ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Verfügbarkeit Diesel 66kW/90 PS ("normal" 4,2 l/100 km und Blue Motion 3,8 l/100 km)

Verfügbarkeit Diesel 66kW/90 PS ("normal" 4,2 l/100 km und Blue Motion 3,8 l/100 km)

Themenstarteram 9. März 2009 um 9:12

Hallo,

weiß jemand, ab wann die Diesel 66kW/90 PS ("normal" 4,2 l/100 km und Blue Motion 3,8 l/100 km) bestellbar und ab wann sie verfügbar (1. Lieferung) sind?

Gruß

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 13. März 2009 um 19:09

http://www.auto-news.de/.../...n-VW-stellt-den-neuen-Polo-vor_id_23819

"Neue TDI- und TSI-Aggregate

Zum Start wird der Polo mit sieben Motorisierungen angeboten: vier Benziner und drei Diesel, darunter neu entwickelte TDI- und TSI-Aggregate. Das Leistungsspektrum reicht von 60 bis 105 PS. Stärkstes Triebwerk ist der 1.2 TSI. Der per Turbo aufgeladene Vierzylinder-Benzindirekteinspritzer leistet 105 PS. Er soll sich mit durchschnittlich 5,5 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer begnügen und 129 Gramm CO2 je Kilometer emittieren. In Sachen Umweltverträglichkeit soll der 90 PS starke 1.6 TDI BlueMotion Maßstäbe setzen: VW gibt hier einen Durchschnittsverbrauch von 3,8 Liter Diesel auf 100 Kilometer und einen CO2-Ausstoß von 96 Gramm pro Kilometer an. Erstmals kommt im Polo auch das siebenstufige Doppelkupplungsgetriebe DSG zum Einsatz."

=>

Die offizielle VW-Preisliste kennt derzeit allerdings erst 3 Motoren ...

(2 Benziner, 1 Diesel)

Der BlueMotion 1.2 TDI als 3-Liter-Auto kommt dann 2010.

http://www.autokiste.de/psg/0903/7826.htm

Auch beim neuen Polo schaffen die Wolfsburger jetzt etwas Verwirrung. So ist nämlich neben dem Polo BlueMotion, der wie sein Vorgänger 3,8 Liter verbrauchen wird und offenbar als Polo mit "BlueMotion-Paket" verkauft wird, ein weiteres BlueMotion-Modell in Arbeit, das noch einmal deutlich sparsamer wird. Es steht ebenfalls auf der Messe in Genf, ist äußerlich serienreif, unter der Haube aber noch nicht ganz, weswegen es als Concept tituliert wird.

Die Realisierungschancen aber seien "extrem hoch!", jubelt Volkswagen schon einmal. Vor einem "möglichen Serienstart" müsse jedoch die Entwicklung des komplett neuen, 75 PS starken dreizylindrigen 1,2-Liter-TDI mit Common-Rail-Einspritzung abgeschlossen werden, schränkt der Autobauer ein, um dann doch konkret zu werden: "Ich gehe davon aus, dass wir im Februar 2010 in Produktion gehen können", sagt Ulrich Hackenberg.

 

Langer Rede, kurzer Sinn: Der neue Polo BlueMotion wird mit einem Normverbrauch von nur noch 3,3 Litern auskommen - ein zweifellos beachtlicher Wert für ein Auto dieser Machart und Größe, der schon in die Nähe des ehemaligen, viel kleineren und aufwändigeren Drei-Liter-Lupo rückt. Zum Vergleich: Bisheriger Sparmeister ist der kleinere Smart Fortwo mit 45 PS, der auf 3,4 Liter kommt.

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten
Themenstarteram 12. März 2009 um 11:25

Hallo,

kann ich aus den fehlenden Antworten schließen, dass (genau wie ich) bis jetzt n i e m a n d weiß, wann der Dieselmotor mit 66kW (90 PS) verfügbar ist ...?

;)

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von f.becks

Blue Motion 3,8 l/100 km) bestellbar und ab wann sie verfügbar (1. Lieferung) sind

s. Startseite "VW Polo BlueMotion: Das Drei-Liter-Auto kommt 2010"

Handelt es sich beim Bluemotion nicht um einen 1.2 TDI? Irgendwie soetwas meinte ich mal gelesen zu haben oder war das falsch?

 

LG,

Jan

Das ist vollkommen richtig.

Den 1.2TDI Bluemotion gibt es vorraussichtlich ab Februar 2010. Der 1.6TDI müsste schon eher in allen Motorisierungen verfügbar sein. Denke mal, dass kommt in den nächsten Wochen oder wie einige andere Änderungen zum Auslieferungsbeginn Anfang Juni.

Die Frage, wann es das Bluemotionpaket gibt, stellt sich mir allerdings auch noch.

MfG

Ist das ein 3- oder 4-Zylinder Motor?

Commonrail?

Hat jemand mehr Infos?

 

Mfg,

Jan

Der 1.6 TDI ist ein Vierzylinder. Beim 1.2 TDI wurde ihm einer entfernt, also 3 Zylinder.

Es handelt sich um CommonRail-Diesel. VW stellt da z.Zt. komplett um, weil die Pumpedüse-aggregate wohl Probleme mit EU-5 und EU-6 hätten.

Themenstarteram 13. März 2009 um 19:09

http://www.auto-news.de/.../...n-VW-stellt-den-neuen-Polo-vor_id_23819

"Neue TDI- und TSI-Aggregate

Zum Start wird der Polo mit sieben Motorisierungen angeboten: vier Benziner und drei Diesel, darunter neu entwickelte TDI- und TSI-Aggregate. Das Leistungsspektrum reicht von 60 bis 105 PS. Stärkstes Triebwerk ist der 1.2 TSI. Der per Turbo aufgeladene Vierzylinder-Benzindirekteinspritzer leistet 105 PS. Er soll sich mit durchschnittlich 5,5 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer begnügen und 129 Gramm CO2 je Kilometer emittieren. In Sachen Umweltverträglichkeit soll der 90 PS starke 1.6 TDI BlueMotion Maßstäbe setzen: VW gibt hier einen Durchschnittsverbrauch von 3,8 Liter Diesel auf 100 Kilometer und einen CO2-Ausstoß von 96 Gramm pro Kilometer an. Erstmals kommt im Polo auch das siebenstufige Doppelkupplungsgetriebe DSG zum Einsatz."

=>

Die offizielle VW-Preisliste kennt derzeit allerdings erst 3 Motoren ...

(2 Benziner, 1 Diesel)

Der BlueMotion 1.2 TDI als 3-Liter-Auto kommt dann 2010.

http://www.autokiste.de/psg/0903/7826.htm

Auch beim neuen Polo schaffen die Wolfsburger jetzt etwas Verwirrung. So ist nämlich neben dem Polo BlueMotion, der wie sein Vorgänger 3,8 Liter verbrauchen wird und offenbar als Polo mit "BlueMotion-Paket" verkauft wird, ein weiteres BlueMotion-Modell in Arbeit, das noch einmal deutlich sparsamer wird. Es steht ebenfalls auf der Messe in Genf, ist äußerlich serienreif, unter der Haube aber noch nicht ganz, weswegen es als Concept tituliert wird.

Die Realisierungschancen aber seien "extrem hoch!", jubelt Volkswagen schon einmal. Vor einem "möglichen Serienstart" müsse jedoch die Entwicklung des komplett neuen, 75 PS starken dreizylindrigen 1,2-Liter-TDI mit Common-Rail-Einspritzung abgeschlossen werden, schränkt der Autobauer ein, um dann doch konkret zu werden: "Ich gehe davon aus, dass wir im Februar 2010 in Produktion gehen können", sagt Ulrich Hackenberg.

 

Langer Rede, kurzer Sinn: Der neue Polo BlueMotion wird mit einem Normverbrauch von nur noch 3,3 Litern auskommen - ein zweifellos beachtlicher Wert für ein Auto dieser Machart und Größe, der schon in die Nähe des ehemaligen, viel kleineren und aufwändigeren Drei-Liter-Lupo rückt. Zum Vergleich: Bisheriger Sparmeister ist der kleinere Smart Fortwo mit 45 PS, der auf 3,4 Liter kommt.

am 14. März 2009 um 15:36

Gibt es eigentlich einen Grund, warum man von der simplen Idee abgekommen ist, eine sparsame Version eines Autos anzubieten und diese Bluemotion zu nennen?

Wenn ich jetzt sehe, dass einen Polo "Bluemotion Paket" gibt und einen Polo "Bluemotion", dann wird es schon unübersichtlich. Dann gibt es als nächstes den Polo TSI BM-Paket, den Polo TSI BM, den Polo TDI, den Polo TDI BM-Paket, den Polo TDI BM, vielleicht noch als 1,2 TDI BM-Paket oder 1,2 TDI-BM? Dann kombinieren wir alles noch mit DSG oder ohne und setzen Ecofuel noch oben drauf und niemand blickt mehr durch.

Es wäre doch einfacher, einen TDI und, sofern die Kunden es wünschen, einen TSI zu nehmen und diesen als Bluemotion zu verkaufen. Also nur TDI BM und TSI BM. Wenn man dann noch ein 7-Gang-DSG mit lang übersetzten 6. und 7. Gang nimmt, hätte man immerhin 4 Versionen, die jedoch auf nur zwei Bluemotions basieren. Das wäre IMO noch verständlich.

Vielleicht wird er 1,6 TDI BM-Paket auch 2010 eingestampft, um das System einheitlich zu gestaltet. Wünschenswert wäre es aus meiner Sicht schon, die BMs möglichst eindeutig zu belassen. Sonst geht es dann unter, wenn man einen Polo Cross TSI Ecofuel DSG BM in der Camper-Ausführung bestellt ;)

Meine Vermutung ist folgende.

Es wird im nächsten Jahr den BlueMotion als eigenständiges Top-Sparmodell geben. So wie z.B. den GTI. Nur andersrum.

Dann wird es für verschiedene Varianten ein BlueMotion Paket geben. Also langes Getriebe und die bekannten Änderungen. Wie z.B. beim Golf. Da gibt es zwei verschiedene 110PS Versionen. Eine sparsame und eine nicht ganz so sparsame. Beim Polo mit 90PS scheint es das gleiche zu sein. So dass jeder wählen kann, ob er ein langes oder kurzes Getriebe will. Gab es früher ja auch schon.

Weiß man eigentlich die sparsame 90PS Version Start/Stopp bekommt?

Also ich sag mal so: Wenn der 1.2 TDI Bluemotion in Verbindung mit dem 7-Gang DSG Getriebe kommt, ist er meiner ;)

Themenstarteram 24. März 2009 um 11:07

Also hier gibt es die Daten zu den 6 Motoren , die im Jahr 2009 erhältlich sein sollen.

In der aktuellen Preisliste (März 2009) sind es erst 3 Motoren :(

http://www.autokiste.de/psg/0903/7824_2.htm

3x Diesel 1,6 l mit:

a) 55/75 (kW/PS) / Vmax 170 km/h / 4,2 l/100km / 5-Gang-manuell

b) 66/90 (kW/PS) / Vmax 180 km/h / 4,2 l/100km * / 5-Gang-manuell (7-Gang-DSG)

c) 77/105 (kW/PS) / Vmax 189 km/h / 4,2 l/100km / 5-Gang-manuell

 

*) Mit "BlueMotion"-Paket: 3,8 Liter Verbrauch, DSG nicht erhältlich

b), c) zurzeit (März 2009) noch nicht erhältlich

 

Gruß

Den 90PS mit BlueMotion Paket soll angeblich auch mir Start-Stopp kommen und 7-Gang DSG soll auch möglich sein. Steht zumindest in der Guten Fahrt. Da dies doch eine Recht VW-Nahe Zeitschrift ist, könnte ich mir denken, dass es stimmt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Verfügbarkeit Diesel 66kW/90 PS ("normal" 4,2 l/100 km und Blue Motion 3,8 l/100 km)