ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Umwelt-Plakette

Umwelt-Plakette

BMW
Themenstarteram 30. Mai 2017 um 7:57

Wir sind am vergangenen Freitag im Kreis Reutlingen mit 2 Autos von der Polizei angehalten worden und ich habe 210 Euro zahlen müssen, weil wir keine Umwelt-Plaketten hatten. Als Schweizer wussten wir nicht, dass es die jetzt auch in kleineren Ortschaften braucht.

Ich habe den Polizisten gefragt, ob ich die Plakette auch für mein Motorrad brauche. Er zögerte kurz, dann meinte er "ja".

Meine Frau hat gestern in Deutschland 3 von diesen netten Stickern für unsere Autos beim TÜV besorgt. Dort hiess es dann Motorräder brauchen keine.

Was stimmt? :confused:

45 Antworten

Umweltzonen die der Umweltplaketten bedürfen, sind extra ausgeschildert. Kann ich mir bei kleineren Ortschaften eigentlich nicht vorstellen.

Motorräder benötigen definitiv keine.

Siehe auch Link:

http://www.umweltbundesamt.de/.../umweltzonen-in-deutschland?...

In und um Reutlingen siehe Karte:

https://www.adac.de/.../...tzone-Reutlingen_1002_tcm8-225670_48962.pdf

Themenstarteram 30. Mai 2017 um 8:41

Doch, da hängen jetzt entsprechende Schilder am Ortseingang. Aber was willst du in dem Moment machen, umdrehen und nach Hause fahren?:confused:

Das Ganze ist ein schlechter Witz, spült aber ordentlich Geld in die Kassen. Hier in der Schweiz weiss das so gut wie niemand und in Deutschland offenbar auch nicht all. Die Dame gestern beim TÜV dachte auch, dass man die nur in grossen Städten braucht.

danke für den LINK.

Tja, wie die 80er Begrenzung auf den Schweizer Straßen.........

Zitat:

@JoergFB schrieb am 30. Mai 2017 um 08:48:57 Uhr:

Tja, wie die 80er Begrenzung auf den Schweizer Straßen.........

Sorry JoergFB, das ist ein schlechtes Beispiel. Wenn ich in ein fremdes Land fahre, informiere ich mich welche Tempolimits dort gelten. Das ist nämlich selbstverständlich, dass es in jedem Land Tempolimits gibt. Im Fall der Umweltzonen in Deutschland ist das schon sehr sehr spezifisch.

Gruß Grandi

Zitat:

Im Fall der Umweltzonen in Deutschland ist das schon sehr sehr spezifisch.

Gruß Grandi

Findest Du, dass nur DE sehr speziell ist?

Schau Dir mal London, Paris, Mailand, Bologna, Riva Del Garda,Bozen (mit Leifers, Branzoll, Pfatten, Eppan), Brixen (mit Vahrn), Bruneck (mit St. Lorenzen), Meran (mit Algund, Tirol, Marling, Tscherms, Lana, Burgstall) und so wieter und so fort an

Also, es gilt sich immer über mögliche lokalen Begebenheiten, wie Fahrverbote, Warnwesten, Alcotester.. zu informieren - dann ist die Überraschung an der Zahlstelle nicht so gross ;-)

 

Themenstarteram 30. Mai 2017 um 9:54

Auf den meisten Schweizer Landtrassen machen die 80 auch Sinn, unsere Strassen sind schmaler, viel landwirtschaftlicher Verkehr, etc.

Die 120 auf der Autobahn nerven da eher bei uns.

Gilt das jetzt auch für Moppeds oder nicht?

Zitat:

@KapitaenLueck schrieb am 30. Mai 2017 um 10:04:12 Uhr:

Gilt das jetzt auch für Moppeds oder nicht?

Die 80/120 ja, die Plakette nicht. :)

Wenn ich an einem Verbots- oder Was-weiß- Schild vorbei fahre, muss ich ggf. mit den Konsequenzen rechnen. Ebenso, wenn ich die 80/120 überschreite. Also Witz geht anders..... oder eben selbst schuld.

Themenstarteram 30. Mai 2017 um 10:20

Doch es ist ein Witz.

Was bringt das jetzt der Umwelt, dass ich die grünen Plaketten auf der Scheibe habe?

Wieso brauche ich für meine GS, die 200kg wiegt und 5 Liter säuft keine Plakette, meine S-Klasse, die 9.9 Liter bei 2 Tonnen Gewicht braucht, muss eine haben?

Zitat:

 

Also, es gilt sich immer über mögliche lokalen Begebenheiten, wie Fahrverbote, Warnwesten, Alcotester.. zu informieren - dann ist die Überraschung an der Zahlstelle nicht so gross ;-)

@gekvas: Wo du Recht hast, hast du Recht.

Gruß Grandi

Zitat:

@Kammerflattern schrieb am 30. Mai 2017 um 10:20:55 Uhr:

Doch es ist ein Witz.

Was bringt das jetzt der Umwelt, dass ich die grünen Plaketten auf der Scheibe habe?

Wieso brauche ich für meine GS, die 200kg wiegt und 5 Liter säuft keine Plakette, meine S-Klasse, die 9.9 Liter bei 2 Tonnen Gewicht braucht, muss eine haben?

Früher war es so, dass Autos eine TÜV- und eine ASU-Plakette brauchten, die TÜV-Plakette auf dem hinteren Nummernschild, die ASU-Plakette auf dem vorderen Nummernschild. Weil Motorräder vorn kein Nummernschild haben, brauchten sie keine ASU-Plakette. Seit einiger Zeit sind Abgas- und TÜV-Untersuchung zusammengelegt, die vordere Plakette ist entfallen, jetzt brauchen auch Motorräder eine AU (zumindest solche ab Bj 1989).

Allerdings ändert dies nichts an der Tatsache, dass ich auch im Netz keinen Hinweis darauf gefunden habe, dass die Regelung mit den Umweltplaketten in Ratingen auch für Motorräder gilt. Das wäre mir auch völlig neu. Überall anders in Deutschland sind Motorräder von dieser Regelung ausgenommen - egal ob man das sinnvoll findet oder nicht.

Wenn die Polizei in Ratingen dich als Schweizer gezwungen hat, eine Umweltplakette auf dein Motorrad zu kleben, dann wäre das eigentlich ein Fall für den Staatsanwalt.

Edit: ich lese gerade, ihr wart mit Autos unterwegs. ja, dann müsst ihr eine Plakette haben. Ich muss ja in der Schweiz auch eine Plakette haben, wenn ich auf der Autobahn fahre. Selbst wenn es nur fünf Kilometer sind.

Themenstarteram 30. Mai 2017 um 11:31

Nicht Ratingen, sondern Reutlingen. Wir waren mit 2 von unseren Autos unterwegs, nicht mit dem Mopped.

Ich habe den Polizisten dann gefragt, ob ich für meine BMW auch so ein Ding brauchte. Offensichtlich wusste er es nicht und hat mir gesagt, ich brauche eine.

So viel dazu, dass man sich informieren muss. Habe ich ja jetzt getan und bin besser informiert als der Polizist und die Angestellte beim TÜV. Langt das?

Freut mich, dass hier alle so brav vorher die Bedingungen des jeweiligen Landes studieren, weiter so. Ich fahre halt auch mal spontan mit dem Motorrad ins Südtirol oder Frankreich und schaue da nicht jedes Mal, was die sich wieder Neues haben einfallen lassen.

Alles klar, ich machte mir schon den Kopp wo ich die den überhaupt hin kleben sollte.

Apropos, wie läuft das dann demnächst eigentlich mit der Maut beim Mopped, wenn sie denn kommt? Soll ja.

Themenstarteram 30. Mai 2017 um 12:01

Die Schweizer Vignette hat mein Händler unter das Schutzblech vorne geklebt, so verschandelt man das Mopped nicht.

Deine Antwort