ForumCRV, HRV & FRV
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CRV, HRV & FRV
  6. Tuning

Tuning

Honda CR-V 2 (RD)
Themenstarteram 6. September 2012 um 23:44

Hallo,

ich möchte noch mal das Tuning aufgreifen.

Ich fahre einen CRV Diesel Bj. 2005 also mit 140 PS und ziehe damit einen Wohnwagen bis 1.500kg. zul. Gesamtgewicht. Laufleistung des CRV ca. 80.000 km

Nun trage ich mich mit dem Gedanken, den Wagen mit einer Tuningbox (?) auszurüsten, damit ich im Zugbetrieb mehr Power habe, damit ich bei geringeren Steigungen länger im 6. Gang fahren kann. Was demzufolge m. E. auch an Kraftstoff spart. Daher meine Frage:

lohnt sich das und wer hat Erfahrungen damit im Zugbetrieb??

Unsergespann
Beste Antwort im Thema

Wir haben über die Jahre fast alles chipgetunt, was in unserem Fuhrpark stand.

Bei CRV hab ich ganz bewußt drauf verzichtet. Du kannst mit Hänger bestimmt an Bergen länger im 6. Gang fahren, dass ist wohl richtig! Letzendlich ist aber die Stellung des Gaspedals dafür verantwortlich wieviel Diesel durch die Injektoren geht. Gerade am Berg kannst Du mit 2500 U/min mehr verbrauchen als mit 3000 im nächsthöheren Gang. Das Märchen mit dem sinkenden Verbrauch nach Chiptuning kann ich so nicht bestätigen. Allenfalls haben die Fahrzeuge nicht mehr verbraucht. Dem steht immer ein höherer Verschleiß entgegen. Einige Fahrzeuge haben wir bei SKN mit einem Kombituning versehen lassen, bis 75% Gaspedalstellung Ökotuning danach Leistungssteigerung. Gelohnt hat es sich eigentlich nur für den Tuner.

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten

was ist eine tuningbox??

Themenstarteram 8. September 2012 um 19:01

Zitat:

Original geschrieben von Clioodus

was ist eine tuningbox??

Ich habe die mal so genannt. Es ist ein kleines, schwarzes Kästchen, welches vor dem Steuergerät eingeschleift werden muss. Das soll in meinem Fall besser sein als die werkseitige Steuerung zu ändern. So hat man mir das erklärt.

Hallo, da gibt es was für dich http://www.bluesparkautomotive.com/.../1263-Honda-CR-V-2.2-i-CTDi

die kostengünstige gibt es hier http://www.ebay.de/itm/180951505742?...

Diese hab ich zur Zeit drinnen, mehr Leistung habe ich, ob der Verbrauch sinkt muss ich noch beobachten.

Ansonsten funktioniert das Teil problemlos.

grüße

klaus

Themenstarteram 9. September 2012 um 11:43

Zitat:

Original geschrieben von celica1992

Hallo, da gibt es was für dich http://www.bluesparkautomotive.com/.../1263-Honda-CR-V-2.2-i-CTDi

die kostengünstige gibt es hier http://www.ebay.de/itm/180951505742?...

Diese hab ich zur Zeit drinnen, mehr Leistung habe ich, ob der Verbrauch sinkt muss ich noch beobachten.

Ansonsten funktioniert das Teil problemlos.

grüße

klaus

Hallo, schönen Dank für den Link.

Ich werde mir das mal in einer ruhigen Stunde zu Gemüte führen.:D

Wir haben über die Jahre fast alles chipgetunt, was in unserem Fuhrpark stand.

Bei CRV hab ich ganz bewußt drauf verzichtet. Du kannst mit Hänger bestimmt an Bergen länger im 6. Gang fahren, dass ist wohl richtig! Letzendlich ist aber die Stellung des Gaspedals dafür verantwortlich wieviel Diesel durch die Injektoren geht. Gerade am Berg kannst Du mit 2500 U/min mehr verbrauchen als mit 3000 im nächsthöheren Gang. Das Märchen mit dem sinkenden Verbrauch nach Chiptuning kann ich so nicht bestätigen. Allenfalls haben die Fahrzeuge nicht mehr verbraucht. Dem steht immer ein höherer Verschleiß entgegen. Einige Fahrzeuge haben wir bei SKN mit einem Kombituning versehen lassen, bis 75% Gaspedalstellung Ökotuning danach Leistungssteigerung. Gelohnt hat es sich eigentlich nur für den Tuner.

Themenstarteram 9. September 2012 um 19:50

Zitat:

Original geschrieben von sniper163

Wir haben über die Jahre fast alles chipgetunt, was in unserem Fuhrpark stand.

Bei CRV hab ich ganz bewußt drauf verzichtet. Du kannst mit Hänger bestimmt an Bergen länger im 6. Gang fahren, dass ist wohl richtig! Letzendlich ist aber die Stellung des Gaspedals dafür verantwortlich wieviel Diesel durch die Injektoren geht. Gerade am Berg kannst Du mit 2500 U/min mehr verbrauchen als mit 3000 im nächsthöheren Gang. Das Märchen mit dem sinkenden Verbrauch nach Chiptuning kann ich so nicht bestätigen. Allenfalls haben die Fahrzeuge nicht mehr verbraucht. Dem steht immer ein höherer Verschleiß entgegen. Einige Fahrzeuge haben wir bei SKN mit einem Kombituning versehen lassen, bis 75% Gaspedalstellung Ökotuning danach Leistungssteigerung. Gelohnt hat es sich eigentlich nur für den Tuner.

DANKE für die Antwort. Sie war für mich hilfreich.

Hallo zusammen,

also ich fahre nun schon seit einem Jahr mit einer Box von diesel-power.com

Und ich kann nur sagen super !.

Ich zeihe einen 2 T Wohnwagen und an Steigungen merkt man es sehr genau.

Auch entgegengesetzt eines Märchen kann ich sagen das ich 1 liter weniger verbrauch.

Die Box kann man selber einbauen eine TÜF Gutachten liegt bei.

Kosten liegen so bei 600 Euro

MfG

fpalm

Zitat:

Original geschrieben von fpalm

Hallo zusammen,

also ich fahre nun schon seit einem Jahr mit einer Box von diesel-power.com

Und ich kann nur sagen super !.

Ich zeihe einen 2 T Wohnwagen und an Steigungen merkt man es sehr genau.

Auch entgegengesetzt eines Märchen kann ich sagen das ich 1 liter weniger verbrauch.

Die Box kann man selber einbauen eine TÜF Gutachten liegt bei.

Kosten liegen so bei 600 Euro

MfG

fpalm

Nachgerechnet oder der nun falsch rechnenden Momentanverbrauchsanzeige geglaubt?

Die Box manipuliert Daten, Werte von Sensoren. Und mit diesen falschen Werten rechnet dein Steuerteil. ;-)

Noch gilt das Energieerhaltungsgesetz. 1kg Masse benötigt bei der Bewegung von A nach B in einer bestimmten Zeit die Energie X. Und nur weil da 50PS mehr da sind... ?

Das ist wie mit den Moped-Tunern. Nur vergessen die auch immer das man 4 mal mehr Kraft benötigt um mit 50ccm doppelt so schnell zu fahren ;-)

Zitat:

 

Unsere neue MultiMotion® Technologie mit leistungsstarken Prozessoren ermöglichen uns eine individuelle Änderung der originalen Steuergerätesoftware. Somit können die jeweiligen Steuerungsparameter optimal für jeden Fahrzustand abgestimmt werden und die

Honda baut also schlampige Steuerteile. Da kann man einfach von außen auf den Prozessor zugreifen und die Steuersoftware ändern? Kann ich mir jetzt aber nicht so richtig vorstellen.

Nur so meine Gedanken. ;-)

 

Ach so...

 

Code:

Die Firma .... weist ausdrücklich darauf hin, dass der Einbau von Tuningprodukten zum Verlust der Garantie- bzw. Gewährleistungspflicht des Fahrzeugherstellers bzw. Fahrzeugverkäufers führen kann.

Kann? Da sei ma uns aber sicher :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen