ForumKäfer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. Umbau Auf Porsche Motor

Umbau Auf Porsche Motor

Themenstarteram 27. Oktober 2005 um 1:31

HALLO!

Wollte mich an die Professionellen Kenner der Scene wenden,und mich mal wegen Umbau auf einen Porsche motor schlau machen!

welche motoren passen,was alles nötig und zu beachten ist?!

Bedanke mich im vorraus!!!

MFG

Ähnliche Themen
25 Antworten

Hallo rock,

habe mein 1302 cabrio auch "umgerüstet".

Größere Bremsscheiben vorne und dann noch zusätzlich hinten.

härteres und tieferes Fahrwerk.

Fa. Kerscher : www.kerscher.de

Anbauteile für den Typ 4 motor, hutze, lüfter incl. lichtmaschine usw.

Käfer Bernauer: 080748522

Sind beide bei uns in Bayern, der Bernauer ist in Wasserburg am Inn.

Ist ein ganz schöne eck. kannst dir aber mal im internet den kerscher anschaun und evtl. einen katalog schicken lassen.

aber glaub mir, bis der wagen so tut wie er soll, ....... money money money

Gruss Healer 1

 

mit wie viel muss man denn rechnen(ohne berücksichtigung des preises für motor), wenn man einen typ 4 motor selbst einbaut und den rest machen lässt? was muss man noch so machen, damit man mit so ca. 100 ps durch den tüv kommt? wie viel kosten die bremsanlagen zusammen hinten und vorne? (die billigsten?).

Zitat:

Original geschrieben von IMMS

mit wie viel muss man denn rechnen(ohne berücksichtigung des preises für motor), wenn man einen typ 4 motor selbst einbaut und den rest machen lässt? was muss man noch so machen, damit man mit so ca. 100 ps durch den tüv kommt? wie viel kosten die bremsanlagen zusammen hinten und vorne? (die billigsten?).

Den Typ4 einzubauen ist doch harmlos, etwas Blecharbeiten und nen Ölkühler nach vorne... das ist der billigste Teil wenn man's selber macht.

Machen lassen ist heftig, schau doch bei den Tunern nach, was sowas kostet... die verkaufen am besten den Motor gleich mit... 10 KiloEuro geht's los;)

Um 100PS zugelassen zu bekommen, brauchst du eine passende Bremsanlage und einen Motor, der einem Gutachten entspricht. Natürlich mußt du auch dieses Gutachten erstmal haben ;) Oder du wählst ein 69er Baujahr oder älter... :)

So eine Bremse kriegste z.B. vom Kerscher, so etwa 1500 Öre kommt als billigstes für eine Scheibenbremsanlage vo +hi hin. Damit gehen 160PS im Käfer.

 

danke für die schnelle antwort;-). also den typ 4 motor bekomme ich sehr billig, und wenn der einbau auch nicht schwer ist dann probier ich das auch mal selbst, aber was kostet dann eig so viel an so einem umbau? bremsanlage ist mir klar, wärmetauscher und auspuffanlage müssen auch gändert werden oder? ist das aufwendig oder ist man auf "fertige" produkte angewiesen?stresst der tüv wenn der typ 4 motor original is, ohne großartig was gemacht zu haben?

Der originale Typ4 passt unverändert nicht in den Käfer. Auspuff, Kupplung, Heizung und Gebläse sind mit dem Käfer nicht kompatibel. Nur der eigentliche Motorblock ist kompatibel. Alles drumherum muss an den Käfer angepaßt werden. Schau dir mal einen Käfermotor und einen Typ4 mal original an... der Typ4 ähnelt in einem Bus mehr einem Flachmotor und sieht überhaupt nicht aus, als ob er wirklich reinpassen würde ;)

Es gibt spezielle Auspuffanlagen dafür, lies dich da mal ein... bei den einschlägigen Anbietern findest du dazu mehr als genug. Ebenfalls zu den Gebläse/Lichtmaschine Umbauten

sind die umbauten für einen anfänger machbar? wie siehts da mit den kosten aus? ach übrigens, ich finde es echt super wie hir drinnen sich gegenseitig geholfen wird, echt top, weiter so

Ja, kann ein Anfänger machen. Für das Gebläse muss aber am Motorgehäuse gefräst werden, das kann man machen lassen... ist auch nicht teuer, das machen viele Tuner noch relativ preiswert. Alles andere ist mehr oder weniger schrauben.

Wenn's keiner mit der großen Kupplung wird, geht auch das noch oder muss dort am Getriebe schleifen. Das läßt sich mit einem speziellen Schwungrad vermeiden oder man muss schwitzen...

wie habt ihr das eigentlihc alles rausgefunden, ich bewundere da euch voll, hab so einen großen respekt vor so einen umbau und bin mir ziemlich unsicher ob ich es wagen soll, mein dad ist zwar gelernter kfz mechaniker und mein nachbar auch aber das alles hört sich doch recht kompliziert an:-(. vorallem ich will nicht am ende dastehen und alles machen lassen müssen, denn für den umbau habe ich nicht mehr als 3000 euro eingeplant

moin...

mal rein informell ..... wie stellt man sich das hier vor einen porsche 6 zylinder in einen käfer zu bekommen ... abgesehen davon, dass man mächtig platz machen muss ... `?

also ich meine so getriebetechnisch das passt dann ja nichtmehr mit der achse, antriebswellen etc.

mal abgesehen vom drehmoment des motors im vergleich zu nem typ 4 ....

und das der motor etwas schwerer sein dürfte .....

sagen wir der preis wäre egal ... wie soll das funzen ?

basis: 1302 cabrio bj 1972

vorschläge mit motorhaube aufstellen sind nicht drin ...*g

danke

Das Getriebe mehr zum Innenraum versetzen. Viiiel Arbeit, blood, sweats &tears - wie immer, aber habe ich schon mal auf einem Treffen gesehen-geil.

Die Motorhaube hatte nur eine klitzekleine Delle-fiel mir gar nicht auf. Erst als man mich darauf hinwies.

Bei iibäh ist gerade ein oder 2 VW-Porsche Getriebe für Typ 1Einbau(Achsantrieb gedreht, Achsflansche passend, Kopf geändert) zu erstehen. 2650.- fast neu, überholt. Sieht sauber aus.

Auf geht's. Lass geh'n alder.:p

Deine Antwort
Ähnliche Themen