ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Verchromen

Verchromen

Themenstarteram 29. Oktober 2007 um 19:32

Hallo Ihr!

Hab vor meine R 100 GS Baujahr 93 diesen Winter in BMW classic-schwarz zu lackieren.

Natürlich müssen da verschiedene Teile auch verchromt werden:

Der Bügel um die Lampe

die ZSB

Auspuffblende

Gepäckträger

denke mal das ist unbezahlbar ,oder wißt Ihr wer sowas günstig machen kann?

8 Antworten

Moin,

Gelbe Seiten -> Galvanikbetriebe

Da wird Dich gehelft.

Und so teuer ist das auch nicht.

Zitat:

Original geschrieben von hotblack

Moin,

Gelbe Seiten -> Galvanikbetriebe

Da wird Dich gehelft.

Und so teuer ist das auch nicht.

SO TEUER IST DAS AUCH NICHT!!!!!?????!!!!!autsch!

es ist teuer, denn der aufwand machts. die teile müssen evtl. entlackt werden, dann poliert bis die finger bluten, und das bei unseren stundenlöhnen der galvanikbetriebe!!!

ich hab die erfahrung gemacht, dass es die meisten gar nicht mehr tun, sondern nur noch verchromen!!!

also selbst polieren!!!

gruß,

bernhard

am 5. Januar 2008 um 19:47

Zitat:

 

Gelbe Seiten -> Galvanikbetriebe

 

Genau davon rate ich ab !

 

Ich bin gelehrnter Galvaniseur und in einem Forum für Galvanotechnik (Galva-Projekt ) aktiv.

Wir haben in "unserem" Forum immer mal wieder unzufriedenen/verärgerte Privatkunden welche über Galva-Projekt Rat zu diesem Thema suchen. Das Problem ist schnell erklärt. Im Verkauf (Auftragsannahme) der Galvanik, sitzen in der Regel Leute welche nicht wissen welchen Aufwand Teile von Privatkunden verursachen. So geraten teils wertvolle Oldtimer-Teile an Galvaniken welche entweder technisch und/oder personell nicht für solch eine liebebedürftige Arbeit qualifiziert sind.

 

Galva-Projekt reagiert und möchte den Privatkunden (euch) helfen die richtige Galvanik zu finden.

 

Zum einen wurde im Forum der Bereich "Ecke für Laien" eingeführt. Hier kann jeder nicht Galvaniker Fragen stellen und qualifizierte, ehrliche, Profit unabhängige Antworten bekommen. Zur Zeit ist dieser "Randbereich" des Forums noch etwas unsortiert aber das soll nicht eure Sorge sein! Wenn euch etwas interessiert einfach anmelden und fragen.

 

Was jetzt allerdings für euch hilfreicher ist sind die Links zu Galvaniken welche sich auf Privatkunden spezialisiert haben . Hier findet ihr seit kurzem 4 Galvaniken (3x Deutschland, 1x Österreich). Diese 4 Galvaniken wurden in anderen Foren sehr positiv bewertet.

 

Ich möchte euch bitten, wenn ihr gute Erfahrungen mit einer Galvanik gemacht habt dann schreib dies bitte in diesen Thread oder besser meldet es direkt bei Galva-Projekt !

Wenn es irgendwo bereits eine vergleichbare aber umfangreichere Link-Sammlung gibt dann würde ich mich auch über einen Hinweis dazu freuen.

 

Viele Leute verschwenden ihr Geld an ungeeignete , oft überteuerte Galvaniken. Das muss doch nicht sein...

Moin,

@n00bert GP

So habe ich es das eine Mal gehandhabt, als ich 1994 Teile für meine XS1100 verchromen lassen musste. Gelbe Seiten in HH aufgeschlagen, Betrieb rausgesucht, Teile abgegeben, etwas länger als vereinbart gewartet, Teile abgeholt, nix zu meckern gehabt, nix viel DM bezahlt. Dass ich dabei eventuell nuir Glück hatte, war mir nicht wirklich bewusst.

Sehr gut finde ich das verlinkte Projekt, wenn die Suche nach guten Galvanikbetrieben wirklich inzwischen so schwierig geworden sein sollte. Denn Erfahrungswerte, egal ob + oder - bringen doch am meisten.

am 7. Januar 2008 um 21:07

So richtig bewerten, ob das oft oder selten vorkommt, kann ich natürlich nicht. Allerdings hört man doch recht oft von Privatkunden die auf die Galvaniken (allgemein) schimpfen. Das tut nicht nur mir irgendwo weh. Verstehen kann ich beide Seiten. Ich hatte in meiner ex-Firma auch hin und wieder mal Teile von Privatkunden (in der Regel Oldtimer-Teile zum neu Verzinken). Das war nicht immer mit voller Liebe machbar.

Wichtig bei den Links ist halt, dass die Galvaniken auf ihren Seiten deutlich klar machen, dass sie auch für Privatleute arbeiten. Ausserdem sind natürlich auch die Erfahrungen mit den Beschichtern wichtig.

Darum der Mittelweg über solch ein Forum.

Mich würde es auch freuen wenn jemand aus diesem Forum zu diesem Thema in unserem Galvanik-Forum ein Thema eröffnen würde. Vielleicht jemand mit gemischten Erfahrungen.

------------------------------------------------------------------------------

Als INFO zur Preisentwicklung für Metalle (Börsenkurse)

Metallpreise in $/tonne (1998 / aktuell / Höchststand)

Kupfer 1650 $/t / 6900 $/t / 8300 $/t (09/2007)

Nickel 5600 $/t / 28000 $/t / 54000 $/t (04/2007)

Zink 1100 $/t / 2500 $/t / 4600 $/t (12/2006)

Chrom wird nicht an der Börse gehandelt. Man sieht, a) dass die Kurse seit 1998 stark angezogen haben und b) dass die Preise auch in kurzen Zeiträumen extrem explodieren können. (Und wer ist schuld? China! Weil die total unregelmäsig riesige Mengen einkaufen)

-------------------------------------------------------------------------------

hallo, wir können euch in sachen verchromen helfen.

warum ? weil wir eine galvanik im raume düsseldorf haben. ein kleiner handwerksbetrieb mit 2 meistern. hier unsere e-mail galvanobaltes@aol.com meldet euch einfach

Den Baltes in Düsseldorf kann ich nicht empfehlen.

Vorgang:

Vorab per E-Mail angefragt wie das alles läuft.

Auskunft: 39 Euro bis 20 Kg, einfach alles sammeln.

Also gesammelt und vorab eine Mail mit allen Daten, inkl. Rechnungs- und Lieferadresse geschickt und bescheid gesagt, dass ich das Paket heute versende.

Nachdem ich 3 Wochen später noch nicht mal ne Info hatte was nun damit ist, mehrmals ne Mail geschrieben.

Erst nach 2-3 Mails die Rückantwort... Paket sei noch nicht angekommen.

Lt. DHL Verfolgung war aber die Zustellung bereits am nächsten Tag.

Hrn. Baltes mal angerufen..

..Erklärt was drinnen war..

Er: " Ahja, kann mich dran erinnern, Paket ist da"

.. Darauf hingewiesen (wie auch in der Mail) das ich die Sachen schnell wieder brauche und wann ich die wieder haben könnte.

Er:" Ähh. Also die Sachen gehen späterstens nächsten Dienstag raus" (somit 7 Tage Bearbeitungszeit)

Hr. Baltes rechnet dann am Telefon vor was es kostet..

Also da hätten wir:

39 .- bis 20 Kg für die Schrauben

5.- Euro extra für die Motorhauben Stange (vorher nicht erwähnt)

10.- Euro Rückversand (Krass !!) Argumentation: Wer fährt das denn zur Post!

Also bei einem Betrieb hat man ne Abholung und teilweise Sonderpreise und fährt sein Zeug nicht selber an den Schalter...

Zudem schreibt sich Hr. Baltes meine Mailadresse auf und will mir ne Rechnung schicken zum überweisen.

Ich warte....

1 Woche vergeht. Keine Rechnung. Ich frage nach der Sendungsnummer.

- Es kommt keine Antwort mit der Sendungsnummer...

Stattdessen bekomme ich wieder erst nach einem Anruf ein Angebot zugeschickt, voll mit Rechtschreibfehlern und Belehrungen die stattgefunden haben sollen. Nichts davon habe ich erhalten..

Die Anschrift war durcheinander zusammengewürfelt aus Liefer- und Rechnungsadresse.

Hatte alles ganz deutlich in der Mail formuliert.

- Weiter nach der Sendungsnummer gefragt, was denn nun endlich sein?

Kein Antwort.

Heute angerufen was jetzt ist....

Ansage:

Ich soll doch erst mal die Rechnung überweisen.

Häää?? Welche Rechnung ? Hatte nur ein falsches Angebot und versprochen wurde ja 1 Woche vorher schon der Versand ?

Ich: "Hr Baltes, wir hatten doch letzte Woche besprochen, dass Sie die Sachen am Dienstag versenden"

Er" An das Gespräch kann ich mich nicht erinnern" Ich habe so viele Gespräche am Tag.. bla bla....

Dann schickt der Baltes eine Rechnung.

- Name drauf falsch geschrieben

- Rechnung ungültig, da nicht die Mindestanforderungen an eine Rechnung erfüllt werden. usw..- Wieder Rechtschreibfehler ohne Ende.

Ich könnte abkotzen.

Seit 4 Wochen liegt der Mist bei dem. Zusagen werden nicht eingehalten.

Werde da nichts mehr hinsenden.

Leute, ruft einfach beim nächsten Harley-Schrauber an und fragt, wo der verchromen läßt. Glaubt mir, die kennen sich damit aus.....

Deine Antwort