Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Turbo neu, trotzdem Fehler Antrieb gemäßigt weiter fahren

Turbo neu, trotzdem Fehler Antrieb gemäßigt weiter fahren

BMW 5er F11, BMW 5er F10
Themenstarteram 22. Dezember 2019 um 12:01

Hallo,

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Habe vor kurzem denn Carly Adapter zugelegt.

3.Fehler gefunden (Bild!)

mir wurde gesagt das die beide Turbos gewechselt werden muss.

Gestern gewechselt an einer Meisterwerk. 3000Euro Jetzt habe ich keine Leistung mehr, und irgend welche Wassergeräusche und der Fehler ist immer noch da obwohl ich es gelöscht habe (Antrieb gemäßigt weiterfahren).

Habe ich die Turbos umsonst getauscht?

Woran kann es noch liegen vielleicht irgend welche Sensoren?

Bitte um Hilfe ich weiß nicht mehr was ich machen soll.

 

Mfg

Kaijatan

 

Screenshot-20190908
Screenshot-20190908
Beste Antwort im Thema

Eine gundsätzliche Sache!

Turbolader sind keine normalen Verschleißteile.

Wenn man gesagt bekommt, dass "beide" Lader plötzlich neu müssen, dann sollten sofort die Alarmglocken an gehen!

Wenn beide Lader tatsächlich kaputt gehen sollen, was so gut wie nie vorkommt, dann hat der Motor ein grundlegend anderes Problem.

Um deine Frage zu beantworten, ja du hast wahrscheinlich zwei intakte Lader austauschen lassen.

47 weitere Antworten
Ähnliche Themen
47 Antworten

so man tatsächlich sachdienliche Hinweise/Ratschläge möchte, möge man doch bitte zuerst hinterlegen, welches Aggregat man denn zur Fortbewegung nutzt...

Fahrzeugalter wäre auch von Vorteil...

...Ladedruck kann nur aufgebaut werden, wenn die Turbine den Verdichter antreibt. Der Abgasdruck ist also tatsächlich zu niedrig. Die Werkstatt hätte aufgrund der - hoffentlich auch von ihr vorher ausgelesenen - Fehler natürlich zuerst die Peripherie bzw. Ansteuerung der Turbos prüfen müssen. Die Ansteuerung ist bei der Hochdruckstufe (VTG-Lader) elektrisch und bei der Niederdruckstufe (großer Lader) ist das Wastegate unterdruckgesteuert - genauso, wie die Turbinenregelklappe zwischen den beiden.

Bei einer undichten Unterdruckversorgung kommen die Leitungen und die Druckdosen bzw. Druckwandler infrage. Undichte Leitungen würden sich aber - bei hinreichend großem Leck - auch auf die Motorlager und die AGR-Kühlerbypassklappe auswirken. Beides führt nicht zum Fehlereintrag.

Eine korrekte Abarbeitung der genannten Maßnahmen kommt vor dem Turbotausch.

27b900
244c00

Eine gundsätzliche Sache!

Turbolader sind keine normalen Verschleißteile.

Wenn man gesagt bekommt, dass "beide" Lader plötzlich neu müssen, dann sollten sofort die Alarmglocken an gehen!

Wenn beide Lader tatsächlich kaputt gehen sollen, was so gut wie nie vorkommt, dann hat der Motor ein grundlegend anderes Problem.

Um deine Frage zu beantworten, ja du hast wahrscheinlich zwei intakte Lader austauschen lassen.

Ich fahr einen 35i N55, hatte letztes Jahr auch die Fehlermeldung. Bei mir war es das Ladedruck Regelventil, in Diesem war die Gummimembrane gerissen.

Themenstarteram 22. Dezember 2019 um 13:11

Danke für die schnelle Antwort.

Ich habe mir gestern die Turbos angeschaut und könnte keine defekte stelle sehen auch der Mechaniker hat nichts entdeckt.

Unterdruckdose klappenverstellung ist auch neu und paar Schläuche und Abgaskrümmer.

Mfg

Img-20191218-wa0002
Img-20191218-wa0001

...unabhängig von Diesel oder Benziner: Das gleichzeitige Auftreten der beiden Fehler legt mehr als nahe, dass der Abgasdruck tatsächlich zu niedrig ist - fehlender Ladedruck ist dann zwangsläufig.

Deshalb fängt man bei der Fehlersuche auch genau da an.

...auch wenn noch nicht Bescherung ist, wäre es schön zu erfahren, ob es ein Diesel oder Benziner ist, weil es doch ein paar Unterschiede gibt. Ich bin mal vom Diesel ausgegangen. Hat denn die Werkstatt die Liste abgearbeitet und geprüft, ob die getauschten Teile auch ihren Zweck erfüllen - also die Turbinenregelklappe und das Wastegateventil tatsächlich funktionieren?

Das letzgenannte fährt erst bei hohem Abgasdruck auf - den gibt es aber nicht. Das passiert, wenn es permanent offen ist.

Ein defekter Abgasdrucksensor vor der Turbine würde einen Fehlereintrag erzeugen - aber nur, wenn er kein Signal liefert. Wenn es lediglich falsch ist, gibt es - wenn überhaupt - nur einen Fehler als Folge einer internen Plausibilitätsbetrachtung.

https://www.newtis.info/.../XRr00Iy

Themenstarteram 22. Dezember 2019 um 14:57

Wie sollte ich jetzt am besten vorgehen?

Zitat:

@kaijatan schrieb am 22. Dezember 2019 um 14:57:16 Uhr:

Wie sollte ich jetzt am besten vorgehen?

Uns den Motor nennen ...

Themenstarteram 22. Dezember 2019 um 15:05

535d bj 2013 f10 313ps

Themenstarteram 22. Dezember 2019 um 15:06

Kann das auch der Abgasdrucksensor sein

...wenn es eine offizielle BMW-Werkstatt ist, würde ich die Geschäftsleitung mit den Fehlercodes und den in den Screenshots genannten Reparaturhinweisen konfrontieren. Der Turbotausch war offensichtlich unnötig, da der Mangel weiter besteht. Sollte sich die Werkstatt stur stellen, würde ich Kontakt mit BMW aufnehmen.

Im Zuge einer erfolgreichen Mängelbehebung würde sich herausstellen, dass die Werkstatt nicht sachgerecht vorgegangen ist. Als Kunde sitzt Du in einer Technikdiskussion mit interessiertem Gegner natürlich am kurzen Hebel - da darf man sich nichts vormachen. Nicht vergessen, das Wassergeräusch zu erwähnen. Mir ist unklar, welcher Reparaturversuch - bei dem Motor (den wir immer noch nicht kennen) - zu einer Öffnung des Kühlsystems geführt hat, aber Gluckern heißt: Luft.

Üblicherweise muss ein geöffnetes Kühlsystem bei BMW unterdruckentlüftet werden.

Zitat:

@kaijatan schrieb am 22. Dezember 2019 um 15:06:52 Uhr:

Kann das auch der Abgasdrucksensor sein

...nein, denn auch bei einem defekten Abgasdrucksensor liegt Abgasdruck - und damit Ladedruck - an. Bei Sensorausfall arbeitet das System mit Ersatzwerten. Die o.g. Beschreibung des Sensors sagt lediglich, dass die AGR deaktiviert wird und ein Fehlereintrag generiert wird.

Der Einfluss des Signals wird nur im Hinblick auf die Regulierung der AGR beschrieben. Für die Funktion des Motors ist der Ladedruck das wesentliche Maß, der aber nur erzeugt wird, wenn hinreichender Abgasdruck an der Turbine ansteht.

Themenstarteram 22. Dezember 2019 um 15:26

Das der Auto Turbo schaden hat wahr andere Werkstatt. Und die Turbos habe ich wieder andere Werkstatt machen lassen.

Das ist meine eigene schuld indem ich die Werkstatt Gebeten habe die Turbos Auszutauschen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Turbo neu, trotzdem Fehler Antrieb gemäßigt weiter fahren