ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Umstieg auf Impreza Diesel mit Sportpaket

Umstieg auf Impreza Diesel mit Sportpaket

Themenstarteram 19. Januar 2009 um 9:52

Hi,

ich werde im Juni auf ein neues Fahrzeug umsteigen.

Da ich die letzten 10 Jahre Opel gefahren bin (die Werkstatt ist 2km entfernt) will ich alles gut durchdenken.

Der Anreiz für mich wäre, auf ein leistbares Allradfahrzeug mit geringem Verbrauch und 3 Jahren Garantie (ich fahre so 30000km im Jahr) umzusteigen.

Ich würde das Gerät wahrscheinlich (wenn nicht Leasing günstiger wäre) bar zahlen.

Dazu hab ich natürlich noch ein paar Fragen:

Ich hab mit meinem Astra Caravan mit 150 Diesel-PS im Durchschnitt bis jetzt (41000km) 6,4l Durchschnittsverbrauch.

Da der Normverbrauch laut Angabe ca. gleich ist: Geht sich das mit dem Impreza Boxerdiesel aus?

Weiters: Ist im Sportpaket auch ein Sportfahrwerk inkludiert? (Schweller und Diffuser sind nicht so meins..:-))

Ich bin extrem lärmempfindlich, gibt es (nach einigen Kilometern am Tacho) Knarzgeräusche vom Armaturenbrett o.ä.?

Ich glaube, ich habe den einzigen Astra, wo das Armaturenbrett schweigt, weil es mir der kundige Mechaniker 'gedämpft' hat.

Das bringt mich auch zum Punkt Werkstatt: Meine war immer super, die Servicekosten bei Opel sind ja recht ok.

Wie ist es da bei Subaru? Ich glaube, der Impreza hat ja alle 20000km Service, was würde da bis 90000 (werden es nicht ganz werden, so 85000) anfallen (ca.)?

Mein obiger Hinweis auf Barzahlung geht in Richtung: Was ist beim Kauf OHNE Fahrzeugrückgabe drin? (Mein Astra geht an den Händler zurück.)

Sind Ersatzteile im Vergleich zu Opel viel teurer?

Versicherung viel teurer als bei Opel?

Mir fallen sicher noch viele Fragen ein, ich mach aber mal Schluss und bitte um ein bisschen Hilfe.

Herzlichen Dank

Guenne

Ähnliche Themen
14 Antworten
Themenstarteram 20. Januar 2009 um 12:54

Fährt den niemand?

Könnte man nicht zumindestens den Durchschnittsverbrauch preisgeben?

LG

Zitat:

Original geschrieben von Guenne

Fährt den niemand?

Könnte man nicht zumindestens den Durchschnittsverbrauch preisgeben?

LG

Soviele Subaru Impreza Diesel gibt es leider noch nicht, ist ja auch noch recht neu(12/08&01/09). Sieh dir mal in anderen Beiträgen den Verbrauch vom Outback an die benutzen ja den selben Motor.

den gibts doch erst seid kurzem überhapt zu kaufen?

Mal Subaru Zulassungszahlen insgesamt ansehen und dann weiß man ca. wieviel Impreza Diesel schon herumfahren. Wenig

Zitat:

Original geschrieben von Sp3kul4tiuS

den gibts doch erst seid kurzem überhapt zu kaufen?

Mal Subaru Zulassungszahlen insgesamt ansehen und dann weiß man ca. wieviel Impreza Diesel schon herumfahren. Wenig

Er ist noch nichtmal richtig auf der Subaru HP, keine Preisliste etc. bei Mobile findet man auch nur 3 Stück.

am 20. Januar 2009 um 18:12

Hallo,

eine Preisliste gibt des auf der Subaru Homepage unter "Presse".

http://www.subaru-presse.de/news2008/Impreza_v2008_12_04.pdf

Leider bietet Subaru Deutschland den Impreza Diesel nur als "Active" an, was ich persönlich sehr schade finde, da einige schöne Extras darin nicht enthalten sind. Gründe dafür sind angeblich, dass der Preis mit einer höherwertigen Ausstattung zu hoch gewesen wäre. In der Schweiz gibt es den Impreza Diesel auch in anderen Ausstattungvarianten die dann z.B. Xenonscheinwerfer und Navi enthalten.

Viele Grüße

subidriver

Ich komme aus der Schweiz und interessiere mich ebenfalls für einen Wechsel zum Impreza Diesel. Werde am Montag eine Probefahrt machen und den ersten Eindruck hier niederschreiben. Ich hoffe ich werde nicht enttäuscht sein da im Vorfeld wirklich nur Gutes erzählt wird. Ich bin auch sehr allergisch auf Geräusche aus dem Armaturenbrett und aus anderen Gegenden. Werde auch sich auf diese Knarzgeräusche hören. Klar, man wird noch keinen Impreza mit vielen Kilometern auf der Uhr finden, aber ich höre dennoch mal hin.

Mal schauen ob jemand gleich die Comfort S Ausführung hat, also mit Xenon, Sportsitzen und Keyless-Schlüssel. Und das Riesennavi natürlich noch. Wenn es nicht so gut ist kann man auch gut und gerne auf diesen Schnick-Schnack verzichten. Hauptsache geiles Fahrfeeling! Bei uns kostet die Topausstattung Fr. 38'000.--. Eigentlich Ok für diese Ausstattung sogar mit Soundsystem. Bin mal gespannt...

Bis dann und Grüsse aus der Schweiz.

Zitat:

Original geschrieben von subidriver

Hallo,

eine Preisliste gibt des auf der Subaru Homepage unter "Presse".

http://www.subaru-presse.de/news2008/Impreza_v2008_12_04.pdf

Leider bietet Subaru Deutschland den Impreza Diesel nur als "Active" an, was ich persönlich sehr schade finde, da einige schöne Extras darin nicht enthalten sind. Gründe dafür sind angeblich, dass der Preis mit einer höherwertigen Ausstattung zu hoch gewesen wäre. In der Schweiz gibt es den Impreza Diesel auch in anderen Ausstattungvarianten die dann z.B. Xenonscheinwerfer und Navi enthalten.

Viele Grüße

subidriver

Ich komme gerade vom Händler wo ich einen Impreza Boxer Diesel

als Active gefahren habe.

Der Motor hat mich auf jeden fall überzeugt

Bin letztes Jahr den 2.0R mal probe gefahren und

war sehr entäuscht.

Verbrauch und gebotene Leistung standen in keinem Verhältnis

zueinander.

Aber der Diesel ist hat einen super Drehmoment obwohl er erst 45Km

auf der Uhr hatte.

Wenn er erst mal eingefahren ist geht er bestimmt noch besser

Worauf ich aber eigentlich hinaus wolte in der Austellungshalle stand

ein Impreza Boxer Diesel in der Sport Ausstattung.

Da Subaru sich kurzfristig entschieden hat den Impreza Diesel in

Deutschland auch als Sport auf den Markt zu bringen hatte der

Händler aber noch keinen Preis für diesen.

Ich fand es etwas komisch das er ein Auto da stehen hat

und den Preis nicht weiß.

am 2. Februar 2009 um 20:26

Hallo,

habe auch gehört, dass man über Subaru Deutschland inoffiziell oder offiziell einen Impreza Diesel Sport bestellen kann. Der Preis liegt bei 31,000€. Bei mobile.de sind auch schon welche im Angebot.

Viele Grüße

subidriver

Hallo Guenne,

Ich habe seit 1 Woche einen Impreza Diesel, ca. 1000km jetzt gefahren.

Ich bin von VAG also VW weg gegangen um endlich mal ein Auto zu fahren, wo ich nicht alle 3 Monate in die Werkstatt muss, weil irgen etwas kaputt gegangen ist.

Was mir bei dem Impreza gleich aufgefallen ist, ist, dass Du zu den in den Verbrauchsdaten, die im Prospekt stehen ca. 1,5 - 2 Liter dazu rechnen musst, dass Du nicht entteuscht bist.

Vorher fuhr ich einen Skoda Oktavia 110 PS-Diesel, da stand in dem Prospekt einen Drittelmix von 6,5 Litern, gebraucht habe ich etwa 5,5 - 6,4 Litern.

Bei meinem Impreza habe ich bei gleicher Fahrweise und der gleichen Strecke (ich fahre ja immer ins gleiche Geschäft zur Arbeit, oft hinter den gleichen Leuten her, mit der gleichen Geschwindigkeit) zwischen 7,2 und 8,4 Litern verbraucht, obwohl der Octavia ca. 50 kg schwerer gewesen ist 7 Jahre alt und 205.000 km drauf und ein Kombi, also sehr unaerodynamischer.

Das Allrad schluckt also ca, 1,5-2 Liter/100km oder der Boxerdiesel hat einen Wirkungsgrad von Oldtimern?!

Ansonsten bin ich bis jetzt sehr zufrieden mit dem Impreza.

Was mich auch noch sehr gestört hat und mir keiner gesagt hat ist, dass wenn bei dem Auto der Tank leer gefahren wird und man den Ersatzkanister reingeschüttet hat nicht vergessen darf das Auto zu entlüften mit einer eingebauten Handpumpe sonst kann der Motor kaputt gehen?!

 

Gruss

Karle1

du musst erst ein weilchen fahren...

Auf unter 9 fahre ich den wrx ohne Probleme und dafür brauch ich nichtmal eine landstraße. Kommt aber nicht oft vor.

Am Motor liegt es sicherlich nicht.... außer wie gesagt 1000km sind noch etwas wenig.

 

Bisher konnte man lesen das der Verbrauch sich deutlich reduziert nach einer gewissen Laufleistung. Dann soll der Motor anders einspritzen.

 

Ich weiß ja nicht wie das bei neuen Dieseln ist, aber leerfahren sollte man die doch noch nie, da Luft in die Leitungen kommt und nicht rausgeht!? Von Schäden weiß ich nichts wenn man es machen sollte.

Das steht in der Anleitung. Das ist aber bei Diesel generell so ohne Diesel wird die Pumpe nicht geschmiert und läuft wahrscheinlich heiss. Meiner hat am Anfang 8,2 L verbraucht, jetzt nach 1600km sind es 7,4 L/100km

Themenstarteram 21. Mai 2010 um 22:41

Grüß Euch,

ich sag mal, der BC ist für die Wurst.

Er zeigt nicht immer zu wenig an, er zeigt irgend etwas an.

Ich habe heute auf meiner 250km Fahrt (hauptsächlich Überland) laut Rechnung 5,65l verbraucht.

Laut BC 5,8l. Oft zeigt er aber auch 0,8l zu wenig an, ich vermute mal, dass es mit dem Streckenprofil und der max. Geschwindigkeit zusammenhängt.

Der Diesel hat auch ein Eigenleben, bei mir hat er wieder fröhlich regeneriert, was in verzögertem Beschleunigen zu bemerken war, Durchschnittsverbrauch nach 20km Überland laut BC 9l.

Gestern wurde wegen des häufigen Regenerierens (alle 150-200km) ein Testdurchlauf gemacht, die Daten wurden dem Importeur gesendet, mal sehen.

Außerdem habe ich auf Wunsch des Technikers dort den KN Sportfilter wieder gegen den originalen getauscht. Man kann sich ja viel einbilden, ich vermeinte zu bemerken, dass er ein wenig schlechter geht.

LG

Guenne,

halt mich jetzt bitte nicht für bescheuert, wie merkst denn das, wenn er sich regeneriert? Muss jetzt echt gestehen, dass mir bisher nix großartig aufgefallen ist, gefahren hab ich ihn jetzt 5000km.

Gruß

 

Dieter

P.S. Mein derzeitiger Verbrauch Stadtverkehr: 7,5 Liter, 2 Personen ohne Zuladung.

Themenstarteram 23. Mai 2010 um 21:36

Zitat:

Original geschrieben von dieter1962

 

Guenne,

halt mich jetzt bitte nicht für bescheuert, wie merkst denn das, wenn er sich regeneriert? Muss jetzt echt gestehen, dass mir bisher nix großartig aufgefallen ist, gefahren hab ich ihn jetzt 5000km.

Gruß

 

Dieter

P.S. Mein derzeitiger Verbrauch Stadtverkehr: 7,5 Liter, 2 Personen ohne Zuladung.

Servus,

Bescheuerte gibts in anderen Subi-Foren zahlreicher :-)

Hier gibt's doch fast nur kluge Köpfe.....

Also ernsthaft und wie gesagt, verzögertes Beschleunigen, d.h. egal wie Du drehst, wenn Du schaltest passiert kurz gar nichts (bestätigt vom Importeur als Zeichen des Regenerierens), z.B. Tacho 60 in der Stadt, Schubbetrieb, Anzeige BC Verbrauch 8-9l. Der Verbrauch geht dann, obwohl ich das Auto durch die Gegend trage, massiv rauf. Dass das Auto nach einer "Lernphase" einen halben Liter mehr benötigt, wurde mir ebenfalls bestätigt. Letztes Jahr brauchte ich größtenteils zw. 5,5 und 6l, zumindestens im Sommer.

Der Mehrverbrauch beträgt nun, auch durch das häufige Regenerieren, zw. 0,5 und 1,5l.

LG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Umstieg auf Impreza Diesel mit Sportpaket