ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Überprüfung (TÜV ) bestanden

Überprüfung (TÜV ) bestanden

Volvo XC90 1 (C)
Themenstarteram 2. Juli 2020 um 7:03

Mein „Dicker“ hatte vorgestern seinen „Automedizinischen Check“, und bis auf 4 brüchige Bremsschläuche, die gestern mit der Bremsflüssigkeit getauscht wurden, hat er locker bestanden.

Immerhin ein Baujahr 2006, also dass spricht einmal mehr für die Qualität von diesem Fahrzeug.

Für dieses Fahrzeug gibts allerdings bis 211000km ein lückenloses Servicebuch, mit Sicherheit auch ein Grund für den guten Zustand.

Übrigens, bei uns in Österreich nennt sich das „Pickerl“, bei euch TÜV :)

Ähnliche Themen
11 Antworten

Hat mit dem Alter oder der Kilometerleistung wenig zu tun... wird ein Auto gepflegt und regelmäßig gewartet werden eben alle defekten Teile gewechselt und Verschleißteile getauscht... gammelt einem die Kiste nicht unterm Hintern weg dann fährt son Elch auch ne Million Kilometer...aber gut das er ein neues Pickerl hat... ;)

Ich hab es in Österreich schon selbst erlebt daß ich mit einem fast neuen Auto diskutieren musste mit dem Prüfer beim Pickerl weil der einfach einen schlechten Tag hatte....

Themenstarteram 3. Juli 2020 um 10:02

Also das kann schon möglich sein, dass es da Prüfer gibt, die etwas überpingelig sind. Speziell bei unseren Autoclubs ÖAMTC und ARBÖ. Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich mal einen VW Passat gekauft habe, mit aktuellem ÄRBÖ Ü-Bericht, der sich dann nach einigen Monaten eigentlich als technisches Wrack herausgestellt hat.

Aber bei meinem XC90 ist mir schon selber aufgefallen, dass der technisch wirklich absolut ok ist, Traggelenke usw. alles absolut ok. Da hatte ich bei Prüftermin wenig Bedenken. Bremsschlauch ist eben ein Verschleißteil, wird nach einigen Jahren eben brüchig, weil Gummi usw. so etwas muss raus, da diskutiere ich mit dem Prüfer gar nicht darüber :)

Ich war auch letztes Monat mit meinem S60 Bj.2001 beim Pickerl. Ohne Beanstandungen. Wie schon oben erwähnt. Wenn man sich um das Auto kümmert ist der Volvo echt ein Langläufer..... Und was mir an dem S60 so taugt ist der Wagen ist echt genial konzipiert. Das meiste ist Plug n Play was viele Reparaturen einfach macht....

Themenstarteram 3. Juli 2020 um 10:24

@ICE401

Stimmt! Da gebe ich dir zu 100% recht. Auch beim XC90 ist der Großteil der Reparaturen

für einen halbwegs guten Hobby Schrauber zu bewerkstelligen.

Hallo,

ich fahr immer gerne zum örtlichen Lagerhaus fürs Pickerl. Die schauen "nur" auf die wirklich wichtigen Sachen da sie lieber auf den Traktoren arbeiten :-)

Zitat:

@chriztophv70 schrieb am 3. Juli 2020 um 10:49:05 Uhr:

Hallo,

ich fahr immer gerne zum örtlichen Lagerhaus fürs Pickerl. Die schauen "nur" auf die wirklich wichtigen Sachen da sie lieber auf den Traktoren arbeiten :-)

Und früher noch eine Kiste Bier mitnehmen falls das Auto nicht mehr so fit war..... :D

Zitat:

@ICE401 schrieb am 3. Juli 2020 um 10:51:24 Uhr:

Zitat:

 

Und früher noch eine Kiste Bier mitnehmen falls das Auto nicht mehr so fit war..... :D

Ist aber schon lange aus die Zeit! (sicher 5 Jahre :-) )

Themenstarteram 3. Juli 2020 um 11:15

:D jetzt nehmen die nur mehr MOET!

... und das nur mit Prügel dazu... :D

Zitat:

@Sedge schrieb am 3. Juli 2020 um 10:02:20 Uhr:

...Speziell bei unseren Autoclubs ÖAMTC und ARBÖ...

Strenge Prüfer beim ÖAMTC??? Geh einfach mit rein in die Werkstatt und red mit dem Prüfer ein bissl über Gott und die Welt und er vergisst die Hälfte des Autos zu kontrollieren ;) Viel Glück für weitere 100K Km! Mein „neuer“ V70 II hat vor kurzem auch die 350K geknackt...

Deine Antwort
Ähnliche Themen