ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Urheberschutz bei Motor-Talk

Urheberschutz bei Motor-Talk

Themenstarteram 20. März 2010 um 12:26

Hallo Leute,

Ein User postet Bilder aus einem anderen Forum ohne Hinweis auf den Urheber:

http://www.motor-talk.de/forum/traumhafte-z4-fotos-t2623215.html

Was ich geschrieben habe, ist da ja nachzulesen.

Leider ist auch zu lesen was andere User davon halten.

Ich hab den Beitrag gemeldet und wurde von dem Moderator aufgefordert zu erklären:

*** editiert von TheRealRaffnix ***

Unschön ... sehr unschön ... :-(

Gruß, Frank

PS: ich hab dem Moderator mit Verweis auf die Nutzungsbedingungen und dem Hinweis auf rechtliche Konsequenzen für die Betreiber geantwortet ... aber wieso kommt der nicht selber drauf?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von bebolus

Ich verstehe jetzt aber das (Dein) Problem auch nicht.

btw:

Die Bilder sind echt gut.

Es geht darum das da jemand einfach behauptet die Bilder wären öffentlich zugänglich gemacht worden, was aber erst mit einem entsprechendem Hinweis des Autors passiert. Nur weil die Bilder im Internet stehen heißt das noch lange nicht das sie jeder verwenden darf wie er will.

Bilder von meinem Auto die hier bei Motor-Talk eingestellt waren haben diverse Verkäufer für eBay Auktionen benutzt (Stoßstangenteile usw.), die haben auch Post von mir bekommen. So lange nicht ausdrücklich gesagt wird das die Bilder zur freien Verwendung gekennzeichnet sind darf NIEMAND diese Bilder für seine Dinge verwenden oder ohne nachfragen weitergeben/weiterverwenden.

Finde es ein wenig erschreckend das das hier offensichtlich sehr wenige wissen :eek:

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von kamikaze schumi

Nein, das macht keinen Unterschied. Die Bilder wurden fremd verwendet, hier liegt eine Urheberrechtsverletzung vor. Er hat die Bilder gespeichert, und hier mit seinem Namen wieder hochgeladen und das so wie es aussieht ohne den Autor darüber in Kenntnis zu setzen. Sowas ist nicht erlaubt, das ist einfach so und da gibt es nichts dran zu rütteln.

Das ist schlicht und ergreifend eine Behauptung. Woher weißt du, ob der Threadersteller nach einer Erlaubnis gefragt hat? Bis ich nichts gegenteiliges höre, gehe ich davon aus, dass die Veröffentlichung hier mit dem Einverständnis des Urhebers geschieht.

Zitat:

Original geschrieben von kamikaze schumi

Zitat:

Original geschrieben von bebolus

@ Kami

Dann solltest Du mal über Dein Avatar-Bild nachdenken.. ;)

Woher weißt du ob ich es haben darf oder nicht? ;)

Richtig, wo wir wieder genau bei dem von mir weiter oben angesprochenen Punkt wären... Hier wird einfach behauptet, dass eine Urheberrechtsverletzung vorliegt. Ich würde gerne wissen, wieso ihr euch da so sicher seid?

Leute, ich finds vor allem von den Mods arg bedenklich wie gehandelt wird. Hier wird eine Urheberrechtsverletzung angemahnt, es wäre nun Aufgabe von MT dies so schnell wie möglich zu klären. Die Aussagen die mittlerweile editiert wurden zeigten doch das man davon aus ging das Bilder sobald sie irgendwo hochgeladen sind "Freiwild" sind, was absolut falsch ist. Ihr spielt das Thema hier gerade runter, was ich sehr schade finde weil es in meinen Augen ein ernstes Thema ist. Ich möchte meine Werke geschützt haben, aber wenn alle so handeln wie ihr kann das nichts werden. bis MT die Sache nicht geklärt hat müssen die Bilder entfernt werden, und wenn ich so durch die Blogs gucke dann wäre da eigentlich eine Menge Arbeit. Aber Motor-Talk macht sich lieber meine Werke zu eigen und klatscht sein Wasserzeichen drauf, was nach wie vor auch nicht wirklich in Ordnung ist, zumindest in den Blogs kann ich das aber rausnehmen.

Zitat:

Das ist schlicht und ergreifend eine Behauptung. Woher weißt du, ob der Threadersteller nach einer Erlaubnis gefragt hat? Bis ich nichts gegenteiliges höre, gehe ich davon aus, dass die Veröffentlichung hier mit dem Einverständnis des Urhebers geschieht.

Und das ist genau der falsche Weg. Motor-Talk muss jetzt reagieren, woher wisst ihr denn bitte das der TE hier nicht den Besitzer des BMW kennt und der nicht bereits gesagt hat das es nicht ok ist?

Zitat:

Richtig, wo wir wieder genau bei dem von mir weiter oben angesprochenen Punkt wären... Hier wird einfach behauptet, dass eine Urheberrechtsverletzung vorliegt. Ich würde gerne wissen, wieso ihr euch da so sicher seid?

Weil ein begründeter Verdacht vorliegt.

Ich habe wie einige wissen (noch) eine Bilder-Hosting Seite, mit dem Bilderrecht habe ich mich wochenlang rumgeschlagen, bei verdacht muss gehandelt werden, wenn sich der Verdacht bestätigt müssen entsprechende Schritte eingeleitet werden, ist es nicht so dann ist alles in Ordnung. Fakt ist aber das man als Anbieter einer Plattform handeln muss da man in die Verantwortung gezogen werden kann. Hier wird ein User dafür belächelt das er aufpasst, und das ist wirklich schade, und das offensichtlich nur weil die Mods keine Lust haben eine PN zu schreiben und die Sache zu klären. Ja das war Kritik.

Zitat:

Original geschrieben von kamikaze schumi

Weil ein begründeter Verdacht vorliegt.

Ich habe wie einige wissen (noch) eine Bilder-Hosting Seite, mit dem Bilderrecht habe ich mich wochenlang rumgeschlagen, bei verdacht muss gehandelt werden, wenn sich der Verdacht bestätigt müssen entsprechende Schritte eingeleitet werden, ist es nicht so dann ist alles in Ordnung. Fakt ist aber das man als Anbieter einer Plattform handeln muss da man in die Verantwortung gezogen werden kann. Hier wird ein User dafür belächelt das er aufpasst, und das ist wirklich schade, und das offensichtlich nur weil die Mods keine Lust haben eine PN zu schreiben und die Sache zu klären. Ja das war Kritik.

So, und jetzt erklär mir, warum in diesem Fall ein begründeter Verdacht vorliegt. Ich bin schon äußerst gespannt auf die Erklärung. Sollte das hier der Fall sein, müsste JEDES auf Motor-Talk eingestellte Bild überprüft werden, weil ich bei KEINEM Bild sagen kann, ob es tatsächlich vom Beitragsverfasser stammt bzw. ob dieser das Einverständnis des Urhebers hat, wenn es nicht vom Beitragsverfasser stammt.

Hier liegt für mich aber kein Verdacht einer Verletzung vor. Bei offensichtlichen Verstößen wird die Moderation sich natürlich anders verhalten, somit braucht sich hier also niemand sorgen zu machen. Zumal hier auf die Bilder auch kein Motor-Talk Logo draufgepappt und diese dann als Eigentum von Motor-Talk hingestellt werden.

Zitat:

So, und jetzt erklär mir, warum in diesem Fall ein begründeter Verdacht vorliegt.

Weil sich ein User beschwert hat das die Bilder rein offensichtlich ohne Einverständnis des Autors verwendet werden. DAS REICHT AUS. Ob du es mir nun glaubst oder nicht.

Zitat:

Sollte das hier der Fall sein, müsste JEDES auf Motor-Talk eingestellte Bild überprüft werden, weil ich bei KEINEM Bild sagen kann, ob es tatsächlich vom Beitragsverfasser stammt bzw. ob dieser das Einverständnis des Urhebers hat, wenn es nicht vom Beitragsverfasser stammt.

Richtig! Da hat es ja dann doch mal Klick gesagt! Bei allen Bildern wo nicht erkenntlich ist ob der Verfasser/Uploader auch der Autor ist muss streng genommen überprüft werden ob er diese Bilder verwenden darf oder nicht. Motor-Talk kann sogar für Bilder in die Verantwortung gezogen werden die noch nie ein Mod/Admin gesehen hat weil er den Thread nie besucht hat. Ich mit meiner Seite muss im Grunde jedes Bild prüfen ob es eine Verletzung vorliegt oder nicht, was meinst du warum ich die Seite versuche schnell loszuwerden? Über Sinn oder Unsinn müssen wir nicht reden, aber es ist halt so.

Zitat:

Hier liegt für mich aber kein Verdacht einer Verletzung vor. Bei offensichtlichen Verstößen wird die Moderation sich natürlich anders verhalten, somit braucht sich hier also niemand sorgen zu machen. Zumal hier auf die Bilder auch kein Motor-Talk Logo draufgepappt und diese dann als Eigentum von Motor-Talk hingestellt werden.

Manometer, hier wurde doch ein verdacht geäußert! Ferner ist Motor-Talk die Plattform auf der die Bilder präsentiert werden, also sitzen die mit im Boot. Ich möchte nur mal an die Fälle von damals mit den Bildern aus Kochbüchern erinnern wenn dir das ein Begriff ist. Im Grunde ist da das gleiche passiert wie hier. Jetzt gibt euch ein User schon einen Hinweis, und ihr ignoriert es nur weil ihr persönlich meint "Ach was, ist doch nix", das ist aber die völlig falsche Herangehensweise.

Nur mal als weiterer Anstoß:

Schon einfache Links können ziemlich Trouble machen:

http://www.e-recht24.de/.../...tlink-ureberrechtlich-geschuetzten.html

Ich hoffe das dem verdacht des TE nachgegangen wird, wenn das weiter so lasch ignoriert wird hier freue ich mich auf den Schriftwechsel mit euch sollte es mal eines meiner Bilder treffen und nicht reagiert werden von MT ;)

Sorry, der Kochbuchfall ist mir bekannt. Völlig anders gelagert. Die Firma hat hier ihr eigenes Logo auf die Kochrezepte gepappt und auch in den AGBs geschrieben, dass sie diese beliebig verwenden und vervielfältigen können. Aber war klar, dass dieser Vergleich kommt, habe nur drauf gewartet...

Eine Behauptung von irgendeinem User, der im Endeffekt nicht mehr wissen kann als jeder andere hier im Forum auch, macht sicher noch keinen Verdacht aus.

Nein da ging es nicht um Logos, es ging um einen Fotografen und seine Bilder ohne Logo, zwar hatte er es bewusst darauf angelegt, aber im Prinzip Recht.

Der Verdacht hier reicht wie gesagt aus. Du/Ihr müsst mir nicht glauben, aber ich hatte vor 8 Jahren die erste Seite die hunderte Foren gehostet hat, habe solche Dienste bis heute und zudem besagte Bilderseite, ist nicht so als ob ich hier klugscheiße. ich finds nur nach wie vor schade das auch die Mods hier das Urheberrecht lieber mit Füßen treten als zu forschen. Die Sache hätte schon längst geklärt sein können, stattdessen versucht ihr euch über Seiten dahingehend zu begründen warum ihr nicht handeln wollt. In diesem Sinne, schönes WE noch, einfach kurz nachfragen und alles wird gut, dann brauchts auch solche Diskussionen nicht.

schon mal auf den Satz geschaut der unter dem Bild eingeblendet wird...??

 

Hinweis: Die Verantwortung der hier angezeigten Bilder liegt beim einstellenden Nutzer Bimmian . MOTOR-TALK macht sich die Inhalte nicht zu eigen und übernimmt keine Verantwortung.

 

damit liegt die Verantwortung beim User:cool:

 

im übrigen ist es eher selten das Urheber aus dem fernen Ausland hier wegen Urheberrechts aktiv werden,denn die Rechtswege sind dann teuer und unübersichtlich....wer seine Pics ins Internet einstellt sollte einkalkulieren das diese auch anderweitig genutzt werden....alles andere erscheint mir ungeachtet des Urheberrechtes leicht naiv.

 

ebenso naiv wäre es zu erwarten völlig anonym im Netz zu bleiben aber bei Facebook oder wkw seine ganze Lebensgeschichte auszubreiten:eek:

 

wer nun gar nicht möchte das Informationen oder Pics runterkopiert werden können kann es machen wie auf dieser Seite hier--> Klick

dort kann man kein Bild runterladen sondern dieses nur ansehen und basta

 

ich bin kein Anwalt oder Jurist,sondern sehe dies rein pragamatisch mit gesunden Menschenverstand:p

 

 

 

mfg Andy

Moin,

Meine DAmen und Herren, WErte Kollegen :)

Incognito hat völlig recht. Das einstellen der Bilder verstösst so wie hier geschehen gegen das einschlägige Urheberrecht. Es spielt keine Rolle ob Gewinnabsichten oder ähnliches dahinter stehen.

Die Verwertungsrechte der Bilder liegen beim Besitzer des Fahrzeuges bzw. dem Fotographen. Eine "Quellenangabe" ist hier nicht ausreichend. Die mir bekannten Ausnahmen für die Verwendung von Fotos treffen hier vermutlich nicht zu. Entsprechend liegt ein Verstoss gegen die MT NUB vor. Dieser würde NICHT vorliegen, wenn per Link auf die Fotos verwiesen würde.

Der einstellende User müßte, zur weiteren Verwendung der Fotos MT gegenüber in irgendeiner Art und Weise eine Aussage treffen, das er die Fotos in dieser Form nutzen darf.

Von daher würde ich vorschlagen, den Beitrag bis auf weiteres zu Entfernen.

Um es mal auf den Punkt zu bringen - ich habe bereits mehrmals meine Urheberrechte an Veröffentlichungen innerhalb der EU und der USA bei illegaler Verwertung geltend gemacht ...

MFG Kester

Rotherbach, vielen Dank! Du hast es verstanden :)

Zitat:

schon mal auf den Satz geschaut der unter dem Bild eingeblendet wird...??

Hinweis: Die Verantwortung der hier angezeigten Bilder liegt beim einstellenden Nutzer Bimmian . MOTOR-TALK macht sich die Inhalte nicht zu eigen und übernimmt keine Verantwortung.

damit liegt die Verantwortung beim User:cool:

Nein, MT stellt nach wie vor die Plattform und kann wie bereits erwähnt durchaus mit in die Verantwortung gezogen werden. Kann, nicht muss, bei solchen Sachen immer ganz wichtig.

Zitat:

ich bin kein Anwalt oder Jurist,sondern sehe dies rein pragamatisch mit gesunden Menschenverstand:p

Letzterer spielt bei Rechtsprechungen (leider) keine Rolle.

Moin,

Der Disclaimer ist ausreichend, solange wie MT nicht auf den Verstoss hingewiesen wird. Youtube und Google müssen ja auch erst nach Benachrichtigung hin tätig werden.

MFG Kester

Deshalb kann, so wie deine Kollegen hier gehandelt haben, tritt kann ein im Ernstfall ;)

Moin,

Hättest du die Güte das nochmal zu schreiben?!? Irgendwie ist der Beitrag etwas durcheinandergekommen ...

MFG Kester

Nein war schon so gewollt, ich bezog mich auf meine folgende Aussage:

Zitat:

Nein, MT stellt nach wie vor die Plattform und kann wie bereits erwähnt durchaus mit in die Verantwortung gezogen werden. Kann, nicht muss, bei solchen Sachen immer ganz wichtig.

MT kommt mit in die Verantwortung wenn trotz Hinweise (die hier ja gegeben wurden) nicht gehandelt wird und es zu einem Streitfall kommt :)

Zitat:

Original geschrieben von Rotherbach

Der einstellende User müßte, zur weiteren Verwendung der Fotos MT gegenüber in irgendeiner Art und Weise eine Aussage treffen, das er die Fotos in dieser Form nutzen darf.

Die Frage wäre dann aber: Inwieweit bringt mich eine Aussage des Users weiter, wenn er sagt, dass er die Bilder nutzen darf? Stichhaltig nachweisen könnte er das so oder so nicht, also wie soll ich das bitte feststellen?

Moin,

Du wärst in dem Fall deiner Pflicht zur Prüfung nachgekommen. Da der User sehr wahrscheinlich keine juristisch verwertbare Aussage TREFFEN kann - müßte der Beitrag entfernt bleiben.

Wenn dir die Verwertungsrechte gegenüber ausgesagt wurden - wärst du zumindest aus der Sorgfaltspflicht und aus der Duldung raus - man könnte dir bzw. MT dann nur mehr Fahrlässigkeit nachsagen - da der User ja nicht von uns beauftragt wird - ändern sioch da einige Folgen. (Was nicht heißt, es wäre dann rechtmäßig hier verwertet - der Urheber darf nach wie vor Vernichtung verlangen, ein Schadensersatz wäre dann meiner Meinung nach gg. den Nutzer zu richten) Ich wollte halt drauf hingewiesen haben, dass Nutzungsrechte ja bestehen können und dann würde kein Problem bestehen.

MFG Kester

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Urheberschutz bei Motor-Talk