ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Vega 12D4

Vega 12D4

Themenstarteram 4. Mai 2004 um 15:28

Hi,

habe mir og. Sub gekauft und stehe nun vor der Gehäusefrage. Von den Parametern her scheint das ja ein Lupenreiner BR-Sub zu sein (Qts 0,27). Da ich ihn aber, wie in meiner Sig zu sehen, an einer Wanted 4/320 (2* gebrückt) betreiben will, die ja nicht so das Kontrollemonster ist, dachte ich eher an ein geschlossenes Gehäuse. WinISD spuckt für beide Varianten brauchbare Ergebnisse bei ca. 40L aus.

Meine Idee also: So lange er an der Wanted hängt: 40L geschlossen, sobald ein besserer Subamp kommt, Port rein und gut is.

Jetzt habe ich aber gelesen, dass man dem Vega eigentlich mehr Volumen als angegeben zur Verfügung stellen sollte. Zu große geschlossene klingen ja aber eher dumpf. was meint ihr? BR? ge? Geht der überhaupt gut für ge? Erfahrungsberichte wären klasse.

danke schonmal.

Ähnliche Themen
20 Antworten

tja die Vegas sind eigentlich alle BR Woofer!

da würd ich doch lieber mal nach nem andern Verstärker ausschau halten

das die vegas für br besser geeignet sind mag ja sein, aber bestimmt nicht wenn es um sauberen, "schnelle" und preziesen bass geht und viele haben hier positiv über den 12D4 im geschlossenem berichtet.

hast du bei win ISD denn auch nochmal die daten extra für den 12D4 eingegeben?der normale 124 hat leicht veränderte tsp.

Win ISD spuckt bei mir 23,5 liter aus.habe mir auch vor kurzem 2 12D4 gekauft und wollte eigentlich heute gehäuse bauen.

habe ihn momentan in ner 30 liter kiste und da spielt er mir viel zu tief...mir kommt es so vor als ob er nach oben hin sehr leise wird sprich sehr unlinear (schönes wort..).aber ich will auch nichts behaupten was nicht stimmt, denn er hängt im moment an ner chrunch drive 4004 (mit angeblich 400W rms...), also wer mitleid hat kann das gerne ändern...

aber trotzdem spielt er doch schön "schnell".

mir wurden mal 26 liter geschlossen empfohlen.

40 liter br kann sein ich weiß es im mom nicht, aber cerwin vega selber empfiehlt 62 liter und das soll wohl auch die beste kompromiss lösung sein wenn es um ausgeglichenheit zwischen, klang, druck, und tiefbass geht..., habe ich zu min. hier gelesen und werde ich auch noch testen, hoffentlich ist dem dann auch so :) .

Themenstarteram 4. Mai 2004 um 18:53

@ Porcupine: Meinst du vielleicht sowas wie ne AudioArt 400.2 ;) ?

 

@guppy: wie meinst du zu "tief"? eher dumpf oder eher fett? eher fett fänd ich nämlich net soo schlimm, ich hör ja eh kein tekkes.

Cewl !! noch einer, der das gleiche problem hat wie ich :))

Habe mir auch gerade den vega 124(einspulig) ersteigert , und jetzt weiss ich nicht in was fürn gehäuse ich den packen soll.

Werd ihn wenn ich ihn bekommen hab ma mal zum test in das 33liter gehäuse stecken, wo jetzt gerade mein vega HED12D4 drinn ist.

Warum ist die wanted 4/320 nicht grad das kontrollemonster ? was gibts denn besseres

cerwin vega empfielt im manual:

http://www.cerwinvega.com/products/pdf/vega/Vega_subwoofers_manual.pdf

56,6l netto für br (124 u. 12d4)

leider steht da nix von geschlossenen kisten :(((

Zitat:

Original geschrieben von RenoRaines

@ Porcupine: Meinst du vielleicht sowas wie ne AudioArt 400.2 ;) ?

 

@guppy: wie meinst du zu "tief"? eher dumpf oder eher fett? eher fett fänd ich nämlich net soo schlimm, ich hör ja eh kein tekkes.

zb :D

ne ich hab doch gar keine mehr.

Themenstarteram 5. Mai 2004 um 13:33

Ja hat den schonmal jemand geschlossen verbaut?

Oder weiss einer wie der geschlossen geht. Ne Volumenangabe wär echt klasse. WinISD kann ja tolle Kurven ausspucken, aber wie sichs dann im Endeffekt anhört ist ne andere Sache.

Für nen neuen Amp fehlt mir im moment noch das Geld, ich möchte den Vega schon erstmal an der Wanted betreiben. Ich hab zwar schon vorgesorgt und nur für den Subamp ein 35er Kabel gezogen, aber wie gesagt: Am finanziellen scheiterts...

hab mal an cerwin vega ne mail geschrieben:

>.......

>So what is the best volume, i shoud tale for driving a vega 124 closed with

an 530watt-rms amp ?

>and what would be the volume for a vega 12D4 ?

>......

-----------Antwort:--------

Hello,

That model is not designed for sealed boxes.

Sorry,

-------------

damn it !!!!!! :(

Themenstarteram 6. Mai 2004 um 11:43

Verdammt!

Aber danke fürs nachfragen. Mach ich halt doch BR und hoff, dass es sich nach was anhört.

lol, krasse antwort, hätte ich nicht gedacht...

also nochmal zu "tief" würde es dann eher als fett bezeichnen, habe ja viel ausprobiert und so hiphop zeug und "basstestcd" tracks kommen richtig gut, ist halt insgesamt zu tief, aber nich vergessen, es ist n chrunch amp dranne...

für leute mit viel platz kann ich nen doppelt ventilierten bandpass empfehlen (200 liter)

druck und tiefgang ohne ende

klingt aber nich ganz so gut wie br

äh.

der 124 zumindest geht gut in geschlossen.

weiss nicht was cerwin-vega da träumt.

dumpf wird der sicher nicht klingen in sagen wir mal 25-40L.

weniger tiefbass hat man halt, aber im auto ist das eigentlich ganz gut so - das auto hilft ja wieder mit, und wenns zulange flach geht im frequenzgang, dann bekommt man ne böse überhöhung...

mfg.

--hustbaer

und, reno... , haste schon irgendwelche ergebnisse ?

wenn ja dann poste dochmal plz !!!

werde meinen dieses wochenende in die 32liter kiste einbauen und dann mal berichten !!

Themenstarteram 13. Mai 2004 um 13:35

Die verdammte Drecksau von ebay-Verkäufer hat mir nen defekten geschickt. Der kratzt wie Sau, wenn man die Membrane bewegt. Von wegen "Neu und OVP" Den mach ich platt! Der hat die längste Zeit bei ebay scheisse vertickt. Penner!

Sorry, wenn ich etwas ungehalten bin, aber dieser ******** denkt echt, mit seinem blöden Satz blabla Privatvekauf...keine Rücknahme wäre er fein raus.

Tja, zum Glück gibts ja noch den guten alten BGB §444...

Shit, sowass is ärgerlich !!

wieviel haste eigendlich für das teil geblecht ??

Deine Antwort
Ähnliche Themen