ForumV40 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. V40 2
  6. V40 Momentum D4 MY16 - Fazit nach den ersten 1000km

V40 Momentum D4 MY16 - Fazit nach den ersten 1000km

Volvo V40 2 (M/525)
Themenstarteram 26. Oktober 2015 um 21:11

Hallo zusammen,

ich habe meinen V40 jetzt auch schon ein paar Wochen und habe heute die 1.000km Marke geknackt.

Deswegen wollte ich einfach mal ein paar Gedanken mit Euch teilen. Zudem ein paar Fotos - leider auf Grund des aktuellen Wetters nur in mäßiger Qualität.

Vor dem V40 hatte ich praktisch keinen Draht zur Marke Volvo. Ich bin jahrelang VWs gefahren und habe eigentlich auch keine schlechten Erfahrungen mit VW gemacht. Aber irgendwie hatte ich Interesse an etwas "anderem" und das Angebot für den V40 hat mich dann schwach werden lassen.

Mein V40 bringt folgendes mit:

* MY16 Momentum

* D4 Motor mit 8-Gang Geartronic

* Business Pro, Licht, Laderaum und Fahrassi Paket

* Fahrersitz elektrisch

* Heckscheiben abgedunkelt

* PCC

Überrascht hat mich, dass der Motor DEUTLICH mehr braucht als angegeben. Volvo gibt den Verbrauch mit etwas über 4L an. Ich brauche bei meinem täglichen Weg zur Arbeit knapp 8L. 2km Stadt, 9km Landstraße, 7km Autobahn. Alles ohne Raserei, kein Kickdown und auch kein Stop'n'Go. Das überrascht mich wirklich und ist etwas enttäuschend. Laut MyVolvo wiegt das Auto 2100kg. Das ist natürlich auch heftig - ich habe leider keine Möglichkeit die Angaben zu überprüfen.

Bei der Probefahrt konnte ich nur den V40 D3 fahren. Den D4 hatte der Händler nicht im V40 verfügbar. Der D3 war mir irgendwie nicht spritzig genug, deswegen habe ich blind den D4 genommen. Der Motor geht ganz gut, eine Rennmaschine ist er jedoch nicht. Ein Golf GTD ist viel agiler und hat sogar weniger PS.

Mal schauen, ob sich der Verbrauch noch einpendelt. Ansonsten werde ich bei Gelegenheit mal mit der Werkstatt sprechen. Knapp 100% Mehrverbrauch sind doch etwas arg.

Sehr angenehm find ich die ACC Abstandsregelung. Die benutze ich sogar mittlerweile fast immer. Wenn auf der Landstraße jmd vor mit abbiegt, bremst der V40 alleine und gibt dann (leider etwas zurückhaltend) wieder Gas. Aber man muss trotzdem sehr aufmerksam sein. Ich hatte schon mehrfach den Fall, dass aus irgendeinem Grund manchmal ein Fahrzeug nicht erkannt wurde. Und in langgezogenen Kurven klappt es auch öfters mal nicht.

Der Abstandswarner und City Assi nervt dagegen. Der sieht entweder Gespenster oder leuchtet einfach immer orange (nein, nicht auf der Autobahn wenn ich die TÜV Plakette vom Vordermann überprüfe...).

Das Infotainment System ist aus meiner Sicht durchwachsen. Ich habe das HK Premium Soundsystem. Wenn das "Premium" ist, dann gute Nacht. Klar, der Sound ist gut. Aber den Aufpreis ist es nicht wert und die Türen klappern trotzdem. Da muss der Händler auch nochmal ran. Die Bedienung ist - wie in anderen Threads oder Tests zu lesen - eine ziemliche Katastrophe. Kaum intuitiv, aber man kommt nach einigen Wochen irgendwie damit klar. Zudem ist es langsam. Statt einer HDD hätte es gerne Flashspeicher sein dürfen. Da hat Volvo einfach unnötigerweise 10 Euro gespart.

Die "Apps" sind weitesgehend lächerlich. Rdio ist in Deutschland praktisch nicht verbreitet. Meine Audiogeräte zu Hause unterstützen Spotify, Deezer... aber kein Rdio. Deswegen möchte ich dann auch keine zweiten Premium Account fürs Auto. Auf Anfrage bei Volvo wurde mir gesagt, dass es keine Nachfage für Spotify gibt. Kann ich kaum glauben - vllt. sollte jeder mal schreiben. Glympse funktioniert bei mir nicht, die SMS kommen einfach nicht an. Wahrscheinlich haben die Jungs bei Volvo vergessen, dass Nummern in Deutschland portiert werden können. Die Wetter App und Wikipedia App sind sooooo langsam, dass es kaum Spaß macht. Audible und Spotify wären cool gewesen :)

Der PCC funktioniert ganz gut. Nur die Sensoren zum Abschließen brauchen manchmal mehrere Versuche. Das nervt etwas, ist aber Klagen auf höheren Niveau. Keyless Drive funktioniert super. Die Speicherfunktion für Einstellungen auf dem Schlüssel ist mir noch etwas schleierhaft. Was genau wird da gespeichert? Die Funktion ist aktiviert, aber gefühlt ändert sich mit dem zweiten Schlüssel keine Einstellung?!

Das gesamte Platzangebot ist bekanntermassen knapp. Das war aber auch vorher bekannt und stört mich aktuell weniger. Vorne passt es, hinten ist es egal. Dann gibt es noch ein paar "Softwaretücken", die ich hier beschrieben habe: http://www.motor-talk.de/.../...oder-eher-doch-nicht-t5426112.html?...

Aus meiner Sicht völlig unnötige Einschränkungen, die man zumindest beim Händler umkonfigurieren lassen können sollte. Aber leider geht laut Händleraussage nichts.

In Summe gefällt mir der V40 bisher ganz gut. Die Qualitätsanmutung ist eigentlich sehr gut. Nur die Kofferraumklappe ist im Vergleich zu einem Golf deutlich "billiger" verarbeitet. Sie fällt klappernd ins Schloss, der Haken ist nicht abgedeckt (das hatte sogar mein 10 Jahre alter Golf) und irgendwie passt sie IMHO ins Gesamtkonzept. Ablagefächer könnte es mehr geben. Die Fahrerbrillenablage habe ich bewusst nicht bestellt, da ich einen Griff haben wollte. Es gibt jedoch auch keinen Griff beim Fahrer - da hätte ich die paar Euro fürs Brillenfach doch ausgeben sollen. Den doppelten Ladeboden finde ich dagegen sehr praktisch. Das Gepäckraumnetz braucht man nicht wirklich.

Anbei noch ein paar Fotos von meinem Auto und der 18" Volvo Tamesis Felge. Die Felge hatte ich vorher kaum in Testberichten oder Fotos gefunden. Deswegen vllt. für den ein oder anderen User von Interesse....

Bei Fragen oder weiteren Fotowünschen postet es einfach :)

 

Bild #208193002
Bild #208193003
Bild #208193004
+1
Beste Antwort im Thema

S/S muss per Gesetz aktiv sein, wen das Fahrzeug gestartet wird.

Der Regensensor mit dem separaten Taster hat für mich den sehr grossen Vorteil, im Betrieb zusätzlich die Funktion Tippwischen zur Verfügung zu haben, etwas was ich bei praktisch allen anderen Marken vermisse.

Einen kann ich mir hier nicht verkneifen: Wenn VW alles besser macht, dann würde ich mir einen VW kaufen, statt alles was nicht wie bei VW ist, zu bekritisieren.

57 weitere Antworten
Ähnliche Themen
57 Antworten
Themenstarteram 26. Oktober 2015 um 21:26

Zwei Fragen ist mir gerade noch eingefallen:

Gibt es bei Volvo auch "Optionen", die der Händler per PC programmieren kann? Bei VW gibt es da zig Sachen.... Mein Händler weiß da nicht so wirklich Bescheid.

Die Klimaanlage hat ja so ein automatisches Umluftsystem. Das aktiviert man ja per Druck auf die Umlufttaste. Kann man das auch irgendwie dauerhaft aktiviert lassen?

Sehr gelungen dein Bericht. Viel lang hast du den Wagen jetzt?

Themenstarteram 26. Oktober 2015 um 21:34

Ungefähr vier Wochen.

Dann sind 1000 km ja noch überschaubar

Themenstarteram 26. Oktober 2015 um 21:35

Es waren ja auch noch die Wasen, da hatte der Elch Hausarrest in der Garage :)

Zitat: "Laut MyVolvo wiegt das Auto 2100 kg. Das ist natürlich heftig, habe keine Möglichkeit die Angaben zu überprüfen."

Im V40-Prospekt steht aber als Leergewicht inkl. Fahrer: 1595-1635 kg. Max. Gewicht beladen: 2000-2020 kg.

Der Verbrauch empfinde ich bei der genannten Fahrweise eindeutig als zu hoch.

Themenstarteram 26. Oktober 2015 um 21:54

Hier ist der Screenshot aus der Volvo App mit der Gewichtsangabe. Und dazu der Fahrtenbuch Eintrag von heute morgen.

Screenshot-2015-10-26-21-55-20
26-oktober-2015-215050-mez

Könnte die 2025 kg nicht das max. Gewicht bedeuten was dann wieder mit der Zahl im Prospekt übereinstimmt?

 

Themenstarteram 26. Oktober 2015 um 22:05

Kann auch sein, aber was bedeutet dann das max. Gewicht in diesem Zusammenhang? Nur 400 kg Zuladung erlaubt?

Ja, im Prospekt steht: Zuladung 405-385 kg (siehe mein Zahlen im Beitrag 21.46 Uhr)

Berücksichtige dass im Leergewicht des FZ bereits der Fahrer mit eingerechnet wurde.

Themenstarteram 26. Oktober 2015 um 22:18

Ok, das klingt plausibel. Dann ist die Info in der App auch irgendwie überflüssig...

Das Brillenfach kannst du doch noch nachträglich anschrauben oder ?

Dann sind 1000 km ja noch überschaubar...

Zitat:

Nur die Kofferraumklappe ist im Vergleich zu einem Golf deutlich "billiger" verarbeitet. Sie fällt klappernd ins Schloss

Ich hatte zu Anfang auch Probleme damit, bis ich gemerkt habe, das der Scharnier nicht genau in der Mitte montiert war sondern leicht versetzt. Evtl. ist es bei Dir auch so und Du kannst es einfach mit einem Torx lösen.

Der Verbrauch geht sicher noch deutlich runter. 1000 km ist da ja noch kein Wert.

Vielen Dank für den Bericht!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. V40 2
  6. V40 Momentum D4 MY16 - Fazit nach den ersten 1000km