ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Van oder SUV

Van oder SUV

BMW X3
Themenstarteram 10. Febuar 2020 um 22:55

Liebe BMW-Gemeinde,

mich würde mal eure Meinung interessieren ob ihr einen Van oder einen SUV wollt. Natürlich möchte ich auch wissen warum ihr euch für das eine oder andere Segment entscheidet.

Ich persönlich stehe auf dem Standpunkt, dass nicht dass Image wichtig ist. Nein, das Platzangebot ist ausschlaggebend. Habe jetzt fast 15 Jahre einen SUV gefahren. Das Gelände haben meine SUV's nie gesehen. Bin jetzt auf den 2er Gran Tourer umgestiegen. Dieser hat auch Xdrive. War mit diesem bereits im Winterurlaub (dort gab es auch Schnee).

Muss nun feststellen, dass der 2er GranTourer mehr Platz für das Gepäck bietet, im Vergleich zum X3.

Ich habe mich für dieses Modell entschieden, weil ich ein geräumiges Fahrzeug mit ausreichend Platz für Gepäck wollte. Im Kofferraum steht eine Hundebox.

Was ist besser am X3? Oder kauft ihr einen X3 des Images wegen?

Ähnliche Themen
8 Antworten

Ich kauf n Auto um mich fortzubewegen.

Es soll zuverlässig funktionieren und meinen Platzansprüchen genügen.

Bei BMW bin ich gelandet weil mich Ford und VAG-Konzern 'verarscht' haben und nicht weil ich an meinem Image schrauben muss...

So ein Spritfresser (VAN / SUV) kommt mir erst auf den Hof wenn es sich nicht vermeiden lässt (also vermutlich nie)....

Du schreibst ja selber dass ein 2er-Gran-Tourer mehr Platz bietet als n X3, also wäre die Entscheidung für mich schon gefallen....

Wenn das Hauptaugenmerk auf dem Platz liegt: alles richtig gemacht!

Aber man kann einen F46 nicht mit einem G01 vergleichen; das sollte schon das "F" und das "G" andeuten!

Der X3 ist eine ganze Fahrzeugklasse höher was Fahrwerk, Motorisierungsmöglichkeiten, Innenraumqualität, Assistenzsysteme etc.... angeht.

Das werden die Fahrer eine F10/11 bestimmt total genauso sehen

Zitat:

@stelen schrieb am 11. Februar 2020 um 11:36:32 Uhr:

Das werden die Fahrer eine F10/11 bestimmt total genauso sehen

nach einem alten 5er hat der TE nicht gefragt!

Genau, alt ist das Thema, irgendwann wird auch der 1er/2er ein G vorne haben.

Themenstarteram 11. Febuar 2020 um 21:10

Zitat:

@neunelfcarrera schrieb am 11. Februar 2020 um 11:18:08 Uhr:

Wenn das Hauptaugenmerk auf dem Platz liegt: alles richtig gemacht!

Aber man kann einen F46 nicht mit einem G01 vergleichen; das sollte schon das "F" und das "G" andeuten!

Dies kann ich nicht beurteilen, mit einem F25 kann man ihn aber durchaus vergleichen.

Der X3 ist eine ganze Fahrzeugklasse höher was Fahrwerk

(mag auf das aktuelle X3 Model zutreffen)

, Motorisierungsmöglichkeiten (hier gebe ich dir zu Hundertprozent recht)

, Innenraumqualität (im Vergleich zum F25 ist die Innenraumqualität sogar besser. Zum aktuellen X3 kann ich keine Aussage treffen)

, Assistenzsysteme (hier hast du zu Hundertprozent recht) etc.... angeht.

Wir sollten aber auch festhalten, dass die meisten X3 sich in der Hubraumgröße von 2L bewegen. Diesen Bereich deckt der 2er Gran Tourer ab.

Warum also einen X3 für einen deutlich höheren Kaufpreis. Sind die Assistenzsysteme wirklich ausschlagend? Oder ist es doch nur das Image bzw. das "In" sein?

 

@Jungpensionaer um das erkennen zu können muss ich erstmal zu FIELMANN! Sachen gibt´s...

VAN oder SUV? Als Nachfolger für meinen in die Jahre gekommenen Opel Zafira OPC wollte ich mir wieder einen VAN mit 7 Sitzen, zwischen 200 und 250 PS Motorleistung und diesmal mit Allradantrieb kaufen. Leider gab und gibt es auf dem deutschen Markt aber keinen solchen VAN. Es gab oder gibt von BMW in dieser Leistungsklasse zwar den 5-sitzigen Activetourer mit Allradantrieb. Dem etwas längeren 7-Sitzer-Grantourer wurde der große Motor aber vorenthalten und selbst auf besonderen Kundenwunsch wollte oder konnte mir trotz Baukastensystem kein BMW-Händler einen Grantourer mit 231 PS anbieten. Ich habe mich deshalb für den SUV Volkswagen Tiguan Allspace in der höchsten Motorisierungsstufe entschieden. Selbstverständlich hätte ich mich wieder für einen VAN entschieden, wenn es ein für mich passendes Modell auf dem deutschen Markt gegeben hätte. Für die Verschiebung der Nachfrage vom VAN zum SUV ist somit letztendlich auch die Modellpolitik der Hersteller verantwortlich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen