ForumFox
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. undichtes Bremssystem am Vorderrad - Fahrerseite

undichtes Bremssystem am Vorderrad - Fahrerseite

VW Fox 5Z
Themenstarteram 16. April 2021 um 17:22

Hallo liebe Community,

ich bin nun seit Montag Besitzer eines VW Fox.

Aus 1. Hand, Scheckheftgepflegt, HU erst fällig am 12/2022 und gut 113Tkm.

Das Fahrzeug scheint ansich richtig gut in Schuss zu sein, bis auf eine Motorleuchte, die Dauerhaft brennt und niemand (3 verschiedene Werkstätten) weiß warum, da niemand die Ursache findet und alles i.O. wäre.

Käme ich sehr wohl mit klar....

Das Hauptproblem welches ich nun habe, bezieht sich auf das Bremssystem.

Heute morgen, drehte ich per 3Punkt-Wendung auf einer Straße und plötzlich piepste es 3x und im Tacho leuchtete das rote Ausrüfezeichen, welches sich in einem Kreis befindet und umklammert ist (keine Ahnung wie sich diese Kontroll- bzw. Warnleuchte nennt). Das ging den kompletten Arbeitsweg so.

Auf der Arbeit angekommen, ließ ich den Arbeitstag verstreichen und schaute nach dem Feierabend mal über das Fahrzeug.

Ich bemerkte direkt, dass das Vorderrad/Fahrerseite in Bremsflüssigkeit stand.

Bei einem Blick unter das Fahrzeug, hinter diesen besagten Reifen sah ich, dass dieses komplett benetzt mit Bremsflüssigkeit war.

Im Ausgleichsbehälter fehlt aber nur, wenn überhaupt, etwas Bremsflüssigkeit.

Mein Verdacht ist: defekter Radbremszylinder.

Ich musste irgendwie nach Hause kommen, also fuhr ich sachte über Land und mied die Autobahn.

hat die ganze Fahrt über max. 2x 3x hintereinander gepiepst, doch dies in größeren Abständen. Die Warnleuchte leuchtet dauerhaft.

Bremswirkung scheint auch nicht verloren gegangen zu sein, kein verlängerter Pedalweg, Bremse greift eigentlich direkt, nichts bei dem ich dachte "oh nein, ich muss rechts ran fahren und mich abholen lassen" .... einzig merke ich beim Bremsen eine zarte Vibration im Lenkrad (weiß aber auch nicht ob dies vielleicht nicht schon vorher so war).

Zuhause angekommen schaute ich direkt nach dem vermeindlichen Ersatzteil, doch für die VORDERachse/Fahrerseite finde ich nirgendwo einen Radbremszylinder, nur für die Hinterachse.

Könnte mir jemand bei der Bezeichnung des defekten Teil weiterhelfen?

Oder aber...... jemand ne andere Vermutung was defekt sein könnte, aufgrund meiner Beschreibung?

Wäre sehr dankbar dafür wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Beste Grüße

Andy

Ähnliche Themen
4 Antworten

Guck doch erstmal nach, bzw lass nachgucken WAS überhaupt undicht ist...

Nachher besorgst du dir eine Bremszange (überholt günstig bei Ebay erhältlich), und es ist ein undichter Schlauch

Themenstarteram 17. April 2021 um 15:05

@Daemonarch

Danke für deine Antwort.

Habe nun den Reifen und den Plastikschutz (Plastiklippe) demontiert und alles mit einem Tuch trockengewischt um sie die Leckage/Austrittsstelle erkennen zu können. Mit Erfolg.

Der Bremsschlauch selbst weißt keine Undichtigkeit auf, sondern die Anschlussstelle zwischen diesem Bremsschlauch und dem Bremssattel.

Anbei ein Video und 2 Fotos:

 

Youtubevideo zu Leckage Bremssystem VW Fox

 

Wäre deiner Einschätzung nach der Austausch des Bremssattels zielführend?

Oder gibt es diesbezüglich eine Art Dichtungssatz?

Liebe Grüße, und noch ein schönes Wochenende wünschend

Andy

Leckage1
Leckage2

Das sieht fast aus, als hätte jemand vergessen, die hintere Kupferscheibe einzubauen?

Ich denke, wenn du die Schraube löst, alles schön sauber machst, zwei neue Kupferdichtungen daran, und schön anziehen, dann ist das wieder dicht.

Neuer Sattel unnötig!

Themenstarteram 17. April 2021 um 17:42

ok, danke dir.

Beide Kupferscheiben verbaut. Habe die Schraube mal etwas fester gezogen, dass die Scheiben etwas gestaucht werden, doch mit bedacht, dass die schraube nicht abreist.

Ich fülle jetzt nochmals DOT4 nach und beobachte.

LG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. undichtes Bremssystem am Vorderrad - Fahrerseite