ForumCarens, Carnival, Soul & Venga
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Carens, Carnival, Soul & Venga
  6. Venga vs. Soul

Venga vs. Soul

Kia
Themenstarteram 20. März 2013 um 23:17

Hallo Leute,

meine Eltern suchen gegen Ende des Jahres einen Ersatz für ihre in die Jahre gekommene A-Klasse.

Mercedes bietet in der Fahrzeugklasse ja leider nix mehr an und daher soll ich ihnen mal ein paar Alternativen Vorstellen.

Gefordet sind Benziner mit Automatikgetriebe und hohe Sitzposition bei kompakten Abmessungen.

Natürlich ist mir da sofort der Venga oder das Schwestermodell Ix20 in den Sinn gekommen.

Das die Automatikgebtriebe,wie so oft,an hohe Ausstattungsvarianten gekoppelt ist,mußte ich schon merken. Aber das der Venga noch eine 4-Gang Automatik hat finde ich schon schon sehr schade.

Der Soul ist mir dabei auch aufgefallen,der kostet bei vergleichbarer Ausstattung aber mit modernerem GDI Motor und 6 Gang Automatik (DSG?) gerade mal 1000€ mehr Listenpreis.

Komischerweise hat der Venga trotzdem den geringeren Normverbrauch ?

Ist absehbar ob der Venga auch bald die moderne Automatik bekommt? Lohnt sich der Aufpreis für den Soul weil der in der Praxis vielleicht doch weniger Sprit braucht?

Wie schlägt sich der Venga mit der 4 gang Wandlerautomatik im Alltag?

Gruß Tobias

Ähnliche Themen
6 Antworten

Ich hab' den Soul als GDI in der mittleren Ausstattungsversion Edition 7.

Vorab: Ja - ich bin vollauf zufrieden. Viel Platz im Innenraum, hohe Sitzposition und sicheres Fahrverhalten. Der Kofferraum ist nicht riesig, aber bei mir ist er das "Hundeabteil" und dafür ausreichend groß..

Und: Entweder man findet den Soul toll oder abgrundtief hässlich. Etwas dazwischen gibt es nicht.

Eines ist aber auch klar: Er ist eine "rollende Schrankwand" und deshalb auch kein Kostverächter auf der Autobahn.

Im Großstadtverkehr mit irgendwas 7 ... 8 l/100km. Auf der Landstraße können's auch weniger als 7 werden. Auf der Autobahn bleibt bis 130...135 noch alles gut, aber dann geht's schon steil ansteigend zur Sache.

Fazit: für einen, der häufig Autobahn fährt und dort auch "flott" unterwegs sein will, ist er dann doch eher nichts.

Ich fahr täglich zum Dienst bisschen Landstraße, bisschen Großstadt und rund 10km Autobahn. Das geht mit einem Durchschnitt um die 8 l/100km. Für mich geht das in Ordnung - aber ich wollte auch kein "Sparfuchsauto", sondern ein Auto mit ordentlich Platz, guter Ausstattung, im etwas ausgefallenen Outfit, mit hoher Sitzposition. Und einen guten Gebrauchsgegenstand. Und genau das ist der Soul.

LMKS

PS: Der GDI soll deutlich besser sein, als der 126-PS-Beziner des Venga. Schon deshalb tendiere ich auch aus der Sicht des Motors klar zum Soul...

Themenstarteram 21. März 2013 um 12:40

Hi,

meine Eltern sind eigentlich völlig anspruchslos. Gefahren werden sicher net mehr als 10tkm pro Jahr,zwar auch öfter mal Autobahn aber kaum schneller als 130km/h,Rentner halt ;)

Von daher wäre der Venga im Prinzip schon ausreichend,auch mit 4 Gang Automatik.

Aber irgentwie kommt es mir halt schon komisch vor im Jahr 2013 noch ein Fahrzeug mit 4-Gang Automatik zu empfehlen,vor allem da der Wagen mit einem LP von 18t€ jetzt auch net gerade ein super Billig Angebot ist. Andererseits hat so ein stink normaler Saugmotor mit einer "primitiven" Wandlerautomatik evtl. langfristig gesehen vorteile was die haltbarkeit angeht!?

Werde ihnen mal den Soul zeigen,mir gefällt der super (und wer weiß vielleicht kann ich den Wagen irgentwann ja mal übernehmen ;)) erinnert mich auch immer an meinem Florida Urlaub da sind nämlich echt viele davon rumgefahren!

Gruß Tobias

glaubt man dem blog hier gibts dieses jahr noch ein facelift vom venga

http://thekoreancarblog.com/2011/12/exclusive-hyundaikia-lineup-2015/

ich schätze mal der 1.6 gdimotor und das dsg sind dann auch dort verfügbar.

der soul hats eben schon seit modelljahr 2012.

wäre also die frage:

wann sie kaufen wollen?

ob's ein neuwagen wird oder ein junger gebrauchter?

-------------------------------------

letztendlich auch einfach mal beide probefahren.

evtl erfüllt die 4 gang automatik incl des alten 1.6er motors (noch ohne direkteinspritzung) beim venga ja trotzdem ihre erwartung.

nur weil das eine 4 gang automatik und die tendenz zu immer mehr gängen geht, ist muss sie noch lange nicht schlecht sein. da hilft echt nur fahren und ausprobieren.

dann wäre halt ohnehin die frage welches auto ihnen davon besser gefällt.

die optik ist ja schon sehr unterschiedlich, innen wie aussen

--------------------------------

der venga hat wohl

- den größeren kofferraum

- 7cm mehr radstand (262 vs 255)

- 5cm weniger aussenlänge (407 vs 412)

- die niedrigere ladekante (72 vs 78cm)

ist also vermutlich insgesant das praktischere auto

--------------------------------

was das kostenkapitel angeht:

->wie berits richtig gesagt wurde wird der soul sich auf der autobahn einen schluck mehr sprit gönnen aufgrund der schlechteren aerodynamik bzw man wird tempo über 130 freiwillig vermeiden. ist man wirklich viel auch der autobahn ist so ein übergroßer hoher kleinwagen eh nicht das optimum. da könnte man eher zum cee'd raten (der eben flacher ist, aber halt auch die erhöhte sitzposition nicht bietet)

->versicherung könnte man sich noch anschauen. könnte mir vorstellen, dass der venga als vernunftauto da etwas günstiger liegt als der exotische soul

->restwert wird beim venga besser sein. der soul spalt halt die gemüter. da später mal einen zu finden der den möchte wird sich evtl schwieriger gestalten als beim venga. hält man ihn natürlich lange isses irgendwann fast egal

Themenstarteram 21. März 2013 um 13:06

Hi,

da mein Vater derzeit ne A-Klasse der ersten Serie fährt ist das Fahrverhalten dieser hohen Kleinwagen für ihn nicht neu und auch kein problem :D

Es wird wohl sein letztes Auto werden,wie lange er ihn dann fährt hängt wohl von der Körperlichen Verfassung ab,dürften aber schon ein paar Jahre werden von daher spielt der Restwert keine große Rolle.

Das mit dem Venga Facelift werde ich im Auge behalten,vielleicht gibts dann ja auch ein paar gut Angebote für den "alten" als Auslaufmodell.

Gruß Tobias

Zitat:

Original geschrieben von Turbotobi28

Hallo Leute,

meine Eltern suchen gegen Ende des Jahres einen Ersatz für ihre in die Jahre gekommene A-Klasse.

Mercedes bietet in der Fahrzeugklasse ja leider nix mehr an und daher soll ich ihnen mal ein paar Alternativen Vorstellen.

Gefordet sind Benziner mit Automatikgetriebe und hohe Sitzposition bei kompakten Abmessungen.

Natürlich ist mir da sofort der Venga oder das Schwestermodell Ix20 in den Sinn gekommen.

Das die Automatikgebtriebe,wie so oft,an hohe Ausstattungsvarianten gekoppelt ist,mußte ich schon merken. Aber das der Venga noch eine 4-Gang Automatik hat finde ich schon schon sehr schade.

Der Soul ist mir dabei auch aufgefallen,der kostet bei vergleichbarer Ausstattung aber mit modernerem GDI Motor und 6 Gang Automatik (DSG?) gerade mal 1000€ mehr Listenpreis.

Komischerweise hat der Venga trotzdem den geringeren Normverbrauch ?

Ist absehbar ob der Venga auch bald die moderne Automatik bekommt? Lohnt sich der Aufpreis für den Soul weil der in der Praxis vielleicht doch weniger Sprit braucht?

Wie schlägt sich der Venga mit der 4 gang Wandlerautomatik im Alltag?

Gruß Tobias

Ich fahre jetzt ein Jahr den Venga BJ 2012. Hatte vorher auch einen Mercedes A-Klasse.

Würd nie mehr einen A- Klasse kaufen. Hab jetzt viel mehr Auto um deutlich weniger Geld.

Bin also top zufrieden. Dazu noch sieben Jahre Garantie.

Deine Antwort
Ähnliche Themen