ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Vectra b geht willkürlich aus

Vectra b geht willkürlich aus

Opel Vectra B
Themenstarteram 28. April 2021 um 12:41

Moin!

Seit einigen Monaten habe ich das Problem das mein vectra willkürlich aus geht. Egal ob der Wagen gerade erst gestartet wurde, ich mit 100 auf der Autobahn fahre oder an der Ampel stehe. Der Motor ruckelt nicht und würgt sich auch nicht ab.

Meistens springt er sofort wieder an, manchmal dauert es aber auch einige Minuten. Es leuchtet keine MKl

Manchmal ist der Fehler für einige Wochen verschwunden, nun tritt er aber immer häufiger auf. Er wurde bereits einmal ausgelesen und daraufhin habe ich den Kurbelwellensensor gewechselt ohne Erfolg.

Einige Zeit bevor der Fehler das erste mal aufgetreten ist wurde die Zündspule gewechselt. Kann das die Fehlerquelle sein? Gibt es eine Möglichkeit das zu überprüfen? Würde es einen Fehlercode beim auslesen dazu geben?

Falls jemand Ideen oder Erfahrungen hat, würde ich mich über Hilfe freuen

Opel Vectra b 1.8 Z18XE Automatik

Ähnliche Themen
9 Antworten

Hi,

Ich habe den vectra b 2l.

So ein ähnliches Problem hatte ich auch aber beim fehlerauslesen war es der luftmengrnmesser hab ich nicht gewechselt ich habe die Drosselklappe gut gereinigt mit einem Drosselklappen reiniger und habe etwas in den luftmengenmesser gesprüht dann hatte ich das auch nie wieder.

Die Dose kostet ca. 10 Euro ein Versuch ist es wert. Ich hoffe ich konnte helfen.

 

Gruß Adnan

Stecker vom LMM abziehen und ne Probefahrt machen.

Läuft der Motor besser ohne LMM, ist der LMM tot.

Reinugungsversuche am LMM sind zu unterlassen .

Damit wirds nur schlimmer.

Themenstarteram 28. April 2021 um 19:40

Der Motor läuft an sich ja aber gut. Wenn er aus geht dann ist das plötzlich. Er läuft ganz normal und aufeinmal geht er aus als würde ich den Schlüssel drehen.

Ich könnte jetzt einige Tage ohne den Stecker am LMM fahren und gucken ob das Problem dann weg ist. Wenn das dem Wagen nicht schadet?

Die Drosselklappe hatte ich bereits einmal von Ablagerungen befreit aber kein Spray zur Reinigung genutzt.

Und vielen Dank für die Antworten

Wackel doch mal am Zündschlüssel. Rein raus hoch runter etc.

Wenn er dann ausgeht liegts am Zas hinterm Schlüssel.

Themenstarteram 28. April 2021 um 20:53

Wenn ich am Schlüssel wackel passiert nichts, er geht nicht aus.

Ich habe den Stecker vom LMM gezogen und keine Veränderung festgestellt. Er ist in den paar Minuten auch nicht ausgegangen, das würde sich ja erst über die Zeit zeigen.

Dann fahr mal ne Weile ohne LMM.

Geht er im Warmen und Kalten Zustand aus?

(habe den X18XE)

Die Vectra B haben oft das Problem das das Motorsteuergerät defekt ist, dh im warmen zustand entsteht ein Kurzschluss oder Masseschluss.

Außerdem könnte es sein dass es so wie bei mir der fall war, der kabelbaum defekt ist. Durch das alter und die ständig wechselden Temperaturen versprödet die Isolierung der Kabel und so entstehen Kurzschlüsse usw.

Wenn das der Fall ist, muss der ganze kabelbaum ausgebaut, neu isoliert und anschliesend wieder eingebaut werden. Das habe ich vor ca 3 Monaten gemacht, das Fahrzeug fährt wieder wunderbar. Vorher hatte ich den von ihnen besagten Fehler das der Motor ohne Ruckeln oder ähnliches an bspw einer Ampel ausging, das aber nur sporatisch je nach dem wie der kabelbaum lag.

liebe grüße

Themenstarteram 29. April 2021 um 14:39

Ohne Stecker am LMM lief der Wagen teilweise ziemlich schlecht, deswegen habe ich den Stecker wieder ran gemacht.

Wegen dem Steuergerät

Der Wagen ist auch schon bei kalten Motor ca. eine Minute nach dem Start ausgegangen. Und manchmal ist bei 2 Stunden schnelle Autobahn Fahrt nichts passiert. Würde man einen Defekt am Steuergerät nicht noch anders merken?

Ich habe bei laufenden Motor mal an allen sichtbaren Kabeln gewackelt und es nichts passiert.

Eine fehlerhafte Zündspule ist auszuschließen? Der ADAC hat mir die einige Zeit bevor der Fehler zuerst auftrat eingebaut. Es war eine günstige die er zufällig noch im Auto hatte. Lag dort wohl sehr lange.

Zitat:

@Lukhfhdh schrieb am 29. April 2021 um 14:39:50 Uhr:

Ohne Stecker am LMM lief der Wagen teilweise ziemlich schlecht, deswegen habe ich den Stecker wieder ran gemacht.

Wegen dem Steuergerät

Der Wagen ist auch schon bei kalten Motor ca. eine Minute nach dem Start ausgegangen. Und manchmal ist bei 2 Stunden schnelle Autobahn Fahrt nichts passiert. Würde man einen Defekt am Steuergerät nicht noch anders merken?

Ich habe bei laufenden Motor mal an allen sichtbaren Kabeln gewackelt und es nichts passiert.

Eine fehlerhafte Zündspule ist auszuschließen? Der ADAC hat mir die einige Zeit bevor der Fehler zuerst auftrat eingebaut. Es war eine günstige die er zufällig noch im Auto hatte. Lag dort wohl sehr lange.

Eine defekte Zündspule ist meist daran zu erkennen, dass das Fahrzeug im niedrigen Drehzahlbereich ruckler aufweist.

Liebe grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Vectra b geht willkürlich aus