ForumA4 B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B8
  7. Übersicht und Erfahrungen Fahrwerke für den 8k

Übersicht und Erfahrungen Fahrwerke für den 8k

Audi A4 B8/8K
Themenstarteram 25. Januar 2009 um 17:56

Hallo alle beisammen ich wollte mit diesem Thread eigentlich einen Erfahrungsberichte Fred öffnen über die Fahrwerke die jeder so auf seinem 8k hat.

Also das Norm-Fahrwerk, das Sporfahrwerk das S-Line Fahrwerk und das mit Drive select und Dämpferegelung.

Ich wäre froh wenn ihr mit mir die Vorteile und Nachteile für euch persönlich von eurem Fahrwerk erleuter könntet mit z.b.: eurer Strecken-Verteilung (AB, Stadt , ruppige Landstrassen USW)

Danke im voraus.

Eric

 

Beste Antwort im Thema

also, da ich auch sehr lange überlegt habe, welches fahrwerk hier einmal meine eindrücke nach knapp 12.000km.

ich habe das drive select fahrwerk mit SR 245 18" und WR 225 17" - 143 PS diesel - handschaltung - streckenaufteilung 40% landstrasse, 30% autobahn, 30% stadt, 28 jahre, firmenwagen, 85% allein unterwegs - unbeladen

also eins vorweg: ich bin mehr als zufrieden. genau so hab ichs mir vorgestellt. ich habe 2 probefahrten mit dem 20mm sportfahrwerk gemacht und dann doch das drive select OHNE! probefahrt bestellt. traumhaft.

besonders wichtig ist auch zu erwähnen, dass sich mit drive select nicht nur die fahrwerkshärte ändert sondern auch die motorspritzigkeit und die direktheit (härtewiderstand?) der lenkung. dazu mehr in den einzelnen detailbeschreibungen.

nun zu den details:

auto - modus:

den benutz ich eigentlich am häufigsten. erstens weil er gleich nach start automatisch eingestellt ist und zweitens weil die abstimmung für mich auch ganz gut passt. die FW härte is für mich ganz angenehm. ich würde sagen, es ist eine ideale mischung. die lenkung passt sich an autobahn bzw. stadtverkehr hervoragend an und ist immer richtig direkt. der motor wirkt durchzugsstark aber etwas überfordert.

dynamic modus:

aus spass schalte ich wenn ich allein bin und überholen will oder kurvige strecken fahre gerne in den dynamic modus. FW sehr hart aber dennoch auf guten strassen mit ausreichend restkomfort. wenn man jedoch schlechte straßen hat oder in der stadt unterwegs ist (pflastersteine, schienen etc.) eher nicht zu empfehlen, da zu hart und jede kleinigkeit wird weitergegeben. die lenkung ist immer steifer als im auto-modus. auch bei langsamen stadtfahrten. stört aber nicht wirklich - auch einparken überhaupt kein problem. zum motor: hier merkt man neben dem fahrwerk den dynamikmodus am besten. der motor wirkt als hätte er auf einmal 10-20ps mehr und vorallem weit mehr drehmoment. die gasannahme erfolgt direkter, der motor wirkt drehfreudiger. traumhaft - suchtpotential!!! irgendwann würde ich gerne mal einen 3.0l diesel fahren - da muss das noch stärker wirken.

comfort-modus:

für fahrten mit freundin, großmutter oder sonstigen sensibelchen gut genug. lenkung weich - fahrwerk weich. ich würde sagen, das normale sportfahrwerk ist etwas härter und liegt zwischen comfort und dynamik eher 50% über comfort. (wenn man von einer spanne von 100 zwischen comfort und dynamik ausgeht - automodus liegt recht gut bei 40% - also subjektiv fast gleichhart wie das normale sportfahrwerk - ev. etwas weicher)

individual-modus:

hier kann man, großes navi vorausgesetzt, die einzelnen einstellungen für motor, lenkung und FW selbst wählen. da ich die spritzigkeit des motors liebe, das dynamikfahrwerk mir aber zu hart ist und ich auf die automatische einstellung der lenkung abfahre hab ich folgende einstellung: lenkung - auto, FW - auto, motor - dynamik. macht sehr viel spass.

also zusammenfassend würde ich das geld sofort wieder in diese spielereien stecken - bringt meiner meinung nach mehr als z.b. bose oder B&O und co. - audi sound völlig ausreichend - aber das ist eine andere geschichte...

hoffe geholfen zu haben!

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten

Hallo

In meinem Wagen werkelt drive select mit Dämpferregelung.

Dieses Extra war in meiner Konfiguration ein Muss, da ich mir bei meinem Vorgängerfahrzeug (S3 mit Sportwahrwerk Quattro GmbH) vor allem auf der AB mit den berüchtigten Fahrbahnplatten ein solches herbeisehnte.

Nach rund 5tkm bin ich nach wie vor zurfrieden mit dieser Wahl.

Der comfort mode bringt tatsächlich ein angenehmes Mass an Fahrkomfort, ohne dabei schwammig zu wirken. Der Avant lässt sich trotz seiner beachtlichen Grösse und seinem stattlichen Gewicht spielend durch kurvige Landstrassen dirigieren und vermittelt viel Fahrfreude.

Auch in der Stadt ist der comfort mode die richtige Wahl.

Der dynamic mode lässt mit seiner straffen Auslegung S3 Feeling aufkommen. Das Fahrzeug wirkt in Verbindung mit den 18Zoll Winterreifen, als wäre es für eine schnelle Runde auf der Hausstrecke abgestimmt worden. Kaum Seitenneigung.....Kaum Restkomfort.

Das harte Fahrwerk lässt auch hie und da mal das Interieur erzittern und zu einem leisen Ächzen provozieren.

Der dynamic mode macht am meisten Spass, wenn man mal die Sau rauslassen will (tschuldigung). Das Fahrzeug lässt sich schnell und flink auch durch enge Kurven treiben. Die Neigung zum Untersteuern wird im dynamic mode kaum mehr wahrgenommen.

Nach dem schnellen Ritt bin ich dann aber froh, wieder in den comfort mode wechseln zu können.

 

Gespannt bin ich auf das drive select in Verbindung mit den 20" Sommerräder.

Meine Streckenverteilung würde ich als sehr ausgewogen bezeichnen....von allem etwas.

Grüsse

jamarico

 

Hallo!

Das gibt es schon aber nochmals:

S-Line FW (-30mm) mit 19" im Winter, 20" im Sommer. Fahrverhalten 40% Stadt rest überland und ein wenig Autobahn! Fazit: Sofort wieder bestellen! Restkomfort vorhanden und besseres Fahrverhalten wie mit den 16" Originalfelgen!

am 25. Januar 2009 um 19:52

Ambition -20 mm Sp-FW: nie wieder!!! mir (ich wiederhole - mir persoenlich) viiel zu hart.

werde auch die 205/60/16 winter reifen bis Mai drauf lassen und im Sept. die 225/55/17 wieder abmontieren. mit den winter reifen geht's grad mal.

bei next car, egal ob DW or privat vorher min. 200 km probefahrt, und genommen wird dann das weichst-moegliche

zum thread selbst: sinnlos, weil extrem subjektiv, genau so wie farben. was fuer mich knueppel hart ist, kann anderen noch zu weich sein.

Ambition-SF härter als das im 8E oder gleich?

Ich kann darüber nicht meckern.

Themenstarteram 25. Januar 2009 um 20:01

Jo na klar ich weiss ja dass das extrem subjektiv ist es erlaubt einem trotzdem eine Übersicht zu haben ^^

Und jai ch hab mir alle threads die es gibt mit der Suche schon angeschaut,

Danke für weitere Beiträge.

 

Zitat:

Original geschrieben von piensoque

Ambition -20 mm Sp-FW: nie wieder!!! mir (ich wiederhole - mir persoenlich) viiel zu hart.

 

werde auch die 205/60/16 winter reifen bis Mai drauf lassen und im Sept. die 225/55/17 wieder abmontieren. mit den winter reifen geht's grad mal.

 

bei next car, egal ob DW or privat vorher min. 200 km probefahrt, und genommen wird dann das weichst-moegliche

 

zum thread selbst: sinnlos, weil extrem subjektiv, genau so wie farben. was fuer mich knueppel hart ist, kann anderen noch zu weich sein.

Der Thread wäre nicht sinnlos, wenn Aussagen wie deine etwas konkretisiert würden. Da ist das Posting von jamarico ein postives Beispiel für.

 

Gruß

Andi

Zitat:

Original geschrieben von piensoque

.... zum thread selbst: sinnlos, weil extrem subjektiv, genau so wie farben. was fuer mich knueppel hart ist, kann anderen noch zu weich sein.

Das wollte der Themenstarter doch - unsere Meinung zu unseren Fahrwerken!

 

Ich selbst hab -20mm gewählt, ohne aber -30mm Probe gefahren zu haben! Mir hats auf Anhieb gefallen (mit 18"). Jetzt im Winter hab ich 16" drauf, das ist mir aber zu "schwammig", die Kombination passt irgendwie nicht, die 16" würden glaub ich besser auf einem normalen Fahrwerk passen.

 

Mit 18" fährt es sich "kernig" (triffts find ich am besten) inklusive Restkomfort. Um den auch noch auszureizen, kommen im Sommer 20" rauf und für zukünftige Winter doch 18". Muss aber sagen, dass ich ein sportlicherer Fahrer bin und mir "Schaukelfreiheit" und geringe Kurvenneigung wichtiger sind als Komfort!

am 25. Januar 2009 um 21:25

Zitat:

Original geschrieben von Andi1357

Zitat:

Original geschrieben von piensoque

 

Der Thread wäre nicht sinnlos, wenn Aussagen wie deine etwas konkretisiert würden. Da ist das Posting von jamarico ein postives Beispiel für.

Gruß

Andi

OK, also dann die lang version, und gleich noch mal als AS: alle aussagen persoenlich und subjektiv

1) ich finde das fahrwerk des A4 (Ambition, Sp-FW) total geil. das schaerfste, das ich bisher gefahren hab. es ist eine freude damit autobahn auffahrten aus zu reizen (special success "gegen" BMW 123d, auffahrt Mainburg auf A93, als ich ploetzlich nur mehr seine rueckleuchten sah - es war nacht)

2) alpen strassen, bin viel in den Alpen - richtig, vertriebler - einfach nur geil, ich liebe den gestank von verbrannten gummi, und bisher noch keine einzige situation wo ich nachher in die kirche ging und eine kerze anzuendete

NUR - das sind max. 1% der km, die ich fahre, und auch da ist mein verhalten im grunde pubertaer (und sobald etwas mehr verkehr, schleich ich ohnehin mit 15 km/h hinter einem schwer laster)

drive select wuerde ich vielleicht fuer diese 1% cool finden, aber dafuer koennte ich genau so gut 2, 3 mal im jahr einen 911er mieten fuer den spasz, und ausserdem in dienstwagen regelung nicht enthalten (seit Juni 2008 gibt es ausserdem gar keine Audi mehr)

3) 99% der zeit ist mir das fahrwerk viel zu hart. Karlsruhe - Hannover, oder auch nur KA - Nuernberg, auf der verstopften A6, wohlmoeglich nach 19:00 uhr, wenn kein LKW ueberhol verbot mehr. horror.

ware ich vertreter im Sauerland oder Schwarzwald, jeden tag landstrasse, max. radius von @home 50 km, wuerde ich anders reden. aber langstrecken auf autobahn - bitte gebt mir einen schwammigen glitschig weichen Franzosen!!!

deshalb: empfehlung sofern es dealer okayed - probefahrt am besten eine tank fuellung, inkl. 400 km auf autobahn.

am 25. Januar 2009 um 22:02

Zitat:

Original geschrieben von piensoque

Zitat:

Original geschrieben von Andi1357

 

Der Thread wäre nicht sinnlos, wenn Aussagen wie deine etwas konkretisiert würden. Da ist das Posting von jamarico ein postives Beispiel für.

Gruß

Andi

OK, also dann die lang version, und gleich noch mal als AS: alle aussagen persoenlich und subjektiv

1) ich finde das fahrwerk des A4 (Ambition, Sp-FW) total geil. das schaerfste, das ich bisher gefahren hab. es ist eine freude damit autobahn auffahrten aus zu reizen (special success "gegen" BMW 123d, auffahrt Mainburg auf A93, als ich ploetzlich nur mehr seine rueckleuchten sah - es war nacht)

zur aufklaerung - rueck leuchten nicht weil er mich ueberholte sondern sich drehte !!!!

(er hat mich dann spaeter aber doch noch ueberholt, was gut war, sonst wuesste ich nicht, dass 123d)

Zitat:

Original geschrieben von piensoque

Zitat:

Original geschrieben von Andi1357

 

Der Thread wäre nicht sinnlos, wenn Aussagen wie deine etwas konkretisiert würden. Da ist das Posting von jamarico ein postives Beispiel für.

Gruß

Andi

OK, also dann die lang version, und gleich noch mal als AS: alle aussagen persoenlich und subjektiv

 

1) ich finde das fahrwerk des A4 (Ambition, Sp-FW) total geil. das schaerfste, das ich bisher gefahren hab. es ist eine freude damit autobahn auffahrten aus zu reizen (special success "gegen" BMW 123d, auffahrt Mainburg auf A93, als ich ploetzlich nur mehr seine rueckleuchten sah - es war nacht)

 

2) alpen strassen, bin viel in den Alpen - richtig, vertriebler - einfach nur geil, ich liebe den gestank von verbrannten gummi, und bisher noch keine einzige situation wo ich nachher in die kirche ging und eine kerze anzuendete

 

NUR - das sind max. 1% der km, die ich fahre, und auch da ist mein verhalten im grunde pubertaer (und sobald etwas mehr verkehr, schleich ich ohnehin mit 15 km/h hinter einem schwer laster)

 

drive select wuerde ich vielleicht fuer diese 1% cool finden, aber dafuer koennte ich genau so gut 2, 3 mal im jahr einen 911er mieten fuer den spasz, und ausserdem in dienstwagen regelung nicht enthalten (seit Juni 2008 gibt es ausserdem gar keine Audi mehr)

 

3) 99% der zeit ist mir das fahrwerk viel zu hart. Karlsruhe - Hannover, oder auch nur KA - Nuernberg, auf der verstopften A6, wohlmoeglich nach 19:00 uhr, wenn kein LKW ueberhol verbot mehr. horror.

 

ware ich vertreter im Sauerland oder Schwarzwald, jeden tag landstrasse, max. radius von @home 50 km, wuerde ich anders reden. aber langstrecken auf autobahn - bitte gebt mir einen schwammigen glitschig weichen Franzosen!!!

 

deshalb: empfehlung sofern es dealer okayed - probefahrt am besten eine tank fuellung, inkl. 400 km auf autobahn.

Jetz les' ich es zum dritten mal und komme auf keinen grünen Zweig. Ich glaub das ist eine andere Sprache. Hättest auch bei deinem 1. Kommentar bleiben können...

am 25. Januar 2009 um 23:09

Zitat:

Original geschrieben von EricLensherr

Hallo alle beisammen ich wollte mit diesem Thread eigentlich einen Erfahrungsberichte Fred öffnen über die Fahrwerke die jeder so auf seinem 8k hat.

Also das Norm-Fahrwerk, das Sporfahrwerk das S-Line Fahrwerk und das mit Drive select und Dämpferegelung.

Ich wäre froh wenn ihr mit mir die Vorteile und Nachteile für euch persönlich von eurem Fahrwerk erleuter könntet mit z.b.: eurer Strecken-Verteilung (AB, Stadt , ruppige Landstrassen USW)

Danke im voraus.

Eric

tja, habe das "normale" Fahrwerk drinne, und bin damit sehr zufrieden! Ist sehr "gutmütig", und dämpft die Unebenheiten eben sanfter herüber, zu "meinem alten Klappergerüst"!

Fahre aber auch, keine rasanten AB/- Auf- u. Abfahrten mit starken- Kurvenwinkel...... (nicht mehr)!

Aber wer es haben will (sah auch gut aus , bei meinem "alten" 8E), das Sportfahrwerk ist im 8K eine "Augenweide", gerade von vorne!

Aber gerade die Fahrwerksauslegung, ist eine -selbst- Erfahrung, die man unbedingt "vorher" Erfahren sollte!

Ansonsten muß wieder "gebastelt" werden!

Dies gilt nätürlich auch, für andere Ausstattungen............!

Ich habe mich im "Soundsystem vergriffen"! Hinterher, wird`s meistens "teuer"!

 

Sunny

Zitat:

Original geschrieben von JK18j

Ambition-SF härter als das im 8E oder gleich?

Ich kann darüber nicht meckern.

Ich hatte im 8E und habe auch jetzt im 8K das "normale" SFW.

Nach meiner Einschätzung ist das des 8K in unladenem Zustand etwas komfortabler. Vor allem kurze Stösse kommen nicht so durch. Bei voller Beladung hat sich dies beim 8E gebessert, beim 8K konnte ich es noch nicht ausprobieren.

 

Zum Thema: Ich finde das normale SFW im 8K nicht zu hart. Wie aber im Thread schon erwähnt wurde, muss das wohl jeder selbst testen und für sich entscheiden. Ist wohl eine ähnliche Glaubensfrage wie Benziner oder Diesel......

Zitat:

Original geschrieben von ampfer

Zitat:

Original geschrieben von JK18j

Ambition-SF härter als das im 8E oder gleich?

Ich kann darüber nicht meckern.

Ich hatte im 8E und habe auch jetzt im 8K das "normale" SFW.

Nach meiner Einschätzung ist das des 8K in unladenem Zustand etwas komfortabler. Vor allem kurze Stösse kommen nicht so durch. Bei voller Beladung hat sich dies beim 8E gebessert, beim 8K konnte ich es noch nicht ausprobieren.

Zum Thema: Ich finde das normale SFW im 8K nicht zu hart. Wie aber im Thread schon erwähnt wurde, muss das wohl jeder selbst testen und für sich entscheiden. Ist wohl eine ähnliche Glaubensfrage wie Benziner oder Diesel......

Danke.

Wieder dem Kauf ein Stück näher.

Zitat:

Original geschrieben von ampfer

Zitat:

Original geschrieben von JK18j

Ambition-SF härter als das im 8E oder gleich?

Ich kann darüber nicht meckern.

Ich hatte im 8E und habe auch jetzt im 8K das "normale" SFW.

Nach meiner Einschätzung ist das des 8K in unladenem Zustand etwas komfortabler. Vor allem kurze Stösse kommen nicht so durch. Bei voller Beladung hat sich dies beim 8E gebessert, beim 8K konnte ich es noch nicht ausprobieren.

Zum Thema: Ich finde das normale SFW im 8K nicht zu hart. Wie aber im Thread schon erwähnt wurde, muss das wohl jeder selbst testen und für sich entscheiden. Ist wohl eine ähnliche Glaubensfrage wie Benziner oder Diesel......

Ist auf jeden Fall mal interessant, der Vergleich "normales" SFW im 8E und 8K. Ich hatte das "normale" SFW im 8E ebenfalls (mit SR 235/45 R17, wenn ich mich recht erinnere) und es sah gut aus, war mir aber eigentlich zu hart, oder besser gesagt zu laut, so wie das jetzt auch in meinem A6 4F ist, nicht zu hart, sondern durch die Härte einfach zu laut und polterig. Die Probefahrt im A4 8K (allerdings Limousine) mit dem "normalem" SFW und SR 225/50 R17 war wesentlich angenehmer, weil ruhiger und da habe ich auch eine richtig alte Kopfsteinpflaster-Strecke auf mich genommen. Das kann aber nun auch wiederum daran gelegen haben, daß die Limo eben doch von Natur aus nicht so durchschlagende Poltergeräusche macht, als ein Avant. Daher bin ich mir selber noch immer nicht schlüssig, ob ich den 8K nun mit oder ohne das "normale" SFW nehme, das S-SFW mit 30mm tiefer käme für mich überhaupt nicht in Frage. Optisch gäbe es eigentlich keine Frage, da sieht der A4 ohne SFW natürlich ein wenig hochbeinig aus und das normale SFW wäre aus diesen Gründen eigentlich ein Muss. Ich werde wohl dazu doch nochmals den Händler aufsuchen, um dann mit einem Avant eine endgültige Klärung herbeizuführen.

Viel Spass bei der Entscheidungsfindung, warum soll

es anderen besser gehen.

Gruß

tb

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B8
  7. Übersicht und Erfahrungen Fahrwerke für den 8k