ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. US-Modell für Deutschland umbauen

US-Modell für Deutschland umbauen

Kawasaki VN 1700 Voyager
Themenstarteram 3. Dezember 2021 um 23:03

Moin zusammen,

ich habe ein Auge auf eine in Polen zugelassene 2011er Voyager geworfen. Lt. Verkäufer war/ist das ein US-Modell. Weiß hier jemand, was man für eine Zulassungsfähigkeit in Deutschland alles umbauen muss und was das so übern Daumen kostet? Am besten mal vom 2011er US-Modell ausgehend und nicht fragen, was denn schon für Polen (ist ja auch in der EU) umgebaut wurde - ich weiß es nicht und die Verständigung mit dem Verkäufer geht nur per Dolmetscher. Sie läuft zwar also schon in der EU, aber ich gehe mal davon aus, dass die polnischen TüVtler nicht so genau hinsehen wie unsere durchgeknallten amtlich Anerkannten. Email-Anfrage an Kawa Deutschland ist auch bereits raus, aber man weiß ja nie, wie lange so etwas dauert.

Besten Dank schon mal

Thomas

Ähnliche Themen
5 Antworten

Ich würde da erstmal beim deutschen TÜV nachfragen, ob du von Kawa-Deutschland eine

befriedigende Antowrt bekommst, wage ich mal zu bezwiefeln.

Die erste Frage wären die Abgasklasse und die Geräuschwerte...

Themenstarteram 4. Dezember 2021 um 21:54

...und nochwas: hat hier jemand die TSN zu einer 2011er Voyager? Am besten noch das US-Modell (falls die da so etwas überhaupt haben) für die Anfrage beim TüV.

Eine Schlüsselnummer gibt es nur für Deutsche oder europäische Modelle. Die bekommst du auch leicht selbst raus.

Ist jetzt das Angebot wirklich so lukrativ das du die unbedingt haben willst?

Haste mal nach vergleichbare bei mobile, autoscout24 oder ebay-Kleinanzeigen geschaut?

Ich möchte dir die ja jetzt wirklich nicht madig machen und würde mich vorab erstmal informieren wie

teuer der ganze Spaß und der Aufwand ist um die in D zugelassen zu bekommen.

Es könnte auch sein, dass diverse Ersatzteile von dem US-Modell nicht mit dem deutschen Modell

kompatibel ist. Dann wäre es möglich diese Teile unter Umständen dann in den USA oder sonstwo

bestellen zu müssen.

Kannst da ja mal beim KawaHändler nachfragen ob die kompatibel sind.

Wünsche dir gutes Gelingen und eine kurze Info ob es nun geklappt hat wäre auch wünschenswert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. US-Modell für Deutschland umbauen