ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Übersicht Mängel E46 - nicht abschließend !

Übersicht Mängel E46 - nicht abschließend !

BMW 3er E46
Themenstarteram 13. November 2009 um 11:29

@All

Da ja hier öfters über verschiedenste Mängel eines E46 berichtet wird und es wohl auch einen ziiiiiiiiiiiiiemlich langen Thread dazu gibt. Hier mal eine kurze Übersicht für Fahrer und zukünftige Fahrer eines E46ers.

Vielleicht ganz nützlich, da man dann das Fahrzeug vor Kauf unter die Lupe nehmen kann - wäre super gewesen, wenn ich diese Liste gehabt hätte. Da etliche hier genannten Mängel auch bei meinem Fahrzeug innerhalb von 4 Monaten! auftraten und hier auch das Problem Rost Motorhaube ein nicht unbekanntes ist! So und nun viel Spaß beim Abhaken oder neuen Punkten hinzufügen:

Carrosserie/Fahrwerk

:

- Traggelenke vorne

- Korrodierte Bremsschläuche

- Aufhängungsbuchsen vorne/hinten (hinten Achs-Ausreiss-Problem bis 02/00)

- Querlenker vorne (www.meyle.com = baut stabilere)

(nach 99 neue verbesserte Querlenker)

- Stabipendel verschleissen öfter (15-20'000 km, aber nicht teuer)

- Gummi-Gelenkscheibe der Lenksäule

- Nassbremsproblem beim 330i (kann mit ATE Powerdisk, "gerillten"

Bremsscheiben gelöst werden, oder mit der BMW-Compound-Bremsscheibe)

- Rost an Motorhaube (Wo Motorhaube auf Stossfänger aufschlägt,

Dopplung des Bleches (Rückseite Niere)

- Hinterachse kann ausreißen (bis 02/2000, dann wurde das überarbeitet)"

- Handbremse hat häufig beim TÜV Probleme (Wirksamkeit etc.)

- Querlenker halten nicht so lange (Lösung: Meyle HD Querlenker einbauen lassen)

- Fensterheber-Mechanik bei elektr. Fensterhebern --> Lösung: E46 Fensterheber Reparaturkit

 

 

Elektrik/Elektronik:

selten: Lüfter-Defekt vorne (-> Kopfdichtung danach defekt)

- Kabelbaum-Probleme -> Warnleuchten

- Elektronik spinnt gelegentlich im Bereich der Wegfahrsperre, auch

Navigationssysteme und Telefone verursachen öfter Störungen

- Lüfter-Regelung (Resistor) fällt oft aus (Transistor der Belüftung)

- Elektrische Fensterheber (Mechanik in Türe muss getauscht werden)

- Defekte in der Elektrik der hinteren Leuchten

- Beleuchtungsanlage anfällig, fehlerhafte Scheinwerfereinstellung,

Defekte bei Warnblinkanlage und Blinkern

- defekte Tankeinzeigen besonders beim Jahrgang 2001,

- Störungen im Motormanagement bis 2003,

- Fensterheber-Mechanik bei elektr. Fensterhebern --> Lösung: E46 Fensterheber Reparaturkit

- Häufige Turboschäden beim 320d M47N Motor (150ps) bei den Baujahren 09/2001 bis Ende 10/2003

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 13. November 2009 um 11:29

@All

Da ja hier öfters über verschiedenste Mängel eines E46 berichtet wird und es wohl auch einen ziiiiiiiiiiiiiemlich langen Thread dazu gibt. Hier mal eine kurze Übersicht für Fahrer und zukünftige Fahrer eines E46ers.

Vielleicht ganz nützlich, da man dann das Fahrzeug vor Kauf unter die Lupe nehmen kann - wäre super gewesen, wenn ich diese Liste gehabt hätte. Da etliche hier genannten Mängel auch bei meinem Fahrzeug innerhalb von 4 Monaten! auftraten und hier auch das Problem Rost Motorhaube ein nicht unbekanntes ist! So und nun viel Spaß beim Abhaken oder neuen Punkten hinzufügen:

Carrosserie/Fahrwerk

:

- Traggelenke vorne

- Korrodierte Bremsschläuche

- Aufhängungsbuchsen vorne/hinten (hinten Achs-Ausreiss-Problem bis 02/00)

- Querlenker vorne (www.meyle.com = baut stabilere)

(nach 99 neue verbesserte Querlenker)

- Stabipendel verschleissen öfter (15-20'000 km, aber nicht teuer)

- Gummi-Gelenkscheibe der Lenksäule

- Nassbremsproblem beim 330i (kann mit ATE Powerdisk, "gerillten"

Bremsscheiben gelöst werden, oder mit der BMW-Compound-Bremsscheibe)

- Rost an Motorhaube (Wo Motorhaube auf Stossfänger aufschlägt,

Dopplung des Bleches (Rückseite Niere)

- Hinterachse kann ausreißen (bis 02/2000, dann wurde das überarbeitet)"

- Handbremse hat häufig beim TÜV Probleme (Wirksamkeit etc.)

- Querlenker halten nicht so lange (Lösung: Meyle HD Querlenker einbauen lassen)

- Fensterheber-Mechanik bei elektr. Fensterhebern --> Lösung: E46 Fensterheber Reparaturkit

 

 

Elektrik/Elektronik:

selten: Lüfter-Defekt vorne (-> Kopfdichtung danach defekt)

- Kabelbaum-Probleme -> Warnleuchten

- Elektronik spinnt gelegentlich im Bereich der Wegfahrsperre, auch

Navigationssysteme und Telefone verursachen öfter Störungen

- Lüfter-Regelung (Resistor) fällt oft aus (Transistor der Belüftung)

- Elektrische Fensterheber (Mechanik in Türe muss getauscht werden)

- Defekte in der Elektrik der hinteren Leuchten

- Beleuchtungsanlage anfällig, fehlerhafte Scheinwerfereinstellung,

Defekte bei Warnblinkanlage und Blinkern

- defekte Tankeinzeigen besonders beim Jahrgang 2001,

- Störungen im Motormanagement bis 2003,

- Fensterheber-Mechanik bei elektr. Fensterhebern --> Lösung: E46 Fensterheber Reparaturkit

- Häufige Turboschäden beim 320d M47N Motor (150ps) bei den Baujahren 09/2001 bis Ende 10/2003

101 weitere Antworten
Ähnliche Themen
101 Antworten

Das Nassbremsproblem gibt es bei allen 330ern, auch beim 330d.

Zitat:

Original geschrieben von joe_e30

Das Nassbremsproblem gibt es bei allen 330ern, auch beim 330d.

im übrigen hat es weder ATE PD noch Zimmermann Sport oder Brembo Max an meinem 330Ci geschafft das Nassbremsproblem ganz verschwinden zu lassen!

aber jetzt hab ich es weg.

frag mich nicht wie das geht aber seitdem stahlflex Bremsschläuche drin sind greift die Bremse sofort.

ich kann nur vermuten das ein teil des Pedaldrucks bzw. des Drucks was der BKV aufbaut bei den Serienschläuchen in die expansion der Schläuche und nicht auf den Kolben wirkt.

bei den Teflon/stahl schläuchen kann nix expandieren und deshalb beißt die Bremse extrem zu.

als nächstes werde ich es wahrscheinlich wieder mit Serienscheiben ungeschlitzt versuchen!

ob die Bremsschläuche da auch "wunder" bewirken.

immerhin wär das die günstigste Möglichkeit dauerhaft "gut" zu bremsen.

grüßle

Zitat:

Original geschrieben von ikanbesar

Ich habe einen E46/330i/EZ 02.2002 mit dem ich eigentlich recht zufrieden bin. Seit Neuem zeigt sich ein Effekt den ich nicht verstehe. Beim Starten spring der Motor sofort an, läuft auf Leerlaufdrehzahl und geht dann aus. Das kann mehrmals nacheinander geschehn. Beim Starten an einer grün werdenen Ampel kann das gewaltig nerven, da die Hintermänner meinen, ich sei eingeschlafen. Die Werkstatt hat keine Idee, woran das liegen könnte. Im Fehlerspeicher ist nichts zu finden.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte.

Vielen Dank im voraus für die zahlreichen Antworten.

das klingt irgendwie nach hefitg Falschluft oder Fehler im Benzinsystem.

aber machst du wirklich den Motor an der Ampel aus???

ich vertrete da die meinung das ein neuer Anlasser teurer ist als die Ampelpausen ;)

Zitat:

Original geschrieben von speedy68

@All

Da ja hier öfters über verschiedenste Mängel eines E46 berichtet wird und es wohl auch einen ziiiiiiiiiiiiiemlich langen Thread dazu gibt. Hier mal eine kurze Übersicht für Fahrer und zukünftige Fahrer eines E46ers.

Vielleicht ganz nützlich, da man dann das Fahrzeug vor Kauf unter die Lupe nehmen kann - wäre super gewesen, wenn ich diese Liste gehabt hätte. Da etliche hier genannten Mängel auch bei meinem Fahrzeug innerhalb von 4 Monaten! auftraten und hier auch das Problem Rost Motorhaube ein nicht unbekanntes ist! So und nun viel Spaß beim Abhaken oder neuen Punkten hinzufügen:

Carrosserie/Fahrwerk

:

- Traggelenke vorne

- Korrodierte Bremsschläuche

- Aufhängungsbuchsen vorne/hinten (hinten Achs-Ausreiss-Problem bis 02/00)

- Querlenker vorne (www.meyle.com = baut stabilere)

(nach 99 neue verbesserte Querlenker)

- Stabipendel verschleissen öfter (15-20'000 km, aber nicht teuer)

- Gummi-Gelenkscheibe der Lenksäule

- Nassbremsproblem beim 330i (kann mit ATE Powerdisk, "gerillten"

Bremsscheiben gelöst werden, oder mit der BMW-Compound-Bremsscheibe)

- Rost an Motorhaube (Wo Motorhaube auf Stossfänger aufschlägt,

Dopplung des Bleches (Rückseite Niere)

- Hinterachse kann ausreißen (bis 02/2000, dann wurde das überarbeitet)"

- Handbremse hat häufig beim TÜV Probleme (Wirksamkeit etc.)

- Querlenker halten nicht so lange (Lösung: Meyle HD Querlenker einbauen lassen)

- Fensterheber-Mechanik bei elektr. Fensterhebern --> Lösung: E46 Fensterheber Reparaturkit

 

 

Elektrik/Elektronik:

selten: Lüfter-Defekt vorne (-> Kopfdichtung danach defekt)

- Kabelbaum-Probleme -> Warnleuchten

- Elektronik spinnt gelegentlich im Bereich der Wegfahrsperre, auch

Navigationssysteme und Telefone verursachen öfter Störungen

- Lüfter-Regelung (Resistor) fällt oft aus (Transistor der Belüftung)

- Elektrische Fensterheber (Mechanik in Türe muss getauscht werden)

- Defekte in der Elektrik der hinteren Leuchten

- Beleuchtungsanlage anfällig, fehlerhafte Scheinwerfereinstellung,

Defekte bei Warnblinkanlage und Blinkern

- defekte Tankeinzeigen besonders beim Jahrgang 2001,

- Störungen im Motormanagement bis 2003,

- Fensterheber-Mechanik bei elektr. Fensterhebern --> Lösung: E46 Fensterheber Reparaturkit

- Häufige Turboschäden beim 320d M47N Motor (150ps) bei den Baujahren 09/2001 bis Ende 10/2003

Auch wenn nicht alle Punkte bei mir zutreffen, ist zu ergänzen:

- Federbruch hinten (durch Materialeinsparung seitens BMW)

- Fensterheber rundum (per Rep.-Satz für 90 € oder Kabelbinder)

- Heckscheibenöffnung per Griff def.

- Klimalüfter def. ( Neuteil nur über BMW oder gebraucht bei Ludolfs)

- Kupplung bei 200.000

Anbei eine Übersicht der Mängel an meinem E46 325CiA Coupé Baujahr 11/2003 (Facelift) innerhalb von 90.000 km bzw. drei Jahren. Nicht aufgeführt sind normale Verschleißteile wie Bremsen, Reifen und sowas. Nur außergwöhnliche Reperaturen außerhalb der normalen Inspektionen sind aufgelistet:

- Kofferraumöffner (neuen Taster verbaut) (E+)

- Alarmanlagensensor an der Motorhaube defekt (E+)

- Tasten am Multifunktionslenkrad defekt(E+)

- Umklapphebel von geteilter Rücksitzbank defekt (Seilzug gerissen) (E+)

- Dichtung Fahrertür bei Hitze abgelöst (geklebt)

- alle (!!!) sechs Zündspulen innerhalb von zwei Monaten defekt (durch neue ZK neuerer Generation getauscht, seitdem Ruhe) (500 €)

- Querlenker zwei mal getauscht (1. 800€, 2. Garantie)

- Defekte an der Gasanlage (Steuergerät, Verdampfer) (kostenlose Reperatur durch Gasumbauer)

- Thermostat (E+)

- Batterie (80 €)

- Ölniveausensor (200 €)

- Defekt am Kühlsystem (Motor wurde heiß, Kühlwasserschlauch defekt) (400 €)

- Klammern Seitenschweller (30 €)

- Klimaanlage kühlt nicht mehr (Kühlmittel auffüllen) (100 €)

- Getriebeöl gewechselt bei ZF in Dortmund (400 €)

- Antriebsriemen für Kompressor der Klimaanlage ersetzt (E+)

- Abdeckung Radhaus vorne rechts erneuert (Parkschaden) (80€)

- Beide Tonnenfedern hinten ersetzen (300 €)

- Neuer Schweinwerfer vorne links (LWR defekt) (400 €)

- Spur einstellen 90 €

Fast alle Reperaturen wurden bei BMW durchgeführt (ich weiß ich bin Geisteskrank).

E+ = Kosten größtenteils von der EuroPlus Garantie übernommen. Ich musste dann jeweils zwischen 0 und 50 € dazu geben.

Wenn man nur die Kosten der Reperaturen nimmt (ohne EuroPlus Zuschläge) kommt man auf 3380 €. Dazu kommen natürlich noch die Kosten für Inspektionen, Reifen, Bremsen etc etc. Also E46 fahren ist für mich wirklich ein extrem teures Vergnügen. Ich mag mein Auto aber wenn man sich diese Mängelliste vor Augen hält vergeht einem schnell die Freude am Fahren. Die Stoßdämpfer sind auch bald fällig, laut BMW Händler kosten die hinten alleine gut 500 €.... Gute Nacht....

Montagsauto??

Bei der liste wird einem ja schlecht.

Jetzt meiner:

330ci bj.2000 aktuell 165tkm

Innerhalb von 50tkm

-Pendelstützen vorne

-beide rippenriemen

-disa

-ausgleichsbehälter für kühlwasser

-ventildeckeldichtung

-ölleitung zur vanos

-kurbelwellenentlüftung (aber nur aus verdacht bzw sicherheitshalber)

Alle arbeiten selbst durchgeführt.

Bei meinem hält sich das in Grenzen. 320CI Cabrio, 9/2000, 96000km, in den letzten 7 Jahren 35000km gefahren:

Defekt waren:

- Nockenwellensensor Auslass

- beide Querlenker

- Gebläseendstufe

- Bremsscheiben/-beläge hinten

- Undichtigkeiten im Ansaugtrakt (DISA, Ansauglufttemp-Fühler, neue O-Ringe eingebaut)

- Hinterachsfedern

- Tankentlüftungsventil

- 1 Zündspule

Für diesen Jammer-Thread:

Wenn man mal ordentlich einen fahren läßt, sind Ledersitze nicht optimal.

Zitat:

Original geschrieben von Rokabii

Für diesen Jammer-Thread:

Wenn man mal ordentlich einen fahren läßt, sind Ledersitze nicht optimal.

Doch! Wenn "Land" mitkommt, biste froh, Leder zu haben. 1x wisch und weg!

Habe starken verschleis der Sommerreifen (1 Satz/Sommer=ca 15.000km) und starkes Pfeifen in den Kurven ;)

Wahrscheinlich auf Fahrweise zurückzuführen

Querlenker usw brauch ich glaub ich nicht mehr zu erwähnen ist mit 225 vorne auch stark beansprucht

Frage bez. LCI Cabrio 330i :

Wie macht sich die Entlüftung Tank , Fensterheber und Klima Lüftung bemerkbar bei defekt ~ symptome :confused:

LCI gibts nur beim E9x. Beim E46 heisst es nur Facelift.

Zitat:

Original geschrieben von -> Neurocil <-

Frage bez. LCI Cabrio 330i :

Wie macht sich die Entlüftung Tank , Fensterheber und Klima Lüftung bemerkbar bei defekt ~ symptome :confused:

Geht das auch als verständlicher Satz?

wenn du das nicht verstehst ... was für n landsmann bist du ?

ggf kann ich übersetzen :)

Zitat:

Original geschrieben von -> Neurocil <-

wenn du das nicht verstehst ... was für n landsmann bist du ?

ggf kann ich übersetzen :)

Brauchst's nicht übersetzen, einfach nur deutlicher schreiben reicht wahrscheinlich aus ;-)

Aber ein defekter Fensterheber macht sich durch knackende Geräusche bemerkbar, oder eben dadurch, dass sich die Scheibe weder hoch- noch runterfahren lässt. Oder die Scheibe fällt in die Türe, dann ist das Gestänge hinüber...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Übersicht Mängel E46 - nicht abschließend !