ForumSmart EQ
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart EQ
  6. Türkantenschutz

Türkantenschutz

Smart Fortwo 453 (EQ)

Der Smart hat ja bekanntlich sehr breite Türen, die ein bequemes Ein- und Aussteigen ermöglichen - wenn man denn einen extra-breiten SUV-Parkplatz erwischt hat. Bei normalen Parkplätzen im Parkhaus kann man die Tür nur zum Teil öffnen. Und da es auch keine vernünftige Möglichkeit gibt, die Tür kontrolliert festzuhalten (der Türgriff ist dafür nur mäßig geeignet, weil er sehr weit vorn sitzt), läuft man ständig Gefahr, beim Nachbarn mit der Türkante anzustoßen.

Gibt es denn einen vernünftigen, nicht zu hässlichen "Bumper" zum Aufkleben an der äußersten Kante, um die Gefahr eines Lackschadens auszuschließen? Ich habe im Netz nur super-hässliche Lösungen und eine relativ teure "Türkanten-Lackschutzfolie" gefunden.

4 Antworten

Finde die nicht schlecht - gibt es in vier Farben

Sorry, aber link zum Produkt liegt nicht bei!

Oh sorry hatte eigentlich ein Bild angehängt...

52db8895-c12c-4440-92f5-630141d37016
Themenstarteram 3. Dezember 2020 um 9:03

Weil ich alle Kantenschützer hässlich fand, bin ich letztendlich zu einem "Folierer" gegangen. Der kannte das Problem und auch die Lösung: Für 20 Euro hat er mir an den Türaußenkanten von oben bis unten eine durchsichtige Folie aufgeklebt: An der Außenseite ca. 5 mm überstehend und dann um die Türkante her in den Türfalz bis zum Anschlag. Das Zeug ist selbstklebend, wurde aber mit Heißluftpistole verarbeitet, so dass der Profi keine Schwierigkeiten hatte, die Türkante trotz der Krümmung von oben bis unten in einem Stück zu kleben. Ist bei meinem (roten) Lack fast unsichtbar und schützt jedenfalls vor kleinen unbeabsichtigten Berührungen der Türkante mit dem Nachbarauto.

Da das Folieren ganzer Autos immer mehr in Mode kommt, muss es solche Experten eigentlich in jeder größeren Stadt geben.

Deine Antwort