ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Volvo?

Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Volvo?

Volvo, Volvo S70 L
Themenstarteram 21. November 2013 um 16:03

Wie die Zeit doch rennt. Das Jahr ist schon wieder fast rum und es liegt hoffentlich ein unfallfreies und erlebnisreiches Autofahrerjahr hinter Dir. Wie auch in den vergangenen Jahren möchten wir zum Ende des Jahres Bilanz ziehen und Dich fragen, wie Du mit Deinem fahrbaren Untersatz durch das Jahr 2013 gekommen bist. War alles zu Deiner Zufriedenheit oder gab es Sorgen und Ärgernisse mit Deinem Fahrzeug oder dem Service des Herstellers?

Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Volvo?

Stimme in der Umfrage ab und äußere als Kommentar Dein Lob oder Deine Kritik. Wir haben zu vielen Herstellern einen direkten Draht und die Hersteller lesen auch auf MOTOR-TALK mit. Deswegen kommt Deine Meinung auf jeden Fall genau dort an, wo sie landen soll: Bei Volvo.

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 21. November 2013 um 16:03

Wie die Zeit doch rennt. Das Jahr ist schon wieder fast rum und es liegt hoffentlich ein unfallfreies und erlebnisreiches Autofahrerjahr hinter Dir. Wie auch in den vergangenen Jahren möchten wir zum Ende des Jahres Bilanz ziehen und Dich fragen, wie Du mit Deinem fahrbaren Untersatz durch das Jahr 2013 gekommen bist. War alles zu Deiner Zufriedenheit oder gab es Sorgen und Ärgernisse mit Deinem Fahrzeug oder dem Service des Herstellers?

Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Volvo?

Stimme in der Umfrage ab und äußere als Kommentar Dein Lob oder Deine Kritik. Wir haben zu vielen Herstellern einen direkten Draht und die Hersteller lesen auch auf MOTOR-TALK mit. Deswegen kommt Deine Meinung auf jeden Fall genau dort an, wo sie landen soll: Bei Volvo.

 

82 weitere Antworten
Ähnliche Themen
82 Antworten

V70 2.5 20V Bj. 2000 mit 258.000 km: Keinerlei Probleme, läuft wie ein Uhrwerk, 2013 neuer TÜV ohne größere Vorkommnisse.

945 2.3 Turbo Bj. 1996 mit 349.000 km: Keinerlei Probleme, für TÜV neue Stoßdämpfer hinten, sonst nix.

965 3.0 24V Bj. 1997 mit 210.000 km: 2013 verkauft, weil der Benzinverbrauch einfach jenseits von gut und böse war...

Gruss, maculae

Zitat:

Original geschrieben von MOTOR-TALK

Wie die Zeit doch rennt. Das Jahr ist schon wieder fast rum und es liegt hoffentlich ein unfallfreies und erlebnisreiches Autofahrerjahr hinter Dir. Wie auch in den vergangenen Jahren möchten wir zum Ende des Jahres Bilanz ziehen und Dich fragen, wie Du mit Deinem fahrbaren Untersatz durch das Jahr 2013 gekommen bist. War alles zu Deiner Zufriedenheit oder gab es Sorgen und Ärgernisse mit Deinem Fahrzeug oder dem Service des Herstellers?

Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Volvo?

Stimme in der Umfrage ab und äußere als Kommentar Dein Lob oder Deine Kritik. Wir haben zu vielen Herstellern einen direkten Draht und die Hersteller lesen auch auf MOTOR-TALK mit. Deswegen kommt Deine Meinung auf jeden Fall genau dort an, wo sie landen soll: Bei Volvo.

Wir fahren einen 21 jährigen 850er GLE , der 230000 km auf der Uhr hat und ich repariere die anfallenden Dinge selbst. Dabei werde ich von Frau Schmidt von SCANTUNE mit den richtigen Ersatzteilen , falls nötig auch gebraucht, versorgt. Heute angerufen und am nächsten Tag liegt das E-Teil auf dem Tisch. Und wenn das auf Grund des Alters des Fahrzeugs nicht erhältlich ist, oder wegen meiner Schusseligkeit ich nicht genug erklären konnte was ich brauchte, wurde das E-Teil klaglos zurückgenommen und mit dem Alternativteil verrechnet. Ein tolles Auto, Rostfrei, Problemlos, schnell und springt immer an.

 

Fahrzeug XC 60 D3 Summum mit Heico Tuning.

Das Auto ist eigentlich ausgezeichnet. Was mir aber dauernd Ärger bereitet sind die

Assistenzsysteme. Eine Zeit lang ist der Tempomat fast Täglich ausgestiegen. Erst ein

Ping als Warnton und dann die Anzeige im Tacho

"Tempomat steht nicht zur Verfügung".

An dieser Stelle möchte ich Euch alle Warnen, wenn ihr diese Anzeige lest, sind sämtliche

Assistenzsysteme ausgeschaltet. Was bei mir noch funktioniert ist Blis, und die Parksensoren. Kolisionswarner, Linedepart und Fussgängererkennung sind nicht verfügbar!

Keine Systemmeldung, kein erlöschen der grünen Anzeigeleuchten nur Signalton und die

Anzeige Tempomat steht nicht zur Verfügung. Wenn Ihr dann im Menü unter My Car,

Assistenzsysteme geht, seht Ihr alle Systeme stehen nicht zur Verfügung. Nach etlichen

Aufenthalten in der Werkstatt wurde das Problem scheinbar behoben. Ich hatte dann

mehre Monate Ruhe und konnte mich an meinem Elch erfreuen. Zu Weihnachten

kriegte ich von Navtec noch das zweite Kartenupdate spendiert. Nun kann mein Elch

sogar die Strassennahmen in der Schweiz sagen.

Doch nach diesem Update häuften sich die Ausfälle der Assistenzsysteme wieder.

Der nächste Termin in der Werksstatt ist schon geplant.

Im Sommer war ich kurz in Dänemark und Schweden.

Ich habe etliche Volvos gesehen, jedoch hatte keiner Assistenzsysteme ausser eine Taxe

in einem Vorort von Kopenhagen.

Wissen die Dänen und die Schweden mehr?

Das war das übelste, was ich bisher mit einem Auto je erlebt habe!

- Zylinderkopfdichtung kaputt

- Bowdenzug Fahrertür verschlissen

- Stoßdämpfer hinten defekt

- Bowdenzug Motorhaube löst links nicht mehr

- Ausgleichsbehälter Servopumpe defekt (Röhrchen abgefallen)

- Kabelbruch setzt Zentralverriegelung der Heckklappe aus Funktion

- Motorschaden (total)

- Querträger vorn ausgeschlagen

- Stoßdämpfer vorn defekt

- ABS-Kontroll-Lampe leuchtet sporadisch

- Drosselklappe schwergängig

- Auspuff defekt

um nur mal so die wesentlichen Posten zu erwähnen.

Ich hatte bisher noch kein derart unzuverlässiges Auto mit einem so hohen Reparaturaufwand in so kurzer Zeit.

Auch wenn Stoßdämpfer, Auspuff und Querträger Verschleißteile sind, ist von der angeblichen Volvo-Qualität ist absolut nichts zu spüren, dafür um so mehr von den hohen Preisen der Ersatzteile.

Da fährt unser Mercedes deutlich besser. Teile sind zwar auch teuer, aber dafür fallen nur wenige Reparaturen an. Trotz ungefähr gleicher Laufleistung nur halb so hohe Reparaturkosten.

Ich denke nicht, dass ich mir noch mal einen Volvo kaufen werden.

Moin, Moin,

habe jetzt (erst) 35000 km mit unserem V 70 gefahren. Bin noch nie so entspannt gefahren, wie mit diesem Volvo. Ein Kombi mit dem ich überall sehen lassen kann, ob beim segeln, auf der Baustelle oder nur einfach beim shoppen in der City. Über die Preise beim ;) kann ich nicht klagen.

Unser Pech bestand im abgelaufenen Jahr in der Klimaanlage, sie zerlegte sich etwas. Dieser Minuspunkt hätte auch bei vielen anderen Fabrkaten auftreten können und mindert nicht die Qualität des V 70.

Noch viele entspannte km

Gruß Wilhelm

Mit unserem XC60 D4 AWD MY2013 bin ich absolut zufrieden. Der erste Service liegt hinter uns und es waren keine Mängel oder Schäden zu beseitigen. Und dank Volvo Service 2.0 und Volvo Swiss Premium-Leistungen gab es keine Überraschungen bei den Kosten.

Wir sind absolut zufrieden über unsere Entscheidung, den XC60 erworben zu haben.

Bis auf das allseits bekannte Problem mit den T - Tech Sitzen.Habe jetzt nach 70 000 Km /Bj.2010, einen tiefen Riß in der Seitenwange des Fahrersitzes, außerdem die ersten Microrisse auf der Fahrersitzfläche.

Volvo ist nicht bereit zu Garantieleistungen. Mechanisch ist bisher alles o.k.

Klopf auf Holz.

Dsc-0145

Zitat:

Original geschrieben von MOTOR-TALK

Wie die Zeit doch rennt. Das Jahr ist schon wieder fast rum und es liegt hoffentlich ein unfallfreies und erlebnisreiches Autofahrerjahr hinter Dir. Wie auch in den vergangenen Jahren möchten wir zum Ende des Jahres Bilanz ziehen und Dich fragen, wie Du mit Deinem fahrbaren Untersatz durch das Jahr 2013 gekommen bist. War alles zu Deiner Zufriedenheit oder gab es Sorgen und Ärgernisse mit Deinem Fahrzeug oder dem Service des Herstellers?

Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Volvo?

Stimme in der Umfrage ab und äußere als Kommentar Dein Lob oder Deine Kritik. Wir haben zu vielen Herstellern einen direkten Draht und die Hersteller lesen auch auf MOTOR-TALK mit. Deswegen kommt Deine Meinung auf jeden Fall genau dort an, wo sie landen soll: Bei Volvo.

Hallo,

fahre nach 2x V70, nun seit Mitte 2011 den XC 60 AWD mit 163 PS.

Wir haben nun ca. 54.000 KM runter, bei einem Verbrauch in der Zeit von knapp 8 Litern.

Das Auto ist eine Wucht. Absolut zuverlässig und problemlos.

Das ist eine der besten Entscheidungen gewesen unseren 12 Jahre alten V70 (189.000 Km)

gegen den XC 60 auszutauschen....

Wir nutzen unseren XC 60 oft um mit (großem) Hund und zugehörigen Urlaubsgepäck wegzufahren.

Alles bestens und super !

Gruß

Phil-11

Volvo C70 II - 2,4

nach 221.000 km - fährt sich immer noch wie am ersten Tag:D

Hallo!

2013 war das Wechseljahr in meiner langjährigen Volvo-Karriere.

Für meinen alten V40 2,0i Bj1996 bekam ich leider kein Pickerl (TÜV) mehr wegen massiver Durchrostungen an beiden vorderen Kotflügeln. Ich hatte keine Motivation mehr großartig in das Fahrzeug zu investieren, wußte ich doch von einigen anderen Roststellen. Technisch war alles in Ordnung, ich hätte mit dem Fahrzeug sicher noch 2-3 Jahre ohne gröbere Instandhaltungen weiterfahren können, aaaaaaber der Rost - also war bei 188251km Schluss mit dem roten V40 und ich machte mich auf die Suche nach einem neuen Volvo - sollte eine V50 werden. Wie es der Zufall so wollte stand am Hof von meinem Händler aber ein V40 Mj2004 mit 90000km den er grad erst als Gebrauchten angekauft hatte. Selbe Farbe, auch ein 2,0 Liter Motor, top gepflegt und mit Automatik. Nix wie hin und eine Probefahrt gemacht - und gekauft.

Bin mit dem neuen V40 zufrieden, vor allem das Automatik-fahren macht Spaß. Hab mir eine Anhängerkupplung geleistet und bin jetzt oft als Gespann unterwegs (Gartenabfälle, Entrümpelung eines alten Hauses....).

Vorteil vom Wechsel von V40 auf V40, ich kann alles an Zubehör was vorhanden ist weiterverwenden und ich wußte genau was der Wagen kann.

Einziger Minuspunkt war die geänderte Reifendimmension - die 2 neu gekauften Sommerreifen vom alten V40 passen leider nimmer auf den neuen - na ja zumindest die Alufelgen hab ich gerettet.

LG aus Wien

Georg

Ich kann nur Gutes über meinen V70 D3 MJ2013 berichten. Wenn ich mir etwas wünschen könnte, dann nur, dass die ACC nicht schon bei leichtem Schneefall und etwas stärkerem Regen deaktiviert wird. Gerade in solchen Situationen wäre der Abstandsradar für die Sicherheit ein Plus. Offenbar bleiben Wasser und Schnee zu sehr auf der Abdeckung des Radar haften. Ansonsten alles Top.

Hallo Kollegen,

fahre nun schon den 4. Volvo V70 Diesel, derzeit 185Ps von 2007 mit 260 Tkm.

Habe immer mit viel km (<200 Tkm) preiswert gekauft und mit 300-450 Tkm verkauft.

Bin sehr zufrieden mit der Qualität und geringen Reparaturanfälligkeit, Automatik-Getriebe allerdings recht empfindlich. Unbedingt rechtzeitig Ölwechsel durchführen!

Grüße,

Ernesto

Mein V70 aus dem Jahr 1998 geht immer noch prima und hat jetzt fast 200.000 km auf ´m Buckel.

Vor 5 Jahren gekauft mit 150.000 km kann ich nur sagen: Prima Karre !!

Hallo

Fahrzeug: XC70, 2006, Diesel, 185 PS

Alles besten, keine Reparaturen in 2013, keine Mängel bei der letzten Inspektion.

Dank einer Sonderaktion von Volvo für 250 € die Standheizungsfunktion nachgerüstet (da lohnte sich nicht mal mehr die Fahrt nach Holland).

Völlig zufrieden.

Armin49419

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Volvo?