ForumR8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. R8
  6. Umstieg: Von 2016 V10 Plus 610 auf 2016 V10 Spyder 540

Umstieg: Von 2016 V10 Plus 610 auf 2016 V10 Spyder 540

Audi R8 4S
Themenstarteram 18. Juli 2020 um 15:44

Hallo Leute,

ich besitze seit knapp zwei Jahren meinen V10 Plus als Coupe, würde nun gerne auf einen Spyder umsteigen.

Da ich merke, dass ich auch mal gediegen das Offenfahren genießen möchte.

Nun ist es folgendermaßen, als V10 Plus Fahrer bist du ja schon verwöhnt was das Fahrverhalten angeht, die Leistung kann man ja relativ einfach freischalten auf V10 Plus Niveau.

Meine Frage an euch, ist jemand schon beide Modelle gefahren und kann mir die deutlichsten Unterschiede nennen?

Ist die Stahlbremse vernünftig oder sollte es eine Keramik sein? Hatte bisher nur Keramik!

Ich habe damals den Artikel von AMS gelesen, wie schlecht das normale V10 Coupe im Vergleich zum Plus abgeschnitten hat und das verunsichert mich nun etwas, ist das analog zum Spyder?

Mir ist klar, dass es am einfachsten wäre eine Probefahrt zu machen, bin aber zeitlich so eingespannt, dass ichs nicht schaffe.

Hab meine ersten beiden R8 auch ohne Probefahrt gekauft und es hat alles gepasst.m

Platzverhältnisse scheinen im Spyder auch etwas enger zu sein, saß heute in einem drin und es kam mir deutlich enger vor, in meinem Coupe habe ich die Recaros, der Spyder hatte die Sportsitze.

Ein V10 Plus Spyder kommt nicht in Frage, da ich preislich nicht so hoch gehen möchte.

Die 10/15k zum Plus kann ich mir bei 5tkm im Jahr sparen.

Ebenfalls ist mir aufgefallen, dass relativ wenige Spyder inseriert sind, sind die Stückzahlen so deutlich geringer als bei den Coupes?

Freue mich auf eine freundliche Diskussionsrunde :-)

Ähnliche Themen
2 Antworten

Den 540 kannst ja sehr einfach auf die 610 bringen... :)

Meiner steht zum Verkauf und hat 630 PS Original 540 PS

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. R8
  6. Umstieg: Von 2016 V10 Plus 610 auf 2016 V10 Spyder 540