ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Unterhaltskosten- Benzinpreise-Autofahren ist so teuer wie nie zuvor!

Unterhaltskosten- Benzinpreise-Autofahren ist so teuer wie nie zuvor!

Themenstarteram 11. Januar 2011 um 9:43

Autokosten explodieren, Autofahren ist so teuer wie nie zuvor!!!!!!

Spritpreis-Höchststände 2011 von aktuell schon bei 1,52 für Super Benzin!!!!!

 

Dez 2008 lag der Spritpreis für Superbenzin bei 1,19!!!

 

Dez 2009 bei 1,36!!!

 

Januar 2011 bei 1,52!!!

 

Eine vieköpfige Durchschnittsfamilie auf dem Land mit zwei Autos musste binnen zehn Jahren einen Ausgabenanstieg von 5940 Euro auf 7740 Euro verkraften.

 

Die Kosten für das Autofahren steigen fast doppel so schnell wie die allgemeinen Lebenshaltungskosten!

Beste Antwort im Thema

Mir ist jemand lieber, der zwei Minuten beim Kratzen Motor mit Gebläse an hat als ein Verbrauchsweltmeister, der nach 10 Metern mitten auf der Straße steht, weil er nichts sieht.

cheerio

1198 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1198 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Zoker

hat E10 eigentlich ein Verfallsdatum? Ist doch Bio :D :D 

Nicht wirklich. Ein guter Cognac wird mit zunehmendem Alter auch nicht schlechter...;)

am 1. März 2011 um 23:10

Zitat:

Original geschrieben von HerrLehmann1973

Zitat:

Original geschrieben von Wraithrider

...

Und diejenigen die schon nen Tauchkurs gemacht haben finden's auch noch gut so. -.-

Vermutlich auch Deine Krankenkasse ;)

Was hat das mit meiner Krankenkasse zu tun? Ich will keinen Leistungssport betreiben sondern einfach ein bisschen rumplanschen. Wenn ich ne Runde auf'n Bolzplatz gehe, kommt mir doch auch keiner blöd.

 

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

 

Nicht wirklich. Ein guter Cognac wird mit zunehmendem Alter auch nicht schlechter...;)

Ein weiteres Beispiel deiner himmelschreienden Ahnungslosigkeit:

 

Zitat:

Am Wochenende schlug die Mineralölbranche Alarm. Rund 70 Prozent der Autofahrer, die E10 tanken könnten, füllten lieber Super Plus mit 98 Oktan in ihren Tank. Damit zahlen sie für eine Tankfüllung bis zu fünf Euro mehr. Dieser Preisnachteil wird durch höhere Fahrleistung zum Teil wieder ausgeglichen. Die Ölfirmen sagen es nicht öffentlich, aber hinter den Kulissen wächst langsam Panik: Die Raffinerien haben große Mengen E10-Benzin produziert, das sich jetzt nicht wie erwartet absetzen lässt. Die Tanklager sind voll davon. Der Stoff lässt sich nicht exportieren und er muss bald verkauft werden, denn es handelt sich um Winterware, die nur noch bis April die Anforderungen erfüllt.

Quelle

 

So long

Ghost

Oha, ja ... das ist das Kettenrasseln für die (schon lange) geplante Preiserhöhung von Super 98 um 10, 15, 20 Cent ?!?

Und ist ja klar, wer Schuld an dieser Preissteigerung ist: Der verpeilte Autofahrer, der ja kein E10 tanken will. Deswegen auch die Medienhetze gegen E10, gehört alles zum Masterplan.

Zitat:

Original geschrieben von invisible_ghost

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Nicht wirklich. Ein guter Cognac wird mit zunehmendem Alter auch nicht schlechter...;)

Ein weiteres Beispiel deiner himmelschreienden Ahnungslosigkeit:

Was hat Winter-E10 mit dem o.g. Zitat zu tun? Darauf bezog sich mein Beitrag doch überhaupt nicht.

Zitat:

Original geschrieben von bigLBA

Oha, ja ... das ist das Kettenrasseln für die (schon lange) geplante Preiserhöhung von Super 98 um 10, 15, 20 Cent ?!?

Und ist ja klar, wer Schuld an dieser Preissteigerung ist: Der verpeilte Autofahrer, der ja kein E10 tanken will. Deswegen auch die Medienhetze gegen E10, gehört alles zum Masterplan.

Genauso ist das. Auch die Ölpreissteigerungen wegen dem Ausfall von Lybien sind wie üblich reine Spekulationsgeschäfte. Als ob deswegen der Ölnachschub versiegen würde.

am 2. März 2011 um 12:58

Zitat:

Original geschrieben von R 129 Fan

Zitat:

Original geschrieben von bigLBA

Oha, ja ... das ist das Kettenrasseln für die (schon lange) geplante Preiserhöhung von Super 98 um 10, 15, 20 Cent ?!?

Und ist ja klar, wer Schuld an dieser Preissteigerung ist: Der verpeilte Autofahrer, der ja kein E10 tanken will. Deswegen auch die Medienhetze gegen E10, gehört alles zum Masterplan.

Genauso ist das. Auch die Ölpreissteigerungen wegen dem Ausfall von Lybien sind wie üblich reine Spekulationsgeschäfte. Als ob deswegen der Ölnachschub versiegen würde.

So seh ich das letztlich auch. Selbst in den Golfkriegen I und II zusammen wurde trotz fackelnder Ölquellen nicht eine solch große Sau durchs Dorf getrieben, wie heuer mit dem bißchen Libyen. In 2 Wochen werden sich die neuen Machthaber mit den Ölkonzernen an einen Tisch setzen und letztlich ist nie was gewesen mit Ölknappheit und Sonntagsfahrverbot.

Die Preise werden aber seltsamerweise trotzdem auf dem gleichen Niveau bleiben - na ja, bis zu den Osterferien, da kommen ja aus unerfindlichen Gründen plötzlich auch ohne Gaddafi jedes Jahr wieder 10cent Preisaufschlag ;)

PS: eigentlich find ichs ganz witzig, dass Demokratie auch mal so funktionieren kann. Das "Volk" stimmt einfach mit den Füßen ab und erteilt dem ganzen E10-Blödsinn eine dicke Watschn.

Leider ist es aber wie in jeder Demokratie ;) letztlich so, dass der "normale Bürger" am Ende als einziger für den ganzen Spaß bezahlen wird - mit NOCH höheren Super+-Preisen oder einer Steuerumlage für das verschimmelte E10 in den Tanks oder was auch immer...

am 2. März 2011 um 13:02

Zitat:

Original geschrieben von Wraithrider

Zitat:

Original geschrieben von HerrLehmann1973

 

Vermutlich auch Deine Krankenkasse ;)

Was hat das mit meiner Krankenkasse zu tun? Ich will keinen Leistungssport betreiben sondern einfach ein bisschen rumplanschen. Wenn ich ne Runde auf'n Bolzplatz gehe, kommt mir doch auch keiner blöd.

Na siehs mal so: ein Tauchkurs stellt ja schon mal sicher, dass Du zumindest die richtige Seite des Schlauches in den Mund steckst. Machst Du da in einem Tauchkurs was verkehrt, trägts die Haftpflicht des Tauchlehrers, machst Du da ohne so etwas was verkehrt, darf Deine Krankenkasse zahlen und vermutlich auch der Verleiher wegen grober Fahrlässigkeit.

Alternativ könntest Du die Tauchflaschen ja ggf. kaufen oder braucht man da auch nen Schein für?

PS: auch geKAUFTE Tauchflaschen sind an ner Hpochzeit bestimmt lange nicht das Teuerste ;)

am 2. März 2011 um 14:26

Nen Schlauch falsch rum anschließen? oO Es ist ja nun wirklich nicht so, als könnte man da all zu viel falsch machen, also jetzt nicht bloß beim richtig rum atmen. Wie gesagt, beim Fußballspielen kann ich mir sonst was brechen und brauch auch keinen Lehrgang um's machen zu dürfen.

Mit dem gekauften Krempel geht dann auch ein Kompressor zum Aufladen einher und man muss letztlich immer mit'm Kleinbus anreisen, statt es sich einfach vor Ort geben zu lassen - wenn man nicht wirklich begeisterter Taucher ist und das nur für die Hochzeit macht, kommt man dann doch mit der Kursabzocke besser weg. Spannende Hobbies sind halt ne teure Sache, egal wie man's dreht und wendet. (Und wenn man dann gleich wieder so drauf ist wie ich und auf nen Rebreather schielt, macht das die Sache nicht kostengünstiger.)

am 2. März 2011 um 20:18

Zitat:

Original geschrieben von Wraithrider

Nen Schlauch falsch rum anschließen? oO Es ist ja nun wirklich nicht so, als könnte man da all zu viel falsch machen, also jetzt nicht bloß beim richtig rum atmen. Wie gesagt, beim Fußballspielen kann ich mir sonst was brechen und brauch auch keinen Lehrgang um's machen zu dürfen.

Mit dem gekauften Krempel geht dann auch ein Kompressor zum Aufladen einher und man muss letztlich immer mit'm Kleinbus anreisen, statt es sich einfach vor Ort geben zu lassen - wenn man nicht wirklich begeisterter Taucher ist und das nur für die Hochzeit macht, kommt man dann doch mit der Kursabzocke besser weg. Spannende Hobbies sind halt ne teure Sache, egal wie man's dreht und wendet. (Und wenn man dann gleich wieder so drauf ist wie ich und auf nen Rebreather schielt, macht das die Sache nicht kostengünstiger.)

So lang du wärend des tauchens Kopfhörer mit nem Walkman laufen lässt der dich volldödelt " Einatmen so und jetzt Ausatmen und wieder Einatmen..........." kann dir ja nix passieren:D:cool:

Servus

Nach dem Angriff Iraks auf Iran (Erster Golfkrieg) fand der Preisanstieg 1980 bei 36,83 Dollar für ein Barrel (inflationsbereinigt 112,36 Dollar) sein Maximum.

Aus wiki.

Passt doch.

Heute der Verbrauch wegen China und Indien deutlich höher

Selbst wenn alles ruhig ist wird relativ nahe am Limit produziert - das war halt vor 20 Jahren anders, da konnte man einen Ausfall problemlos ersetzen - das geht heute nur noch begrenzt, weil schlicht und einfach viel mehr verbraucht wird, die mögliche Maximumfördermenge aber nicht so stark gestiegen ist.

Beim 2 Golfkrieg 1990/1 stieg der Ölpreis um 50%! jetzt mit der Lybienkrise doch (bisher) nur um ~ 35%

Denke also das passt schon - die Preise von damals sind ja auch nur so billig weil nicht inflationsbereinigt.

Zitat:

Original geschrieben von HerrLehmann1973

Zitat:

Original geschrieben von där kapitän

 

Deshalb habe ich auf einem berühmten Schiff geheiratet ;)

cheerio

Die Gorch Fock? ;)

Nein, die Passat in Travemünde ;)

cheerio

Tag die Herren,

 

im Interesse der Übersichtlichkeit schliesse ich das Thema an dieser Stelle und bitte Euch, hier weiter zu diskutieren. Leider kann ich die Beiträge von hier nicht dorthin verschieben, entschuldigt das bitte.

 

MfG

invisible_ghost

MOD

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Unterhaltskosten- Benzinpreise-Autofahren ist so teuer wie nie zuvor!