ForumCivic 8 & 9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Verbrauch

Verbrauch

Honda Civic 8 (FN,FK,FD,FA,FG)
Themenstarteram 20. Mai 2012 um 12:59

... das Thema gibts immer mal wieder, ich weiß.

So, mein kleiner FK3 genehmigt sich seit Wochen mehr Sprit als ich es von ihm gewohnt bin. Die Fahrweise hat sich nicht geändert, er hat neue Sommerreifen drauf und bekommt nur Sprit von Shell.

Üblicher Verbrauch immer so 5,8 Liter, seit einiger Zeit nicht unter 7 Liter.

Hat jemand ne Idee dazu?

Grüße

Ähnliche Themen
108 Antworten

Hat er subjektiv auch weniger Leistung? AGR-Ventil? 

Vielleicht die derzeit wärmeren Temperaturen.

Wärmere Lufttemperatur = Höhere Ansauglufttemperatur = Weniger Sauerstoffgehalt = Weniger Leistung = Höherer Verbrauch?

würde mir auch erstmal das agrventil anschauen bzw. ausbauen.

http://www.civinfo.com/.../...-how-clean-egr-valve-civic-ctdi-fk3.html

Themenstarteram 20. Mai 2012 um 18:38

hi

zu den Fragen:

1) nein ich denke die Leistung ist nach wie vor da. Ich habs erst auf den Filter geschoben, aber 1.000 km?

2) Höhere Temperaturen? 20 Grad? Ich würds ja verstehen bei 35 Grad und wenn die Klima anlage läuft.

3) Sorry davon hab ich keine Ahnung. Was ist denn die Aufgabe dieses Ventils und was kostet ein Ersatz?

http://de.wikipedia.org/wiki/Abgasr%C3%BCckf%C3%BChrung

Zitat aus Wiki:

"Vermehrte Rußansammlung im Abgasrückführventil führt häufig zum Defekt. Schlechte Gasannahme und schließlich starker Leistungsverlust oder erhöhter Verbrauch können dann die Folge sein, je nachdem, in welcher Position das Ventil stehen bleibt. Die meisten Fahrzeuge, die mit einem AGR-System ausgestattet sind, zeigen den Defekt aber auch durch Aufleuchten von Motorkontroll- oder Werkstattlampe und durch Speichern eines Fehlercodes an. Um weiterhin die Abgasgrenzwerte der entsprechenden Euro-Norm zu erfüllen, ist auf jeden Fall ein Austausch nötig. Bei neueren Fahrzeugen mit Euro-4- und Euro-5-Norm ist mit gängigen Mitteln, im Gegensatz zu vielen PKW mit Euro-3-Norm, ohnehin keine Stilllegung des AGR-Ventils mehr möglich."

Themenstarteram 20. Mai 2012 um 19:43

ok, werd das mal prüfen lassen. Danke

Achja, muss beim Fk3 die Steuerkette und / oder der Filter irgendwann mal gewechselt werden?

Zitat:

Original geschrieben von Matze316

Achja, muss beim Fk3 die Steuerkette und / oder der Filter irgendwann mal gewechselt werden?

Eine Steuerkette muss nie gewechselt werden (außer bei den TSIs :D)

Welchen Filter meinst du?

Themenstarteram 20. Mai 2012 um 23:53

Dieselpartikelfilter

ich habe das selbe problem. mit 111000km. zurzeit bei 7,3 liter verbrauch... komme noch knapp 570km weit mit einem tank..

klima (airco) relais wurde schon getauscht. auch die bremsen hinten sind nach wie vor einwandfrei und sitzen nicht fest.

was könnte es sein?

Konntest du das Problem lösen oder verbraucht dein Civic immer noch soviel?

Zitat:

Original geschrieben von Matze316

... das Thema gibts immer mal wieder, ich weiß.

So, mein kleiner FK3 genehmigt sich seit Wochen mehr Sprit als ich es von ihm gewohnt bin. Die Fahrweise hat sich nicht geändert, er hat neue Sommerreifen drauf und bekommt nur Sprit von Shell.

Üblicher Verbrauch immer so 5,8 Liter, seit einiger Zeit nicht unter 7 Liter.

Hat jemand ne Idee dazu?

Grüße

Themenstarteram 22. Mai 2012 um 16:07

smadai:

ja das Problem hat sich erledigt. Die Idee eines Antwortenden hier das die Aussentemperatur dran schuld sei hat was damit zu tun.

Ich hab neue Sommerreifen dran, die verbrauchsarm sein sollen und auch sind. Sie rollen extrem leise ab, Flüsterreifen geradezu und das Gummi ist recht weich. So kommt es das der bei verhältnismäßig kalten Strassenbelägen einen Mehrverbrauch verursacht.

Lacht mich nicht aus. Seit es jetzt die 2 Tage so warm ist, steht der Verbrauch lt BC konstant bei 5,6 Liter.

Nicht nur die Lufttemperatur, sondern auch der Luftdruck sowie die Luftfeuchtigkeit sind ausschlaggebend dafür! ;)

Das eine mag der Motor mehr, dass andere weniger!

Zitat:

Original geschrieben von smadai

ich habe das selbe problem. mit 111000km. zurzeit bei 7,3 liter verbrauch... komme noch knapp 570km weit mit einem tank..

klima (airco) relais wurde schon getauscht. auch die bremsen hinten sind nach wie vor einwandfrei und sitzen nicht fest.

was könnte es sein?

Wenn das AGR-Ventil nicht dicht ist (Prüfe es durch leichtes Beschleunigen und Schalten, so dass der nächste Gang bei 1000 U/Min loslegt. Wenn das Auto Ruckt und nicht seidenweich hochgeht, ist es eher das AGR-Ventil), dann eventuell der DPF? Hast du einen?

Mein Verbrauch steigt auch mit der Zeit wenn ich wirtschaftlich fahre. Ich blase ihn dann einfach über 40-50 km richtig durch mit tieferen Gängen, dann geht der Verbrauch witzigerweise sehr stark zurück.

Zitat:

Original geschrieben von Sueside

Mein Verbrauch steigt auch mit der Zeit wenn ich wirtschaftlich fahre. Ich blase ihn dann einfach über 40-50 km richtig durch mit tieferen Gängen, dann geht der Verbrauch witzigerweise sehr stark zurück.

Deshalb ist's ja auch nicht wirtschaftlich, den Motor verrußen zu lassen. Nur einige kapieren das nicht, sondern bleiben immer brav unter 2000U/min. Das Ergebnis kennt man ja...

Merke: Ein glücklicher Motor dreht mehr, als untenraus knurrend ziehen muß!

Meine Motoren sind alle glücklich und unverrußt, dafür war der Verbrauch auch nie unter 6.5l/100km. Und ganz ehrlich, um 3l/100km zu erzielen kauf ich mir kein 140PS-Auto...

Grüße,

Zeph

Deine Antwort
Ähnliche Themen