ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Umbauten aller Art an allen BMWs.

Umbauten aller Art an allen BMWs.

BMW
Themenstarteram 27. April 2020 um 15:25

Servus zusammen liebe BMWler.

Ich hätte mal nen Beitrag rein aus Interesse und Freude. Wer von euch hat denn an seiner Maschine schon mal was richtig gravierend umgebaut?? Egal ob ne BMW von vor m krieg oder von morgen. Also nicht nur n anderen lenker ran oder neue Fußrasten, sondern richtig aufs ganze, wie auch lackieren oder Lichtmasken umbauten. Wollte nur mal wissen ob ich der einzige bin... ?? Wenn da welche unter euch sind, dann bitte mit Foto auf den Beitrag antworten. Wenn vorhanden natürlich vorher und nachher Bilder.. Ich freue mich auf eure Bilder.

1
2
3
+1
Beste Antwort im Thema

Nun ja, viel Mut zu Häßlichkeit...( wär ich doch lieber als eine Harley auf die Welt gekommen:rolleyes: ) aber über Geschmack lässt sich zum Glück in dem Fall nicht streiten :D

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Nun ja, viel Mut zu Häßlichkeit...( wär ich doch lieber als eine Harley auf die Welt gekommen:rolleyes: ) aber über Geschmack lässt sich zum Glück in dem Fall nicht streiten :D

Obwohl es überhaupt nicht meine Art von Mopped ist, finde ich sie sehr stylisch und stimmig! Hast Du super hinbekommen!

Was ist denn jetzt an der R12C so richtig umgebaut??? Gabel, Bremsanlage, Tank, Lenker, Fussrasten Koffer, beide Kotflügel, Scheinwerfer, Rücklicht, Tankdeckel ...... ist doch alles R12C ... da ist ja an der 83er K100 mehr umgebaut:

Gabel der K1100RS

Bremsanlage der K1100/K1200

Handbremseinheit der R100 Mystique

Drosselklappenleiste der K1100

Zündsteuergerät mit anderen Quarz = Drehzahlbegrenzung bei 11000U/min

Leistungsoptimierte Einspritzventile

Leistungsstärkerer SPAL-Kühlerlüfter

Cockpit der K1100LT SE

Motorspoiler der K100RS

Haupt-/Seitenständer der K100RS 4V

Zusatzschalter/Regler zur Gemischanpassung bis zu Lambda 0,87 in 10 Stufen

Zusatzschalter für Lüfter

Schlüsselschalter zur Umschaltung Strassen-/Rennbetrieb

Getriebe K1100LT/Endantrieb K1100RS (31/11)

Fussrastenplatten der K1100RS

Sportauspuffanlage der K100RS 4V

Felgensatz der K1100RS

Sportfederbein hinten, Sportgabelfedern vorne

Echte 92PS am Hinterrad (Serie 81PS auf gleicher Rolle)

Das Ganze natürlich mit Zulassung!

1
2
3
+6

Das ist mal eine Optimierung, Daumen hoch nach Duisburg ( vor allem wenn man weiß was für Arbeit dahinter steckt :) )

Themenstarteram 28. April 2020 um 1:29

Also ist ja nett das die Maschine direkt als hässlich bezeichnet wird. Und da von dem jenigen keine eigenen Bilder kamen gehe ich davon aus er ist zu blöd für einen Umbau und kann wohl nichts als andere schlecht zu machen ???? und AndreasDu, nein es ist keine r12c sondern eine R1200CL und wenn du weißt wie die eigentlich aussieht, sieht man was alles umgebaut ist. Und die Fußrasten und das Gehäuse des Frontscheinwerfers sind selbst hergestellt. Und cop777, vielen Dank...

Sorry, CL, aber ob Deine Kiste den anderen gefällt oder nicht mußt Du schon denen überlassen. Das Risiko geht man als Customizer ein - wie jeder Künstler. Und wenn es jedem gefallen würde, dann hättest Du etwas falsch gemacht.

Ich sag immer, wenn Picasso andere nach ihrer Meinung gefragt hätte, wäre er als unbekannter Landschaftsmaler gestorben.

Mir gefällt Deine Mühle übrigens. Aber wenn es einem nicht gefällt, dann ist das okay. Natürlich unter der Voraussetzung daß sie ihm tatsächlich nicht gefällt und er nicht nur neidisch ist, was leider sehr oft vorkommt. Ich hab da gewisse Erfahrungen.....

Also ich bin jetzt nicht neidisch :p

Erstmal sehe ich nicht die riesen Umbauten, zum anderen ist der Mix aus Farben und Teilen seltsam.

Weißwand Reifen vorne, hinten nicht. Dafür Metzler weiß angemalt.

Bezweifle sogar die Zulässigkeit ....(Thema Reifenfabrikatsbindung) Du hast in dem Fall einen Maxxis Hinterreifen auf der vorderen Achse, und hinten einen Metzeler. Das passt nicht.

Ich finde die Maschine auch hässlich, respektiere aber sie Arbeit die da hintersteht.

@CL-bobber: Wer nach Meinungen anderer fragt muss auch mit negativen Meinungen klarkommen und diese akzeptieren. Ich finde das Ding auch hässlich, aber jeder wie er es mag. Sieht irgendwie aus als hätte jemand versucht aus einer BMW eine Harley zu machen, was aber misslungen ist.

Dagegen hat @AndreasDu meine vollen Respekt für seinen technisch anspruchsvollen Umbau.

Meins wäre es auch nicht. Aber so ist das nun mal mit individuellen Umbauten, dem Einen gefällt es, dem Anderen nicht.

Aber der Umbau ist besser als das Original:);)

Zitat:

@CL-bobber schrieb am 28. April 2020 um 01:29:58 Uhr:

Also ist ja nett das die Maschine direkt als hässlich bezeichnet wird. Und da von dem jenigen keine eigenen Bilder kamen gehe ich davon aus er ist zu blöd für einen Umbau und kann wohl nichts als andere schlecht zu machen ???? und AndreasDu, nein es ist keine r12c sondern eine R1200CL und wenn du weißt wie die eigentlich aussieht, sieht man was alles umgebaut ist. Und die Fußrasten und das Gehäuse des Frontscheinwerfers sind selbst hergestellt. Und cop777, vielen Dank...

dafür mal grün

Respekt für die Umbauten hier :) arbeit, schweiß, fliegendes Werkzeug:D

Bei der K1300 wurde normale Umbauten gemacht, hinten kleinere Blinker, vorne dunkle Blinkergläser, Brems.-und Kupllungshebel von Titax, andere Scheibe, dunkles Rücklicht, sowie ein S-Lenker folgen noch und Sitzbank neu beziehen und besticken lassen, glaube das war es.

Zitat:

@driver001 schrieb am 28. April 2020 um 08:03:29 Uhr:

@CL-bobber: Wer nach Meinungen anderer fragt muss auch mit negativen Meinungen klarkommen und diese akzeptieren. Ich finde das Ding auch hässlich, aber jeder wie er es mag. Sieht irgendwie aus als hätte jemand versucht aus einer BMW eine Harley zu machen, was aber misslungen ist.

Dagegen hat @AndreasDu meine vollen Respekt für seinen technisch anspruchsvollen Umbau.

das war aber nicht gefragt ;) nun fragt man sich, können die Grünler auch nicht lesen:cool:

Ist das Motorrad des TE, er kann damit machen was er will. Schönheit liegt im Auge des Betrachters, meins wäre das nicht.

Allerdings beschränke ich mich bei Änderungen an meinen Motorrädern eher aufs technische. Da wäre eher die K von Andreas mein Ding

Ansonsten gilt auch hier: mach es nach, mach es gut, mach es besser

Meine 11er S:

Heckrahmen verchromt, ebenso beide Ständer und die Deckel der Hydraulikbehälter und auch die hinteren Fussrasten, Tankdeckel, etc.

Laser Auspuff,

4 Loch Einspritzventile vom Till

Superbike und natürlich alles Stahlflex

Felgen entlackt und poliert, die Kränze schwarz lackiert

kurze GS Strebe

Ein paar weitere Kleinigkeiten ...

.jpg
Asset.PNG.jpg
Asset.JPG
+1

Gab es mit dem verchromten Heckrahmen keinen Ärger beim Tüv? Die mögen doch sowas nicht so sehr.....

Schöne Bike, übrigens. Wenn auch nicht meine Sitzposition....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Umbauten aller Art an allen BMWs.