ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Vergleichstest 4er Cabrio/Audi A5 Cabrio/MB E-Klasse Cabrio in der ams

Vergleichstest 4er Cabrio/Audi A5 Cabrio/MB E-Klasse Cabrio in der ams

BMW 4er F33 (Cabrio)
Themenstarteram 14. Mai 2014 um 15:14

Hallo,

nachdem das 4er Cabrio in der Dieselversion bereits vor einigen Wochen den Vergleichstest mit dem Audi A5 Cabrio verloren hatte (s. Homepage der auto motor und sport), hat es jetzt auch in dem Morgen am Kiosk erscheinenden neuesten Heft der ams als 428i gegen das E-Klasse Cabrio (E 300) den Kürzeren gezogen - oha ...

Wenn man den Begleittext zum jüngsten Test durchliest, versteht man das Ergebnis nicht (einzig das - bauartbedingt nicht wirklich überraschende - geringere Kofferraumvolumen bei geöffnetem Dach wird dem 4er angelastet, ansonsten ist der 4er sowohl beim Platzangebot vorn und hinten, bei Motor und Getriebe sowie Fahrleistungen und Dynamik klar besser und wiegt trotz Stahldach mehr als 100 kg weniger!); bei den Einzelpunkten ergeben sich dann noch größere Differenzen zugunsten des E 300 bei der passiven Sicherheit (???) sowie beim Komfort (4er offensichtlich ohne adaptive Dämpfer getestet); auch ist der Bremsweg beim E 300 gut einen Meter kürzer.

Aber über Sinn und Unsinn solcher Vergleichstests lässt es sich ja trefflich streiten!

Gruß

Soundblaster

Beste Antwort im Thema

Absolut typisch AMS. Text und Bewertung passen nicht zusammen. Daher lese ich die schon seit einiger Zeit gar nicht mehr.

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Absolut typisch AMS. Text und Bewertung passen nicht zusammen. Daher lese ich die schon seit einiger Zeit gar nicht mehr.

Gesetzte ams-Reihenfolge:

Porsche, Audi, Mercedes, Audi, Mercedes, Mercedes, Porsche und Audi in der gehobenen bei diversen Tests.

Golf, Golf, Golf, Golf, Golf, Golf, Golf, in den restlichen Klassen.

BMW , naja da ist noch was, inserieren auch bei uns, okay, mit viel Laune mal zweiter Platz oder wie zuletzt beim X5 Sieger gegen ML mit verunglimpfender Textbegleitung. Da gings scheinbar nicht mehr anders.

Also spart euch das Blatt, da ist nichts objektives.

VG

es gibt viele käseblätter die scheinbar gekauft wurden von daimler oder vw oder einfach nur keine ahnung haben. und das meine ich vollkommen neutral ohne jegliche bmw oder sonstige brille...

am 16. Mai 2014 um 12:53

Ich habe im Vorfeld meiner Bestellung eines 4er Cabrios auch die diversen Tests durchgelesen. Eigentlich war der Test in AMS der einzige wo das 4er Cabrio gegen Audi und Konsorten verloren hat. Ich fand das auch sehr auffällig.

Gruß

Floffi

Der Abstand zwischen E300 Cabriolet und 428i Cabrio liegt am Ende in dem ams-Test bei drei läppischen Punkten. Das ist eine absolut vernachlässigbare Differenz. Ein deutlicher Sieger bzw. ein deutlicher Verlierer sehen für mich anders aus.

Auch der Textteil stellt den einen nicht als deutlich besseren Wagen als den anderen dar. Vielmehr werden ein paar Unterschiede erwähnt, jeder der beiden Wagen bekommt seine Portion Lob und ein bisschen sanfte Kritik ab. Am Ende stellt sich der Eindruck ein, es mit zwei sehr guten Cabrios zu tun zu haben. Welchen man lieber mag, bleibt Geschmackssache.

am 17. Mai 2014 um 15:36

Zitat:

Original geschrieben von John-John

Der Abstand zwischen E300 Cabriolet und 428i Cabrio liegt am Ende in dem ams-Test bei drei läppischen Punkten. Das ist eine absolut vernachlässigbare Differenz. Ein deutlicher Sieger bzw. ein deutlicher Verlierer sehen für mich anders aus.

Auch der Textteil stellt den einen nicht als deutlich besseren Wagen als den anderen dar. Vielmehr werden ein paar Unterschiede erwähnt, jeder der beiden Wagen bekommt seine Portion Lob und ein bisschen sanfte Kritik ab. Am Ende stellt sich der Eindruck ein, es mit zwei sehr guten Cabrios zu tun zu haben. Welchen man lieber mag, bleibt Geschmackssache.

Naja, wenn der Benz gelobt wird, weil es beim Offen fahren nicht so zieht, wie im BMW... Da muss ich mich schon fragen, warum einer dann überhaupt Cabrio fährt.... Auch interessant: Auf der Titelseite des Test weist die AMS den korrekten Preisabstand der beiden Autos im Grundpreis aus, sprich: nackter Benz gegen nackten Bmw, in der Testtabelle wird dann die Sportline mit dem nackten Benz verglichen und oh Wunder, der Preisabstand schrumpft. Am Ende punktet der Benz bei Komfort und Sicherheit und der Bmw entscheidet alle anderen Kapitel für sich. Es bleibt dann jedem selbst überlassen, zu entscheiden, was wichtiger ist.

Fakt ist jedoch, dass ich wohl auch damit rechnen sollte, in einem Cabrio Wind ausgesetzt zu sein. Wer das nicht will, sollte sich eben das QP holen, liebe AMS Redakteure.

Ich finde es besser die Intensität des Windes selbst zu regulieren, ist bei BMW

nicht möglich, dort herrscht immer Windstärke 6, ausser in der Stadt in

verkehrsberuhigten Zonen.

Gruß bubil

am 25. Mai 2014 um 9:39

Meine Frau will ein neues Cabrio leasen (jetzt A5). Gestern waren wir beim BMW-Händler.

Das 4er Cabrio hat uns nicht gefallen: Im Innenraum billiger Kunststoff mit scharfen Kanten.

Also war die Kritik der Tester berechtigt!

Nur zur Info für alle die hier mit lesen:

Helvetia61, registriert seit 25. Mai 2014, zwei Beiträge, einer zur schlechten Innenraumqualität des 4er´s und einer zur schlechten Innenraumqualität des Audi A7.

am 25. Mai 2014 um 10:57

Zitat:

Original geschrieben von mikenr1

Nur zur Info für alle die hier mit lesen:

Helvetia61, registriert seit 25. Mai 2014, zwei Beiträge, einer zur schlechten Innenraumqualität des 4er´s und einer zur schlechten Innenraumqualität des Audi A7.

Wer will nicht für viel gutes Geld eine gute Qualität?

Ich bin Mitglied bei MOTORTALK geworden um für 2 Kaufentscheidungen

Infos zu sammeln. Aber wenn berechtigte Kritik nicht erlaubt ist, dann: "Auf Wiedersehen

4er-Forum. Ein 4er Cabrio ist nicht mehr im Rennen".

Zitat:

Original geschrieben von Helvetia61

Meine Frau will ein neues Cabrio leasen (jetzt A5). Gestern waren wir beim BMW-Händler.

Das 4er Cabrio hat uns nicht gefallen: Im Innenraum billiger Kunststoff mit scharfen Kanten.

Also war die Kritik der Tester berechtigt!

Kommt wohl auf die Konfiguration an: klick

Zitat:

Original geschrieben von Helvetia61

Zitat:

Original geschrieben von mikenr1

Nur zur Info für alle die hier mit lesen:

Helvetia61, registriert seit 25. Mai 2014, zwei Beiträge, einer zur schlechten Innenraumqualität des 4er´s und einer zur schlechten Innenraumqualität des Audi A7.

Wer will nicht für viel gutes Geld eine gute Qualität?

Ich bin Mitglied bei MOTORTALK geworden um für 2 Kaufentscheidungen

Infos zu sammeln. Aber wenn berechtigte Kritik nicht erlaubt ist, dann: "Auf Wiedersehen

4er-Forum. Ein 4er Cabrio ist nicht mehr im Rennen".

Na dann ist doch alles gut! Und Du hast ja keine Infos erfragt, sondern das scharfkantige Plastik und die Innenraumqualität bemängelt. Auch hat Dir und Deiner Frau das 4er Cabrio nicht gefallen. Das ist alles nicht ehrenrührig, wirkt nur im Zusammenhang mit Deiner "Forumshistorie" so, als sei der Beitrag eher zum zündeln angedacht.

Mein Beitrag wiederum war nur ein Hinweis auf Deine Forumshistoriek, die öffentlich jedem zugänglich ist. Mehr nicht. Da steht nicht Kritik unerlaubt. Dazu fehlen mir auch Administratorenrechte. Ich wollte nur vorbeugen, dass einer auf Deine angabegemäß "berechtigte Kritik" zu giftig antwortet.

Ob die Kritik berechtigt ist, lasse ich mal lieber unbeantwortet. Ich kann damit leben in meinem 4er Coupe nur mit Pulli und Jeans zu fahren, um mich an dem vielen scharfkantigen billigen Plastik nicht blutig zu schneiden.

 

am 25. Mai 2014 um 12:31

Zitat:

Original geschrieben von Helvetia61

Meine Frau will ein neues Cabrio leasen (jetzt A5). Gestern waren wir beim BMW-Händler.

Das 4er Cabrio hat uns nicht gefallen: Im Innenraum billiger Kunststoff mit scharfen Kanten.

Also war die Kritik der Tester berechtigt!

Helvetia61,

Geschmaecke sind verschieden. Zum Glueck auch.

Viel Freude am A5 Cabrio.

Nur sag zu deiner Frau: kein Leder im Wagen drin! Das meine ich im Ernst. Das wird eine groesse Enttaeuschung.

Die Sitzgerueste sind nicht Premiumwuerdig, dazu die Verarbeitung und Material unterm Leder, was sich vorallem bei Leder gut (negativ) bemerksam macht.

Siehe darueber A5/A6/A7/R8 Threads!

Gruss,

Hans

 

am 25. Mai 2014 um 18:14

Hallo Soundblaster,

ich stehe ebenfalls kurz vor der Bestellung und ich bin Dir bzgl. der Bilder sehr dankbar. Liege ich mit meiner Annahme richtig, dass es sich bei der Außenfarbe Mineralgrau metallic handelt? Sieht wirklich sehr schön aus. Wie empfindlich ist das Leder, hast Du hier bereits Erfahrungen sammeln können bzw. dieses imprägniert?

Also viel Spaß und viele Grüße

Saschahoo

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Vergleichstest 4er Cabrio/Audi A5 Cabrio/MB E-Klasse Cabrio in der ams