ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Us Cars Werkzeug

Us Cars Werkzeug

Moin,zusammen,

Ich habe eine kurze Frage zum Werkzeug bei Us Cars. Es geht momentan nicht um ein bestimmtes Fahrzeug, aber wenn dann würde es z.B. Chevy Van G20 oder Jeep Cherokee XJ.

Braucht man auch bei kleineren Service- ( Flüßigkeiten,Filter, Räder ) oder Reparaturarbeiten im Innenraum ( Verkleidungen, Sitze ) schon Zollwerkzeug oder kommt mann auch mit metrischem Werkzeug zurecht?

Danke im Voraus

MfG Serj

Ähnliche Themen
27 Antworten

Also bitte, 172 Teile für 80 Euro, das sind keine fünfzig Cent pro Teil. Das KANN gar keine Qualität sein, entweder haben die beim Material, bei der Verarbeitung oder bei beidem gespart. Die haben nicht einmal eine eigene Website, zumindest habe ich keine gefunden. Für mich sieht das nach billigem Bling-Bling-China-Plunder aus, der bei Ebay unters naive Volk gebracht wird. Die Ratschen halten wahrscheinlich keine zwei Wochen.

Gutes Werkzeug kostet immer noch gutes Geld. Ich habe mich bei Zollwerkzeug bei Gedore und Hazet eingedeckt.

Mann sollte immer noch unterscheiden ob ich das werkzeug jeden Tag 8stunden im Einsatz habe oder vielleicht nur 3-4mal die Woche für ein paar Stunden.

@ Benny496 du hast es voll auf dem Punkt gebracht, es kommt drauf an, schraubt man jeden Tag, hat man eine Werkstatt? … oder wie ich, eine kleine Doppelgarage und das nötigste Werkzeug. Ich schraube schon seit meiner Jugendzeit hin u wieder an Mopeds, Modellflug, Autos usw... habe Zoll Nusskasten/Schlüssl vor ca.2 Jahren bei Ebay für wenig Geld gekauft, hält immer noch top. Besitze zwar auch eine Scherenbühne, trotzdem kaufe ich das meiste bei Ebay. Nur Werkzeuge wie z.B. Ratsche, Drehmomentschlüssel sollten dementsprechend Qualität haben...

Der Rest kann No Name sein, funktioniert trotzdem... Das Thema US Cars ist für mich relativ neu, habe diesen Sommer 2.ma 66er Mustang gekauft, mache mit Kumpels fast alles selber. Wenn man immer nur das beste und teuerste kauft, da würd ich sagen: "da geht's hin" :)

Proxxon kannste kaufen. Das ist günstig und hält. Haben wir in der Firma auf Montage, weils eben mehr Füße bekommt als, das es kaputt geht. Und kaputt geht vielleicht mal die Kleine Ratsche, wenn man mal wieder mit der Verlängerung dran war.

Von den ebay China Sets halte ich nichts. Weil du brauchst so ein Ratschenkasten doch recht oft und es reisst immer dann ab, wenn du voll dran hängst. Und da wäre mir meine Gesundheit zu schade.

Muss ja auch nicht immer neu sein. Gebrauchte Koken, Hazet, snapon usw gibts ja auch mal für kleines Geld.

Abend,

danke für die Tipps.

MfG Serj

Zitat:

@Serj schrieb am 26. November 2018 um 19:31:52 Uhr:

Abend,

ok, danke. Ich habe die tatsächlich schon angeschaut. Welcher Hersteller wäre denn für Hobby zu gebrauchen? Metrisch habe ich für den Anfang KS-Tools. Ich weiß, es ist nicht mit Hazet etc. zu vergleichen, aber für meine Hobbyschrauberei reichte es bis jetzt.

MfG Serj

P.S. Ich möchte beim besten Willen keine Diskussion über Werkzeugqualität starten, darüber habe ich schon zig Seiten im Werkzeugbereich durchgelesen ( metrisch ). Und da gab es auch gefühlt Tausend Meinungen.

Proxon.

Zitat:

@Markus_E schrieb am 27. November 2018 um 13:01:02 Uhr:

Proxxon kannste kaufen. Das ist günstig und hält. Haben wir in der Firma auf Montage, weils eben mehr Füße bekommt als, das es kaputt geht. Und kaputt geht vielleicht mal die Kleine Ratsche, wenn man mal wieder mit der Verlängerung dran war.

Von den ebay China Sets halte ich nichts. Weil du brauchst so ein Ratschenkasten doch recht oft und es reisst immer dann ab, wenn du voll dran hängst. Und da wäre mir meine Gesundheit zu schade.

Muss ja auch nicht immer neu sein. Gebrauchte Koken, Hazet, snapon usw gibts ja auch mal für kleines Geld.

Zitat:

@Markus_E schrieb am 27. November 2018 um 13:01:02 Uhr:

Proxxon kannste kaufen. Das ist günstig und hält. Haben wir in der Firma auf Montage, weils eben mehr Füße bekommt als, das es kaputt geht. Und kaputt geht vielleicht mal die Kleine Ratsche, wenn man mal wieder mit der Verlängerung dran war.

Von den ebay China Sets halte ich nichts. Weil du brauchst so ein Ratschenkasten doch recht oft und es reisst immer dann ab, wenn du voll dran hängst. Und da wäre mir meine Gesundheit zu schade.

Muss ja auch nicht immer neu sein. Gebrauchte Koken, Hazet, snapon usw gibts ja auch mal für kleines Geld.

Snapon hat stark nachgelassen in den letzten paar Jahren. Ich bin von den Brocken (nicht mehr) beeindruckt.

Beispielsweise Werkzeugkiste (die ganz, ganz grosse). Die gibt es einmal in tuerkis lackiert "von" Snapon und einmal in rot "von" Harbor Freight (der letzte billig-Werkzeug-Rammschladen). Die beiden Kisten werden in der gleichen Stadt in China, am gleichen Fliessband von den gleichen Arbeitern zusammengeschraubt. Der Preisunterschied liegt bei Faktor 7. Noch Fragen?

Gruss

Steiny

Habe Hazet, Proxxon und BGS , das billige Zeug aus eBay. Ehrlich letzten ging die Servopumpe nr1 im C10 in die ... Musste feststellen ups, das gute Zeug steht im Merc und der ist 15km weg, gut dann nehm das Billige, 0 Unterschied. , passen funzen alles gut und für das Hobbyschrauben reicht es aus.

Ob das günstige Werkzeug ne Vollrestauration durch hält???? Aber für deinen Zweck reicht es

Alle Snap-on-Werkzeugboxen werden in den USA gefertigt. Genauer gesagt im Werk Algona, Iowa. Handwerkszeuge wie Schraubenschlüssel kommen aus Milwaukee. Meine Heritage 1407 habe ich schon zehn Jahre und die Qualität ist kein Vergleich zu Baumarktware. Der Preis war ca. 1300 Euro nach ein wenig Verhandeln mit dem Händler. Eine vergleichbare China-Box von KS-Tools kostet im Handel ca. 500 Euro. Es gibt noch deutlich billigere, aber die sind auch kleiner und deutlich schlechter. Die Elite-Serie von Snap-on ist noch mal deutlich teurer, aber dazu gibt es keinen qualitätsmäßigen vergleich.

In China fertigt Snap-On Akkuwerkzeuge, Schweißhelme, Handschuhe, etc.

Zitat:

@SteinOnkel schrieb am 27. November 2018 um 22:03:11 Uhr:

 

Snapon hat stark nachgelassen in den letzten paar Jahren. Ich bin von den Brocken (nicht mehr) beeindruckt.

Beispielsweise Werkzeugkiste (die ganz, ganz grosse). Die gibt es einmal in tuerkis lackiert "von" Snapon und einmal in rot "von" Harbor Freight (der letzte billig-Werkzeug-Rammschladen). Die beiden Kisten werden in der gleichen Stadt in China, am gleichen Fliessband von den gleichen Arbeitern zusammengeschraubt. Der Preisunterschied liegt bei Faktor 7. Noch Fragen?

Gruss

Steiny

Ich hab eine große Toolbox von Harbour Freight. Die ist vollkommen in Ordnung für den Privatgebrauch und hat für den Preis eine gute Leistung.

Ist das zweithöchste Segment da.

Es gibt nich welche zum doppelten Preis dort, mit mechanischen Riegeln anstatt federgelagerten, die sind nich besser aber mir den Aufpreis nicht wert gewesen.

Snappy, zumindest die richtigen alten sind nochmal ne andere Liga aber auch preislich in anderen Dimensionen.

Ansporn macht mittlerweile auch Baumarktware bzw bei Sears warn die drin wenn mich nicht alles täuscht. Das kann man aber nicht vergleichen.

Bei Snap-On muss man sich sehr überlegen, ob man bereit ist, für Qualität deutlich mehr zu bezahlen. Auch andere Schraubenschlüssel schrauben gut. Auch im Baumarkt habe ich schon gute Werkzeuge gekauft. Da gehört auch immer Überzeugung dazu, für wertiges Griffgefühl, Knarrenverzahnung wie ein Uhrwerk oder lebenslange Garantie das drei- oder vierfache hinzulegen. Allerdingss ist Snap-On bei der Auswahl und Staffelung von zölligen Handwerkzeugen sowie spezialwerkzeugen für US-Automobile wohl unerreicht. Bei wohl keinem anderen Hersteller wird man wohl einen speziell gekröpften 1/2“-Ringschlüssel für die Arretierschraube von Ford-Verteilern finden. Für GM HEI gibt es wieder einen anderen passenden. Natürlich kann man sich auch einen 13er vom Flohmarkt im Schraubstock selber passend kloppen. Der Typ bin ich aber nicht. Ich hab‘s gerne geil!

Zitat:

@Serj schrieb am 26. November 2018 um 19:31:52 Uhr:

 

Welcher Hersteller wäre denn für Hobby zu gebrauchen? Metrisch habe ich für den Anfang KS-Tools. Ich weiß, es ist nicht mit Hazet etc. zu vergleichen, aber für meine Hobbyschrauberei reichte es bis jetzt.

Wir haben KS-Tools auf der Arbeit. Ich merke nicht das das wirklich schlecht ist, da gibt es weit größeren Mist aus China. Für den Hobby gebrauch reicht dir das locker. Klar geht mir auch mal etwas kaputt, ich geh auch nicht wirklich sanft und sorgfältig damit um, aber länger hält das Werkzeug von Hazet, Gedore oder SnapOn auch nicht.

Wenn man mal beim Druckluftwerkzeug angekommen ist, also Schlagschrauber usw. da merkt man den Unterschied

Ich verkaufe übrigens einen Craftsman 1/2 Zoll Drehmomentschlüssel mit Digitalanzeige, geht glaueb ich bis 200Nm...schick..macht was her..aber ich verwende eigentlich nur den von Stahlwille

Falls jemand intresse hat...

Deine Antwort
Ähnliche Themen