ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Unfall Mitsubishi Colt (89) Kotflügel kaputt, zahlt Versicherung?

Unfall Mitsubishi Colt (89) Kotflügel kaputt, zahlt Versicherung?

Themenstarteram 13. November 2008 um 14:06

Mein Freund hatte heute mit meinem Auto einen Unfall, er ist definitiv nicht schuld. Nun bange ich aber, dass die gegnerische Versicherung nicht oder zu wenig zahlt. Gibts da Tricks oder Tipps, die ihr mir geben könnt?

Ähnliche Themen
29 Antworten

Wenn er definitiv nicht schuld ist, warum sollte die gegnerische Versicherung nicht zahlen?!

sofern die Schuldfrage eindeutig ist, kann dein Freund einen Gutachter beauftragen & die Schadenhöhe feststellen lassen, weiterhin kann er auf Kosten der gegnerischen Versicherung einen Rechtsanwalt einschalten sofern er denn Zweifel an einer etwaigen ordnungsgemäßen Regulierung hat.

Themenstarteram 13. November 2008 um 14:30

Ja, logisch ist es schon. Ich hab nur angst, weil ich das Spielchen schon kenne, dass Versicherungen nicht oder zu wenig zahlen wollen wegen dem Alter des Autos. Weißte ungefähr was die bei sowas zahlen? Der Kotflügel müsste ausgebeult und neu lackiert werden, oder ganz neu, hab den Schaden noch nicht gesehen.

Hallo,

wenn der Unfallgegener die schuld eingestanden hat, kannst du ja mal mit deren Versicherung reden, wie es weiter gehen soll. Ich würde mal nach einem Gutachter fragen. Aber der kommt wahrscheinlich eh von der Versicherung.

Gruß und viel Erfolg

mitwisser

EDIT: Ok, ich war zu Langsam. Aber hol dir mit Absprache einen Gutachter, der dann genau schaut. Vielleicht ist irgendetwas anderes dabei kaputt gegangen.

Themenstarteram 13. November 2008 um 14:44

Danke Leute, das mit dem Gutachter hab ich auf jeden Fall vor!!! Mein Freund quatscht jetzt mit der Versicherung, mal sehen was dabei rumkommt. Mal was ganz anderes, wollte jetzt nicht extra ein neues Thema öffnen: Ich möchte gerne wissen, welche Felgen ich auf mein Auto draufmachen kann: Mitsubishi Colt 1.3 Gl, Bj. 89

bräuchte größe des Lochkreises und alle wichtigen Maße, hab jetzt nicht so die Ahnung...

Na , wie heißt Du ? Bullet1317 ?? Das ist ja ein Zufall....mehr wird nicht gesagt.

Vermute mal da geht jede Felge vom Supermarkt drauf - oder willste irgendwelchen Clubs Geld von der Versicherung zuschanzen ?? Hat der Gutachter gesagt, "och, da gehen nur die Felgen mit Goldkante vom Cousin drauf" ??

Zitat:

Original geschrieben von bullet1317

Ja, logisch ist es schon. Ich hab nur angst, weil ich das Spielchen schon kenne, dass Versicherungen nicht oder zu wenig zahlen wollen wegen dem Alter des Autos. Weißte ungefähr was die bei sowas zahlen? Der Kotflügel müsste ausgebeult und neu lackiert werden, oder ganz neu, hab den Schaden noch nicht gesehen.

Also nicht zahlen geht schon mal garnicht, sonst müßte dein Freund schuld sein, andernfalls..Prozess am Hals! :D ernsthaft, der Versicherer ist zur Schadenbeseitung verpflichtet, sonst klagt dein Freund halt.. naja schwer zu sagen ohne den Schaden gesehen zu haben, wenns wirklich nur der Kotflügel ist dann glaub ich nicht dass der Schaden soo hoch ist, aber bleibt die Frage nach dem Restwert des Colts, evtl. sogar ein wirtschaftlicher Totalschaden, in dem Fall steht deinem Freund der Wiederbeschaffungswert Minus Restwert zu (bitte um Korrektur wenn ich jetzt falsch liege..) in so einem Fall würde ich aber auf jeden Fall einen Anwalt einschalten,

im übrigen kann dein Freund als Geschädigter den Gutachter SELBST BESTIMMEN, also soll er sich bloß nicht auf einen Gutachter einlassen den der Gegner schicken möchte.

Themenstarteram 13. November 2008 um 14:58

Zitat:

Original geschrieben von Kawa_Harlekin

Na , wie heißt Du ? Bullet1317 ?? Das ist ja ein Zufall....mehr wird nicht gesagt.

Vermute mal da geht jede Felge vom Supermarkt drauf - oder willste irgendwelchen Clubs Geld von der Versicherung zuschanzen ?? Hat der Gutachter gesagt, "och, da gehen nur die Felgen mit Goldkante vom Cousin drauf" ??

Wat soll dat denn jetz? Felgen will ich mir auf jeden Fall kaufen, hat nichts mit dem Unfall zutun. Von dem Geld, dass ich von der Versicherung hoffentlich bekomme wird der Schaden repariert und da ich niemanden kenne, der das "unter der Hand" macht, wird auch nicht genug übrig bleiben um mir "Goldfelgen" zu kaufen. Was soll ich mit tollen Felgen, wenn das Auto beschissen aussieht? Frechheit!!!

Themenstarteram 13. November 2008 um 15:02

Zitat:

Original geschrieben von donjoe1980

 

Also nicht zahlen geht schon mal garnicht, sonst müßte dein Freund schuld sein, andernfalls..Prozess am Hals! :D ernsthaft, der Versicherer ist zur Schadenbeseitung verpflichtet, sonst klagt dein Freund halt.. naja schwer zu sagen ohne den Schaden gesehen zu haben, wenns wirklich nur der Kotflügel ist dann glaub ich nicht dass der Schaden soo hoch ist, aber bleibt die Frage nach dem Restwert des Colts, evtl. sogar ein wirtschaftlicher Totalschaden, in dem Fall steht deinem Freund der Wiederbeschaffungswert Minus Restwert zu (bitte um Korrektur wenn ich jetzt falsch liege..) in so einem Fall würde ich aber auf jeden Fall einen Anwalt einschalten,

im übrigen kann dein Freund als Geschädigter den Gutachter SELBST BESTIMMEN, also soll er sich bloß nicht auf einen Gutachter einlassen den der Gegner schicken möchte.

Genau das ist es ja weswegen ich bange, dass die Versicherung sacht "nö, zahlen wir nicht, da wirtschaftlicher totalschaden " oder "Schaden übersteigt Wert des Autos". Ich möchte auf keinen fall mit einer verbeulten Karre rumfahren, ich liebe mein Auto!!! :-)

Und das ich mir den Gutachter bei negativem Ergebnis auf jeden fall selbst aussuche steht auch fest!

Zitat:

Original geschrieben von bullet1317

Zitat:

Original geschrieben von donjoe1980

 

Also nicht zahlen geht schon mal garnicht, sonst müßte dein Freund schuld sein, andernfalls..Prozess am Hals! :D ernsthaft, der Versicherer ist zur Schadenbeseitung verpflichtet, sonst klagt dein Freund halt.. naja schwer zu sagen ohne den Schaden gesehen zu haben, wenns wirklich nur der Kotflügel ist dann glaub ich nicht dass der Schaden soo hoch ist, aber bleibt die Frage nach dem Restwert des Colts, evtl. sogar ein wirtschaftlicher Totalschaden, in dem Fall steht deinem Freund der Wiederbeschaffungswert Minus Restwert zu (bitte um Korrektur wenn ich jetzt falsch liege..) in so einem Fall würde ich aber auf jeden Fall einen Anwalt einschalten,

im übrigen kann dein Freund als Geschädigter den Gutachter SELBST BESTIMMEN, also soll er sich bloß nicht auf einen Gutachter einlassen den der Gegner schicken möchte.

Genau das ist es ja weswegen ich bange, dass die Versicherung sacht "nö, zahlen wir nicht, da wirtschaftlicher totalschaden " oder "Schaden übersteigt Wert des Autos". Ich möchte auf keinen fall mit einer verbeulten Karre rumfahren, ich liebe mein Auto!!! :-)

Und das ich mir den Gutachter bei negativem Ergebnis auf jeden fall selbst aussuche steht auch fest!

Also nochmal zum Mitschreiben: der Versicherer muss immer zahlen, unabhängig davon ob es sich um einen Totalschaden handelt oder nicht, nur die Art der Regulierung unterscheidet sich, wäre ja noch schöner..wenn die Instandsetzung des Fzgs. den Wert desselben übersteigt dann tritt der Punkt den ich bereits oben beschrieben hatte ein, in jedem Fall wirst du also eine Entschädigung erhalten.. ich merke du bist in solchen Dingen nicht so firm bzw. unsicher (was ja nicht schlimm ist, da man sich halt nich mit allem auskennen kann) also bitte tu dir einen Gefallen & schalte auf jeden Fall ein Anwalt ein damit deine Interessen ordentlich vertreten werden.

Themenstarteram 13. November 2008 um 15:26

Erwischt!!! Ich habe keine Ahnung, aber deswegen gibts ja so Leute wie dich, die mir gerne helfen ;-). Also dankeschön für die hilfreichen Infos!

Ob du mit einer verbeulten Karre rumfahren willst oder nicht interessiert die Versicherung aber recht wenig!Du hast jedenfalls das Recht auf einen Gutachter deiner Wahl,dieser wird dann den Wert des Wagens,die Schadenshöhe und den Restwert ermitteln,mach dir aber nicht viel Hoffnung,die Kiste wird ein wirtschaftlicher Totalschaden sein,der Zeitwert vor dem Unfall lag wohl irgendwo zwischen 800 und 1000 Euro,der Restwert nun sicher bei 200 wenn nicht noch weniger,der Schaden selbst kommt wohl nach deiner Schilderung jedenfalls schnell über 1000 Euro,somit bekommst von der Versicherung also nicht mehr als Zeitwert - Restwert ob du mit dem Geld den Wagen wieder beulenfrei bekommst oder nicht interessiert die nicht!Und wenn du der Versicherungsnehmer bist dann würde ich an deiner Stelle auch selbst bei der Versicherung anrufen und nicht dein Freund der in erster Linie nichts mit dieser zu tun hat!Ansich bist du auch als Geschädigter garnicht verpflichtet dich bei denen zu melden!

Themenstarteram 14. November 2008 um 10:35

Zitat:

Original geschrieben von S-XT

Ob du mit einer verbeulten Karre rumfahren willst oder nicht interessiert die Versicherung aber recht wenig!Du hast jedenfalls das Recht auf einen Gutachter deiner Wahl,dieser wird dann den Wert des Wagens,die Schadenshöhe und den Restwert ermitteln,mach dir aber nicht viel Hoffnung,die Kiste wird ein wirtschaftlicher Totalschaden sein,der Zeitwert vor dem Unfall lag wohl irgendwo zwischen 800 und 1000 Euro,der Restwert nun sicher bei 200 wenn nicht noch weniger,der Schaden selbst kommt wohl nach deiner Schilderung jedenfalls schnell über 1000 Euro,somit bekommst von der Versicherung also nicht mehr als Zeitwert - Restwert ob du mit dem Geld den Wagen wieder beulenfrei bekommst oder nicht interessiert die nicht!Und wenn du der Versicherungsnehmer bist dann würde ich an deiner Stelle auch selbst bei der Versicherung anrufen und nicht dein Freund der in erster Linie nichts mit dieser zu tun hat!Ansich bist du auch als Geschädigter garnicht verpflichtet dich bei denen zu melden!

Da muss man sowieso erstmal abwarten was die sich so einfallen lassen. Aber danke für deine Sicht der Sache!

Wer soll sich was einfallen lassen?

Themenstarteram 14. November 2008 um 10:49

Die gegnerische Versicherung. Und damit meinte ich ganz konkret, dass ich abwarten muss, was die sagen. Wie schon vorher gesagt: ich habe keine Ahnung.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Unfall Mitsubishi Colt (89) Kotflügel kaputt, zahlt Versicherung?