ForumGaskraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gaskraftstoffe
  7. Unterschiede KME Diego/Nevo/Nevo Pro

Unterschiede KME Diego/Nevo/Nevo Pro

Themenstarteram 18. August 2014 um 21:07

Hallo,

ich plane noch dieses Jahr mein 124er Benz E220 M111 Bj 93 auf LPG umzurüsten. Er hat vollsequentielle Einsprizing.

Einbauen möchte ich SELBST (bitte nicht steinigen) eine KME Anlage, da hier die Software kostenlos dabei ist und man selbst alle Werte einstellen kann.

Nur gibt es jetzt bei KME mehrere verschiedene Systeme. Welches wäre für meinen Wagen am besten geeignet? Er hat noch keine OBD (es sei denn, Star-Diagnose gilt als solche).

Was sind denn die prinzipiellen Unterscheide der drei Anlagen? Preislich macht das nur ca. 130€ aus (autogasshop24 ist der eingentlich zu empfehlen? )

Und ergeben sich unterschiedliche Verbräuche bei den Systemen?

Vielen Dank im Voraus!! :)

Beste Antwort im Thema

Hi,

nein ich werde dich nicht steinigen...allerdings wurde ich schon mehrfach beworfen weil ich meine Systeme in Polen kaufe. So what. Ich habe 5 Fahrzeuge umgerüstet 4x Diego 1x Nevo pro, 3x Valtek, 2x Hana. Ich würde nur noch Nevo mit Hanas verbauen weil Valteks einfach nicht mehr up to date sind und die Diego früher oder später auslaufen wird.

Für dein Fahrzeug tuts die einfache Nevo oder plus, wie du möchtest. Es gibt sehr gute Einbau- und Einstellanleitungen die von Usern dieser Anlage geschrieben wurden.

Ist meiner Meinung nach der effektivste Weg ein Fahrzeug selbst auf LPG zu bringen.

Unterschied Diego - Nevo: Software hat mehr Features, Steuergerät ist bei der Nevo wesentlich kleiner und hat nur einen Kabelbaum. Ausgereift sind beide Systeme. Die Nevo plus bietet zusätzlich Schaltausgänge die für alle möglichen Dinge genutzt werden können, Anzeigen, Benzinpumpenrelais usw.

 

Gruß

Ciwa

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Hi,

nein ich werde dich nicht steinigen...allerdings wurde ich schon mehrfach beworfen weil ich meine Systeme in Polen kaufe. So what. Ich habe 5 Fahrzeuge umgerüstet 4x Diego 1x Nevo pro, 3x Valtek, 2x Hana. Ich würde nur noch Nevo mit Hanas verbauen weil Valteks einfach nicht mehr up to date sind und die Diego früher oder später auslaufen wird.

Für dein Fahrzeug tuts die einfache Nevo oder plus, wie du möchtest. Es gibt sehr gute Einbau- und Einstellanleitungen die von Usern dieser Anlage geschrieben wurden.

Ist meiner Meinung nach der effektivste Weg ein Fahrzeug selbst auf LPG zu bringen.

Unterschied Diego - Nevo: Software hat mehr Features, Steuergerät ist bei der Nevo wesentlich kleiner und hat nur einen Kabelbaum. Ausgereift sind beide Systeme. Die Nevo plus bietet zusätzlich Schaltausgänge die für alle möglichen Dinge genutzt werden können, Anzeigen, Benzinpumpenrelais usw.

 

Gruß

Ciwa

Themenstarteram 19. August 2014 um 17:46

Wie ist das mit dem Tankgutachten, das für die Zulassung benötigt wird. Das liegt doch bei JEDEM (?) käuflichen Tank dabei oder nicht?

Tanks gibts im Ebay zB. von Irene, ist das ein guter Anbieter?

Zitat:

Original geschrieben von Benzfahrer91

Das liegt doch bei JEDEM (?) käuflichen Tank dabei oder nicht?

Normalerweise ist es dabei. Andernfalls Kauf widerrufen oder auf der Internetseite des Herstellers das Gutachten downloaden, wenn es diese Möglichkeit gibt.

Zitat:

Original geschrieben von Benzfahrer91

Tanks gibts im Ebay zB. von Irene, ist das ein guter Anbieter?

Irene? Was spricht gegen Stako? Schon mal bei drypa.pl nachgesehen?

Themenstarteram 19. August 2014 um 18:00

drypa.pl kann ich in meinem browser leider nicht auf enlisch/deutsch ansehen. aber da sind die tanks ja echt billig!

mein Tank soll folgende Maße haben: 650d/270h/72L und kostet bei autogasshop24 um die 180€. Hier bei drypa.pl kostet selbiger Tank mit 70L Inhalt nur etwas mehr wie 70€, allerdings brutto, also netto so um die 100€, wahrscheinlich kommt versand hinzu.

Autogasshop24 stellt ja auf Wunsch ganze Anlagen zusammen, aber warum deren teuren Tank kaufen, wenns günstigere gibt? Oder passen die dann nicht zusammen, mit einer Anlage von Autogasshop24?

sind die eigentlich genormt von den Anschlüssen her?

Zitat:

Original geschrieben von Benzfahrer91

drypa.pl kann ich in meinem browser leider nicht auf enlisch/deutsch ansehen. aber da sind die tanks ja echt billig!

mein Tank soll folgende Maße haben: 650d/270h/72L und kostet bei autogasshop24 um die 180€. Hier bei drypa.pl kostet selbiger Tank mit 70L Inhalt nur etwas mehr wie 70€, allerdings brutto, also netto so um die 100€, wahrscheinlich kommt versand hinzu.

Autogasshop24 stellt ja auf Wunsch ganze Anlagen zusammen, aber warum deren teuren Tank kaufen, wenns günstigere gibt? Oder passen die dann nicht zusammen, mit einer Anlage von Autogasshop24?

sind die eigentlich genormt von den Anschlüssen her?

Die Anschlüsse sind genormt.

Beachten musst du beim Multiventil,

dass es die gleiche Anschlussgröße hat,

wie der Verdampfer. (6oder8mm)

Ich würde eher zu einem Komplett-Kit inkl. Abgasgutachten neigen.

Das kann zwar etwas teurer sein,

dafür passt alles zusammen und zum Wagen.

Hi,

kleiner Tip noch zum AGG. Es kommt in der letzten Zeit häufiger vor das AGGs nicht oder massiv verzögert geliefert werden. Der beste & sicherste Weg ist Eb** zusammen mit Payp**.

Habe vor kurzem 2 Monate warten müssen, erst nach schriftlicher Mahnung ging was. Hab halt zuviel vertraut....

Wenn du eine komplette Anlage bei drypa kaufst ist das wesentlich günstiger als in DE. Steuer kommt auch keine mehr drauf.Polnische Mwst 22% ist bereits enthalten. Die Versandkosten betragen 58Euro.

Dafür sind die Tanks maximal 6 Monate alt und wurden bisher absolut rostfrei geliefert.

 

Gruß

Ciwa

Zitat:

Original geschrieben von schleuti

Beachten musst du beim Multiventil,

dass es die gleiche Anschlussgröße hat,

Und dass es im Tankgutachten des Herstellers als "genehmigt" aufgeführt wird.

Themenstarteram 20. August 2014 um 8:43

Ab wann gilt es als genemigt? Reicht da der rote Stempel?

Kommt das Multiventil an den Tank hin?

Ich würde gern bei drypa kaufen, aber das polnische kann ich nicht so richtig lesen :D

Das siehst du im Tank-Gutachten. Dort sind die erlaubten Multiventile bzw. Hersteller und dessen Modelle aufgeführt.

Themenstarteram 22. September 2014 um 17:25

Gibt ein kleines Update:

ich habe mir jetzt ein Angebot machen lassen von Autogasshop24. Das sieht folgendermaßen aus:

Sehr geehrter Herr XXX,

Das Abgasgutachten für die TüV Abnahme ist in den Angebot auch mit dabei.

Die GSP (Gassystemeinbauprüfung) wird beim TüV mit den Abgasgutachten erledigt.

Die Einbauanleitung mit Schaltplan auf Deutsch ist auch GRATIS dabei.

hier das Angebot für die komplette KME Diego G3 Gasanlage:

4 Zyl. KME Diego G3 299,- Euro

Gastank z.B. Radmuldentank 630x240 60Liter 159,- Euro (auf Wunsch auch andere Größe möglich)

Multiventil 75,- Euro

Flexible Gasleitung 6m 6mm KIT mit Fitting 24,90,- Euro

Gasschlauch Gummi 12mm 1m 5,- Euro

Wasserschlauch 16mm 2m 8,- Euro

Gasschlauch Gummi 5mm 2m 8,- Euro

Befestigungsschellen für Gasleitung 15 Stück 4,35,- Euro

2x T-Stück für Wasserschlauch 4,- Euro

24x Schlauchschellen 11,- Euro

Tankeinfüllstutzen klein hinter die Tankklappe 14,90,- Euro

Tankadapter ACME 10mm 10,- Euro

Flexible Gasleitung 2m 8mm für Befüllungsanschluss 10,- Euro

2 Rohrstutzen 8mm (komplett) 9,60,- Euro

Abgasgutachten für die TüV Abnahme 197,- Euro

Gesamtpreis 839,75,-Euro + 29,- Euro Versand = 868,75,- Euro

Unser Angebotspreis mit Versand 749,- Euro (incl. MwSt.)

Bei Bestellung der kompletten Gasanlage bekommen Sie das USB-Einstellungs-Interface

mit neuesten Software KME Diego (auf Deutsch) ( Wert 44,- Euro) und zusätzlich

eine Tankadaptertasche (Wert 5,50,- Euro) GRATIS dazu!!

Ein Preisvorteil / Ersparniss von 169,25 Euro !!

Keine Ahnung ob ich das Angebot so explizit hier posten darf, aber mir gehts darum: Sie empfehlen mir eine Diego statt einer Nevo. Eigentlich tendiere ich mehr zur Nevo, da ich hier auch ein paar Anzeigen mehr verbauen kann und der Kabelbaum kleiner und somit leichter zu installieren sein wird. Abgesehen davon ist die Nevo neuer :D

Aber ist sie auch sparsamer? Oder in der Programmierung einfacher?

Fehlt in der Liste eigentlich noch was?

Den Preis finde ich jetzt ganz gut, ich hab mir etwas mehr gerechnet.

Vlt weis das einer von euch :)

Hi,

Der Preis ist ok für eine Bestellung in DE

- Welche Injektoren sind dabei? Vermutlich Valteks, die sind nicht mehr Up to date.

- Abnahme beim TÜV mit Begutachtung ca. 200€

- Eintragung noch mal 24€

- Software gibt es generell Umsonst auf der KME HP

Eine Selbstumrüstung mit einer Nevo ist vorzuziehen, die Diego wird früher oder später auslaufen. Auch gibt es eine Android App für die Nevo (Enwicklungsversion).

Ich habe beides laufen und würde nur noch Nevo verbauen. Schon alleine wegen der Software.

Gruß

Ciwa

 

Themenstarteram 22. September 2014 um 18:10

Danke Ciwa, ich werde eine Verbesserung meines Angebots vorschlagen. mal sehen was dann für ein Preis drauf steht. Welche Injektoren sind denn up to date? Ich hab da was von Hanas gehört?

Zitat:

Original geschrieben von Benzfahrer91

Danke Ciwa, ich werde eine Verbesserung meines Angebots vorschlagen. mal sehen was dann für ein Preis drauf steht. Welche Injektoren sind denn up to date? Ich hab da was von Hanas gehört?

Also ich habe beides im Fuhrpark Hana & Valteks. Beides absolut problemlos. Die Valteks bekommen einmal im Jahr eine Kalibrierung und sind etwas lauter als die Hanas.

Hanas = 2x so teurer aber leiser und weniger Wartungsanfällig

Valteks = saubillig, lauter und brauchen etwas Pflege

 

Themenstarteram 22. September 2014 um 18:58

wie sieht denn die wartung der injektoren aus? muss man die auseinandernehmen, reinigen oder sowas in der art?

wie lange brauche ich zum kalibrieren?

Deine Antwort
Ähnliche Themen