ForumKäfer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. Typ 122 Käfer Motor starten

Typ 122 Käfer Motor starten

VW Käfer, VW
Themenstarteram 23. April 2015 um 17:11

Hallo Leute,

Ich habe mir vor kurzen einen Industrie Käfer Motor gekauft.

Jetzt will ich ihn starten mit der Kurbel.

Allerdings passiert nichts.

Ich habe relativ wenig Ahnung (noch) davon, deshalb weiß ich auch nicht, ob ich irgendein Kabel an Strom anschließen muss damit er startet.

Allerdings habe ich beim durchdrehen auch kein Benzin in den Vergaser fließen sehen, obwohl ich die Leitung in einen Kanister gelegt hab.

Kann mir jemand helfen und die Schritte zum starten erklären?

Danke

Image
Ähnliche Themen
48 Antworten

Das funktioniert nicht einfach so, ohne Strom pumpt da kein Benzin und somit geht er nicht an.

Du musst der Zündspule Strom geben auf der Klemme links aussen.

Ausserdem müssen natürlich alle Kabeln richtig angeschlossen sein.

Themenstarteram 23. April 2015 um 18:43

Danke ja das ist einleuchtend.

Leider sind viele Kabel abgezogen, hast du oder jemand anderes einen Schaltplan o.ä. der mir helfen könnte?

Schaltpläne gibts im Internet.

Aus der ferne kann ich jetzt nicht erklären wie wo was hingehört, da muss man schon davor stehen.

Der braucht keine externe Spannungsversorgung für die Zündanlage ,in den meisten Fällen muss der Vergaser mit Fallbenzin betrieben werden.

Bopp19

Der hat doch so eine selbstinduzierende Magnetzündung, oder? Da brauchts keinen Strom, und die Benzinpumpe ist mechanisch, deutlich auf dem Bild zu sehen.

Das braucht seine Zeit, bis die pumpt, wenn sie pumpt (und nicht totgegammelt ist). Am besten erst mal Schwimmerkammer voll machen, dann ein paarmal pumpen, Vollgas geben (wenn man das irgendwo kann) und den Choke betätigen (falls da einer ist.)

Und dann wird das Kurbeln dennoch nicht ganz so einfach.

Wenn er dann mal läuft und nur die Schwimmerkammer leermacht, dann Pumpe tot.

Grüße,

Michael

20150411-011
Themenstarteram 23. April 2015 um 20:50

Danke für eure gute Hilfe. Ja die Pumpe scheint wirklich mechanisch zu sein, aber was genau ist diese Schwimmerkammer?

Und wo ist sie?

Fange jetzt erst an zu lernen;)

dann solltest du vielleicht erst mal hier lesen:

http://www.flat4.de/vergaser.htm

Die Schwimmerkammer ist der größte Teil des Vergasers;)

Themenstarteram 23. April 2015 um 21:27

Vielen Dank :)

Also der linke, Zylinderförmige Teil mit der Solex Aufschrift müsste demnach die Schwimmerkammer sein oder? (Auf dem Bild)

Image

und Gaaaanz wichtig!

die kurbel im "affengriff" anfassen.

also nicht mit dem daumen umgreifen.

wenn der zurückschlägt haut es dir sonst den daumen weg.

am 23. April 2015 um 22:23

Hi,

Zitat:

Also der linke, Zylinderförmige Teil mit der Solex Aufschrift müsste demnach die Schwimmerkammer sein oder? (Auf dem Bild)

so isses. Zum Benzin-Einfüllen würde ich den Spritschlauch am Vergaser abziehen und mit einer größeren Injektionsspritze

die Vergaser-Schwimmerkammer durch den Schlauchanschluss und

den Benzinschlauch selbst

füllen.

Viel Erfolg

Gruß

11zem

Themenstarteram 24. April 2015 um 7:14

Warum hat mein oben zu sehender Motor eigentlich keine sichtbare Zündspule und stattdessen einen sehr großen Zündverteiler?

am 24. April 2015 um 7:25

Hat oben schon Robomike geschrieben: Magnetzündung

Funktioniert ähnlich wie bei Curtiss Wright (erste Zündung bei 3:56) Sternmotoren.

Hallo,

hab' eine Bedienungsanleitung.

Grüße

cool..auf dem foto kann man auch nochmal die "daumenschutzhaltung" sehen

Deine Antwort
Ähnliche Themen