ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Uhrzeit und Verbrauchsanzeige setzen sich alle 6-8 Wochen zurück

Uhrzeit und Verbrauchsanzeige setzen sich alle 6-8 Wochen zurück

VW Caddy 4 (SA)

Hallo,

ich fahre seit 3.2018 einen neuen VW Caddy. Seit der Inbetriebnahme dieses Fahrzeugs setzen sich in unregelmäßigen Abständen die Uhrzeit und die Verbrauchswerte auf einen Phantasiewert zurück.

Volkswagen ist das Problem offensichtlich bekannt, aber eine Beseitigung des Mangels ist angeblich nicht möglich!

Mein VW Händler hat bei einem eigenen Firmen-Caddy das Problem ebenfalls.

Um den Kunden ruhig zu stellen bot man mir eine Kaufpreismindung von 500€ an, die ich (noch) nicht angenommen habe, da ich der Meinung bin, dass das Problem beseitigt werden muß.

Nachdem mein Händler das Problem auch hat, gehe ich davon aus, dass davon mehr Fahrzeuge oder eine ganze Baureihe betroffen sein muß.

Gibt es hier noch jemanden der das gleiche Problem hat?

Und welche Erfahrungen habt Ihr mit Volkswagen diesbezüglich gemacht?

Vielen Dank

Klaus

Ähnliche Themen
16 Antworten

Vielleicht ist es wichtig welchen BC du hast?

Ich hab keine solchen Probleme

Das ist beim Caddy 4 meines Nachbarn auch so (gebaut 05/18, als Jahreswagen gekauft 04/19). Bisher hat er mit Langmut die Uhr wieder gestellt. Verbrauchsanzeige guckt er nie nach. Nächste Inspektion ist 05/2020, dann will er reklamieren. Ich bin gespannt, ob da was rauskommt, denn der Fehler ist ja nicht innerhalb von einem Tag beim Freundlichen reproduzierbar. Ich vermute eher, man nimmt ihn nicht ernst.

klapat: Wie hast Du den Händler vom Vorhandensein des Fehlers überzeugen können?

Themenstarteram 1. Januar 2020 um 9:52

Um den Freundlichen würde ich mir keine Sorgen machen, der soll einfach mal in seinem System nachschauen und dann findet er schon entsprechende Meldungen/Mängelrügen. Was mir bei der Sache nicht ganz geheuer ist, ich weiß nicht was neben der zurücksetzten Uhr, der Verbrauchsanzeige sonst noch zurücksetzt wird und ob sich das Problem nicht mit steigendem Alter des Bordcomputers verschärft. Zur Ursache macht VW beharrlich keine Angaben und eine Fehlerbehebung ist NICHT möglich!

Hat jemand bei einem 2019 Modell das Problem auch?

Ich würde fast behaupten, dass das dafür zuständige Steuergerät einen weg hat.

Beweisen lässt sich eigentlich nur wenn man ne Action Cam bei jeder Nutzung auf das Kombiinstrument richtet und mitfilmt.

Themenstarteram 1. Januar 2020 um 20:13

Das zuständige Steuergerät hat aber nicht nur bei einem Fahrzeug einen weg, sondern wohl bei sehr vielen. Die meisten scheint das nicht weiter zu interessieren oder sind hilf- und ratlos was sie da tun könnten. Genau wie VW die es nicht mal für Nötig halten das Problem zu beseitigen und einfach darauf verweisen, dass das nicht reparierbar ist.

D.h. auch bei 2019er Caddy's scheint das Problem vorhanden zu sein, sonst könnten Sie das Steuergerät bei mir einfach wechseln.

Sauerei...

Frohes Neues,

also ich habe einen 2019er Caddy und bei mir stellt sich nichts zurück ohne das ich das will.

Nun muss ich zugeben das ich selbst oft auf 0 setze, daher orientier ich mich mal an der Uhr und da kann ich garantieren das diese sich seit dem 15.11 nicht auf irgendwas geändert hat sondern schön brav die aktuelle Uhrzeit zeigt.

Die könnten bestimmt einfach so das Steuergerät tauschen, aber freiwillig machen die das sicher nicht :-)

Servus,

ich würde einfach mal in eine neue Markenbatterie investieren. Vielleicht wurde ja hier eine Serie defekter Batterien verbaut.

Hatten bei uns in der Arbeit Probleme mit einer Online USV Anlage über längere Zeit. Nach langem hin und her gab es einen komplett neuen Batterieblock und Ruhe ist seitdem. Ging hier um knapp 30 T€.

Batterie denke ich nicht, unser 12/2017 hat auch dieses Problem, jedoch bisher nicht so häufig. Aber anscheinend findet man bisher auch keine Lösung, bzw. der Hersteller hat denke ich auch nicht wirklich Interesse daran....

Das Problem haben einige Konzernfahrzeuge, zumindest hab ich das hier schon in einigen Foren gelesen.

Ich weiss nur nicht ob es für andere Fahrzeuge schon Lösungen gibt.

Das klingt für mich irgendwie nach einem Softwarefehler vom Kombiinstrument.

Ein Softwarefehler sollte doch dann eigentlich alle Fahrzeuge, wenigstens die mit gleichem Kombiinstrument, betreffen oder?

Ich habe auch einen Caddy aus 12/2017 und das Problem nicht.

Was ich beobachtet habe, in Abständen von ca. 3/4 bis 1 Jahr stellt sich die 2. Ebene der Durchschnittsverbrauchsanzeige und die 2. Ebene des Kilometerzählers zurück. Das ist allerdings so ein riesen Abstand, dass es mich nicht stört (im Moment stelle ich selbst häufig auf Null). Uhr läuft seit der Zeitumstellung (eigentlich seit 12/2017) durchgängig und problemlos.

Moin,

die zweite Ebene ("Langzeit") springt automatisch auf 0, wenn du die 100 Betriebsstunden erreichst, die Anzeige ist ja nur 4stellig, also für 99:59 Stunden geeignet. Bei meiner Langzeit-Durchschnittsgeschwindigkeit von ca. 61 km/h ist das demnach etwa alle 6100 km.

Die Verbrauchsanzeige und den Tageskilometerzähler stelle ich nach jedem tanken zurück. Ausser im Urlaub, da nutze ich die Funktion zum nachhalten was ich an Kilometer gefahren bin und was ich verbraucht habe.

Hallo Klaus,

wir fahren einen Caddy seit 04/2018, gleiche Problematik, gleiche Vorgehensweise seitens der Vertragswerkstatt bzw. seitens des VAG - Konzerns. Ich habe das Angebot auch noch nicht angekommen, da ich befürchte, dass da noch andere Fehler hinzukommen, die dann vielleicht auch TÜV-relevant sind und den Austausch des KI oder eines Steuergerätes erfordern. Wenn das dann auf die eigene Kasse geht reichen die 500 EUR mit Sicherheit nicht.

Da der Fehler nur sporadisch auftritt und somit nicht belegt werden kann, sehe ich aber keine Möglichkeit denen beizukommen. Wurde von der Vertragswerkstatt auch so dokumentiert (der vom Kunden reklamierte Fehler konnte nicht nachvollzogen werden).

Interessant finde ich, dass bei unserem Fahrzeug noch nicht der kleinste Versuch unternommen wurde, das Problem zu beheben.

Gruss Dirk

Mein Fahrzeug: Caddy 4 (SA) Trend 2,0 TDI, 110 KW, Erstzulassung 8/2018, gekauft als Jahreswagen 6/2019

In unregelmäßigen Abständen (seit dem Kauf etwa 20 Mal) setzt sich die Uhr immer nachts zurück und läuft wieder bei 00h00 los, ebenfalls zurückgesetzt sind im Speicher 1 und im Speicher 2 jeweils der Durchschnittsverbrauch, die Trip-Kilometer, die Trip-Fahrzeit.

Bisherige Arbeiten durch Vertragswerkstatt: 1. Werkstattaufenthalt = Massepunkte gereinigt, 2. Werkstattaufenthalt = Batterie erneuert. Jetziger Stand (heute vereinbart): Wenn der Fehler auftritt, dokumentiere ich Datum, Uhrzeit, Wetterbedingungen, Abstellort, Dauer der Standzeit seit letzter Benutzung, Fahrzeug per Funk verschlossen oder offen gelassen. Ich versuche, den Fehler zu provozieren (weiß noch nicht, wie). Wenn irgend etwas dabei herauskommt, melde ich mich hier im Forum.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Uhrzeit und Verbrauchsanzeige setzen sich alle 6-8 Wochen zurück