ForumAlfa Romeo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Alfa Romeo
  5. Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Alfa Romeo?

Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Alfa Romeo?

Alfa Romeo
Themenstarteram 21. November 2013 um 15:20

Wie die Zeit doch rennt. Das Jahr ist schon wieder fast rum und es liegt hoffentlich ein unfallfreies und erlebnisreiches Autofahrerjahr hinter Dir. Wie auch in den vergangenen Jahren möchten wir zum Ende des Jahres Bilanz ziehen und Dich fragen, wie Du mit Deinem fahrbaren Untersatz durch das Jahr 2013 gekommen bist. War alles zu Deiner Zufriedenheit oder gab es Sorgen und Ärgernisse mit Deinem Fahrzeug oder dem Service des Herstellers?

Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Alfa Romeo?

Stimme in der Umfrage ab und äußere als Kommentar Dein Lob oder Deine Kritik. Wir haben zu vielen Herstellern einen direkten Draht und die Hersteller lesen auch auf MOTOR-TALK mit. Deswegen kommt Deine Meinung auf jeden Fall genau dort an, wo sie landen soll: Bei Alfa Romeo.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 21. November 2013 um 15:20

Wie die Zeit doch rennt. Das Jahr ist schon wieder fast rum und es liegt hoffentlich ein unfallfreies und erlebnisreiches Autofahrerjahr hinter Dir. Wie auch in den vergangenen Jahren möchten wir zum Ende des Jahres Bilanz ziehen und Dich fragen, wie Du mit Deinem fahrbaren Untersatz durch das Jahr 2013 gekommen bist. War alles zu Deiner Zufriedenheit oder gab es Sorgen und Ärgernisse mit Deinem Fahrzeug oder dem Service des Herstellers?

Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Alfa Romeo?

Stimme in der Umfrage ab und äußere als Kommentar Dein Lob oder Deine Kritik. Wir haben zu vielen Herstellern einen direkten Draht und die Hersteller lesen auch auf MOTOR-TALK mit. Deswegen kommt Deine Meinung auf jeden Fall genau dort an, wo sie landen soll: Bei Alfa Romeo.

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

..bis auf die üblichen Servicebesuche, nix unvorhergesehenes passiert.

(Alfa Romeo 159 SW 1.9 JTDM 95.tsd km & Alfa Romeo 156 SW GTA 130.tsd km)

Die Werkstatt hat meinen zerstört, wäre jetzt unfair für "Scheiße" zu voten, daher enthalte ich mich. Meiner kommt jetzt dann auch in die Presse. 2 Monate noch, danach? Mito und Giulietta gefallen mir nicht, vielleicht hol ich mir nochmal einen GT.

Im großen und ganzen wars ok.

bei fortgeschrittener laufleistung kommen halt die verschleißreparaturen.

dieses jahr waren radlager hinten, bremsen hinten, stoßdämpfer vorn und domlager hinten fällig.

aktuell ist er auf dem op tisch......

 

gruß. Toni

Zitat:

Original geschrieben von AR147

Die Werkstatt hat meinen zerstört, wäre jetzt unfair für "Scheiße" zu voten, daher enthalte ich mich. Meiner kommt jetzt dann auch in die Presse. 2 Monate noch, danach? Mito und Giulietta gefallen mir nicht, vielleicht hol ich mir nochmal einen GT.

..mein Beileid...echt kaum zu glauben, dass es manche Werkstätten immer noch schaffen, den Motor "kaputt zu reparieren"....was haben die bloß gelernt ? Nu ja.

Tja, ich stand auch vor der Wahl, als beim 2.Wagen (Mazda 323) uns der TÜV trennte... Die aktuellen AR Modelle konnte ich überhaupt nix abgewinnen, vor allem diese "Motörchen"..

In der engeren Wahl war dann :

- GT 3.2 od 156 GTA :)

Nach einigen Probefahrten wars dann entschieden.. (siehe Avater)

@ Puntomaniac : nu ja, Verschleiß, datt haste doch bei jedem Fzg. was meinste "heulen" die BMW Fahrer rum, die dürfen so jede 3 bis 4-Jahre das Fahrwerk rundum erneuern... :)

Grüße

Bis auf für die Verhältnisse zu früh abgenutzten:

- Kugellager hinten rechts

- defekte Zündspule

- Keilriemen

- Xenon-Brennstäbe (bin kein Dauer-Licht-Fahrer)

- Radlager vorne rechts

War dies halt ein übliches Alfa-Jahr für meine Bella ;)

 

Zitat:

Original geschrieben von TomMad712

Bis auf für die Verhältnisse zu früh abgenutzten:

- Kugellager hinten rechts

- defekte Zündspule

- Keilriemen

- Xenon-Brennstäbe (bin kein Dauer-Licht-Fahrer)

- Radlager vorne rechts

War dies halt ein übliches Alfa-Jahr für meine Bella ;)

naja, Alfa hat mit den o.g. Teilen eher weniger zu tun :

- Kugellager/Radlager : ZF

- Zündspule : Bosch

- Xenon Brenner : Osram

- Keilriemen : wahrscheinlich Conti

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von Guzzi97

Zitat:

Original geschrieben von TomMad712

Bis auf für die Verhältnisse zu früh abgenutzten:

- Kugellager hinten rechts

- defekte Zündspule

- Keilriemen

- Xenon-Brennstäbe (bin kein Dauer-Licht-Fahrer)

- Radlager vorne rechts

War dies halt ein übliches Alfa-Jahr für meine Bella ;)

naja, Alfa hat mit den o.g. Teilen eher weniger zu tun :

- Kugellager/Radlager : ZF

- Zündspule : Bosch

- Xenon Brenner : Osram

- Keilriemen : wahrscheinlich Conti

Grüße

Das dachte ich mir auch, aber die Zulieferer bekommen es bei anderen Herstellern doch auch hin das es länger hält ;)

Bis auf die Riemen halten die og Teile bei mir bisher seit 16 Jahren. ich kann also nicht meckern.

Nagut, die originalen H1-Leuchtmittel war eins nach 6 Jahren kaputt. Das andere hält immer noch.

Hallo ALFA Fans!

Fahre meinen Alfa GT, 1.8 T.Spark 16V, ca. 4,5 Jahre, ungefähr 48500 km.

Bisherige Werkstattbesuche un Kosten:

Wasserverlust km 11500, Schellen nachgezogen, Garantie

Undichter Getriebeflansch, behoben, km 20150 Garantie

Rechte Vorderradaufhängung Kugelgelenk ausgetauscht, Garantie km 22380

Keilriemenspannrolle ausgetauscht, Garantie km 22380

Wasserverlust, Schellen nachgezogen, Kulanz, km 31200

Motorlager (Motoraufhängung) erneuert, € 453,00, km 36135

Bremsscheiben hinten neu € 230,00, km 40225,

dazu normales Service.

Durchschnittsverbrauch 8,64 l auf die gesamte Laufzeit. Halte Geschwindigkeitsvorgaben ein. Ölverbrauch: Gesamt 1 Liter nachgefüllt.

Im Frühjahr (mit ca 50.000 km und 5 Jahren) lasse ich den Zahnriemen wechseln. (Lt. Betriebsanleitung 60.000 km oder 4 Jahre)

Wenn es nicht schlimmer wird, bin ich zufrieden

IGSTALK

 

 

 

Hallo Zusammen,

ich fahre ein 159ti Sportwagon und bin im Grunde genommen sehr zufrieden.

Ich fahre ihn schon 4 Jahre und der ist immernoch gail für mich.

Da ich Vielfahrer bin und mindestens 30TKM im Jahr fahre kann da schon mal das eine oder Andere anfallen.

Was ich als außergewöhlich einstufe, daß eines Tages im Herbst letzten Jahres 2013 er einfach alle 4 Fenster automatisch geöffnet hatte. Kommt besonders gut bei Regen, wenn er irgendwo geparkt da steht und ich NICHT in der Nähe bin.

Die Werkstatt hatte den Fehler auch noch nie gehabt. Konnte mir nur bedingt weiter helfen.

Ersatzschlüssel nehmen z. B. - doch da passierte es auch nach ein paar Tagen.

Zuguterletzt nahm ich die Stromzufuhr, also Batterie abklemmen.

Ist aber auf die Dauer auch keine Lösung.

So,.... kennt jemand von Euch das Problem und kann mich auf die richtige Lösungsspur setzen ?

ciao Schalfa

Hallo,Alfafreunde,

Fahre meinen 159er jetzt fast 9Jahre.Allerdings erst 45000 km.2012 gab es einen Lenkungsschaden,hat viel Ärger gebracht.Ansonsten gab es nie Probleme.Noch keine Verschleißteile gewechselt,alles noch original.Die Leistung(260PS)wird allerdings nicht voll ausgenutzt.Aber immer scharf gefahren.Einziges Manko:(14l/100km).Warte jetzt auf die neue Giulia.

Nachdem ich mir im Februar für 2800,- € nen 156 Sportswagon geholt habe und einen Monat später der Fehler "Fehler Motorsteuerung" auftrat, habe ich nochmal ca.2000,-€ reingesteckt um den Fehler zu finden. Der Fehler trat grundsätzlich bei ca 3000 Umdrehungen ab dem 3. Gang auf.

Turbo neu,

AGR sauber gemacht,

Ladedrucksensor zweimal neu,

Elektronische Bauteile wurden erneuert usw.

Nachdem 7 Leute draufgesehen haben (auch 2 Techniker von Alfa) wurde der Wagen dann für 800,-€ im August verkauft...

Also mein Alfa Jahr hat mir nur Probleme beschert.

Allfa Romeo versucht in meinen Augen bewusst die Kunden zu verschauckeln was das Thema Rost Hecklappe 159 SW angeht . Habe an meinem 159 SW TI 2.4 EZ . 02 /2010 im Januar 2013 Rost am ganzen unteren Falz der Hecklappe entdeckt ! Da das Fahrzeug über die Wintermonate stillgelegt war meldete ich dies via Telefon bei Alfa Frankfurt . Es war abzusehen das der Alfa wegen des langen Winters erst wieder gegen April angemeldet wird die Lackgarantie aber bereits im Februar ausläuft . Dies sollte laut der netten Sachberabeiterin kein Problem darstellen . Einfach den Wagen nach Anmeldung einem Händler vor Ort vorführen und die Angelegenheit werde zu meiner Zufriedenheit geregelt. Pustekuchen !!! Antrag abgelehnt ! Habe dann mehfach versucht Alfa Romeo zum einlenken zu bewegen aber leider ohne Erfolg trotz diesem altbekanntem Rostproblem aller 159 er Alfas. Ich fahre seit 1984 Alfa Romeo war auch selber von 1984 bis 2001 für Alfa Romeo tätig . Mein Fazit : Ich werde in Zukunft aktuelle Fahrzeuge weder kaufen noch weiterempfehlen !!! Und so etwas nach 30 Jahren Alfa Romeo !!! Danke Alfa Romeo !!!

Im Ganzen Jahr habe ich 2x eine Birne für den Blinker vorne links erneuern lassen (Kontakt nicht richtig angelegen) und vorne links Standlichtbirne erneuert.

Aber alle 2- 3 Monate einen Liter Öl nachfüllen lassen....

Der freundliche meinte: ist halt so bei den "Benzinern" :-(

Ansonsten ein sehr alltagstaugliches Auto.

Durchschnittsverbrauch 7,6 ltr.Super 95 auf 100km.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Alfa Romeo
  5. Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Alfa Romeo?