ForumToyota
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Unterschiede der Performance Daten zwischen deutscher Presse und anderen Quellen bei Hybriden

Unterschiede der Performance Daten zwischen deutscher Presse und anderen Quellen bei Hybriden

Toyota
Themenstarteram 16. Febuar 2020 um 18:27

Die Testwerte für Hybridmodelle in der deutschen Presse sind meist deutlich schlechter als bei anderen Tests.

Ein deutliches Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=cu7bU_ZXDl0

0-100 km/h in 8.3 s

80-120 km/h in 5.3 s

Ganz anders in der Autobild 36 / 2019, hier wurde ein Corolla mit identem Antrieb getestet, der Corolla ist leichter und hat einen geringeren Luftwiderstand, hat also bessere Fahrleitungen. Angaben der Autobild:

0-100 km/h in 9.2 s

80-120 km/h in 6.2 s

Bei Zeperfs werden die Durschnittswerte aus 6 Tests angegebn, da sind die Tests von Autobild und Autozeitung inkludiert, der Durchschnitt ist aber trotzdem deutlich niedriger: 0-100 km/h 8.7 s

Weitere Testergebnisse aus dem Ausland sind gern gesehen.

Ähnliche Themen
5 Antworten
Themenstarteram 17. Febuar 2020 um 0:16

Bei diesem Test in den Niederlanden wurde der C-HR auf feuchter Straße mit 8.2 s gemessen: https://www.youtube.com/watch?v=0Do0LPY5aTA

Sowas sorgt immer für Kontroverse. Gab auch den Bremstest der Autobild mit dem Corolla TS gegen einen Ford und Mazda und da fiel einigen wohl die unterschiedliche Bereifung der Fahrzeuge auf.

Gibt halt immer wieder den Verdacht, das vor allem VW und Ford von den deutschen Autozeitungen stark hochgejubelt werden !

Auf YT findet man massig Videos mit Beschleunigungsdaten und alle, die ich bisher gesehen habe sagen für den 2.0er nen Wert von 8,2-8,5sek aus. Wie Autobild auf ihre Daten kommen ist mir ein Rätsel, aber wie gesagt, beim Bremstest und Verbrauch sind sie auch nicht besser !

Überrascht das irgendwen? Bei Autoblöd, AMS und Co. gewinnt, wer die meisten Anzeigen und "Boni" zahlt. Schade nur, dass es auch beim ADAC (e.V.!) nicht viel anders läuft.

Das VW immer bevorzugt wird glaube ich schon länger. Z.B. wurde der Passat bei allen Test über den grünen Klee gelobt, was Verarbeitung , Fahrverhalten usw. betrifft . Nach mehreren Mondeos als Firmenwagen hatte ich mir als letzten Firmenwagen ein Passat bestellt und der war nicht besser als der Mondeo, teilweise schlechter.

Genau wie die Autoversicherung den Corolla TS um eines Vielfachen in der Typenstufen setzten wie ein Golf Kombi.

Themenstarteram 11. März 2020 um 10:57
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Unterschiede der Performance Daten zwischen deutscher Presse und anderen Quellen bei Hybriden