ForumLaguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Laguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  6. Tür hinten rechts geht nicht auf

Tür hinten rechts geht nicht auf

Renault Laguna I (B/K 56)
Themenstarteram 29. Dezember 2013 um 18:39

hallo ich brauche mal eure hilfe.

es handelt sich hierbei um einen renault laguna grand tour baujahr 98 (siehe foto).

ich bekomme meine tür hinten rechts (beifahrerseite) weder von innen noch von aussen auf, auch nicht mit der fernbedienung, es rührt sich gar nichts.leider ist der entriegler innen, also der nippel zum hochziehen ab, habe das auto vor ca 3 wochen gekauft und nicht drauf geachtet (katze im sack gekauft), mittlerweile schon 1800€ investiert und soweit alles okay, nur die tür geht nicht auf und man kommt auch nicht an die schrauben der innenverkleidung heran. hat jemand einen tip für mich???

desweiteren habe ich auch ein problem mit dem heckscheibenwischer(im forum nichts gefunden dazu)

der ist durch die heckscheibe befestigt, wackelt aber.wie kann ich den fest machen.wollte heute mal demontieren und kam nur bis zur 1.mutter im wischerarm, dann war mein latein am ende, weiß nicht wie ich den fest machen kann, vielleicht hat jemand einen guten rat

ein weiteres problem ist die verkabelung für das radio, der vorbesitzer muss sein radio mit gewalt heraus gezogen haben, so wie die kabel abgerissen sind. benötige ein bild oder einen schaltplan, damit ich das radio anklemmen kann, vielleicht hat jemand zufällig sowas rum liegen.

danke euch schon mal im vorraus für eure hilfe!

schönen sonntag abend noch

Img-20131121-085455
Img-20131121-085525
Ähnliche Themen
6 Antworten

Hallo kebmusoh,

zur Tür kann ich dir leider nichts sagen, hatte das Problem noch nicht. Aber beim Heckscheibenwischer liegst Du gar nicht so falsch. Die Mutter für den Arm abschrauben und Arm abnehmen. Dann triffst auf eine weitere Mutter. Die mußte dann festziehen. Ich würde aber an deiner Stelle das ganze Teil ein wenig fetten. Also die Heckscheibe ( sie geht separat auf ) öffnen und die Plastik Verkleidung entfernen. Dann die Schraube lösen und den ganzen Kram aus der Scheibe nehmen und auseinander bauen. Hört sich jetzt doll an, aber wenn du nicht gerade zwei linke Hände hast bekommst das auch hin. Wenn dir das zu kompliziert ist, dann einfach Heckscheiben hoch und bischen Öl in den Mechanismus träufeln. Ich hatte das Problem letzten Winter auch . Bei mir drehte sich der Wischer schon gar nicht mehr. Habe mir dann gleich einen Golf Wischer angebaut. der sieht besser aus und liegt auch besser an der Scheibe an. Kann ja morgen mal ein Bild rein setzten . Vielleicht inspiriert dich das ja auch.

Beim Radio kann ich auch leider nicht weiter helfen. Aber hier im Forum wird dir sicherlich jemand einen Rat geben können.

Ich wünsch dir Gutes Gelingen.

Bis dann !!

Themenstarteram 29. Dezember 2013 um 19:59

danke erstmal für die antwort, ist bestimmt fest deshalb habe ich es heute auch nicht ab bekommen, wollte keine gewalt einsetzen, deswegen hatte ich es erst mal gelassen, danke soweit

Original geschrieben von Luftkissen0815

Hallo kebmusoh,

zur Tür kann ich dir leider nichts sagen, hatte das Problem noch nicht. Aber beim Heckscheibenwischer liegst Du gar nicht so falsch. Die Mutter für den Arm abschrauben und Arm abnehmen. Dann triffst auf eine weitere Mutter. Die mußte dann festziehen. Ich würde aber an deiner Stelle das ganze Teil ein wenig fetten. Also die Heckscheibe ( sie geht separat auf ) öffnen und die Plastik Verkleidung entfernen. Dann die Schraube lösen und den ganzen Kram aus der Scheibe nehmen und auseinander bauen. Hört sich jetzt doll an, aber wenn du nicht gerade zwei linke Hände hast bekommst das auch hin. Wenn dir das zu kompliziert ist, dann einfach Heckscheiben hoch und bischen Öl in den Mechanismus träufeln. Ich hatte das Problem letzten Winter auch . Bei mir drehte sich der Wischer schon gar nicht mehr. Habe mir dann gleich einen Golf Wischer angebaut. der sieht besser aus und liegt auch besser an der Scheibe an. Kann ja morgen mal ein Bild rein setzten . Vielleicht inspiriert dich das ja auch.

Beim Radio kann ich auch leider nicht weiter helfen. Aber hier im Forum wird dir sicherlich jemand einen Rat geben können.

Ich wünsch dir Gutes Gelingen.

Bis dann !!

Hallo noch mal, hier noch mal ein Bild von meinem Heckwischer. Es sieht nicht nur gut aus, er geht im Winter bei Frost trotzdem an der dritten Bremsleuchte vorbei und bleibt nicht hängen.

MfG

Img-20140102-220922
Themenstarteram 3. Januar 2014 um 3:16

sehr gut, bei mir kann man den kompletten wischer samt arm in dem loch von der heckscheibe hin und her schieben.könntest du mir eine nahaufnahme innen und aussen von dem loch in der scheibe machen, damit ich sehen kann, ob da noch eine dichtung von beiden seiten auf der scheibe sitzt,praktisch weiß ich nicht wie der aufbau um das loch ist,mit oder ohne dichtung oder ähnliches,ich hoffe du verstehst mein kompliziertes kauderwelsch :-)

Original geschrieben von Luftkissen0815

Hallo noch mal, hier noch mal ein Bild von meinem Heckwischer. Es sieht nicht nur gut aus, er geht im Winter bei Frost trotzdem an der dritten Bremsleuchte vorbei und bleibt nicht hängen.

MfG

Hallo kebmusoh, also das Scheibenwischergestänge (welches durch die Heckscheibe geht ) liegt glaube ich in einer Gummi Öse. Ich hab im Augenblick nicht viel Zeit um dir das mal zu fotografieren. Bin immer erst abends online und da ist es ja dunkel. Aber wenn ich bischen Luft habe schicke ich dir mal eins rüber. Ich denke bei dir sind die Gummis weggegammelt. Die haben sich aufgelöst und dann hängt das Gestänge wohl lose rum.

Wenn ich ein Bild gemacht habe melde ich mich wieder hier.

MfG

 

Themenstarteram 11. Januar 2014 um 13:09

habe heute mal den motor vom scheibenwischer separat angemacht, der dreht sich leicht, soweit i.o.

dann habe ich den wischer mit der hand gedreht, also der geht auch sehr gut. ich denke da das alles etwas locker ist, schafft der rotor nicht den wischer zu betätigen und bleibt somit im stillstand. beim normalen betätigen des heckscheibenwischers zuckt er nur so um die 2cm, dann geht nix mehr, da der rotor also der propeller die ganze verkleidung mit bewegt und sich dann der mitnehmer(stift) aus dem rotor raus rutscht, denke ich mal gehts deshalb nicht. fahre nächste woche mal zu renault, sollen die sich das mal anschauen.wenn ich mehr weiß melde ich mich wieder.

SOWEIT SO GUT; SCHÖNES WE

Original geschrieben von Luftkissen0815

Hallo kebmusoh, also das Scheibenwischergestänge (welches durch die Heckscheibe geht ) liegt glaube ich in einer Gummi Öse. Ich hab im Augenblick nicht viel Zeit um dir das mal zu fotografieren. Bin immer erst abends online und da ist es ja dunkel. Aber wenn ich bischen Luft habe schicke ich dir mal eins rüber. Ich denke bei dir sind die Gummis weggegammelt. Die haben sich aufgelöst und dann hängt das Gestänge wohl lose rum.

Wenn ich ein Bild gemacht habe melde ich mich wieder hier.

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen