ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Übersicht Motoren & Getriebe Omega B

Übersicht Motoren & Getriebe Omega B

Themenstarteram 8. Februar 2007 um 17:23

Teil 1

 

Moin,

 

also jetzt bitte nicht alle auf mich einschlagen weil ich jetzt den X-ten Kaufberatungs Thread hier im Omega Senator Forum erstelle. :D

 

Ich hab mir die arbeit gemacht und mal die diversen Kaufberatungen zum Omega B durchgelesen und die wesentlichen Dinge daraus hier zusammengefasst.

 

Motoren

 

folgende Motoren sind im Omega verfügbar.

Die Daten sind alles Werksangaben und nach folgendem Schema geschrieben:

 

Bezeichnung / Motorcode / KW / PS / Zylinder / Bauform

 

Benziner

 

  • 2,0 / X20SE / 85 / 115 / 4 / R
  • 2,0 16V / X20XEV / 100 / 136 / 4 / R
  • 2,2 16V/ Y22XE / 106 / 144 / 4 / R
  • 2,5 V6 / X25XE / 125 / 170 / 6 / V
  • 2,6 V6 / Y26SE / 132 / 180 / 6 / V
  • 3,0 V6 / X30XE / 155 / 211 / 6 / V
  • 3,2 V6 / Y32SE / 160 / 218 / 6 / V

 

Diesel

 

  • 2,0 DTI 16V / X20DTH / 74 / 100 / 4 / R
  • 2,2 DTI 16V / Y22DTH / 88 / 120 / 4 / R
  • 2,5 TD / U25DT u. X25DT / 96 / 130 / 6 / R
  • 2,5 DTI / Y25DT / 110 / 150 / 6 / R

 

Die Produktion des Omega B kann man in 2 Abschnitte aufteilen:

 

  1. 1994 bis 08/1999
  2. 09/1999 bis 05/2003

Ab 1994 wurde der Omega der Omega mit folgenden Motoren angeboten

 

  • X20SE
  • X20XEV
  • X25XE
  • X30XE
  • X20DTH ab 09/1998
  • U25DT Euro 1
  • X25DT ab 09/1995 mit Euro 2

Ab 09/1999 (Facelicft) wurden folgende Motoren verwendet:

 

  • Y22XE als Ersatz für den X20XEV bis 09/2000 danch
  • Z22XE
  • X25XE bis 08/2000 wurde ersetzt durch
  • Y26SE
  • X30XE bis 08/2000 wurde ersetzt durch
  • Y32SE
  • X20DTH bis 08/2000 danach
  • Y22DTH
  • X25DT bis08/2000 danach
  • Y25DTH

 

Fahrleistungen

 

Und wieder beziehe ich mich ausschließlich auf Werksangaben und hoffe das von dieser üblichen Diskussion „Meiner fährt aber vieeeeel schneller“ abgesehen wird.

Dies soll nur eine Übersicht sein!

 

Benziner

 

  • X20SE
  • Höchstgeschwindigkeit Limo (MT/AT): 195 / 188
  • Höchstgeschwindigkeit Caravan (MT/AT) 187 / 177

    Drehmoment: 178

  • X20XEV
  • Höchstgeschwindigkeit Limo (MT/AT): 210 / 195
  • Höchstgeschwindigkeit Caravan (MT/AT) 202 / 187

    Drehmoment: 185

  • Y/Z22XE
  • Höchstgeschwindigkeit Limo (MT/AT): 210 / 206
  • Höchstgeschwindigkeit Caravan (MT/AT) 202 / 198

    Drehmoment: 205

  • X25XE
  • Höchstgeschwindigkeit Limo (MT/AT): 223 / 215
  • Höchstgeschwindigkeit Caravan (MT/AT) 218 / 210

    Drehmoment: 227

  • Y26SE
  • Höchstgeschwindigkeit Limo (MT/AT): 229 / 224
  • Höchstgeschwindigkeit Caravan (MT/AT) 221 / 216

    Drehmoment: 240

  • X30XE
  • Höchstgeschwindigkeit Limo (MT/AT): 240 / 230
  • Höchstgeschwindigkeit Caravan (MT/AT) 230 / 220

    Drehmoment: 270

  • Y32SE
  • Höchstgeschwindigkeit Limo (AT): 240
  • Höchstgeschwindigkeit Caravan (AT) 232

    Drehmoment: 290

 

Diesel

 

  • X20DTH
  • Höchstgeschwindigkeit Limo (MT): 186
  • Höchstgeschwindigkeit Caravan (MT) 180

    Drehmoment: 205

  • Y22DTH
  • Höchstgeschwindigkeit Limo (MT): 195
  • Höchstgeschwindigkeit Caravan (MT) 190

    Drehmoment: 280

  • U25DT u. X25DT
  • Höchstgeschwindigkeit Limo (MT/AT): 190 / ??
  • Höchstgeschwindigkeit Caravan (MT/AT) 180 / 176

    Drehmoment: 250

  • Y25DT
  • Höchstgeschwindigkeit Limo (MT/AT): 208 / 206
  • Höchstgeschwindigkeit Caravan (MT/AT) 200 / 200

    Drehmoment: 300

 

Kraftstoffverbrauch

 

Auf die Werksangaben möchte ich an dieser Stelle nicht zurückgreifen da diese in meinen Augen nicht unbedingt aussagekräftig sind. Der Kraftstoffverbrauch hängt von diversen Faktoren ab, wie z.B.

  • Streckenprofil des Fahrers
  • > Flachland, Berge, Stadt, Land, Autobahn oder Anhängerbetrieb
  • technischer Zustand des Fahrzeuges
  • > Wartungen (Öl, Zündkerzen, Luftfilter, Kraftstofffilter usw)
  • Gasfuß des Fahrers
  • > Nicht unerheblich :D
  • Fahrweise
  • > Vorrausschauende Fahrweise oder Ampelsprints, Durchschnittsgeschwindigkeiten

 

Auf das Thema Kraftstoffverbrauch möchte ich hier nicht näher eingehen. Wer Durchschnittsverbräuche für einen bestimmten Motor sucht wird m.E. am ehesten auf Spritmonitor fündig. Hier erhitzen sich bei diesem Thema regelmässig die Gemüter.

 

Getriebe

Folgende Getriebe waren verfügbar:

 

5 Gang Schaltgetriebe für folgende Motoren:

R25

 

  • X20SE
  • X20XEV
  • X25XE
  • Y/Z22XE
  • Y26SE
  • X20DTH
  • U/X25DT

 

R28

 

  • X30XE (extra bestellbar, bzw beim 3,0V6 Serie)

 

R30

  • Y22DTH

 

4 Gang Automatik

 

AR 25

  • X20SE
  • X20XEV
  • X25XE
  • Y/Z22XE
  • X25XE
  • Y26SE
  • U/X25DT (nach meinem Kenntnisstand nicht bei Limo)

 

AR 35

  • X30XE (Serie beim MV6)
  • Y32SE

 

5L40-E

 

5 Gang Automatik gab es nur beim Y25DTH (leider)

 

So das soll´s erst mal zu den Grunddaten des Omega B gewesen sein.

 

Gruss

 

Marcus

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 8. Februar 2007 um 17:23

Teil 1

 

Moin,

 

also jetzt bitte nicht alle auf mich einschlagen weil ich jetzt den X-ten Kaufberatungs Thread hier im Omega Senator Forum erstelle. :D

 

Ich hab mir die arbeit gemacht und mal die diversen Kaufberatungen zum Omega B durchgelesen und die wesentlichen Dinge daraus hier zusammengefasst.

 

Motoren

 

folgende Motoren sind im Omega verfügbar.

Die Daten sind alles Werksangaben und nach folgendem Schema geschrieben:

 

Bezeichnung / Motorcode / KW / PS / Zylinder / Bauform

 

Benziner

 

  • 2,0 / X20SE / 85 / 115 / 4 / R
  • 2,0 16V / X20XEV / 100 / 136 / 4 / R
  • 2,2 16V/ Y22XE / 106 / 144 / 4 / R
  • 2,5 V6 / X25XE / 125 / 170 / 6 / V
  • 2,6 V6 / Y26SE / 132 / 180 / 6 / V
  • 3,0 V6 / X30XE / 155 / 211 / 6 / V
  • 3,2 V6 / Y32SE / 160 / 218 / 6 / V

 

Diesel

 

  • 2,0 DTI 16V / X20DTH / 74 / 100 / 4 / R
  • 2,2 DTI 16V / Y22DTH / 88 / 120 / 4 / R
  • 2,5 TD / U25DT u. X25DT / 96 / 130 / 6 / R
  • 2,5 DTI / Y25DT / 110 / 150 / 6 / R

 

Die Produktion des Omega B kann man in 2 Abschnitte aufteilen:

 

  1. 1994 bis 08/1999
  2. 09/1999 bis 05/2003

Ab 1994 wurde der Omega der Omega mit folgenden Motoren angeboten

 

  • X20SE
  • X20XEV
  • X25XE
  • X30XE
  • X20DTH ab 09/1998
  • U25DT Euro 1
  • X25DT ab 09/1995 mit Euro 2

Ab 09/1999 (Facelicft) wurden folgende Motoren verwendet:

 

  • Y22XE als Ersatz für den X20XEV bis 09/2000 danch
  • Z22XE
  • X25XE bis 08/2000 wurde ersetzt durch
  • Y26SE
  • X30XE bis 08/2000 wurde ersetzt durch
  • Y32SE
  • X20DTH bis 08/2000 danach
  • Y22DTH
  • X25DT bis08/2000 danach
  • Y25DTH

 

Fahrleistungen

 

Und wieder beziehe ich mich ausschließlich auf Werksangaben und hoffe das von dieser üblichen Diskussion „Meiner fährt aber vieeeeel schneller“ abgesehen wird.

Dies soll nur eine Übersicht sein!

 

Benziner

 

  • X20SE
  • Höchstgeschwindigkeit Limo (MT/AT): 195 / 188
  • Höchstgeschwindigkeit Caravan (MT/AT) 187 / 177

    Drehmoment: 178

  • X20XEV
  • Höchstgeschwindigkeit Limo (MT/AT): 210 / 195
  • Höchstgeschwindigkeit Caravan (MT/AT) 202 / 187

    Drehmoment: 185

  • Y/Z22XE
  • Höchstgeschwindigkeit Limo (MT/AT): 210 / 206
  • Höchstgeschwindigkeit Caravan (MT/AT) 202 / 198

    Drehmoment: 205

  • X25XE
  • Höchstgeschwindigkeit Limo (MT/AT): 223 / 215
  • Höchstgeschwindigkeit Caravan (MT/AT) 218 / 210

    Drehmoment: 227

  • Y26SE
  • Höchstgeschwindigkeit Limo (MT/AT): 229 / 224
  • Höchstgeschwindigkeit Caravan (MT/AT) 221 / 216

    Drehmoment: 240

  • X30XE
  • Höchstgeschwindigkeit Limo (MT/AT): 240 / 230
  • Höchstgeschwindigkeit Caravan (MT/AT) 230 / 220

    Drehmoment: 270

  • Y32SE
  • Höchstgeschwindigkeit Limo (AT): 240
  • Höchstgeschwindigkeit Caravan (AT) 232

    Drehmoment: 290

 

Diesel

 

  • X20DTH
  • Höchstgeschwindigkeit Limo (MT): 186
  • Höchstgeschwindigkeit Caravan (MT) 180

    Drehmoment: 205

  • Y22DTH
  • Höchstgeschwindigkeit Limo (MT): 195
  • Höchstgeschwindigkeit Caravan (MT) 190

    Drehmoment: 280

  • U25DT u. X25DT
  • Höchstgeschwindigkeit Limo (MT/AT): 190 / ??
  • Höchstgeschwindigkeit Caravan (MT/AT) 180 / 176

    Drehmoment: 250

  • Y25DT
  • Höchstgeschwindigkeit Limo (MT/AT): 208 / 206
  • Höchstgeschwindigkeit Caravan (MT/AT) 200 / 200

    Drehmoment: 300

 

Kraftstoffverbrauch

 

Auf die Werksangaben möchte ich an dieser Stelle nicht zurückgreifen da diese in meinen Augen nicht unbedingt aussagekräftig sind. Der Kraftstoffverbrauch hängt von diversen Faktoren ab, wie z.B.

  • Streckenprofil des Fahrers
  • > Flachland, Berge, Stadt, Land, Autobahn oder Anhängerbetrieb
  • technischer Zustand des Fahrzeuges
  • > Wartungen (Öl, Zündkerzen, Luftfilter, Kraftstofffilter usw)
  • Gasfuß des Fahrers
  • > Nicht unerheblich :D
  • Fahrweise
  • > Vorrausschauende Fahrweise oder Ampelsprints, Durchschnittsgeschwindigkeiten

 

Auf das Thema Kraftstoffverbrauch möchte ich hier nicht näher eingehen. Wer Durchschnittsverbräuche für einen bestimmten Motor sucht wird m.E. am ehesten auf Spritmonitor fündig. Hier erhitzen sich bei diesem Thema regelmässig die Gemüter.

 

Getriebe

Folgende Getriebe waren verfügbar:

 

5 Gang Schaltgetriebe für folgende Motoren:

R25

 

  • X20SE
  • X20XEV
  • X25XE
  • Y/Z22XE
  • Y26SE
  • X20DTH
  • U/X25DT

 

R28

 

  • X30XE (extra bestellbar, bzw beim 3,0V6 Serie)

 

R30

  • Y22DTH

 

4 Gang Automatik

 

AR 25

  • X20SE
  • X20XEV
  • X25XE
  • Y/Z22XE
  • X25XE
  • Y26SE
  • U/X25DT (nach meinem Kenntnisstand nicht bei Limo)

 

AR 35

  • X30XE (Serie beim MV6)
  • Y32SE

 

5L40-E

 

5 Gang Automatik gab es nur beim Y25DTH (leider)

 

So das soll´s erst mal zu den Grunddaten des Omega B gewesen sein.

 

Gruss

 

Marcus

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Hallo Marus,

Ja was soll ich sagen, auch von mir ein dickes Lob, toll gemacht....hilft mir bestimmt weiter bei meinen vorhaben demnächst einen tolen omega zu finden.

Marcus, der Unterschied von den 2,5er zu den 2,6er wird wohl nicht so groß sein oder??

Oder wurde da mehr geändert??

Du sagst gleich den 3,0er nehmen, das ist der von MV6 gell....???

gruß,

Franz

Dankeschön ... sehr aufschlußreich ;)

ja um mal nen erfahrungsbericht mit rein zu schmeißen. ich hab nen x20xev undfahre den schon seid 5jahren ohne größere probleme. der motor ist langlebig und wartungsfreundlich. je nach fahrweise kann ich einen verbrauch von 7-12l/100km erziehlen. also wer nicht unbedingt den ölmulti´s noch mehr in den rachen schmeißen möchte kann sich ja darüber mal gedanken machen nen ökonomischen motor zu wählen.

so nun schreib ich euch mal was ich bei mir machen mußte in den 5 jahren:

Klopfsensor-2004

Krümmer-2004

zahnriehmen ist klar alle 60000.

so da ich mein auto zur zeit neu aufbaue und gelackt habe kamen an der karosse einige leichte stelllen,die aber viel schweiß kosteten:- Radlauf(Kantenrost) nur ansätze waren zu sehen. vorsorglich hab ich die behandelt.

- Heckklappe unter dem wischen (altes kombi-problem)

- Pfalls an der hinteren Seitenwand. (kanntenrost an einer Delle,und rechte Seite

vorsorglich mit gemacht)

ist ne blöde stelle da die beiden teile überlappen nur punktgeschweißt wurden und ich habe diesen Pfalls einfach entfernt und glatt geschweißt und gezinnt.

aso vor paar monaten hab ich die buchsen vorne recht gewechselt.

so und ich denke zu dem bischen was gemacht wurde,abgesehen der karosserie,die man ja nicht unbedingt dazu zählen muß, kann man sagen TOP AUTO!!!!!!!!!!

 

 

Ne Frage ich habe beim durchlesen des Threads grad gelesen bezüglich dem Krümmerproblem. Nun habe ich denn Verdacht dass mein Omega dass auch hatt. Kann ich dass irgendwie erkennen, wenn ja wo?

Zitat:

Original geschrieben von driver2211

 

 

U25DT u. X25DT

 

  • Höchstgeschwindigkeit Caravan (MT/AT) 180 / 176

Das stimmt nicht :eek: .

In meinem Fahrzeugschein steht: die Höchstgeschwindigkeit 195 km/h (MT).

 

Gruß

BZ

 

Den Y25DT gab es definitiv auch mit Handschaltung! Ist das auch ein AR25?

MfG, Carlos.

Hallo!

 

Das AR25 ist ein Automatikgetriebe und das wurde nicht beim Y25DT verbaut. Das Schaltgetriebe im Y25DT hat die Bezeichnug R30.

 

mfg

FalkeFoen

Hallo Marcus,

gute Arbeit die Du gemacht hast,aber noch genauer mit allen Daten,wie auch Polster,Lack usw.,findest Du unter Opel-Info.de.

Auch der Beitrag von Senatorman ist sehr gut.

Weiter schreibst Du,das Rost beim Facelift weitaus besser ist als beim VFL.

Darüber kann ich nur lachen.

Ich hatte einen Caravan CD von 2.95 mit Rost an den Türen,hauptsächlich unter den Fensterschacht-Dichtungen,aber am Unterboden nichts.

Du solltest Dir aber mal meinen Facelift-Caravan von 2001 mit 126000 km unten drunter anschauen,dann fällt Dir die Kinnlade runter.

Habe ihn unten kompl. entrosten lassen.

Gruß

Dieter

hallöchen auch ....

nun der beitrag hier ist schon etwas länger her aber gibt es denn die seite opel-info.de überhaupt noch weil wenn man sie eingibt kommt was vollkomm anderes .....

Hallo!

Vielleicht probierst Du es mal mit www.opel-infos.de :):D

mfg

FalkeFoen

ich tropf ich doofer ...... :cool:

ja nee is klar da hab ich doch glatt des s vergessen ...... bin ja och schon bissl älter :D

dankeschön seite kommt promt hoch :cool:

Bei den Getrieben noch eine Ergänzung: Y32SE hat Schaltgetriebe R30. Gab's aber nicht für Deutschland.

Da hätt ich doch grad mal noch die Frage wo die Niveauregulierungen drin waren? Warendie Motorspezifisch verbaut oder lag es an den Neuwagenkäufern die diese mitbestellt haben ??? LG

Als Ausstattungspaket oder als bestellbares Zubehör, aber nicht grundsätzlich serienmäßig.

Also auf Wunsch des Kunden.

Kannst du über die Eingabe der VIN im WEB-EPC herauslesen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Übersicht Motoren & Getriebe Omega B