ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. VDASH als VIDA - Alternative

VDASH als VIDA - Alternative

Volvo
Themenstarteram 12. März 2019 um 10:48

Hallo zusammen,

ich bin erst vor kurzem auf VDASH gestoßen, ein sehr mächtiges Tool, das von den Anbietern (D5T5 aus Prag) wohl in erster Linie geschaffen wurde um durch (kostenpflichtiges) Aufspielen von Software verschiedene Funktionen im Volvo zu aktivieren / deaktivieren.

Daneben hat VDASH aber auch kostenlose Funktionen, wie z.B. das Auslesen von Fehlern (mit Volvo Fehler Code) und das Rückstellen der Wartungsanzeige.

Da der Umgang mit VIDA nicht ganz unproblematisch ist, wäre es damit aus meiner Sicht eine echte Alternative zum VIDA.

Welche Erfahrungen habt Ihr bisher mit VDASH gemacht?

Was mich auch sehr interessiert ist das Geschäftsmodell. Es scheint ja alles legal zu sein – zumindest bekommt man eine Rechnung mit Steuernummer und Ausweisung der Steuer. Weiß jemand wie das funktioniert? Beziehen die die Software direkt vom VOLVO Server in Torslanda und verkaufen sie diese nur sehr viel billiger? (lt. D5T5 zu ca. einem Drittel von dem was die Vertragswerkstatt verlangt)

Man sucht ja auch Vertragspartner in ganz Europa, wobei es in manchen Ländern schon eine hohe Dichte an Anbietern gibt (z.B. Niederlande). In Deutschland gibt es aber noch keine einzige Werkstatt die das anbietet. Da liegt ja nahe, dass es rechtliche Gründe dafür gibt.

Gruss

P.S.: Habe gerade gesehen, dass es mittlerweile auch zwei Anbieter in D gibt

Beste Antwort im Thema

Und ich probiere mich am kommenden WE am DIM Retrofit mittels VDASH an meinem XC70 MY09:

https://forums.swedespeed.com/showthread.php?...

Wenn des funzt, mache ich mich in drei Wochen an die Tempomat-Nachrüstung mittels VDASH an meinem ollen S60 MY02.

Ich werde jedenfalls berichten.

69 weitere Antworten
Ähnliche Themen
69 Antworten

Danke für die Infos. Anfrage bei VDASH lass ich trotzdem mal laufen. Sollte sich wider Erwarten dort doch noch was ergeben, poste ich die Ergebnisse hier.

Jepp. Macht Sinn.

Zitat:

@mongo109 schrieb am 22. Juli 2019 um 19:30:00 Uhr:

Besteht erfahrungsgemäß, bei einem 2019er Volvo die Chance, dass jetzt mittels VDASH ein Service-Reset gemacht werden kann, oder ist das bei neueren Modellen fast auszuschließen?

Hello, SRI reset with VDASH is posible on all Volvo cars between 1998 (P2, not S/V40) upto MY2020 (SPA, CMA)

Perfekt

Kannst Du mir bitte einen einzigen sinnvollen Grund nennen , einen ServiceReset bei einem 19er Fahrzeug , welches definitiv noch in der Garantie ist , zu machen ?

Zitat:

@mongo109 schrieb am 22. Juli 2019 um 19:30:00 Uhr:

Besteht erfahrungsgemäß, bei einem 2019er Volvo die Chance, dass jetzt mittels VDASH ein Service-Reset gemacht werden kann, oder ist das bei neueren Modellen fast auszuschließen?

Zitat:

@viking1966 schrieb am 29. Juli 2019 um 20:27:51 Uhr:

Kannst Du mir bitte einen einzigen sinnvollen Grund nennen , einen ServiceReset bei einem 19er Fahrzeug , welches definitiv noch in der Garantie ist , zu machen ?

Zitat:

@viking1966 schrieb am 29. Juli 2019 um 20:27:51 Uhr:

Zitat:

@mongo109 schrieb am 22. Juli 2019 um 19:30:00 Uhr:

Besteht erfahrungsgemäß, bei einem 2019er Volvo die Chance, dass jetzt mittels VDASH ein Service-Reset gemacht werden kann, oder ist das bei neueren Modellen fast auszuschließen?

I have no clue, but it is possible to do it... maybe for independent workshop or real enthusiast who dont care of car warranty?... I have no clue, but it is possible! :-D

Themenstarteram 30. Juli 2019 um 9:13

Zitat:

@viking1966 schrieb am 29. Juli 2019 um 20:27:51 Uhr:

Kannst Du mir bitte einen einzigen sinnvollen Grund nennen , einen ServiceReset bei einem 19er Fahrzeug , welches definitiv noch in der Garantie ist , zu machen ?

zu den Garantieauflagen gehört es ja nicht das man sich schon Monate vor dem Termin täglich von der Erinnerung an den anstehenden Termin nerven lassen muss.

Vielleicht wäre das ein Anwendungsgrund...

Gruss

Zitat:

@S80_Fahrer schrieb am 30. Juli 2019 um 09:13:01 Uhr:

Zitat:

@viking1966 schrieb am 29. Juli 2019 um 20:27:51 Uhr:

Kannst Du mir bitte einen einzigen sinnvollen Grund nennen , einen ServiceReset bei einem 19er Fahrzeug , welches definitiv noch in der Garantie ist , zu machen ?

zu den Garantieauflagen gehört es ja nicht das man sich schon Monate vor dem Termin täglich von der Erinnerung an den anstehenden Termin nerven lassen muss.

Vielleicht wäre das ein Anwendungsgrund...

Gruss

Genau in die Richtung geht es. Bestell-Fahrzeug wurde frisch und fabrikneu beim Händler übernommen. Servicevorlauf stand aber schon bei 8 Monaten. Händler weigert sich Servicereset auf den Tag der Auslieferung zu machen. Offizielle Anfrage bei Volvo hat ergeben, dass man dazu keine Meinung hat. Ende OT

Aber Du kannst das ja auch manuell machen. Hier wirds gezeigt:

https://www.youtube.com/watch?v=pRYjDrqSUPw

Bitte auch mal feedbacken, ob es ging.

Das finde ich sehr bedenklich, weil das Fahrzeug offenbar 4 Monate auf Halde stand und der Händler sich zudem weigert, einen Auslieferungsservice durchzuführen, was recht unverschämt ist.

Auf diese Weise wird der erste Service nach Jahresfrist nun mal in 8 Monaten fällig, das Rückstellen und die Durchführung in erst 12 Monaten verletzen eindeutig die Garantiebedingungen. In einem späteren Garantiefall führt das sicherlich zu Diskussionen.

Zitat:

@eet2000 schrieb am 30. Juli 2019 um 11:40:48 Uhr:

Aber Du kannst das ja auch manuell machen. Hier wirds gezeigt:

https://www.youtube.com/watch?v=pRYjDrqSUPw

Bitte auch mal feedbacken, ob es ging.

Danke. Funktioniert aber nicht wirklich, da der V40 schon mal ein ganz anderes Lenkrad als der Wagen in dem Video hat. In einem anderen Thread hier, geht es auch explizit um den V40, wobei da wohl auch die Methode vom Modelljahr abhängt...

Zitat:

@CAHammes schrieb am 30. Juli 2019 um 11:51:42 Uhr:

 

Das finde ich sehr bedenklich, weil das Fahrzeug offenbar 4 Monate auf Halde stand und der Händler sich zudem weigert, einen Auslieferungsservice durchzuführen, was recht unverschämt ist.

Auf diese Weise wird der erste Service nach Jahresfrist nun mal in 8 Monaten fällig, das Rückstellen und die Durchführung in erst 12 Monaten verletzen eindeutig die Garantiebedingungen. In einem späteren Garantiefall führt das sicherlich zu Diskussionen.

Mir ist so ein Vorgehen dieses Händlers auch neu. Ist mein erster Volvo, darum hab ich ja auch bei Volvo angefragt ob das generell so üblich ist, aber da lässt man mich ebenfalls im Stich.

Und Diskussionen von wegen Garantie sind wohl nicht auszuschließen, nachdem der Gesamtservice gleich von Anfang an insgesamt klein geschrieben wird.

Themenstarteram 30. Juli 2019 um 13:52

Leider ist die Deutschlandzentrale von Volvo einfach nur traurig. Die machen gar nichts - verweisen immer nur an die Vertragshändler.

Bei Rechtsstreitigkeiten wegen Garantie: kein Richter wird Volvo Recht geben, dass Du bei einem neuen Fahrzeug eine verminderte Wartungsperiode hast, nur weil die Kiste x-Monate bei denen auf dem Hof gestanden hat.

Außerdem gibt es in Deutschland ja noch eine Gewährleistung - da können sie sich die Garantiebedingungen an den Hut stecken...

wollte heute Vdash probieren, jedoch geht es nicht mit meinem Adapter da er per wifi sendet und Vdash benötigt ja eine laufende Internetverbindung. Gibt eine eine andere sinnvolle Alternative fürn Computer?

 

mit geht es ums auslesen der Fahrzeugwerte, insbesondere der Temperatur des DPF

VDASH benötigt meines Wissens den DICE. Der kann entweder direkt mit einem USB-Anschluss verbunden werden oder über Bluetooth. Welchen Adapter verwendest Du?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. VDASH als VIDA - Alternative