ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Türverkleidung, Sound und Verstärker

Türverkleidung, Sound und Verstärker

Volvo V90 P
Themenstarteram 29. April 2020 um 11:20

Moin,

wir bekommen unseren Volvo V90 Inscription(04/2018) voraussichtlich nächste Woche und ich wollte die Lautsprecher tauschen, sowie einen Subwoofer und Verstärker nachrüsten.

Ich habe hier im Forum schon sehr lange gesucht und bisher nichts passendes gefunden.

1. Wie kann ich die Türverkleidung abbauen, bisher keine Anleitung gefunden.

2. Ich habe gelesen das der Verstärker beim Standard Sound System unter dem Beifahrersitz liegt. Es wurde nochmal nachgefragt ob der das auch ist, als Antwort kam nur, das es Allgemein bekannt ist. Also Ich habe dieses Wissen nicht, ist das der Verstärker unter dem Sitz?

3.Gegebenenfalls hat jemand einen Anschlussplan vom Verstärker, dann müsste man nicht nachmessen.

4. Habe gelesen das Volvo ein Most Audio System nutzt, es soll wohl eigensinnig sein. Gibt es vielleicht Verstärker die damit umgehen können, oder passende Adapter?

5. Der Subwoofer sollte ein unter dem Fahrersitz bzw. Beifahrersitz passendes System sein. Wäre genug platz da, wenn der Sitz nach unten gefahren ist und hat jemand einen passenden der mir den empfehlen könnte? In der Reserve Mulde möchten wir keinen Subwoofer einbauen, da unsere Hunde im Kofferraum sind und wir Sie nicht unnötig mit Bass zudröhnen wollen.

6. Plus für dem Verstärker, habt Ihr woher? Ich habe gelesen das die Batterie im Kofferraum ist, vermutlich kommt man da nicht direkt ran, wo wäre dann die nächste Möglichkeit?

7. Das System soll Ja 10 Lautsprecher haben, wo sind den die versteckt? Vorne sind vermutlich in den Türen jeweils 2 und hinten auch, das macht dann 8, wo sind die restlichen 2?

Sollten die Fragen alle schon hier beantwortet sein, tut es mir leid, bis jetzt habe ich keine Antworten dazu gefunden.

Gruß Robert

 

Beste Antwort im Thema

Bei mir war es ein spontaner Kauf eines Vorführers (3 Monate alt, 5000km) und die Lust zu basteln. Alles drin außer Intellisafe surround und B&W. Die Rundumkamera geht mir nicht wirklich ab.

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

Hi, hier ein Bild für die Position der LS beim Harman Kardon System. Subwoofer ist auch hier nicht in der Mulde. Da du von 10 LS schreibst, ist es wohl das HighPerformance. Hier dürften dann die LS im Himmel hinten, der Subwoofer sowie mittig im Armaturenbrett fehlen.

Grüße!

Sorry hier das Bild

Harman Kardon V90

Ich bin kein Fachmann hierfür, aber würde zuerst mit dem Händler die Garantiefrage klären. Mir ist schon vor Jahren passiert, daß ich im Neuwagen "verbessern" wollte und das vor dem abschluß erwähnt hatte. Erhielt aber die Warnung, daß dann die Garantie fällt. Begründung: die Bestandteile sind in das Bussystem elektronisch integriert, ein Wechsel zu fremden Teilen kann ungewisse Störungen ergeben, die durchaus auf andere Fahrzeugfunktionen auswirken können. D.h. es ging nicht um Garantie der neu geplanten Teile, sondern um ggf. Störungen im Fahrzeug, die dann auf Garantie nicht beanstandet werden könnten. Hab dann nicht geordert.

Als Nichtfachmann kann ich das nun nicht beurteilen, aber wegen der ohnehin bestehenden Sensibilität der Systeme würde ich das vorab wirklich wissen wollen, ob es diesbezüglich ein Risiko vorliegt.

Andere Frage: was soll dann mit dem Umbau besser werden?

Ich habe vor wenigen Wochen den Tausch meiner High Performance Audioanlage gegen die komplette B&W Hardware fertiggestellt, inklusive Subwoofer, der vorher nicht vorhanden war und Center.

Mach Dich mal ein wenig schlau, dann schauen wir weiter.

Garantieprobleme sehe ich mit dem B&W Verstärker keine (ohne Gewähr!), die B&W Software mit dem DSP wird aber schwierig.

Vida beim Freundlichen gestern hat "nicht zugehörige Audiohardware" erkannt, weiter leider nichts, wäre zu schön gewesen ...

Aber ich habe jetzt den 9 fach Equalizer und den Schieber für den Sub.

Klanglich hat es sich für mich auf alle Fälle ausgezahlt.

Schau mal ins Swedespeed Forum, dann:

https://xc90audio.blogspot.com

Teile bekommst Du alle und relativ günstig bei Bildelsbasen.se

viel Spaß und gute Fahrt mit dem neuen V90,

Bertone

Themenstarteram 29. April 2020 um 14:42

Danke euch, das Bild wird mir vermutlich helfen.

@bsa11 danke werde nachfragen. Der ton ist ja echt bescheiden und das möchte ich ändern.

@bertone, wie hat es mit der Türverkleidung geklappt, war es schwer? Möchte die Türen dämmen und dann die Lautsprechern tauschen.

Den link hattest du schon in einen anderen thread gepostet, hatte ihn mir kurz angesehen aber mein englisch ist net so dolle. Werde es meiner Frau vorlegen. *G*

Zitat:

@Bertone schrieb am 29. April 2020 um 13:11:15 Uhr:

Ich habe vor wenigen Wochen den Tausch meiner High Performance Audioanlage gegen die komplette B&W Hardware fertiggestellt, inklusive Subwoofer, der vorher nicht vorhanden war und Center.

Mach Dich mal ein wenig schlau, dann schauen wir weiter.

Garantieprobleme sehe ich mit dem B&W Verstärker keine (ohne Gewähr!), die B&W Software mit dem DSP wird aber schwierig.

Vida beim Freundlichen gestern hat "nicht zugehörige Audiohardware" erkannt, weiter leider nichts, wäre zu schön gewesen ...

Aber ich habe jetzt den 9 fach Equalizer und den Schieber für den Sub.

Klanglich hat es sich für mich auf alle Fälle ausgezahlt.

Schau mal ins Swedespeed Forum, dann:

https://xc90audio.blogspot.com

Teile bekommst Du alle und relativ günstig bei Bildelsbasen.se

viel Spaß und gute Fahrt mit dem neuen V90,

Bertone

Ich habe diesen Blogspot voll durchgelesen. Nur neugierig gewesen, ich habe ein B&W in meinem S90 (bin total glücklich damit). Aber die vom Autor zusammengefaßte Lehre sind 2 Punkte:

- nachgebaut erreicht man eine gravierende Verbesserung ggü. nicht B&W, aber wahrscheinlich nicht ganz den Stand der Werkinstallation, weil manche Kanäle nur durch Volvo einprogrammiert werden

(können)

- ein großes Bedauern wird zugegeben, nicht gleich den B&W bestellt zu haben, sondern an Kosten gespart zu haben. gebrauchte Teile verbaut, Neuteile würden vermutlich höhere Kosten ergeben, als der Listenreis bei Bestellung

Das sollte man wohl beherzigen, wenn man zögert, aber guten Klang haben will.

die Türverkleidung ist in wenigen Minuten ab, wenn Du es einmal gemacht hast:

eine Schraube (T25?) unter dem Haltegriff, eine weitere hinter der Schaltereinheit.

Mit einer Kunststoffspatel die Zierleiste (bei mir mit dem Holz) vorsichtig lösen, darunter sind zwei Schrauben (8er Nuss?)

Nach oben wegheben, Stecker lösen und den Bowdenzug für das Türschloss ausklipsen, fertig. Ich habe das einige Male gemacht und es ist nichts gebrochen.

Nicht vergessen, auf den Bildern für die Lautsprecher ist der Subwoofer immer hinten rechts wie beim XC90. Beim V90 ist der Sub links hinter der Batterie und auch die Befestigung ist leicht anders.

Beim Link vom Blog kannst Du zumindest sehr gut die Steckerbelegung für die diversen Lautsprecher erkennen. Der B&W Verstärker benötigt bei jeder Türe eine zusätzliche Leitung, falls Du das High Performance System hast.

Gruß,

Bertone

Edit:

sorry, aber alles natürlich auf Deine eigene Verantwortung

Themenstarteram 29. April 2020 um 15:21

Danke.

Ich schau dann mal sobald das Auto da ist und ich zeit finde.

Zitat:

Ich habe diesen Blogspot voll durchgelesen. Nur neugierig gewesen, ich habe ein B&W in meinem S90 (bin total glücklich damit). Aber die vom Autor zusammengefaßte Lehre sind 2 Punkte:

- nachgebaut erreicht man eine gravierende Verbesserung ggü. nicht B&W, aber wahrscheinlich nicht ganz den Stand der Werkinstallation, weil manche Kanäle nur durch Volvo einprogrammiert werden

(können)

- ein großes Bedauern wird zugegeben, nicht gleich den B&W bestellt zu haben, sondern an Kosten gespart zu haben. gebrauchte Teile verbaut, Neuteile würden vermutlich höhere Kosten ergeben, als der Listenreis bei Bestellung

Das sollte man wohl beherzigen, wenn man zögert, aber guten Klang haben will.

wenn Du mit Kanäle die Lautsprecher meinst, alle 19 werden angesprochen, was fehlt sind die verschiedenen Modi welche der DSP (digital sound processor) generiert (Gothenburg Concert Hall zum Beispiel).

Da mein V90 ein Vorführer war hatte ich keinen Einfluß auf die Ausstattung, ich habe dann einfach langsam begonnen, die Türlautsprecher zu tauschen und ergänzen. Der Erfolg ermutigte mich dann, einfach weiterzumachen.

So wurden es halt statt 10 Lautsprecher 19 und statt 300W 1400W

Gruß,

Bertone

Zitat:

7. Das System soll Ja 10 Lautsprecher haben, wo sind den die versteckt? Vorne sind vermutlich in den Türen jeweils 2 und hinten auch, das macht dann 8, wo sind die restlichen 2?

Je drei Lautsprecher sind in den Vordertüren, je ein Tieftöner in den hinteren (und sonst nix) und zwei sind im Laderaum an der Decke

Ich dachte eher 2x3 vorne und 2x2 hinten?

Ich hab soweit ich das erkennen kann im V90 keine Lautsprecher im Dach....

Bist Du da ganz sicher?

Hinten oben auch nicht 2x1?B&W hat 2x2

Themenstarteram 29. April 2020 um 18:45

Demnach müsste, ein Hoch, Mittel und ein Tieftöner in den Türen sein. Überrascht mich ein wenig.

Vorne, richtig. Leuchte mal rein

Ach ja, Du bekommst das Auto ja erst

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Türverkleidung, Sound und Verstärker