ForumV40 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. V40 2
  6. V40 CC D3 - Weniger ist mehr!

V40 CC D3 - Weniger ist mehr!

Volvo V40 2 (M/525) Cross Country
Themenstarteram 28. August 2013 um 17:49

Etliche Wochen beschäftigte mich die Frage, welches Auto ich mir zulegen möchte. Volvo war als Marke klar. Seit Jahren fahre ich Volvos. Ein paar Tage mit dem geborgten Wagen meines Schwagers, einem 142 in Volvo-Grün Ende der 70-er Jahre, legten den Grundstein. Danach kam bald ein 343 DL ins Haus, nachher ein 240 Turbo, dann ein 440, noch ein 440 GLE und zuletzt ein V40 1,9D CLE. Der hat nun 175t km auf dem Buckel, ist noch gut im Schuss, bleibt daher im Familienbesitz.

Also zurück zur entscheidenden Frage: Welcher Volvo wird unser nächster? Für mich war klar, dass ich einen Neuwagen mit einer selbstgewählten Konfiguration wollte. Alle meine/unsere bisherigen Volvos waren entweder Vorführwagen oder Gebrauchtwagen. Meiner Frau gefiel auf Anhieb der neue V40. Ich schwankte noch zwischen XC60 und V40. Unser Geldbeutel schüttelte zum XC60 bedauernd den Kopf und so war die erste Entscheidung gefallen.

Inzwischen sah ich immer öfter auch auf den bei meine Händler ausgestellten V40 Cross Country. Jetzt ging es darum: V40 oder V40 CC. Weil ich mir nach einigen Probesitzungen eingebildet habe, in den CC besser einsteigen zu können und entscheidend höher zu sitzen – und weil mir die Front- und besonders die Heckansicht des CC immer besser gefallen haben (Einbildung ist ja auch eine Bildung) - entschied ich mich für den V40 CC. Diese Entscheidung war meiner Frau ziemlich egal, ebenso wie Motorisierung und Ausstattung – außer der Farbe natürlich. Sie entschied sich für Bright Silber-Metallic (wegen meines farblich kompatiblen Haupthaars?). Jedem das Seine.

Ende Juni waren wir nach einer gemeinsamen Probefahrt – mit Abstecher zu unserem Tiefgaragenplatz – einhellig der Meinung, dass der V40 CC für unsere Bedürfnisse auch vom Platzangebot vollkommen ausreicht und haben folgende Bestellung beim Händler unseres Vertrauens aufgegeben:

Volvo V40 Cross Country D3

Ausstattungslinie: Kinetic

Zusatzpaket: Lichtpaket

Weitere Optionen:

Einparkhilfe hinten

Tempomat ( mit Multifunktionslenkrad)

Innenspiegel mit Abblendautomatik

Mittelarmlehne in Längsrichtung verstellbar

Reserverad mit Notlaufeigenschaften (mit variablem Gepäckraumboden)

Fertig, denn – wie schon gesagt - „weniger ist mehr“.

Nach den letzten Infos sollte ich ihn in KW 37 beim Händler übernehmen können.

Dem V40 II Forum, den Testberichten und Blogs konnte ich für mich wertvolle Anregungen entnehmen. Dafür einen herzlichen Dank.

Beste Antwort im Thema

Eine V60 Limo wäre dann ein S60 ^^

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

Ich bin auch noch nicht sicher, was nächstes Jahr vor der Tür steht. entweder V40 D4 oder V60 D4 Limo, da auch er jetzt endlich eine Digitalanzeige vorzuweisen hat ;-)

Eine V60 Limo wäre dann ein S60 ^^

Klingt doch gut, Glückwunsch zur V40 CC Entscheidung, gute Motorenwahl!

Welche Farbe ists geworden?

Grüße

Wenn seine Frau sich durchgesetzt hat, dann wohl Bright Silber-Metallic.:cool:

Zitat:

Original geschrieben von eerrnnsstt

Wenn seine Frau sich durchgesetzt hat, dann wohl Bright Silber-Metallic.:cool:

Oh, mal was ganz außergewöhnliches :D Da kommen die Anbauteile des CC so richtig zur Geltung!

Glückwunsch zur Entscheidung! Der CC gefällt mir auch sehr gut, ist ein wirklich schönes Auto. Und selbst mit dem D2 gut motorisiert, insofern ist der D3 mehr als genug.

Gruß vom erzbmw

Themenstarteram 29. August 2013 um 16:44

Zitat:

Original geschrieben von eerrnnsstt

Wenn seine Frau sich durchgesetzt hat, dann wohl Bright Silber-Metallic.:cool:

Natürlich hat sie sich durchgesetzt! Besser bei der Farbe als bei der Motorisierung!

Ich hätte mich eher für Inscription Electric Silber - Metallic entschieden, aber das war ihr zu "gräulich". Also wurde es das Bright Silber - Metallic.

Silber war nach unserem jetzt schwarzen V40 klar. Wir wollen das Auto lieber überwiegend fahren als überwiegend waschen.

Themenstarteram 17. September 2013 um 16:26

Endlich !!!

Elch steht seit heute beim :) und wird morgen angemeldet.

Ab morgen hab ich keine Zeit mehr für Firlefanz, wie Termine, Arbeit oder andere unproduktive Tätigkeiten. Muss ja den neuen Elch ausprobieren!

Servus

Pille

2013-09-17-3
2013-09-17-4

Gefällt mir in Silber sehr gut, Glückwunsch dazu und gute Fahrt :)

Viel Spaß :)

Themenstarteram 20. September 2013 um 10:33

Danke an alle.

Viel Spass, ja den hatte ich schon die ersten knapp 300 km quer durch den Wienerwald. Ein Traum, wie der D3 zieht. So habe ich mir das vorgestellt. Auch meine Frau war gestern schon allein damit unterwegs und ist ebenso sehr angetan.

Der Kofferraum und die anderen Ablagen als beim V40 I stellten meine "Schlichtkünste" beim Verstauen auf die Probe. Aber jetzt liegt alles dort, wo es passt. Die Umgewöhnungsphase wird noch etwas dauern, fürchte ich. So will ich immer wieder noch den Zündschlüssel umdrehen.

Zwei Dinge sind mir aufgefallen:

Die Scheinwerfergläser sind nach Fahrt durch Regen nachher von innen unten bis knapp zur Hälfte angelaufen gewesen. Kann aber nicht beschwören, ob ich den Wagen nicht schon so übernommen habe - aber ich denke, das wäre mir beim Übernehmen sicher aufgefallen.

Beim Abstellen des Motors und nach dem Aussteigen hört man noch ein leises Pfeifen aus dem Motorraum, das nach etlichen Sekunden bis halbe Minute von selbst aufhört. Ich nehme an, dass hier etwas nachläuft (Turbo?). Wird sich aber klären lassen.

Es gibt bis jetzt nichts zu meckern. Auch die Aus- und Einfahrt in unsere Tiefgarage ist kein Problem, da der Wendekreis ziemlich genau der von unserem alten V40 I ist.

Bin happy.

Servus

Pille

Gratuliere - und weiter viel Spass :) mit dem schönen Wagen. Das mit den angelaufenen Scheinwerfern sollte eigentlich nicht sein, ich hatte noch nie sowas bei einem Wagen mit Xenon.

Themenstarteram 22. September 2013 um 17:09

Scheinwerfergläser sind wieder klar, obwohl ich in den vergangenen Tagen auch bei Regenwetter unterwegs war.

Silber ist eine dankbare Farbe, es sei denn, man betrachtet nur das Heck.

Servus

Pille

2013092201
2013092202

Angelaufene Scheinwerfer kann es grundsätzlich geben, denn diese benötigen eine Art "Entlüftung" durch die eben auch Feuchtigkeit eindringen kann, aber auch schnell wieder verdampft.

Alle meine letzten Fahrzeuge hatte dies, vor allem im Winter bei nassem Schnee, wenn man dann in eine wärmere Garage fährt. Sehr ausgeprägt war dies beim Scirocco.

Themenstarteram 11. Oktober 2013 um 22:33

Zitat:

 

Volvo V40 Cross Country D3

Ausstattungslinie: Kinetic

Zusatzpaket: Lichtpaket

Weitere Optionen:

Einparkhilfe hinten

Tempomat ( mit Multifunktionslenkrad)

Innenspiegel mit Abblendautomatik

Mittelarmlehne in Längsrichtung verstellbar

Reserverad mit Notlaufeigenschaften (mit variablem Gepäckraumboden)

übernommen: 18. September 2013 mit 18 km auf der Uhr

Km-Stand heute, 11. Oktober 2013: 5.485

Rund 2000 km wurde der V40 CC im Wiener Umland eingefahren:

Verbrauch von 6,8 l auf 6,2 l kontinuierlich gesunken

Heute wurde die ausgedehnte "6-Tage-Kennenlern-Runde" abgeschlossen: Baden bei Wien - Hamburg - Öresund - Malmö (Schweden) - Öresund - Fulda - Baden bei Wien: 3317 km - Verbrauch 5,95 l

Alle Verbräuche gerechnet.

Auf den deutschen Autobahnen konnte ich bis Tempo 180 locker mit den deutschen Premium-Marken mithalten, kurzfristig auch bis Tempo 200 - dann streikte meine Beifahrerin.

Wir, meine Frau fuhr auch mit und fuhr streckenweise auch selbst, hatten bequem Platz, und auch nach den doch langen Distanzen (1.100 km bis 600 km am Stück) dank der Volvo-Sitze keine Rücken- oder sonstige Beschwerden. Unsere beiden Trolleys und eine Laptoptasche hatten im Gepäckraum gut Platz - auch die Sicht nach hinten war dadurch nicht wesentlich mehr eingeschränkt als ohne.

Alles in allem: Bequem, Spurt-stark, solide verarbeitet.

Genau der Volvo, den ich mir erhofft hatte. Und meine Frau findet ihn auch "klasse".

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. V40 2
  6. V40 CC D3 - Weniger ist mehr!