ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. VCDS für normale Reparaturen am 4F ?

VCDS für normale Reparaturen am 4F ?

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 29. November 2011 um 13:11

Hallo an alle.

 

Ich werde mir in naher Zukunft auch einen 4F Avant zulegen.

Ob es ein 2.7 oder 3.0 TDI sein wird oder gar ein Benziner mit Gasumbau ( fahre ca. 25 Tkm/ Jahr ) weiss ich noch nicht.

Wenn ich aber wie bisher auch normale Reparaturen ( z.B. Bremse vorn und hinten, Achsaufhängung u.s.w. ) selbst durchführen werde, ist es dann sinnvoll sich ein VCDS oder ähnliches Gerät bzw. Software inkl. Anschlusskabel anzuschaffen und welches wäre nach eurer Meinung ausreichend und sinnvoll ?

Ich weiss, das man zum Beispiel für den Wechsel der hinteren Bremse ( wegen der automatischen "Handbremse" ) ein solches Gerät benötigt und wahrscheinlich für andere Reparaturen auch !

Für etwas Hilfe wäre ich sehr dankbar.

 

Nikki

P.S. Bisher brauchte ich solche elektronischen Werkzeuge noch nicht, aber der technische Fortschritt schreitet eben voran !

Ähnliche Themen
24 Antworten

Hallo!

Eigentlich ist das VCDS nur für die hintere Bremse nötig wenn man von normalen Reperaturen ausgeht.

Da die Realität aber zeigt das der freundlich gern zu viel, zu wenige oder das falsxhe repariert ist es ratsam seober die möglichkeit zu haben den Fehlerspeicher regelmässig auslesen zu können. Da das VCDS nicht gerade billig ist (ca 400,-) muss das jeder für sich entscheiden.

Es gibt eine vcds userliste...wenn jemand in der nähe deines Wohnortes wohnt kannst du bei dem ja nachfragen ob er ab und an behilflich sein kann...das spaart Geld und knüpft neue Kontakte!!

Viel Spass mit Deinem zukünftigen!

mfg Senti

Also das mit der Hinteren Bremse stimmt definitiv. Da hab ich mir auch schon fast die Zähne ausgebissen. Fürn Batteriewechsel brauchst dus auch. Aber für die paar gelegenheiten bemühe ich lieber nen Kumpel oder jemanden aus der Vcds liste für ein Trinkgeld. Denn für 350 -400 € (ohne laptop bzw Tablet) lass ich viel codieren. Nur meine Meinung!

-----------

 

Edit: Der Senti is aber auch Welten schneller als mein Iphone xD

Häng mich grad ma dran.

Ist das im Netz angebotene VCDS/ Rosstech eigentlich eigentlich so komplett oder muss man da noch was beikaufen?

Und wo kauft man das am besten?

Geht es irgendwo billiger wie 399 euro?

Will halt Bremse hinten, Service zurückstellen, Codierungen vornehmen, wie AHK usw vornehmen.

Gruß Alex

Zitat:

Original geschrieben von lma263

Häng mich grad ma dran.

Ist das im Netz angebotene VCDS/ Rosstech eigentlich eigentlich so komplett oder muss man da noch was beikaufen?

Und wo kauft man das am besten?

Geht es irgendwo billiger wie 399 euro?

Will halt Bremse hinten, Service zurückstellen, Codierungen vornehmen, wie AHK usw vornehmen.

Gruß Alex

Für 399,00 sollte Kabel und Software zusammen sein.

Billiger habe ich es noch nirgends gesehen, leider !

In Deutschland gibt es folgende Vertriebspartner

PCI Tuning

MTF Berlin

Und Auto Intern

Ohne jetzt Werbung machen zu wollen, ich habe mein Kit von PCI und bin seit Jahren sehr zu frieden, was die Qualität der Hardware und des Supportes angeht ;-)

Hallo Freunde,

 

bei Auto-Intern GmbH kostet das benötigte nur 287,- Euro.

 

Es nennt sich "Uni-VAG/CAN USB mit VCDS/VAG-COM inkl. CAN-Unterstützung".

 

Das reicht völlig für den Dicken aus.

 

Man braucht nur noch einen Windows Laptop mit USB.

 

Einfach mal schauen auf: auto-intern.de

 

 

Gruß Lukas

am 1. Dezember 2011 um 16:37

Aber geht nicht bei Fahrzeugen, die noch keine CAN Auslese haben. Ich würde dann lieber die 400€ Investieren und für beide Systeme gerüstet zu sein.

Das sind alles Fahrzeuge vor 2005, also Golf 4, Ibiza 6L oder Leon 1M z.B.

 

Für den A6 und die Fahrzeuge meiner Freunde reicht mir das CAN System.

 

Ich habe mit dem Verkäufer telefoniert un die meiten, ich könnte jedezeit das aktuelle Kabel zurücksenden und würde das andere bekommen, wenn ich wollte. Ich müsste dann nur die Differenz bezahlen.

 

...nur zur Info.

 

mfg

@ LukasT.

Ist dein Kabel bzw. dessen Software genau das Gleiche wie das VCDS von Rosstech, was Funktionsumfang uns Software betrifft?

 

MfG

Ja klar die VCDS Software ist die gleiche.

Du hast auch telefonischen Support bis Abends, wenn du Fragen hast zu Codierungen oder Einstellungen.

 

mfg

Na dann Top Preis,

btw kostet sogar nur 278€ ;)

Also wenn ich das richtig verstehe ist das System dasselbe wie das normale VCDS nur das damit die älteren Mdelle wegfallen?

Heißt Golf5 und 6 Plattform auch das sowas wie passat 3c ,a3-a8 mit dieser günstigen Lösung bearbeiten lassen?

Du schreibst das es die selbe Software wie das vollwertige VCDS hat?

Gruß Alex

Zitat:

Original geschrieben von LukasT.

Hallo Freunde,

bei Auto-Intern GmbH kostet das benötigte nur 287,- Euro.

Es nennt sich "Uni-VAG/CAN USB mit VCDS/VAG-COM inkl. CAN-Unterstützung".

Das reicht völlig für den Dicken aus.

Man braucht nur noch einen Windows Laptop mit USB.

Einfach mal schauen auf: auto-intern.de

 

Gruß Lukas

am 1. Dezember 2011 um 20:12

Auto Intern hat ein eigenes Interface gebaut, wo die selben Bautsteine drin sind wie bei ross-tech und haben noch das verfeinert für ihre Multiscan Software. Aber man ist immer auf Firmware Updates von Auto-Intern angewießen, die Firmware-Updates von Ross-Tech (z.b. DRV-Version) kann hier nicht eingesetzt werden, somit können leichte Funktionsabweichungen auftauchen. Wenn nicht unbedingt diese zusatzfunktion für andere Marken benötigt wird, würde ich das normale nehemn, dürfte es auch dort geben.

Themenstarteram 1. Dezember 2011 um 20:29

Habe ein Kabel aus China gefunden, das soll das auch können .

Kostet ca. 40 Euro. VCDS 10.6.0 / VAG-Com bei boerse.bz !

Was haltet ihr davon ?

Nikki

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. VCDS für normale Reparaturen am 4F ?