ForumKäfer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. Vergaser 1303 Drosselklappe und Startautomatik

Vergaser 1303 Drosselklappe und Startautomatik

VW Käfer 1303
Themenstarteram 11. Oktober 2020 um 15:24

Hallo zusammen

wie immer die tollen Vergaser-Themen:

1. wollte die Startautomatik einstellen, leider lässt sie sich leider sehr schwer drehen. Es ist alles sauber, keine Verdreckung. Ist das normal? Muss ich etwas schleifen, damit es ein wenig mehr Spielraum zu drehen hat?

2. die Drosselklappe schnellt nicht richtig zurück, wie wenn es keine Rückfederung hätte. Habe eine anderen Vergaser zur Hand und da schnell viel stärker und schneller zurück. siehe Videos. An was könnte das liegen?

Viele Dank im Voraus.

Ähnliche Themen
32 Antworten
Themenstarteram 11. Oktober 2020 um 15:27

anderer Vergaser zum Vergleich

Themenstarteram 11. Oktober 2020 um 15:27

Motorlauf mit aktuellem Vergaser

Bei der Aufnahme, wo die Klappe nicht zurück kommt - war der Motor heiß oder länger (5 Minuten) gelaufen? Denn dann geht die Klappe natürlich nicht zurück. Ist ja der Sinn der Sache.

Man muss nichts schleifen. Hast Du vor dem Drehen die drei kleinen Schrauben etwas gelockert?

In dem letzten Video gibt es keinen Motorlauf.

Kleiner Tipp: lade lieber die Videos auf YoutTube als „nicht gleistet“. Damit tust Du dem Leser einen Gefallen.

Übrigens, das Ding heißt Luftklappe. Drosselklappe ist weiter unten.

Zitat:

@schleich-kaefer schrieb am 11. Oktober 2020 um 19:11:54 Uhr:

 

Kleiner Tipp: lade lieber die Videos auf YoutTube als „nicht gleistet“. Damit tust Du dem Leser einen Gefallen.

Was soll das bringen???

Die Videos sind hier wunderbar zu sehen, ohne daß man irgend einem externen link folgen muß...

Hi!

In Deinem ersten Video ist die Luftklappe nahezu vollständig geöffnet - die Startautomatik dürfte also schon länger unter Spannung stehen. Ich kann nichts Fehlerhaftes erkennen.

Am ausgebauten Vergaser sieht man eine Luftklappe praktisch vollständig schließen - dort, wo Du gefilmt hast, war es wohl ziemlich kalt - ansonsten wäre die Einstellung wohl deutlich zu fett.

Dein drittes Video zeigt keinen Motorlauf, wie angegeben, sondern eine Startautomatik in Grundeinstellung, die eigentlich normal schließt, für den Fall, daß die Startautomatik kalt ist und die Umgebungstemperatur "nicht gerade komfortabel".

Ich sehe kein wirkliches Problem...

Themenstarteram 11. Oktober 2020 um 22:30

Zitat:

@Naxel63 schrieb am 11. Oktober 2020 um 22:21:07 Uhr:

Hi!

In Deinem ersten Video ist die Luftklappe nahezu vollständig geöffnet - die Startautomatik dürfte also schon länger unter Spannung stehen. Ich kann nichts Fehlerhaftes erkennen.

Am ausgebauten Vergaser sieht man eine Luftklappe praktisch vollständig schließen - dort, wo Du gefilmt hast, war es wohl ziemlich kalt - ansonsten wäre die Einstellung wohl deutlich zu fett.

Dein drittes Video zeigt keinen Motorlauf, wie angegeben, sondern eine Startautomatik in Grundeinstellung, die eigentlich normal schließt, für den Fall, daß die Startautomatik kalt ist und die Umgebungstemperatur "nicht gerade komfortabel".

Ich sehe kein wirkliches Problem...

Danke für eure Antworten.

 

 

Ok ich schaue morgen nochmal nach. Habe Grundeinstellung CO 2.5 Drehungen raus und LL 3.0 auch raus läuft gut an, aber stirbt danach ab und die Automatik schaltet spät. Letzte Woche lief zumindest die automatik wie gewohnt gut.

 

Irgendwas mache ich falsch :( Aber was?

Zitat:

@Naxel63 schrieb am 11. Oktober 2020 um 22:13:41 Uhr:

Zitat:

@schleich-kaefer schrieb am 11. Oktober 2020 um 19:11:54 Uhr:

 

Kleiner Tipp: lade lieber die Videos auf YoutTube als „nicht gleistet“. Damit tust Du dem Leser einen Gefallen.

Was soll das bringen???

Die Videos sind hier wunderbar zu sehen, ohne daß man irgend einem externen link folgen muß...

Auf Tablets/Smartphones produziert das unnötig viele Klicks. Z.B. muss ich pro Video 5 Mal klicken bis es läuft. Will ich es nochmal sehen, dann wieder 5. Außerdem muss das Video erstmal komplett runtergeladen werden. Völlig überflüssig. Aber viel schlimmer sind irgendwelche Formate/Container, die per Upload in das Forum akzeptiert werden, aber ein blödes Apple-Gerät es nicht abspielen kann. Häufig genug schon erlebt. Mit YouTube gibt es diese Probleme natürlich nicht.

Zitat:

@schleich-kaefer schrieb am 12. Oktober 2020 um 00:00:34 Uhr:

Zitat:

@Naxel63 schrieb am 11. Oktober 2020 um 22:13:41 Uhr:

 

Was soll das bringen???

Die Videos sind hier wunderbar zu sehen, ohne daß man irgend einem externen link folgen muß...

Auf Tablets/Smartphones produziert das unnötig viele Klicks. Z.B. muss ich pro Video 5 Mal klicken bis es läuft. Will ich es nochmal sehen, dann wieder 5. Außerdem muss das Video erstmal komplett runtergeladen werden. Völlig überflüssig. Aber viel schlimmer sind irgendwelche Formate/Container, die per Upload in das Forum akzeptiert werden, aber ein blödes Apple-Gerät es nicht abspielen kann. Häufig genug schon erlebt. Mit YouTube gibt es diese Probleme natürlich nicht.

Am PC klicke ich auf den link im Posting und das Video wird abgespielt - obendrein in einer Größe, die auch Details erkennen läßt. Die Verlinkung auf YouTube bedeutet, das Verlassen von MotorTalk zu bestätigen, den Youtube-link zu starten und dann noch das Video zu starten - wenn es überhaupt funktioniert.

Da halte ich die "PC-freundliche" Variante für weit klüger - wer sieht sich schon Videos am Smartphone an, in denen dann so gut wie keine Details erkennbar sind?!?

Zitat:

@Naxel63 schrieb am 12. Oktober 2020 um 11:33:38 Uhr:

Zitat:

@schleich-kaefer schrieb am 12. Oktober 2020 um 00:00:34 Uhr:

 

Auf Tablets/Smartphones produziert das unnötig viele Klicks. Z.B. muss ich pro Video 5 Mal klicken bis es läuft. Will ich es nochmal sehen, dann wieder 5. Außerdem muss das Video erstmal komplett runtergeladen werden. Völlig überflüssig. Aber viel schlimmer sind irgendwelche Formate/Container, die per Upload in das Forum akzeptiert werden, aber ein blödes Apple-Gerät es nicht abspielen kann. Häufig genug schon erlebt. Mit YouTube gibt es diese Probleme natürlich nicht.

Am PC klicke ich auf den link im Posting und das Video wird abgespielt - obendrein in einer Größe, die auch Details erkennen läßt. Die Verlinkung auf YouTube bedeutet, das Verlassen von MotorTalk zu bestätigen, den Youtube-link zu starten und dann noch das Video zu starten - wenn es überhaupt funktioniert.

Da halte ich die "PC-freundliche" Variante für weit klüger - wer sieht sich schon Videos am Smartphone an, in denen dann so gut wie keine Details erkennbar sind?!?

Erstens habe ich Tablets/Smartphones und nicht nur Smartphones geschrieben - Tablets sind groß genug, auch für Ältere. Und junge Menschen haben eh viel bessere Sehkraft als Du oder ich. Zweitns... was ist PC? Diese altertümliche, große Kiste die oft am Schreibtisch steht und zu der man gehen muss und daran gebunden ist, wenn man was in Netz lesen oder gucken will? Jeder wie er will, aber ich sitze am Rechner (abgesehen vom Beruf) nur noch, wenn es anders nicht geht, oder der Komfort DEUTLICH besser ist, als an tragbaren Geräten. So was wie Emails und im Netzsurfen - Foren inbegriffen - ist ein Paradebeispiel für Tabletanwendung.

Drittens bedeutet die YT-Verlinkung nicht zwangsweise das Verlassen des MT und einen extra Klick. Das ist so ausgerechnet auf dem PC. Aber auf dem Tablet öffnet sich das Video in einem eingebetteten Viewer innerhalb des Forums - kein extra Klick.

 

Zitat:

Am PC klicke ich auf den link im Posting und das Video wird abgespielt

Sofort oder kommt noch was dazwischen? Bei mir poppt ein Menu auf (speichern oder abspielen).

Themenstarteram 12. Oktober 2020 um 14:36

Helft mir doch bitte technisch :) und nicht die verlinkung der videos ;(

Zitat:

@OCHSE2010 schrieb am 12. Oktober 2020 um 14:36:09 Uhr:

Helft mir doch bitte technisch :) und nicht die verlinkung der videos ;(

Das ist auch wichtig.

Du hast doch Hausaufgaben bekommen - schon gelöst? Übrigens sind noch Fragen nicht beantwortet.

Zitat:

@schleich-kaefer schrieb am 12. Oktober 2020 um 14:34:20 Uhr:

Zitat:

@Naxel63 schrieb am 12. Oktober 2020 um 11:33:38 Uhr:

 

Am PC klicke ich auf den link im Posting und das Video wird abgespielt - obendrein in einer Größe, die auch Details erkennen läßt. Die Verlinkung auf YouTube bedeutet, das Verlassen von MotorTalk zu bestätigen, den Youtube-link zu starten und dann noch das Video zu starten - wenn es überhaupt funktioniert.

Da halte ich die "PC-freundliche" Variante für weit klüger - wer sieht sich schon Videos am Smartphone an, in denen dann so gut wie keine Details erkennbar sind?!?

Erstens habe ich Tablets/Smartphones und nicht nur Smartphones geschrieben - Tablets sind groß genug, auch für Ältere. Und junge Menschen haben eh viel bessere Sehkraft als Du oder ich. Zweitns... was ist PC? Diese altertümliche, große Kiste die oft am Schreibtisch steht und zu der man gehen muss und daran gebunden ist, wenn man was in Netz lesen oder gucken will? Jeder wie er will, aber ich sitze am Rechner (abgesehen vom Beruf) nur noch, wenn es anders nicht geht, oder der Komfort DEUTLICH besser ist, als an tragbaren Geräten. So was wie Emails und im Netzsurfen - Foren inbegriffen - ist ein Paradebeispiel für Tabletanwendung.

Drittens bedeutet die YT-Verlinkung nicht zwangsweise das Verlassen des MT und einen extra Klick. Das ist so ausgerechnet auf dem PC. Aber auf dem Tablet öffnet sich das Video in einem eingebetteten Viewer innerhalb des Forums - kein extra Klick.

Zitat:

@schleich-kaefer schrieb am 12. Oktober 2020 um 14:34:20 Uhr:

Zitat:

Am PC klicke ich auf den link im Posting und das Video wird abgespielt

Sofort oder kommt noch was dazwischen? Bei mir poppt ein Menu auf (speichern oder abspielen).

Stimmt - die Alternative kommt noch - aber da springt man schnell drüber... ;)

Zitat:

@OCHSE2010 schrieb am 11. Oktober 2020 um 15:24:08 Uhr:

Hallo zusammen

wie immer die tollen Vergaser-Themen:

1. wollte die Startautomatik einstellen, leider lässt sie sich leider sehr schwer drehen. Es ist alles sauber, keine Verdreckung. Ist das normal? Muss ich etwas schleifen, damit es ein wenig mehr Spielraum zu drehen hat?

2. die Drosselklappe schnellt nicht richtig zurück, wie wenn es keine Rückfederung hätte. Habe eine anderen Vergaser zur Hand und da schnell viel stärker und schneller zurück. siehe Videos. An was könnte das liegen?

Viele Dank im Voraus.

Ist eine ausreichende Temperatur erreicht bzw ist lange genug die Zündung an, so bleibt die obere Drosselklappe der Startautomatik einfach offen und das ist auch richtig so.

Ich würde ja gerne "technisch" helfen, aber ich überhaupt noch nicht verstanden, worin das Problem liegt!

Vielleicht besteht ja auch nur ein Verständnisproblem bei Dir?

Du schreibst, dass die Drosselklappe verzögert schließt und meinst, das wäre ein Problem?

Im ersten Video, wo Du bei laufendem Motor die Drosselklappe betätigst, sieht man doch, dass die Drosselklappe ganz normal und ohne Verzögerung nach dem Loslassen wieder schließt. Da gibt es also kein Problem. Außerdem sieht man, dass die Starterklappe(!) oben (der Startautomatik) des betriebswarmen Motors ganz offen steht (so soll es auch sein!) und so gut wie gar nicht auf das Betätigen der Drosselklappe reagiert. Also auch hier ist kein Problem erkennbar!

Im weiteren Video sieht man dann die Starterklappe eines ausgebauten und kalten Vergasers, die sich angesichts der nicht vorhandenen Wärme auch so verhält, wie sie soll!

Was stellst Du Dir unter "Startautomatik einstellen" vor?

Diese stellt man ein, in dem man rechts am Vergaser, da wo die Spiralfeder der Startautomatik in ihrem Gehäuse mit 3 Schrauben am Vergaser befestigt ist, die 3 Schrauben lockert und die Startautomatik etwas in die gewünschte Richtung verdreht. Danach zieht man die gelockerten Schrauben wieder mit Gefühl fest. Das "Verdrehen" muss nicht leicht gehen! Wenn Du es mit den Fingern nicht verdreht bekommst, musst Du die Schrauben einfach nur etwas weiter lockern.

Aber schildere uns doch bitte zuerst einmal, worin das vermeintliche Problem denn wirklich besteht.

Fährt der Wagen schlecht? Hat er keine Leistung? Geht der Motor im Leerlauf aus? Ruckelt es beim Gasgeben? ...

Viele Grüße,

Peter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. Vergaser 1303 Drosselklappe und Startautomatik