ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Unruhiger Leerlauf 1.8

Unruhiger Leerlauf 1.8

Ford C-Max 1 (DM2)
Themenstarteram 3. Dezember 2017 um 1:37

Mein C Max hat je nach Wetter einen mal mehr mal weniger unruhigen Leerlauf

Er schwankt halt ein bisschen, das größte Problem ist allerdings dass, sobald man das gas antippt, der Motor komplett absackt. Bei ganz leicht angehaltenem Pedal, sackt er erstmal stark ab und geht dann doch wieder hoch. Das schaukelt sich dann von alleine auf, solange man das Pedal ganz sanft hält. Im Stand geht er dabei nicht aus. Aber beim Anfahren, passiert es leicht das man in dem Pedalbereich ist, und er dann ausgeht.

Es gab ein paar Momente, in denen das nicht auftrat :

Bei Verwendung von Benzinadditiven zur Reinigung war es weniger bis komplett weg

Nach Reinigung der Drosselklappe war es auch einige Zeit weg. Hält aber keine 500km.

Das Problem besteht schon seit sehr langer Zeit

Ähnliche Themen
12 Antworten
am 3. Dezember 2017 um 14:14

Ich hatte das gleiche proplem bei mir war es ein ansaugschlauch von 2 bis 3 Zylinder

Themenstarteram 3. Dezember 2017 um 15:15

Kannst du mir da was genaueres sagen?

Danke schonmal

Themenstarteram 3. Dezember 2017 um 17:25

Weißt du wo da Schläuche sind, sehe so direkt nämlich keine.

am 3. Dezember 2017 um 17:26

Schick mal.ein Foto

Themenstarteram 3. Dezember 2017 um 17:55

Von wo genau ?

am 4. Dezember 2017 um 9:55

Motor von oben

Und was ist wenn es doch nicht der Schlauch ist habe das selbe problem

Schildere mal genau Dein Problem.

Wie schon oben beschrieben ist das Problem genau das selbe wie bei mir hab auch den gleichen Motor den einen Schlauch hintere ansaugbrücke habe ich komplett mit Bremsenreiniger eingesprüht jedoch keine Veränderung des Motorlaufs bemerkt

@firebird24489 Du bist echt einer der hilfreichsten User, was das Thema Leerlauf angeht. :rolleyes:

Ich hatte das Problem an meinem 1.8 Focus auch und habe mich tagelang über diese Themen eingelesen und über die Suchfunktion das Problem gelöst.

Aber heutzutage hat ja keiner mehr Bock, Zeit zu investieren.

Hier die Lösung: Drosselklappe ausbauen und gründlich reinigen, dann sind zu 90% die Leerlaufprobleme verschwunden.

Findet man nach 5 min Suche

Deine Antwort
Ähnliche Themen