ForumTwingo & Wind
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Twingo & Wind
  6. Twingo 1 , Pedal/Lenkrad vibriert nach neuer Trommelbremse

Twingo 1 , Pedal/Lenkrad vibriert nach neuer Trommelbremse

Renault Twingo I ( C06)
Themenstarteram 16. August 2021 um 12:15

Moin,

habe gestern die Bremsbacken und Radbremszylinder von den hinteren Trommelbremsen getauscht , eingestellt und entlüftet da diese vom TÜV bemängelt wurden. Bis dahin war alles gut.

 

Die vorderen Scheibenbremsen habe ich vor 3 Monaten komplett erneuert. (Bis auf neue Sättel)

 

Aufeinmal habe ich nun eine Vibration im Lenkrad UND in dem Pedal wenn ich von 70+ Runterbremse. Je höher desto stärker ist es und je stärker ich bremse desto mehr vibrieren. Bei 10-50 km/h merkt man es kaum bis gar nicht.

 

Kann mir wer sagen was hier genau jetzt Phase ist? Kenne sowas nur von verzogenen Scheiben, aber an der Vorderachse war ich nicht dran.

 

(Auto ist ein Twingo 1 Phase 3 , BJ 2005)

Ähnliche Themen
5 Antworten
Themenstarteram 16. August 2021 um 14:44

Hab vorne nochmal die gesamten Scheibenbremsen auseinander genommen , Scheiben sind sauber abgeschliffen , Beläge super, hab sie nochmal leicht angeraut. Alles gut.

 

Mach den Versuch einmal mit der Handbremse bei geringem Tempo, evtl. ist eine Trommel unrund.

Alternativ Rad hinten anheben und bei gering gezogener Handbremse drehen, Bremse sollte gleichmäßig das Rad verzögern und auch vollständig wieder lösen.

Themenstarteram 16. August 2021 um 15:58

Also habe Mal bei ca 70km/h mit Handbremse leicht runtergebremst und bei langsamer Geschwindigkeit , der geht gleichmäßig runter und wird langsamer.

 

Denke das kann dann ja nur noch ne unrunde Trommel sein oder? Vom raufklopfen mit dem Hammer zum lösen? Die war sehr fest. Wüsste nicht wie sonst.

Sollte ich dann ja zügig tauschen damit die Beläge sich nicht ungleichmäßig abbremsen oder?

Die dünnwandigen Trommeln sind vorsichtig zu behandeln.

Häufigste Fehler ist Schmutz an der Anlagefläche Nabe.

Zitat:

@micha23mori schrieb am 16. August 2021 um 16:14:02 Uhr:

 

Die dünnwandigen Trommeln sind vorsichtig zu behandeln.

Häufigste Fehler ist Schmutz an der Anlagefläche Nabe.

Dadurch wird die Bremstrommel schief montiert und auch die Radbefestigung kann unsicher werden.

Demontieren und wieder sorgfältig montieren.

schrauber

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Twingo & Wind
  6. Twingo 1 , Pedal/Lenkrad vibriert nach neuer Trommelbremse