ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. TÜV nicht bestanden, Reparatur noch sinnvoll?

TÜV nicht bestanden, Reparatur noch sinnvoll?

BMW 3er E46
Themenstarteram 18. Oktober 2020 um 20:15

Hallo Zusammen,

ich habe einen 316i E46 Bj 2000 mit einem M43Tü Motor.

Der Wagen ist 434 Tkm gelaufen und ist durch die TÜV Prüfung mit den unten aufgeführten Mängeln durchgefallen. Bis auf den Rostschaden kann ich alles selbst erledigen aber ich überlege, ob ich nicht einen günstigen gebrauchten für die nächsten 2-3 Jahre kaufe, bevor ich mir einen E-Wagen kaufe.

Was meint ihr dazu?

  1. Übertragungseinrichtung, Bremsschlauch vorne rechts
  2. Hilfsrahmen mitte links u. rechts korrosionsgeschwächt Wagenheberaufnahme
  3. Übertragungseinrichtung, Bremsleitung hinten
  4. Schlussleuchten hinten innen verblasst
  5. Schwingungsdämpfer 2. Achte rechts undicht
  6. Achsaufhängung, Traggelenk Führungsgekenk, erste Achse links unten ausgeschlagen
  7. Achsaufhängung Längstlenker, 2. Achse links u. rechts hinten Gummilagerung beschädigt
  8. Motor / Antrieb, Kardanwelle vorn Hardyscheibe beschädigt
  9. Motor undicht, mit hohem Ölverlust
Beste Antwort im Thema

"Natürlich" ? :confused:

(und ein Auto, das man noch nichtmal kennt, gleich als "Karre" abzutun . . . auch nicht die feine englische Art . . . )

Nur mal so als Beispiel :

Hab meinen E30 damals auch mit 3-stelligem Restwert gekauft (damals 16 Jahre alt und 330.000 km für 300 €, und gleich mal 700 € reingesteckt), da haben auch die meisten gemeint, ich hätt' nen Knall

---> und heute, 15 Jahre später, hat er fast 660.000 km . . . und fährt immer noch :p

(ok, 2 Getriebe + 1 Diff + Pleuellagerschalen . . . aber hat alles zusammen noch nichtmal 150 € gekostet :D)

Man muß sich eben doch nicht dem Diktat der Wegwerfgesellschaft unterwerfen !

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten
Themenstarteram 15. November 2020 um 22:34

Vielen Dank, ich mache die selbst.

Themenstarteram 29. November 2020 um 13:32

Hallo Zusammen, ich habe soweit alle Reparaturen bis auf den Rost bei den Wagenheberaufnahmen hinten erledigt.

Ich brauche nochmal eure Meinung, die Wagenheberaufnahmen hinten sind so gerostet, dass die schon etwas eingedrückt sind beim heben. Die Werkstatt möchte ein Blech drüber schweißen ohne die Roststellen auszuschneiden und das soll 150€ kosten.

Was meint ihr dazu? Finde ich Pfusch und zu teuer.

Ja das wäre Pfusch........:D

 

Meine Wagenheberaufnahme auf der Beifahrerseite war auch mal stark gerostet, habe das Blech heraus geschnitten, alles mit Rostumwandler behandelt und ein neues Blech eingeschweißt ;)

DSC_0301.jpg
DSC_0302.jpg
DSC_0304.jpg
+1

egal wie.... nach Rep. gründlich mit Seilfett/Wachs konservieren.

... von innen!!

Wirtschaftlich kann man sich darüber streiten ob es sich lohnt, aberrrrr wenn du das Auto gut kennst und weist das der Motor und das Getriebe gut sind dann würde ich ihn machen und weiter km schrubben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. TÜV nicht bestanden, Reparatur noch sinnvoll?