von meinem Versicherungsagenten gegenrechnen lassen: E400 (den ich habe) gegen einen E500 - letzterer kostete fast doppelt so viel Versicherung...) Du musst also einen Käufer finden, der unbedingt einen Achtzylinder haben will :-)

Der 400er hat die Typklassen HP/VK 20/25, der 500er 20/27, wie der Versicherungsmensch auf das Doppelte kommt, weiß nur er selbst. Aber ich gebe dir recht, einfach lässt sich so ein Auto wohl nicht verkaufen, die Folgekosten sind schwer zu kalkulieren.

Zitat:

@Bulleit schrieb am 17. November 2019 um 19:07:15 Uhr:

Der 400er hat die Typklassen HP/VK 20/25, der 500er 20/27, wie der Versicherungsmensch auf das Doppelte kommt, weiß nur er selbst.

Dachte ich auch gerade. Hatte letztens mal alle möglichen Motorisierungen bei Check24 durchgerechnet. Das lag alles wahnsinnig nah beieinander.

Aus Quatsch mal nen M5 eingegeben, welcher nur ca 150 Euro im Jahr teurer lag als mein 220 CDI.

Ich habe meinen 08/15 500er taxieren lassen, 16.650€

schönen Sonntag noch

AtzeKalle

Zitat:

@AtzeKalle schrieb am 17. November 2019 um 21:28:04 Uhr:

Ich habe meinen 08/15 500er taxieren lassen, 16.650€

schönen Sonntag noch

AtzeKalle

Bei "wir-kaufen-dein-auto.de"???

Zitat:

@Toenyes schrieb am 17. November 2019 um 21:41:14 Uhr:

Zitat:

@AtzeKalle schrieb am 17. November 2019 um 21:28:04 Uhr:

Ich habe meinen 08/15 500er taxieren lassen, 16.650€

schönen Sonntag noch

AtzeKalle

Bei "wir-kaufen-dein-auto.de"???

die schätzung klingt eher nach "was-ist-letzter-preis.de"

Zitat:

@fahrestern schrieb am 17. November 2019 um 21:55:22 Uhr:

Zitat:

@Toenyes schrieb am 17. November 2019 um 21:41:14 Uhr:

 

Bei "wir-kaufen-dein-auto.de"???

die schätzung klingt eher nach "was-ist-letzter-preis.de"

Ist ja auch der "letzte Preis" bei Wir-kaufen(nehmen den Schrott).de

Vormopf mit fast 100.000km, EZ. 9.2010

Zitat:

Der 400er hat die Typklassen HP/VK 20/25, der 500er 20/27, wie der Versicherungsmensch auf das Doppelte kommt, weiß nur er selbst.

Das hat meine Entscheidungsfindung nicht beeinflusst - ich wollte sowieso nur einen Sechszylinder und mir folglich einen 400 gekauft. Allerdings bin ich mit dem Agenten befreundet, und wir sitzen gelegentlich mal bei einem Kaffee zusammen und philosophieren u.a. über Autos. Da kamen wir mal interessehalber darauf, einen 500 zu kalkulieren, mit dem oben erwähnten Ergebnis.

Zitat:

@AtzeKalle schrieb am 17. November 2019 um 21:59:41 Uhr:

Zitat:

@fahrestern schrieb am 17. November 2019 um 21:55:22 Uhr:

 

die schätzung klingt eher nach "was-ist-letzter-preis.de"

Ist ja auch der "letzte Preis" bei Wir-kaufen(nehmen den Schrott).de

Vormopf mit fast 100.000km, EZ. 9.2010

Weiß nicht was an einem Vormopf mit mal gerade 100k Kilometern nicht viel Wert sein soll

Schätze den M278-500er doch noch etwas höher ein als unsere M273-500er, wenn auch nicht besonders viel und trotz der bekannten Probleme. "Wertsteigerungspotential / Preisstabilität" sehe ich eher im M273-500er.

Für meinen in dem Zustand und der Laufleistung würde ich aktuell auch so um die 20-22K im zügigen Verkauf avisieren (Anm.: dafür lasse ich den eher in der Garage verstauben ;)).

Einige ähnlich gelagerte Fälle stehen bei Händlern für ca. 24K, da scheint sich nicht viel zu bewegen.

Hat sich bei mir erledigt, der Händler hat zu mir gesagt, dass das Auto nur durchgereicht wird im Paket zum Kiesplatzhändler.

Soviel zum Wert des Autos, 14.500€

Gruß AtzeKalle

Meiner wurde jetzt für 14050 angekauft, der Händler will ihn eventuell doch selber noch anbieten. Er würde ihn dann für ca. 16500€ anbieten, je nachdem was er noch investieren muss.

Die Tendenz geht aber eher in Richtung Export.

Dann sind hier gleich drei 500er weniger im Forum:eek:

Dann halte ich mal die Fahne hoch. ;)

Werde Euch noch länger erhalten bleibe - hab ja gerade erst neue 18er SommerAlus eingelagert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen