ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Vergaser richtig einstellen?

Vergaser richtig einstellen?

Kymco Fever 50
Themenstarteram 29. Juli 2021 um 18:19

Servus.

 

Wie stelle ich den Vergaser richtig ein? Meine Kymco ist länger gestanden und ich wollt den vergaser einstellen da sie im wamren zustamd nicht anspringt.

 

Wie genau mach ich das? :)

 

LG

IMG_2021-07-29_18-19-24.jpeg
Ähnliche Themen
10 Antworten

Moin, schon mal was von YouTube gehört? Gibt Videos für Stunden zu sehen.

Zitat:

@Werfix schrieb am 29. Juli 2021 um 18:19:38 Uhr:

Servus.

Wie stelle ich den Vergaser richtig ein? Meine Kymco ist länger gestanden und ich wollt den vergaser einstellen da sie im wamren zustamd nicht anspringt.

Wie genau mach ich das? :)

LG

Die Antworten in Deinem anderen Thread gefallen Dir wohl nicht :confused:

https://www.motor-talk.de/.../...en-zustand-nichtmehr-an-t7132889.html

So verschafft man sich Sympatien :D

Themenstarteram 29. Juli 2021 um 20:20

@heinkel-bernd Nunja deswegen schreibe ich ja das hier :/

 

Ich stell die Gemisschraube auf Standardeinstellung. Roller springt echt nice an. Nachdem er warm geworden ist springt er nd mehr an. Egal was ich jz bei der GR einstelle Drehzal geht weder hoch noch runter... Das gleiche bei der SGS. :( KA aber hilfe wär echt nett...

Sind bei dir die Tasten kaputt?

Aber wenn bei dem Vergaser keine Reaktion auf den Stellschrauben kommt ist da was vermurkst worden und hat mit schlecht Einstellung nichts mehr zu tun.

Zitat:

Nunja deswegen schreibe ich ja das hier

Gleicher Roller, gleiches Problem, es wurden schon Vorschläge unterbreitet.

Da macht man doch logischerweise im bestehenden Thread weiter :rolleyes:

Zitat:

Ich stell die Gemisschraube auf Standardeinstellung. Roller springt echt nice an. Nachdem er warm geworden ist springt er nd mehr an.

Standardeinstellung (z.B.: 1 1/2 Umdr. heraus) ist nur ein Anhalt,

das exakte Leerlaufgemisch wird immer am betriebswarmen Motor

nach Gehör/Gefühl eingestellt ! (Wenn kein CO-Tester zur Verfügung steht)

Und ab da trennt sich die Spreu vom Weizen. .

Wenn der Vergaser auf die Schrauben nicht mehr reagiert, ist der Vergaser verdreckt oder ausgenudelt. Vielleicht auch ein kleiner Haarriss im Vergaser und schon passt nichts mehr. Ausserdem müssen alle Kanäle von Ablagerungen gereinigt werden. Durchpusten reicht oft, mit dünnen Draht oder einer Nadel nachhelfen.

Zerlegen, prüfen (setzt etwas Erfahrung vorraus) und reparieren, oder vernünftig neu kaufen. Keinen 9,99€ AliExpress-Müll.

Ich gehe davon aus, dass das Umfeld geprüft wurde und in Ordnung ist?

Schau doch mal die Schrauben an mit welcher Gewalt da dran gedreht wurde und das Werkzeug möchte ich auch nicht als passend einordnen.

Themenstarteram 30. Juli 2021 um 20:21

@kranenburger Danke! Werde ich überprüfen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Vergaser richtig einstellen?