ForumAstra J & Cascada
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra J & Cascada
  7. Turboprobleme

Turboprobleme

Opel Astra J
Themenstarteram 10. April 2019 um 6:29

Ich habe einen Astra J 1,4 Sports Tourer 140 PS Bj 2011 KM 165000, von den 140 PS sind nur noch gefühlte 70 PS vorhanden. Der Werkstatttester zeigt an Ladedruck zu niedrig. Der Turbo hat innen keine Schleifspuren und macht auch keine Geräusche. Das Ladedruckventil wurde erneuert. Keine große Verbesserung. Hat jemand von euch damit schon eigene Erfahrungen gemacht? Die Motorkontrolleuchte leuchtet nicht.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 6. Juli 2019 um 3:51

Hallo liebes Forum.

Nach mehreren Krankenhausaufenthalten habe ich mich wieder auf meinen Turbo gestürzt. Ich habe in Polen eine Membran für den Ventildeckel bestellt mit Versand 24,50 Euro. Klappt aber nicht, da alles verschweißt ist. Dann habe ich im Internet einen kompletten Ventildeckel bestellt für 40 Euro. Mein FOH wollte 350 Euro ohne Montage haben.

 

Wir waren insgesamt in fünf verschiedenen Werkstätten. Ein ''Turbospezialist'' wollte mir erzählen ''der Turbo ist defekt und bei der Druckprüfung ist aufgefallen dass der Ansaugkruemmer verzogen ist, der muss auch neu''. Der FOH meines Vertrauens sagte zu meiner Frau (ich war mal wieder im Krhs). Sie dürfen keinen Meter mehr damit fahren, ich mache für sie einen Sonderpreis, Turbo Aus u Einbau und Material 1700 Euro. ICH BIN ERSCHÜTTERT über so viel Dreistigkeit. Alle anderen wollten auch den Turbo wechseln Zwischen 1500 u 1900 Euro.

Zurück zu meinem Ventildeckel. Ein mulmiges Gefühl hatte ich schon bei einem Preis von 40 Euro. Da ich nicht mehr fahren kann, musste meine Frau herhalten. Probefahrt. Die fährt mit ihren 65 Jahren noch einen sehr flotten Stiel. Nach zwei Stunden (ich war schon sehr unruhig) kam sie wieder. ''Der geht ab wie Schmitz's Katze''.

 

Fazit, hätte ich Anfangs nach dieser Manschette gesehen, währe mir viel Ärger erspart geblieben.

Ich danke allen die sich mit gekümmert haben. Wenn ich wieder mal was habe oder zu irgendwas beitragen kann, melde ich mich wieder.

Gruß Utyli

30 weitere Antworten
30 Antworten
Themenstarteram 8. Juli 2019 um 13:50

Mich ärgert an der ganzen Sache das ich bei dem einen Händler in all den Jahren 5 Autos gekauft habe, 2 Neuwagen, 3 Gebrauchte. Bei dem anderen Händler nur 1 Neuwagen aber weil der weiter weg ist fahre ich bei größeren Problemen öfter zum ersten Händler. Kleinere Reparaturen wie Bremse, Filter, Ölwechsel kann ich selber machen. Wenn dann aus lauter Ärger die Diagnose so ausfällt, müssen diese Händler sich nicht wundern wenn sie Kundenschwund haben.

Deine Antwort