ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Umbau 2er GTI auf KR Motor ?

Umbau 2er GTI auf KR Motor ?

VW Golf 2 (19E), VW Golf
Themenstarteram 12. Oktober 2013 um 1:25

Hallo,

ich habe noch einen der frühen GTI II ohne Kat (MKB: EV) mit guter Karrosserie und würde mir gern etwas mehr Leistung holen , z.B. einen 16V KR aus dem 2er Golf.

Ist der KR Motor mit dem EV kompatibel ?

welcher Motor bietet sich denn da am besten an, ich möchte auf jeden Fall den Aufwand in überschaubaren Grenzen halten , also keine Kabelbäume etc. umbauen, hat da jmd. eine Empfehlung für mich ??

Beste Antwort im Thema
am 12. Oktober 2013 um 7:25

Stop!!!

Keinen originalen

Zitat:

der frühen GTI II ohne Kat (MKB: EV) mit guter Karrosserie

umbasteln!

Ich bin weiß Gott ein Fan vom KR 16V aber um wimmels Willen, lass den Vorfacelift EV original!!!!

Such dir nen GX 90PS ler oder notfalls nen x-beliebigen PF ler um den "auf KR zu machen", aber zerstöre keinen EV!! Vielleicht findest auch ne KR- oder PL-Karosserie ohne/ mit kaputtem Motor.

Alles besser als nen frühen EV umzubauen. Seriöserweise muss vor solch einem Vorhaben gewarnt werden.

Rostfreie (und original) erhaltene EV mit matching Motor & Karosse sind die nächsten Wertexplodierer von übermorgen.

Können uns gern nächstes Jahr mal über den Wert eines EV mit H-Kennzeichen unterhalten.

Ich kenn jemand der so einen besitzt.

Lass EV EV sein und bau wie oben besagt um. Du würdest dich 2015 kaputtärgern sonst.

 

 

 

 

 

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten

Wenn Du einen KR auftreiben kannst, wäre das eine gute Lösung. Du wirst allerdings das Zündsteuergerät von selbigem übernehmen müssen, weil dieser den Verteiler im Kopf hat bzw. der Verteiler über keine Fliehkraftverstellung für die Zündung verfügt. Der Rest vom Kabelbaum sollte sich in

Zitat:

überschaubaren Grenzen

halten.

Wenn Du überhaupt keine Lust auf Kabelbäume hast bietet es sich an, auf Vergaser umzubauen. Mit einem Umbausatz von Bilas inkl. Nockenwelle kommen dann auch 150 PS heraus. Oder Du nimmst einen 2 Liter Unterbau, eine etwas zahmere Nocke und hast auch 150 PS => *hier klicken* :) Vorteil der Bilas Lösung ist dass ein Gutachten dabei ist und es beim eintragen keine Probleme gibt. => *klick*

Unter dem Strich ist es weniger eine Frage des Aufwands, als eine Frage des Geldes. Einen einwandfreien KR treibt man heute auch nicht mehr so ohne weiteres auf. Das heißt, 16 x alles neu am Ventiltrieb. Wenn man dann schon dabei ist Sitze fräsen, Ventile bearbeiten etc. Mir war das zu teuer also hab ich auf den 8V mit größerem Block (Golf 3 GTI) gesetzt und das Ergebnis überzeugt. Zumindest mich. ;) *Hier* geht's zum Onboard Video

am 12. Oktober 2013 um 7:25

Stop!!!

Keinen originalen

Zitat:

der frühen GTI II ohne Kat (MKB: EV) mit guter Karrosserie

umbasteln!

Ich bin weiß Gott ein Fan vom KR 16V aber um wimmels Willen, lass den Vorfacelift EV original!!!!

Such dir nen GX 90PS ler oder notfalls nen x-beliebigen PF ler um den "auf KR zu machen", aber zerstöre keinen EV!! Vielleicht findest auch ne KR- oder PL-Karosserie ohne/ mit kaputtem Motor.

Alles besser als nen frühen EV umzubauen. Seriöserweise muss vor solch einem Vorhaben gewarnt werden.

Rostfreie (und original) erhaltene EV mit matching Motor & Karosse sind die nächsten Wertexplodierer von übermorgen.

Können uns gern nächstes Jahr mal über den Wert eines EV mit H-Kennzeichen unterhalten.

Ich kenn jemand der so einen besitzt.

Lass EV EV sein und bau wie oben besagt um. Du würdest dich 2015 kaputtärgern sonst.

 

 

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von konversationslexikon

die nächsten Wertexplodierer von übermorgen.

:o und wann soll das sein? 2035? :D

Zitat:

Können uns gern nächstes Jahr mal über den Wert eines EV mit H-Kennzeichen unterhalten.

Ich kenn jemand der so einen besitzt.

Dann musst Du uns aber auch wissen lassen a) wieviel Geld da reingeflossen ist b) wieviel Zeit c) was Leistung raus kommt. Der TE wollte mehr Leistung und nicht wissen, wie er für möglichst viel Geld möglichst wenig Gegenwert bekommt ;):D

Was Du da gemacht hast verdient hohe Anerkennung, das steht außer Frage. Und so Leute muss es geben, denn sonst wäre irgendwann wirklich keiner mehr übrig. Wenn der TE das Teil auf ein paar Gaser oder KR umbaut..,ist doch nicht schlimm? Zeitgenössisches Tuning und so. Sehe ich keine Probleme.

...ich würde auch besser beim 8V-Konzept (UND beim 1,8er Block) bleiben!

Entweder dann halt auf Vergaser umbauen oder ein gescheites Tuningkonzept mit K-Jet fahren...das bringt auch ordentlich Vorschub und Laune.

Mein gemachter PF mit der Digifant Serienspritze muss sich vor `nem 16V KR nicht verstecken..selbst schon getestet.

Themenstarteram 13. Oktober 2013 um 1:09

Ja, der GTI soll so original bleiben von der Optik her wie bisher, dann nächstes Jahr das H Kennzeichen.

Er sieht ja fast wie ein 75 PS Golf CL aus, nur Kenner merken den GTI .....

am 13. Oktober 2013 um 2:53

Zitat:

Original geschrieben von rolandnatze

Ja, der GTI soll so original bleiben von der Optik her wie bisher, dann nächstes Jahr das H Kennzeichen.

Er sieht ja fast wie ein 75 PS Golf CL aus, nur Kenner merken den GTI .....

Lade mal bitte hier ein paar Bilder hoch, das klingt ja fast nach 84er GTI, Roland.

Was ist es denn für ein Baujahr?

Themenstarteram 16. Oktober 2013 um 0:36

ja ist ein 1984

...und was passiert jetzt? Ab in die Scheune damit und kein Tuning? :confused:

am 16. Oktober 2013 um 10:14

Zitat:

Original geschrieben von rolandnatze

ja ist ein 1984

Dann könnte dich eventuell sowas hier interessieren:

http://golf19e.wordpress.com/

Nur ein kleiner sehr sporadischer Grobüberblick über die Restauration eines 84er GTI's.

Im übrigen gibt es in Deutschland keine 40 "EV" GTI's aus 1984 mehr. Viele davon sind nur noch Schrott und stehen völlig verfault auf Obstwiesen herum, bzw. diese 84er GTIs sind bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt und "getunt" oder auf Faceliftlook umgebaut.

Überleg dir also verdammt gut, was du an dem Auto machst. Im Februar dieses Jahres hat einer dieser 1A oem 84er für 6900 Euro den Besitzer gewechselt. Der Käufer war happy hoch zehn!

Mein Netzwerk der "Gleichgesinnten 84er Fans" umfasst EU-weit mittlerweile Kontakt zu exakt 6 Fahrzeugbesitzern... und das nach drei Jahren EU-weiter Recherche.

Also solltest du wirklich nen Originalen 84er haben, Roland, dann "sollten wir mal reden".

Zitat:

Original geschrieben von dodo32

...und was passiert jetzt? ...

Es könnte z.B. passieren, dass bei Roland so wie bei mir diverse Oldtimer- / Youngtimermagazine und Produktionen(für Beitrage in TV-Automagazinen) angekopfen, ob sie denn mal...?

Mein Kumpel aus F hat dieses Angebot schonmal dieses Jahr angenommen. Sein Auto ist 99,5% der Zwilling von meinem. (siehe Anhang)

Oder alternativ EV-kaputtbauen und aus dem Motor-Karosse-matching-GTI eine "zum 16V-Umbau"-sünde machen... Jeder wie er mag:p

Es wäre leider nicht der erste EV, der erst umgebaut und dann geschlachtet wurde...

Weitere Option: Ich kaufe deinen 84er EV auch gerne auf. Ernstgemeintes Angebot!

Freue mich von dir zu hören Roland - > Wir würden dich gerne in unseren EU-weiten 84er GTI-Freundeskreis aufnehmen!

2013-04-27t17-43-17-0
am 15. Januar 2016 um 19:15

Hallo :)

Habe gerade das Thema mitn GTI EV gesichtet :)

Ich habe auch noch einen neue aufgebaut ;)

Mfg Steve

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Umbau 2er GTI auf KR Motor ?