ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Verhandelter Rabatt als Anzahlung ??

Verhandelter Rabatt als Anzahlung ??

Themenstarteram 27. März 2010 um 20:02

Hallo Community,

hoffe ich bin hier im richtigen Bereich...

meine Frage wie der Titel schon verrät, ist sowas überhaupt möglich.

Somit müsste der VW Händler SEIN Geld der VW Bank überweisen ?

zur Info:

Auto Credit (VW), 48 Monate

Gruß misterpolo

Ähnliche Themen
97 Antworten

Im VW-konfigurator zu vergleichen musst du dein Listenpreis ein mal um 3.000,- Euro ( wenn mann annimt das Listenpreis 30.000,- ist) verringern( z.b. für 3.000,- weniger extras), dann wird ein beispiel mit 10% rabatt vom Händler und 0,- Anzahlung

Themenstarteram 27. März 2010 um 21:33

so war nochmal auf der VW Homepage..

1.Polo

15.900 € Listenpreis

36M

15k km

1.590 € Anzahlung

14683 € Nettodarlehnen

3.9% Jahreszins

225,18 € a 35 Monate

8.118.54 € Schlussrate

2.Polo

14310 € Listenpreis

36M

15k km

0 € Anzahlung

14685 € Nettodarlehnen

3.9% Jahreszins

247.13 € a 35 Monate

7.306.69 € Schlussrate

wisst ihr was ich meine ?

Die Kreditsumme bleibt doch gleich.

30000 Liste = 30000 Kredit

vs

30000 Liste minus 10 % Rabatt = 27000 Kredit

Jetzt nimmste 30000 Kredit----27000 für die Raten und 3000 für die Anzahlung.

Da du die Anzahlung aber auch finanziert hast, zahlst du die monatlich ab...also errechnen sich die Zinsen wiederum auf die Monatlichen Beträge.

Klassische Milchmädchenrechnung

Du vergleichst Fahrzeuge mit unterschiedlichen LP. Da kann das ja nicht passen...

Themenstarteram 27. März 2010 um 21:39

ja klar bei dem anderen Polo hab ich 10% Rabatt abgezogen und als Anzahlung verwendet

Themenstarteram 27. März 2010 um 21:42

Zitat:

Original geschrieben von popeye174

Die Kreditsumme bleibt doch gleich.

30000 Liste = 30000 Kredit

vs

30000 Liste minus 10 % Rabatt = 27000 Kredit

Jetzt nimmste 30000 Kredit----27000 für die Raten und 3000 für die Anzahlung.

Da du die Anzahlung aber auch finanziert hast, zahlst du die monatlich ab...also errechnen sich die Zinsen wiederum auf die Monatlichen Beträge.

Klassische Milchmädchenrechnung

so meine ich es auch.

dadurch schrumpfen die monatlichen Raten und die Schlussrate geht hoch.

Bis auf paar Zinseffekte gibts doch keinen Unterschied.

225,18 € * 35 Monate = 7881,30 €

+ 1590 € Anzahlung

+ 8.118.54 € Schlussrate

= 17589,84 €

./. 15.900 € Listenpreis

= 1689,84

 

247.13 € * 35 Monate = 8649,55 €

+ 0 € Anzahlung

+ 7.306.69 € Schlussrate

= 15956,24€

./. 14310 € Listenpreis

= 1646,24

 

 

Zitat:

Original geschrieben von misterpolo

so war nochmal auf der VW Homepage..

1.Polo

15.900 € Listenpreis

36M

15k km

1.590 € Anzahlung

14683 € Nettodarlehnen

3.9% Jahreszins

225,18 € a 35 Monate

8.118.54 € Schlussrate

2.Polo

14310 € Listenpreis

36M

15k km

0 € Anzahlung

14685 € Nettodarlehnen

3.9% Jahreszins

247.13 € a 35 Monate

7.306.69 € Schlussrate

wisst ihr was ich meine ?

SAAAG BIIIITE WAS Du MEINST !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Das ist ja nicht vergleichbar, da der Ausgangspunkt ein anderer ist (Listenpreis).

Er nimmt an, daß er aufgrund des Nachlasses den höherpreisigen Polo nimmt, den Nachlaß theoretisch als Anzahlung hernimmt. Da paßt aber dank höherem LP der Restwert nicht mehr.

Themenstarteram 27. März 2010 um 21:48

*trommelwirbel*

siehe 1.Polo, die monatliche Rate ist niedriger. DAS IST ALLES

Korrigieren sie mich bitte, wenn ich was falsch schreibe!

Schlussratte = Restwert

1-tePolo ist teuerer ----> Restwert gröser -----> Schlussratte höher

Das was Du einsparst an Rate kommt auf die Schlußrate unter dem Strich drauf. Zzgl. Zinsen. Effekt = 0

Wenn du noch mehr im VW-Konrigurator rumspielen willst dann versuche es bei 1.Polo durch eingaben von mehr KM-Jahresleistung auf ungefähr gleiche Schlussrate zu kommen, dann siehst du ,das Monatsraten auch ungefähr gleich sind.

Themenstarteram 27. März 2010 um 21:58

Zitat:

Original geschrieben von GRAND62

Korrigieren sie mich bitte, wenn ich was falsch schreibe!

Schlussratte = Restwert

1-tePolo ist teuerer ----> Restwert gröser -----> Schlussratte höher

ja denke ich.

 

Mein Vorteil den ich bei dem 1.Polo herausziehe ist der, das ich monatlich weniger zahlen muss. Die Schlussrate ist mir "egal"

ABER die Frage ist ob mein Händler das wie in dem Besipiel 1.Polo gezeigt wird, so machen kann ?!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Verhandelter Rabatt als Anzahlung ??