ForumMotorrad Reisen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorrad Reisen
  5. Urlaub im Süden Deutschlands

Urlaub im Süden Deutschlands

Kawasaki Z 1000
Themenstarteram 5. Juli 2016 um 19:45

Im September soll es voraussichtlich aus dem Norden Richtung Süden Deitschlands gehen.

Wir haben uns überlegt irgendwo eine Ferienwohnung günstig zu

Mieten.

Wir heißt meine Freundin ( Sozia ) und ich. Da wir nicht unbedingt auf Wetter angewiesen sein wollen und Gepäck sonst auch eng wird soll Anreise per PKW und Anhänger erfolgen.

Hat da jemand Erfahrung? Wo kann man hin um eine gute Ausgangslage für Touren zu haben? Gern auch Österreich oder Schweiz...?

Vielleicht in der Nähe von München, möchten auch mal was ohne Motorrad machen können ( bei schlechtem Wetter z.b )...man hat das Auto ja da.

Bin über eure Erfahrungen gespannt!

Ähnliche Themen
21 Antworten

Im Süden Deutschlands ... München, Österreich, Schweiz.

Geht's ein wenig genauer?

Themenstarteram 5. Juli 2016 um 21:04

Wir haben noch keine genaue Vorstellung!

Auf jeden Fall in Deutschland das Quartier mit Möglichkeit auf Touren nach Österreich/Schweiz.

Wenn Du Touren nach Österreich und der Schweiz machen willst, musst Du Dir ein Quartier am Bodensee suchen. Von München in die Schweiz zu fahren ist zu weit. Da hilft mal ein Blick auf die Karte.

Auf jeden Fall willst Du aber in die Berge. Da empfehle ich Südtirol. Das gehört zwar zu Italien, hat aber die geilsten Kurven. Von wo aus dem Norden kommst Du?

Themenstarteram 5. Juli 2016 um 21:40

Ich meinte eher Österreich oder Schweiz. Bin noch nie in den Bergen gefahren.

Ich komme aus der Nähe von Hamburg!

Wir hätten gern schöne Landschaften und Kurven in den bergen, aber kein Schnee :D

Fahrt nach Südtirol in die Dolomiten.

Fahrt in den südlichen Schwarzwald resp. Hochschwarzwald.

Wenn ihr noch nicht dort gewesen seid, dann habt ihr in der Umgebung einiges zu entdecken.

Mit der Hochschwarzwaldkarte, könnt ihr u.a. den ÖV nutzen.

Abstecher in die Schweiz und Vogesen/Elsass gut möglich.

Österreich, Italien ist von dort aus und für eine schöne Tagestour, fast zu weit weg,

Themenstarteram 6. Juli 2016 um 20:52

Bad Tölz finden wir auch sehr interessant. War dort mal jemand?

Ja. Piefig.

Themenstarteram 7. Juli 2016 um 14:22

Kann mir denn jemand erklären wie es dort unten so aussieht mit Straßenführung oder ähnliches? Also ist alles gut ausgeschildert wenn man in die Berge fährt etc? ( War noch nie in den Bergen, was fährt man da? Pässe? ). Oder kommt man um ein Navi nicht drumrum?

Oh, Alder, kauf Dir eine Karte des Zielgebietes, fahr dorthin und erkunde das selbst. Das macht Spaß - glaub´mir.

Moin Männers!

Also fürs angegebene Zielgebiet empfehle ich Allgäu und Tirol.

Ferienwohnungen z. B. bei Pfronten sollte es geben.

Das Allgäu mit seinen Königsschlössern (König Ludwig II.) ist auch zum Sightseeing geeignet.

Kurvenreiche Straßen gibt es natürlich auch.

In Tirol sind Tannheimertal und Lechtal sehr schön, auch Inntal und Kaunertal.

Auch die Silvretta Hochalpenstraße kann man aus dem Allgäu heraus gut fahren.

Man kommt auch gut ins kleine Vorarlberg, die Schweiz ist aber ein bißchen weit.

Wenn es keine Ferienwohnung sein muß, empfehle ich als Bikerhotel den Schönauer Hof im Lechtal.

Da kann man auch sehr gut das Auto und den Hänger lassen. Die haben viel Platz.

Will man in die Schweiz z. B. von BW aus, ist immer der Bodensee und das Hochrheintal im Weg, was ein bißchen umständlich ist.

Deutschland betreffend sind natürlich auch Chiemgau und Berchtesgadener Land gute Ausgangspunkte um im Grenzgebiet D - AUT zu wildern.

Die Beschilderung ist überall gut.

Für die Navigation empfehle ich eine Straßenkarte vom Zielgebiet im Kartenfach zu haben.

Als zusätzliche Unterstützung ist ein NAVI aber durchaus zu empfehlen.

Gruß

Q.

Zitat:

@greeny93 schrieb am 7. Juli 2016 um 14:22:30 Uhr:

Also ist alles gut ausgeschildert wenn man in die Berge fährt etc? ( War noch nie in den Bergen, was fährt man da? Pässe? ). Oder kommt man um ein Navi nicht drumrum?

SüdTirol ist mir am liebsten, und Ja wenn Du auf "Bundesstrassen" bleibst ist alles Ausgeschildert.

Was mann da fährt ? Berge = Kurven, und Pässe sind dabei die Königsdisziplin, (180 Grad Haarnadeln steile Auf und Abfahrten) herrlich aber nicht unbedingt Anfängertauglich, besonders mit Sozius.

Hab schon so manchen Flachländer nahe der Verzweiflung erlebt und rate deswegen ein herantasten im Voralpenland.

Ob Tölz Garmisch oder Innsbruck ist relativ egal, Unterkünfte sind dort reichlich zur Verfügung und Land-Strassenkarten um damit die Gegend zu erkunden (ich liebe besonders die Fahrten mit Karte ins "Blaue")

Landschaftlich kaum schlagbar, fahrerisch von leicht bis schwer alles im direkten Umland vorhanden, tanken in Österreich am günstigsten.

grüßchen aus München Frank

und ich rate vom Stützpunkt München eher ab.

Hallo,

ich heiße Martin fahre selbst ne BMW und wohne hier in Bad Tölz wenn Ihr mögt ruft einfach an vielleicht fahren wir mal zusammen ich kenne hier die Gegend. Man ist hier ruck zuck in Österreich und auch in Italien Kroatien usw. Also ich mag nicht lange schreiben meine mobil Nr. 0176/81432956 würde mich um einen Anruf freuen. Es gibt hier genug preiswerte Unterkünfte.

Mensch, Martin!

Sei doch nicht so leichtsinnig mit Deiner Telefonnummer.

Du kannst den TS doch über die PN anschreiben.

TS

Im Gegensatz zu manch anderem möchte ich von Südtirol als erste Alpentour abraten!

Grund: Man will sich ja noch steigern können und das ist echt schwer, wenn man mit Südtirol anfängt.

Gruß

Q.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorrad Reisen
  5. Urlaub im Süden Deutschlands